Lilith gut oder böse ?

Weist du wo ich was über den klan der succubus nachlesen kann ? :slight_smile:

Ich glaube wir werden inarus mit an unserer seite haben es könnte sich ähnlich abspielen wie damals mit tyrael das der plötzlich in sanktuario war

Tyrael war nicht plötzlich in Sanktuario. Er wollte kein Engel mehr sein und ist aus freiem Wunsch zu den Sterblichen über gegangen.
Davor ist er als Aspekt der Gerechtigkeit im Angiris Rat der Engel gewesen wo er immer gegen die Vernichtung der Menschen war.
Und wie die anderen Erzengel kämpfte er wiederum davor tausende Jahre im Krieg gegen die Hölle.

Inarius jedoch wurde gefangen und schmort nicht besonders hübsch zugerichtet in einem Gefängnis in der Hölle. Ihn zu befreien dürfte kein Spaziergang sein… und selbst nach einer Befreiung wird man noch ein Ritual brauchen um ihn “zurück zu verwandeln”.

In Cains und Adrias Buch beschrieben.
In den anderen Büchern stand auch glaub mal was von den Sukubi, weiss aber nicht mehr genau… die Sündenkriege hab ich vor 10 Jahren gelesen…

Adria sagte Andariel selbst hat die Sukubi erschaffen.
Es sind also Dämonen die ebenfalls seit tausenden Jahren für die Hölle kämpfen, leicht manipulierbar… so kämpften sie in D3 an der Seite Azmodans.

Wenn in D4 die Sukubi eine Rolle spielen, wer weiss, vielleicht bekommt Andariel dann auch nen grossen Auftritt.

Da kommen wohl auch die Schriften her die so interessant waren für Adria und Maghda.

@diabloknight:
Mein Mmo hat nen Artikel über die Geschichte von Lilith veröffentlicht, das wäre evtl was für dich :wink:

1 Like

Danke killerbug lese ich mir definitiv durch :slight_smile:

Hm… also bis zur Überschrift Was passiert in dem Cinematic Trailer? passt das einigermaßen.
Danach ist aber auch alles nur Mutmaßung wie wir das hier betreiben…

Vor allem stellt sich die Frage nicht ob Inarius lebt. Er existiert noch, das ist sicher.

Und dass es Rathma ist im Cinematik wurde doch schon bestätigt oder etwa nicht?

Übrigens: Ich habe den Gameplay-Trailer nun mehrfach gesehen und der ältere Typ (der Erzähler) am Grab scheint ja auch ein Horadrim zu sein (Symbolik der Klamotten) und ich habe inzwischen die Vermutung, dass sich dieser an Deckard Cain’s Grab befindet und zu ihm spricht (old friend usw.).

1 Like

Würde ich auch sagen das der am grab vom alten cain steht ich finde er sieht wie eine etwas jüngere version von ihm aus . Ich hoffe auch das andariel wieder da ist die mag ich mega . Wie steht andariel eigentlich zu lilith??

Andariel ist sozusagen die Tante von Lilith.
Diablo, Baal, Duriel, Azmodan und co sind die Onkel von ihr, Mephisto ihr Vater und Leah (aus Diablo 3) ihre Cousine (Leah = Tochter von Diablo und Adria).

Denke ich nicht, er sagt ja “old Friend”, sowas sagt man eher zu einem alten Weggefährten als zu einem Familienmitglied.

Also mir ist bis jetzt nur bekannt, dass hier ein Blauer das gesagt hat.

Im US Forum habe ich bis jetzt keine offizielle Bestätigung gesehen und es wird auch munter rum spekuliert.

Dachte das wurde auf der Blizzcon erwähnt in einem Interview.
So richtig Sinn macht es ja nicht und mich wunderte sehr dass es Rathma sein soll der Lilith beschwört.
Aber nun gut…

Hm, ist es ein X-Beliebiger Horadrim oder kennt man den…? Sieht mir aus wie ein Barbar. Wenn Rathma rumtollt warum nicht auch Bul-Kathos :stuck_out_tongue_winking_eye:

Und wenn die Amazonen dabei sind gehen wir nach Skovos. Da gibts ja auch noch ne Perle zu finden bei den anderen 2 Erstgeborenen Zwillingen.
Dann sind wir quasi wieder bei den Sündenkriegen was ein Gemetzel war!
Also ganz nach unserem Geschmack :wink:

Ne, keine Ahnung… es gibt keine klare Richtung in der Cinematic. (Ist sicher auch ganz bewusst so gewählt)

Es scheint als sei das Gute am Ende.
Die Nephalem vergessen wieder was war.
Die hohen Himmel haben dicht gemacht.
Genau der richtige Moment um alles Gute zu vernichten… denkt sich Lilith, den Krieg endlich beenden.

Bis wir wieder kommen und alle platt machen und dann geht es in Diablo 5 wieder von vorne los ein ewiger Konflikt :smiley:

Ob Lilith böse ist… Das Böse ändert sich vom sichtweise zur Sichtweise. Was für mich böse ist, könnte für dich ganz normal sein. Ich denke Lilith ist nicht im grunde ein böses Wesen. Immerhin hat sie damals uns (Nephalem) vor der vernichtung bewahrt. Inarius wollte viel eher uns zerstören, da wir zu mächtig waren.
Gut, Lilith wollte mit uns wohl eine Armee erschaffen. ist das böse? Für dich ja. Für mich ein kluger Zug gegen das ewige Konflikt. In der Lore heißt es, Lilith ist der krieg überdrüssig. Ich geh mal davon aus, dass sie es beenden will, anstatt gewinnen. Naja auch wenn schon, dann gewinnt sie eben. Mit uns an der Spitze.

Die Frage, die dabei im Raum steht, ist aber wie sie das beenden will, das kann auch gut oder böse sein und ich bleib dabei, Lilith ist ein Dämon, ihre Taten waren schon immer böser Natur, nichtsdestotrotz kann es auch gut sein, dass sie in D4 eher den Part des “Anti-Helden” einnimmt und “mit uns” kämpft, weil wir eben gemeinsame Ziele verfolgen, aber auch nur weil es eben hauptsächlich ihren Plan weiterbringt, wie auch immer der aussehen mag.
Ich denke zumindest, dass sie ein wenig pissed ist, da sie ewig in Verbannung leben durfte, mal schauen, gegen wen sich dieser Hass schlussendlich richten wird.

ich helfe ihr gern gegen Inarius. Denn er hat sie eingekerkert. oder fangen lassen. Ihre Motive sind mir egal. Sie ist für mich wie Eva. Meine Urmama^^

1 Like