Die Rüstkammer, fluch und Segen gleichzeitig


#1

Hallo Leute,

Ich habe bereits nach diesem Thema gesucht, aber nichts gefunden.

Mittlerweile bin ich bei diablo ja eher ein alter Hase, mit fast 20 Jahren zocken und drei Teilen.

Ich finde, man hat aus dem dritten Teil wirklich etwas sehr tolles gemacht. Das einzige, dass immer noch sehr verwirrend ist, ist die Rüstkammer.

Deshalb hier einmal die Frage, ob es nicht besser wäre, alle auf einem Build gespeicherten Items etwas anders hand zu haben.

Es wird, wenn man so wie ich mehrere Builds von mehreren Klassen gespeichert hat, extrem unübersichtlich. Und ich verwerte regelmäßig, versehentlich Sachen die ich für einen Build bereits verwende.

Wäre es nicht sinnvoller, diese Items aus der Truhe in die Rüstkammer zu übernehmen und dafür einen Truhenplatz zu streichen. Oder eventuell alle Items, die bei irgendeinem gespeicherten Build (von allen Klassen) verwendet werden so zu kennzeichnen, dass man beim sortieren schon sieht was alles in der Rüstkammer enthalten ist?

Vielen Dank im Voraus und LG,
Marcel…

p.s.: Ich habe diesen Post mit der Spracheingabe erstellt. Sorry für etwaige, lustige Fehler. :blush:


#2

Dafür wären sicherlich viele.

  1. mehr Platz in der Truhe
  2. mehr Platz in der Truhe
  3. mehr Platz in der Truhe
  4. viel besseres Item-Management möglich, wenn man einfach in der Rüstkammer z.B. Items durch verschieben austauschen könnte

Ich wäre eindeutig dafür.


#3

Ich schließe mich hier einfach mal an und sage.: Ich bin für diesen Vorschlag schon seit es die Rüstkammer gibt.


#4

Mir würde schon reichen wenn die in der Rüstkammer verwendeten Items ein Icon in der Truhe bekämen. Das wäre ein Quality-of-Life Feature :slight_smile: Mir geht es manchmal auch so dass ich was schrotte obwohl das noch bei einem Build in Verwendung ist.


#5

Bin der selben meinung wie OdinThore.
Die Rüstkammer ist in der Form sch…e!


#6

Da schliesse ich mich gerne an.


#7

Ich mache es immer so, dass ich einfach kurz das Aussehen der Gegenstände bei der Mystikerin anpasse (und ggf. dann gleich wieder zurück stelle). So bekommt das Item ein kleines Icon. Das nutze ich als Markierung damit ich es nicht aus Versehen schrotte.


#8

Ich halte einfach Ordnung in der Kiste… Auf den vorderen (oberen, ersten) Seiten (die ersten 3) kommen nur Teile die in Verwendung sind. Dann folgt ein Freiplatz für neu gefundenes, was benutzte Teile ersetzen könnte, und alles dahinter sind Alternativen, die man verwenden könnte, für andere Klassen, für Varianten die man vielleicht mal ausprobiert, und ganz nach hinten wandern die Teile die ersetzt wurden, und bei denen sich noch ergeben könnte, dass sie vielleicht wieder gebraucht werden. Ansonsten werden ersetze Teile sofort geschrottet, damit weniger Verwirrung entstehen kann.

Werden dann langsam alle Seiten voll, kann ich von hinten beginnend bedenkenlos Teile zu schrotten, falls ich doch mal mehr Paltz bräuchte.

Auf den ersten beiden Seoiten befinden sich stets die wichtigsten Teile. Doch da man an anfang regelmäßig Teile austauscht, wird auch hier öfters umsortiert, Das allerdings geschieht, immer wenn dafür genug Zeit ist. Wenn keine Zeit dafür ist, und etwas getauscht wird. Kommt das vermeintlich veraltete Teil auf die dritte Seite der wichtigen Teile. Also alle Teile die in einem anderen Build noch abgespeichert sind oder gespeichert sein könnten - Dann weiß ich später immer, falls es dort unübersichtlich wird, muss ich mal die dortigen Teile durchsehen, was davon noch einen Zweck hat / haben könnte, z.B. für einen Goldfarmbuild - etwas eniger dmg dafür aber goldfundbouns oder Lootsammelradius.

Gegenwärtig sind für meinen Monk 9 Rüstkammerplätze mit diversen Varianten allein für das Innas-Set belegt und ein Speicherplatz für den Support-Monk (ist eigentlich auch eine Innas-Variante…)

alle Teile für den Lon-WoL werden auf unteren Hälfte der vierten Seite abgelegt, da aber noch nicht genügend davon in Uralt vorhanden ist, bleiben sie vorerst außehalb der ersten drei Seiten…

Weiter hinten gibt es eine Seite auf der ich ausschließlich Zauberer Teile horte und auf einer anderen Seite Klassen “fremde” (also Nicht-Monk-Teile) - Sachen für den DH und den Barb die ich vemutlich gar nicht spielen werde. Auch so eine Seite gibt es jede Season.

Gut ist, das man die Rüstkammerplätze individuelle Bezeichnungen geben kann.
Jede zweite Sesaon passiert es mir 1 bis 2 mal dass ich versehentlich statt etws neu anzulegen einen Rüstkammerplatz versehentlich überschreibe… (aber diese Season ist es mir noch nicht passiert - es möge so bleiben)


#9

Du bist hier im Konsolenforum. In der Konsolenversion gibt es keine Seiten in der Kiste. Das ist einfach nur eine Liste, die alle enthaltenen Gegenstände anzeigt. Leere Plätze gibt es nicht.


#10

Sry…

Kingt aber in der Tat sehr unübersichtlich…


#11

Gut, man muss dazu sagen, dass die Kiste auf der Konsole nach Typ des Gegenastandes sortiert ist. Also du siehst nur Brustteile, nur Schuhe, nur Diamanten usw.