PTR 2.6.7 wurde angekündigt (NO DH; EFF Wiz)

https://us.diablo3.com/en/blog/23179288/patch-267-ptr-begins-1017-10-14-2019?blzcmp=app

  • Vyrtodo nerf
  • nix für DH (ausser Squirts fix - Bodeneffekte)
  • Kill Streak Mechanismus (Season only Effekt)
  • Blz führt nur noch mehr Sets ein; nächste Season/Ära ist aber nix für den DH dabei.
4 Likes

Was den da los. Auf einmal wird wieder generft?

Bone Ringer übrigens auch. Dann hätte man auch Mal Bazooka angehen können.

Aber der Necro hat ja noch einen anderen Build welcher quasi den Rift Guardian auf 150 oneshoted.

1000 Kills :thinking: :
Horadic hamburgers rain from the sky.
Exploding teddy bears seek and destroy.
Unicorns descend upon the battlefield to fight for your cause.

Greater Rift Keystones are now subject to vacuum pick-up

Bedeutet automatisches Einsammeln?

Ja interessant, aber (Macro-)Bazooka unverändert lassen…

Each stack gives 0.05% movement speed and 0.1% bonus damage. This bonus caps at 50% movement and 100% damage (1000 stacks)

Passt ja perfekt zur Entwicklung zum “Action-Diablo”-Titel :confused:
Die extra Effekte bei Erreichen einer bestimmten Kill-Streak finde ich allerdings echt gut.

Darklight
Fist of the Heavens has a [45-60%] 100% chance to be cast twice.
Additional Legendary Power:** Increases the damage of Fist of the Heavens by [200-250%].

Diese Änderung beschreibt PowerCreep und damit das, was über die Jahre massiv falsch gelaufen ist, einfach so unglaublich gut.
Änderung einer Chance auf einen garantierten Effekt, sowie eine stupide extreme Dmg-Erhöhung.

Wrath of the Wastes

6-Piece Bonus: The damage bonus now also applies to Rend

Jetzt also doch wieder aus dem Wirbelwind-Flow rausholen, damit man nen Dot setzt? War da nicht auch was mit zuvielen Hits/Dots bei höheren Grifts in Verbindung mit lags? :wink:

Ambo’s Pride

New Legendary Power:** Attacking with Whirlwind also applies Rend and the total damage of Rend is dealt over 1 second

Ok, dann geht das natürlich, kommt mir aber etwas OP vor oder nicht?


Aufgrund von Ambos Pride und der Set-Bonus Änderung bzgl. Rend würde ich mir tatsächlich mal den WirblerBarb wieder anschauen, das hört sich alles recht gut an :wink:

Nein. Es ist so wie bei den anderen Mats bzw. Edelsteinen. Wenn du einen aufhebst werden die anderen in der Nähe automatisch mit aufgesammelt.

3 Likes

Ah ok, ja ergibt Sinn, danke :wink:

Auch wenn ich es schade finde, dass Bazooka nicht generft wurde regen mich solche Statements von Spielern die noch nicht mal Ansatzweise den build gespielt haben auf

Ach Ja?
Also mich regen da ja eher Leute auf, die sowas auch noch (aus-)nutzen.

Was gewinnt man denn bahnbrechendes dabei, wenn man den Build, der schon im TC eindeutig zeigt, dass dieser ohne Macro nicht durchgehend erfolgreich gespielt werden kann, selber spielt? Man muss sich doch nur die Abfolge bzw. die Voraussetzungen dafür anschauen, um zu verstehen, dass das Spielen dieses Builds auf Dauer nicht ohne Zuhilfenahme von in diesem Fall komplett automatisierten Eingaben möglich ist.

Und genau da ist dein Fehler, den build kann man ohne Macro spielen, gibt auch Leute die das im Stream machen und mit Tastatur Cam zeigen. Aber kannst du ja nicht wissen, hast es ja noch nie Versucht.

Die Rotation des builds ist recht simpel, 5 STacks Dynamo dann meteor Werfen (Optional force move rauslaufen) und dann halt Channeling drücken (Frost Nova bruacht 10 Arkancraft, Arkancraft bekommst du 10 pro sekunde, d,h du kannst channeln nachdem der skill wieder genug ressource zur verfügung hat) und beim channeln Archon drücken, das ist kein Hexenwerk, braucht nur bisschen Übung (Trockenübung in Town)

Ich bestreite nicht, dass man das teilweise auch manchmal nacheinander einwandfrei hinbekommt, ich bestreite lediglich, dass man dies auf Dauer ohne Makro zu 100% spielen kann.
Schön, dass es Leute gibt, die das auch ohne Makro zeitweise spielen, es wird aber nun mal in der Masse nur mit Makro gespielt.

3 Likes

Natürlich wird es mit Macro gespielt, weil es ein einfacherer Weg ist es zu spielen, und viele denken halt: Wieso kompliziert wenns auch einfach geht?

Schau dir WoW an wo du vom Game selbst macros anlegen kannst, die meisten dodgen da auch nur noch den Fähigkeiten vom Boss, Arcane Mage konnte man zu Legion komplett auf Macro spielen^^

1 Like

Was ich interessant finde ist dieser Punkt:

Powers are tracked at a group level; this means only one power can be active in play at a time, regardless of the number of players in a group

Es scheint also diesmal nicht 4x so viele Effekte in der Gruppe zu geben wie in dieser Season, was die Gruppeneffektivität weiter potenziert. Das finde ich gut, dass man die Solospieler nicht erneut wieder mit Ansage und Anlauf vera*scht.

Auf der anderen Seite wäre es vermutlich auch egal, weil in der Gruppe sich meistens eh nur einer um den Trash kümmert und Kills sammelt. Und wenn der Killstrike nicht abbricht, solange auch nur irgendein Gruppenmitglied auf einen Gegner draufhaut oder ein DoT tickt, wird auch hier wieder gelten, dass in der Gruppe die (vermutlich stärkeren) Effekte für mehr Kills öfter proccen - besonders dann, wenn Gebietswechsel anstehen.

Muss man sehen, wie stark der Effekt wird - ich hoffe, dass der insgesamt nur wenig ins Gewicht fällt, und vor allem, dass z.B. der Bonus für den 200er Kill (deutlich!) weniger als doppelt so stark ist wie der für den 100er.

Richtig gut fände ich natürlich, wenn der Bonus-Effekt nur auftritt, wenn jeder in der Gruppe den entsprechenden Killcount hat … aber das ist Wunschträumen.

Da ist das aber auch von Anfang gewollt und offiziell erlaubt und steht nicht explizit als nicht erwünscht und bestrafungswürdig in den ToS, genauso wie Addons und co (son bekanntes D3 Overlay als Beispiel).

und nur weil etwas angenehmer ist oder dem Spieler auch noch enorme Vorteile bringt, macht es das (aus-)nutzen solcher Dinge nicht plötzlich legitim.

Beachte bitte das Hud nur ein QOL Addon/Overlay sein soll, und KillerJohn als ersteller gegen jegliche möglichkeit kämpft daraus Automatismen zu erstellen, klar sind einige sachen davon Fragwürdig (MapHack, auch wenn der bei hoher Game knowledge recht Irrelevant ist), aber im Großteil finde ich sind Sachen dabei die schon von anfang an in D3 gefehlt haben, Großer punkt z.B. ne Sekundenanzeige wie lange ein Skill noch Cooldown hat, oder man kann sich UI Elemente Verschieben (z.B. CoE Rotation in der Mitte des Bildschirms und größer ect.).

Nur weil etwas im Original-Spiel fehlt oder irgendein 3rd Party Tool etwas besser macht, rechtfertigt es aber nicht die Nutzung solcher Tools, wenn sie vom Hersteller ansonsten eindeutig unerwünscht sind, rechtliche Lage hin oder her.

2 Likes

Das hab ich auch nicht behauptet. Aber gut zurück zum eigentlichen Thema.

Chanto Nerf: Absehbar aber Bufft indirekt Rathma Speeds (Den selben mist seit Season 12)
DH Braucht auch keine Anpassungen mMn im Moment, Das Neue Set kommt ja noch.

Kill Streak, naja kann lustig sein, kann Gamebreaking sein aber kann auch komplett nutzlos sein. (PTR und Später Season 19 wirds zeigen)

Nur “Noch mehr” Sets: Es sind neue Sets, d.H. mögliche Gameplay/Meta Änderungen waren angedacht, leider sind es nur One Skill Sets die nicht wirklich das reine Gameplay ändern sondern nur einen Skill Buffen der selten gespielt wird oder von Community gewünscht (Aber ehrlich, keine Ahnung wer sich Tempest Rush wünschte…)

In Zusatz: Barb Änderungen, ganz Nett soweit, Rend hat einen ca 54 GRift Tier Buff bekommen, also nicht mehr nutzlos, ermöglicht neue sachen für Barb, PTR wirds Zeigen

Hab’ ich das richtige verstanden, dass das super für’n UE is’ aber wertlos für’n Shadow?

EDIT: (präventives) “Sad-Face”

Warum? Sehe den Zusammenhang grad nicht? Auch ein Shadow kann eine hohe Kill-Streak hinlegen.
Aber ja, solche Mechanismen bevorzugen grundsätzlich Trash-Killer Builds, bzw eben AOE-Monster.

Hängt davon ab, wie stark dieser Bonus-Effekt ist, und wie das genau funktioniert. Wenn durch den Effekt (der wohl nicht nur einmalig am Ende kommt, sondern immer dann, wenn man das Limit erreicht) auch ordentlich Trash weggeballert wird, kommt der Schatten damit auch gut klar, vor allem wenn er im Getümmel steht

Wenn man mit dem UE hingegen nicht pullt, dann könnte der Bonus-Effekt einfach so verpuffen, weil beim Auslösen nicht so viele Gegner auf dem Screen sind … muss man alles mal ausprobieren. :bow_and_arrow:

Erstens. Woher möchtest den wissen, ob ich nicht schon Mal versucht habe den Build zu spielen?

Zweitens. Der Build gehört definitiv nicht zu den einfacheren Builds da draußen. Und selbst wenn jemand noch nicht Mal versucht hat den Build zu spielen, kann man doch was dagegen haben, dass es quasi nur diesen einen Build gibt welcher so hoch spielen kann und dazu noch mit einer Mechanik die eigentlich nicht im Sinne des Erfinders war, welcher dann einfach bloß zu faul war das Problem zu beheben bzw. es hinnimmt.

Ich habe übrigens damals auch den Twister gespielt.

Ich glaube, er hatte das eher direkt auf mich bezogen und ich habe tatsächlich den Bazooka noch nicht selber gespielt, muss man aber auch nicht, wenn man die Spielweise und deren exakte Timings kapiert hat.