Vielen Dank für Patsch 2.6.8!

Das ist mir doch eine Ode wert…die neuen GR Kompositionen sind der Hit !

Danke an Blizzard. War auch Zeit, dass man mit dem Kreuzer nicht mehr entspannt über GR 130 solo laufen kann und das mehr oder weniger gerade in der Zeit schafft. Das war wirklich zuviel des Guten, ganz genau! Jetzt wo sich ein 130er anfühlt wie wenn man vorher mal in ein 140er geschnuppert hat, gehts einem gleich besser. War auch viel zu einfach ab GR 125, echt jetzt.

Danke an Blizzard. Für ein neues Barbar Set, dass diesen Char erneut als rote Laterne degradiert. Wieso der Barbar in D3 und auch wieder in D4 als „der“ Char visualisiert wird erschließt sich mir seit Jahren nicht mehr, aber das kann ja noch werden wenn Blizzard das Geheimnis mal lüftet.

Danke an Blizzard. Jetzt wo mit Pitti-Platsch 2.6.8. solo Spielern (von dem ein oder anderen Char) heftig auf die Rübe gedroschen wurde, wie auch bestehenden nicht-meta Gruppen unterhalb der Para-Monster nicht nur die Luft sondern auch der Spaß ausgehen wird, haben auch die Botter-Fraktionen das Nachsehen:
ich schätze mal die brauchen jetzt für ein 150er nicht mehr <5 Minuten sondern mindestens >5<8 Minuten. Mann werden die sich jetzt ärgern, haben die auch verdient!

Hachja, 2.6.8… Ein erneuter Meilenstein dieser Patsch. Und da sag noch einer es geht nicht schlimmer…

26 Likes

Mal gespannt ob außer Bli :zap: :zap:ard noch Jemand die Ironie der „Danksagung“ übersieht.

5 Likes

Was haben bots mit 150 am Hut? Gebottet wird doch solo.

Aber ansonsten stimm ich zu. Crusader nerf war unnötig, der wd ist im Gegensatz zum bazooka vom game play her lächerlich schwach, das neue Hydra Set ist mal abgesehen vom solo vielleicht total für die Tonne genauso das neue barb Set.

150s werden wohl nicht mehr für XP gefarmt, eher so die schnelleren 120-130s würde ich sagen…

Auf jeden Fall nen sinnloser Rückschritt.

1 Like

Und jo kleinere paragon wie ich auch schon woanders meinte haben absolut das Nachsehen. Bei uns NS hab ich schon gesehen es heißt jetzt nicht mehr +1 wiz/bk sondern +1wiz/bk 9000+… Mir recht aber für 99,9% der spieler halt nicht möglich.

3 Monate wenn nicht länger nur noch Support. Geile Aussichten. Trägt ungemein zum Sterben des games bei.

2 Likes

Für Blizz ein Kinderspiel…

4 Likes

Beschwöre es nicht! Man weiß aus den vorherigen Monden, dass da immer noch ne schippe oben drauf geht (Saison-Start ist erst Freitag, mal gucken, was da noch so passiert).

An allen Änderungen in letzter zeit hat mich der downgrade des Vyrtodo am meisten getriggert.

3 Likes

Durch den Wegfall des Killcounter bonus Buffboost ist es zudem nicht mehr so einfach, da fällt ein Nerf schon alleine deshalb so stark auf, weil dann zwei Kürzungen zusammen kommen.
Klar gefällt dies keinem. Dass wir nun endlich mal etwas weniger moar dämätsch bekommen, halte ich nicht nur für schlecht. In Gegensatz zu den neuen Sets. Das Magier und WD hat ich noch keinen Testlauf aber ich versuchte mich mit Barbset, als alter trauriger Barbar mit längst grauem Bart. Dabei ließ sich eine 100 locker runterspielen, aber als noch höher ging, fehlte mir die Standfestigkeit. Der Schaden war beachtlich, wenn er mal richtig in Raserei war. Also man sollte an dieser Stelle unbedingt den Wegfall von S19 Effekt miteinbeziehen. Gut auf PTR gab es den nicht, nur spielen nicht alle Testlabormaus für Big B.

1 Like

Man kann also festhalten, selbst ein bisschen nerfen ist bereits zu viel.
Auf der anderen Seite wird ein Power Creep aber auch immer wieder gerne kritisiert.
Eine gerade Kurve wie es scheint. :wink:

10 Likes

Für alle bei den es anscheinend in Vergessenheit geraten ist…

[…] „Die „ideale“ Leistung von Klassensets in Diablo III liegt ungefähr bei Großen Nephalemportalen der Stufe 130 für Einzelspieler. Dabei wird angenommen, dass der Charakter 5.000 Paragonstufen erreicht hat.“ […]
„Mittlerweile sind wir in der Entwicklung an einem Punkt angelangt, an dem wir uns darauf konzentrieren wollen, das aktuelle Spiel so gut wie möglich zu gestalten und euch eine möglichst abwechslungsreiche Spielerfahrung zu bieten. Das wollen wir erreichen, indem wir erstens weiterhin neue Builds implementieren und zweitens existierende Builds verbessern, die mit anderen nicht mehr mithalten können. Indem wir die Höchststufe beibehalten oder sie sogar etwas verringern, können wir uns stärker auf abwechslungsreiches Gameplay konzentrieren.“ […]

Ziel erreicht! :partying_face: Vielleicht verstehe ich die Problematik auch nicht… :thinking:
Ich meine, auf der anderen Seite verstehen es einige Spieler nicht was ein PTR (Patch-TEST-Realm) ist und jammern, dass das eine oder andere Item / Set ‚generft‘ wurde… Es wurde nichts ‚generft‘. Es ist nur nicht so online gegangen.

8 Likes

Joa ich weiß.
Aber es ist dahingehend um so mehr nen Ansporn es noch für Para 2600 zu knacken :stuck_out_tongue_winking_eye:
oder aller spätestens mit 2,8k

1 Like

Das Problem was ich damit nur hab ist, dass sie als para lvl 5k genommen haben und das erreicht kein leggit Spieler in der season. Und sich an botter zu orientieren ist der komplett falsche Weg

2 Likes

Selbst wenn es kein Problem gibt, es wird trotzdem Gemeckert. Zumeist fehlt es an Verständnis und/oder Weitblick.

Sicherlich, verglichen mit dem letzten PTR waren die Patch-Notes nicht sonderlich schön zu lesen. Aber letztlich hat Blizzard ein Ziel definiert und dieses auch ganz gut erreicht. Der finale Patch ist keine 24h live und schon wird der Weltuntergang in insb. grüner Farbe propagiert.

Hydra-Set ein Fail? Möglicherweise. Ich kann mich aber auch noch an die Anfänge von 2.6.7 erinnern, als die Monkspieler am Jaulen waren, wie shice das neue Set doch sei. Könnte der Hydra-Mage ein ähnlichen Verlauf nehmen?

Dass der WD noch einmal generft wurde, verstehe ich auch nicht. Muss aber auch zugeben, mich weder mit dem Set im Detail auseinander gesetzt zu haben noch mich wirklich gut mit der Klasse auszukennen. Wenn ich allerdings ins LB schaue, sehe ich jede Menge 150er Clears deutlich unter 10 minuten.

Dass man sich nicht an der Bazooka-Performance orientieren sollte, müsste eigentlich klar sein. Insofern sehe ich hier alles im grünen Bereich. Wie sich das ganze in S20 entwickeln wird, bleibt abzuwarten. Der WD scheint aber eine Alternative darzustellen, selbst wenn man nicht auf Necros umsteigen will/kann.

Die rote Laterne Barb. Der Rend-Barb ist eine eielegende Wollmilchsau. Der Build hat Variationen für jede Art des Contents und ist im Top-Tier vertreten. Ja, sogar als DD in einer Speed-META ist er vertreten.
Nun frage ich mich, was die Welt von H90 erwartet hat? Ja, man sah einen kleinen Funken am Horizont hinsichtlich Bosskiller. Offensichtlich ist der zu Tode gernerfte Crusader auf diesem Slot aber immer noch BIS. Wie viel wurde insb. von den Kritikern hier im Forum in dieser Richtung schon getestet?

Solo schaut H90 nicht so schlecht aus. Zumindest auf dem PTR war das Set konkurrenzfähig und weit vor IK, Raekor und MotE einzuordnen. Für Keys, Bounties oder niedrige Solo-Speeds ist es eher ungeeignet. Aber hey, das war bei anderen Sets auch schon oft genug so und keinen hats gestört. Warum also jetzt?

Irgendwie habe ich langsam echt das Gefühl, dass, kaum ist ein neuer Patch am Horizont zu erkennen, die Meckerfritzen aus ihren Löchern gekrochen kommen, alles schlecht reden und so der Meinung sind, durch dieses dämlichenCclick-Bait ihr Ansehen zu steigern.

Spontan würde ich sagen, H90 ist spielbar. Aber - ich persönlich kann aktuell nicht beurteilen, ob die letzte Änderung (Stun-Trigger) ein Buff oder evtl. Nerf war. Kann aber heute abend gerne die Tests, die ich auf dem PTR durchgeführt habe, wiederholen. (Also Low-Paragon GR120)

3 Likes

Habs ja gestern mitgekriegt: das werden wohl DoubleWoods
gewesen sein mit Zombies und Skelettspawnern und KEINE
Grotesken und nix was krass Dmg macht. Elite werden wohl
auch harmlose Blaue gewesen sein.

Das Spiel ist schadenstechnisch komplett verkorkst.
Warum? Na weil Blizzard sich an solchen Beiträgen wie hier orientiert.

Hab letzte Season mit P280 GR75 gemacht, nicht knapp, easy durchgeknalltert unter 3 Minuten. Dann ist man mit dem Spiel fertig.

Sie sollten einfach aufhören überhaupt noch zu patchen, vor allem wenn man das hier liest.

Sry Ozgor diesmal gibt’s kein Herzchen von mir. Ich verstehe euch nicht.

8 Likes

Eben ganz und gar nicht :slight_smile:
Der Versuch der Erklärung:

Nehmen wir zunächst als Basis, dass es etliche Spieler gibt die sich bestimmter Hilfsmittel bedienen und so mit sagenhaft hohen P Stufen bei auffällig geringer Gesamtspieltzeit dazu im Spiel tummeln. Und in S wie NS „150er“ in <5 Minuten laufen. Das bedeutet, dass ein „150er“ schon nicht mehr Maß der Dinge ist, sondern die Zeit in der ich das (locker) schaffe.

Dem gegenüber stellen wir nun die „casual“ Spieler. Die z.Bsp. eine bestimmte „EXPlosion Season“ verpasst haben oder später erst eingestiegen sind. Mit mehr oder weniger Mühe und Zeit die zur Verfügung steht, lullert oder hetzt man einen neuen Rekord zu schaffen. Mit logo deutlich weniger P Stufen und aber merklich mehr Gesamtspielzeit als so mach anderer der im LB zig Plätze über einem steht.

Und jetzt kommt eine Statistik (der man nur glauben kann wenn man sie selbst gefälscht hat) und unsachliches Geseiere vorbereitend zu einem erneuten voll und ganz sinnbefreitem Patch:

Ich übersetze das mal:

  1. 150 ist nicht zu erreichen. Genau wie ein Golf nicht 300km/h fahren kann auch wenn das auf dem Tacho steht.
  2. 130 kann ich laufen und schaffen wenn ich P 5.000 bin. Was bei „normaler“ Spielweise dauert bis D4 erscheint, mindestens.

Daraus folgert eigentlich:

  1. Alle Spieler die > P 5.000 und > 130 gelaufen sind, werden aus dem LB verbannt.
  2. Alle Spieler die P 5.000 und 130 gelaufen sind, teilen sich die LB Plätze
    1 bis 1.000.
  3. Alle Spieler die < P 5.000 sind können auch nicht 130 laufen und tauchen auch im LB nicht auf.
    Hatten wir ja letztlich in den 4er Gruppen asuführlich, ab 150 gings erst los !

Genau. Mit H90 ist das dann auch ein Volltreffer als Beispiel.

Die Abwechselung haben wir doch schon lange:
Raserei ist nach wie vor verbugt, ebenso die Urahnen.
Der Kreuzer hat eine 50.50 Chance das Eisenhaut auslöst - wenn denn überhaupt mal die Blitze Zoren beim Boss erzeugen.
Oder die „prächtigen Truhen“. Die lohnen sich der Ankündigung in ?gähn… so richtig, denn jetzt sind da nicht mehr 5 sondern 10 gelbe Items drin. Hurra !
Man kann auch die Abwechselung auf Kulles Würfel übertragen und drölfzig tausend Bountys laufen um 12 Trillionen Mats wegen NICHTS zu verballern.
Usw., usw…
Alles echt abwechselungsreich, gebe ich Blizzard recht. Man kann sich aussuchen was mann macht was eh nicht geht. Klasse.

Beziehe ich mal nicht auf mich, ich hab mich ausreichend für die com krumm gemacht in den Jahren…
Und voll daneben dieser Kommentar von Dir: gerade der kritische Input, wenn er sachlich begründet ist, hilft ggfs hier und da in der Entwicklung des Spiels.
Zumindest ich versage das niemandem.
H90 zu „verteidigen“ ist daher auch im Zusammenhang der Äußerungen von Blizzard nicht wirklich ernst zu nehmen, früher wäre man dafür als „Fanboy“ verbrannt worden.

Made my Day Fritz ! 100%

5 Likes

Naja, seit Du mir das erste mal zu S6 „aufgefallen“ bist, warst Du ständig nur am Meckern. Was davor evtl. gewesen ist, weiß ich nicht. Genau so wenig wie die meisten die hier noch bzw. mittlerweile mitlesen. Was dann am Ende hängenbleibt, kannst du Dir ausrechnen. (Hui, das gibt Wortspielpunkte :D)

Das bild sieht seit jeher immer gleich aus. Neuer Patch, ellenlange TC-Postings incl. vieler Vorwürfe und Pauschalurteile. An sich ok, aber der Gegenpart der praktischen Erfahrungen bzw. deren Berichterstattung oder aber späteren Ergebnislisten scheinen Dich nicht im geringsten zu interessieren. Du hattest ja im Vorfeld alles schön ausgerechnet und damit war das Ergebnis in Stein gemeißelt.

Ik ist doof, weil die Urahnen kein Schaden machen. Raekor ist doof, weil man nicht mit Charge direkt den Schaden drückt. Erde ist doof, weil man nicht drauf haut sondern drauf springt. WW ist doof, weil man sich dreht und H90 ist doof, weil man keinen Schaden macht und nichts aushält. Alles doof, außer Mutti, also huldigt mir und meiner alten Tage.

H90 hat sicherlich seine Schwachpunkte - keine Frage. Aber fehlenden Schaden würde ich z.B. nicht dazu zählen. Selbst wenn sich langfristig herausstellen sollte, dass man dem Set bzw. den damit verbundenen Builds ein paar DPS mehr schenken könnte, ist der aktuelle Stand erst einmal ok.
Denn besser man passt später in Form von Buffs an, anstatt wie beim Crusader zuletzt die Nerfkeule zu schwingen.

Vielleicht fehlen hier ein paar Informationen. Mal davon abgesehen, dass 5000 Paragon heutzutage keine Seltenheit mehr darstellen (Non-Season!), ist nicht klar, ob es sich dabei um effektives Paragon handelt oder um die Paragon-Basis ohne z.B. Caldesanns. Beides denkbar. Mit 5k Paragon, entsprechendem Gear incl. Caldesanns lach ich Dir die 130 aus mit H90. Mit IK, Raekor oder MotE brauch ich gar nicht erst anfangen. Aber H90 ist Müll …

Definiere „normal“. Wenn man z.B. die letzte Season „normal effizient“ gespielt hat, waren 3,5k-4k Paragon überhaupt kein Problem. Wer in den „Genuss“ kam und seine Spielzeit in effektiven(!) Gruppen(!) verbrachte, für den waren 5k Paragon ein realistisches Ziel und nur eine Frage der Gedult.

Nur weil Du es bisher in all den Jahren „nur“ auf 3,7k Paragon geschafft hast, heißt das doch noch lange nicht, dass alle mit Paragon 5k+ fiese Cheater sind.

Dafür braucht es keine Hilfmittel, wie die, auf die Du abzielst. Dafür braucht es nur viel Zeit, die zudem sehr effizient genutzt wird. Klar, Bazooka wurde nur sehr sehr sehr selten ohne Makro gespielt. Aber weder Thud war dazu verpflichtend notwendig noch hätte XP-Botting die Spielzeit reduziert - im Gegenteil sogar.

Die profitieren mittlerweile vom PowerCreep. Noch mal zum Verständnis für Dich, auch wenn Du mir das wahrscheinlich nicht glauben wirst. In den aktuellen Seasons ist es, wenn man sich nicht wie der erste Mensch anstellt oder/und nach der Season-Journey bzw. 2 Wochen die Season quittet überhaupt kein Problem Paragon 3k+ zu erreichen. Da braucht man nicht einmal eine Gruppe oder überdurchschnittliche Effizienz für.

Ja, noch nicht einmal irgendwelche krassen Tools müssen eingesetzt werden. Die Rend-Barb Speed-META machts möglich oder eben der Rend-Barb solo.
Klar, Neueinsteiger werden in der Non-Season wenig Land sehen. Das erwartet aber auch niemand (mehr). Zum Glück gibt es aber die Seasons …

Hatte im Barb-Forum schon mal gefragt. Wie genau stellt sich dieser Bug dar? Irgendwie ging das komplett an mir vorbei …
Wenn Du die Güte hättest und hier oder dort ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen wäre ich dankbar. Die Urahnen kannst Du dann gerne auch erwähnen … :wink:

Kommt drauf an, was man (individuell) erwartet. Neben LoN/LoD gibt es aktuell 33 Klassen-Sets, die man sich anschauen könnte. Bis man sich diese alle angeschaut hat, vergeht einiges an Zeit und dann gibt es ja auch noch die Rangliste, Clans, Communities, interne bzw. inoffizielle Challenges, etc. pp.

6 Likes

Ein Nachfragen, über was eigentlich genau gejammert wird, hat weder etwas mit Wieder- noch mit Widersprechen zu tun. Ich für meinen Teil habe rel. viel Frenzy Thorns gespielt, v.a. auch am Limit und mir war dieser Bug weder bewußt noch hat er mich gestört. Lag das nun daran, dass ich einfach nur Glück hatte, es systembedingt auftritt, extremst selten auftritt oder ich evtl. durch meinen Spielstil niemals in kritische Situationen kam?

Aber eben nicht jeweils von den selben Leuten :wink:

Dann hättest du mal vor S6 etwas aktiver sein sollen. Es kommt übrigens nicht von ungefähr, dass es nur noch wenige Leute aus dieser Zeit hier im Forum gibt, rate mal warum.

3 Likes

Jetzt wo Du es sagst…natürlich, stimmt !!!
Früher war die Erde eine Scheibe und die Gummistiefel aus Holz. Jawoll.

Da gab es dann auch für heutige Begriffe wahrscheinlich durchgeknallte Leute die Begriffe wie „Sympathie“, „Empathie“ und „Sozial“ in die Foren getragen haben. Und einen nicht unerheblichen Teil ihrer Lebenszeit für die Gemeinschaft geopfert haben, in dem sie TC bis zum Erbrechen betrieben haben. Wovon noch heute Teile des Spiels und etliche Spieler profitieren. Und, Moment! Ja, das ist sogar soweit gegangen das solche Leute echtes Geld im RMAH in die Hand genommen und gekaufte tolle Items in der Spielergemeinschaft verteilt haben, in diesen Weihnachtsaktionen. Damals also. In grauer Vorzeit. In den Untiefen von D3.

Die Truppe könnte „Mutti“ geheissen haben, ich bin mir aber nicht sicher.
Ich war Teil davon und bin noch Teil vom Rest dieser Truppe.
Dolle Wurst, soviel kann ich sagen. Mordsspass, kein Stress, keine Hektik.
Und vor allem: einige wenige für und mit allen anderen auf freundlichem Niveau.
Funzt. Wie gesagt, wirkt bis heute nach.

Danke das Du mich mit Deinem Kommentar an diese nur 1a*** Klasse Sachen und Aktionen und Bemühungen um das Spiel und für die Gemeinschaft erinnert hast.
Was natürlich nicht jeder gut finden muss oder verstehen will. Wobei das mit dem nicht verstehen, naja, dafür muss man schon irgendwo ein Leck haben…

Darf ich dann an dieser Stelle mal fragen was DU für die Gemeinschaft schon so alles getan hast?

5 Likes

Uijuijui, lesebrille, Bier und popcorn zurechtlegen und auf WoT warten.

ogogog

3 Likes