Hearthstone startet nicht mehr


#1

Hallo Zusammen,

ich hatte vor ein paar Wochen schon immer das Problem, das Hearthstone auf meinem Handy während dem Spiel immer abgestürzt ist. Auffällig war, dass es bei bestimmen Karten am häufigsten aufgetreten ist. Z.B. Schattenblitz war eine davon. Nachdem ich die Gamemaster kontaktiert hatte und sich aber keine Lösung gefunden hat, kamen kurze Zeit später weitere Updates. Seit dem lässt sich das Spiel auf meinem Handy nicht mal mehr starten. Es reagiert nicht mehr sobald man die App öffnet.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten und freundliche Grüße

Jonathan


#2

Hallo Illu!

Hier wäre es interessant zu erfahren, welches Smartphone du nutzt und auch, welche Version von Android aktuell installiert ist.

Generell klingt es zunächst so, als ob die Installation beschädigt ist - eine Neuinstallation kann solche Probleme beheben. Lösche dazu den Cache der App und entferne anschließend die App und lade sie neu über den Playstore herunter.

Gruß
Hat da jemand Umfrage gesagt?


#3

Ich nutze daa Galaxy A5 mit der Version 6.01
Bis zu dem letzen großem Update hau Das Spiel eigentlich noch gut funktioniert


#4

Hallo Illu,

Hattest du eine Neuinstallation getestet? Mit deinem Gerät sollte Hearthstone noch zusammenarbeiten.

Achte bitte auch darauf, das Spiel direkt über den Playstore herunterzuladen.

Gruß
Hat da jemand Umfrage gesagt?


#5

Ja gestern zum 2. Mal eine Neuinstallation . Ich komme über den startBildschirm nicht hinaus


#6

Servus @Illu!

Mir geht es genauso (ebenfalls Galaxy A5 und Android OS 6).
Das Problem mit dem kaputten Log-In mit dem Smartphone haben hier momentan sehr viele User (vgl. Threads in der Technikecke hier im Forum).

Das geht jetzt schon einige Wochen so… von Seiten von Blizzard kam bisher noch kein umfassender Fix.
Auch diese immer gleichen Phrasen von den Mods hier (auch hier im Thread wieder), die das eigentliche Problem doch gar nicht tangieren, gehen mir so langsam ziemlich auf den Zeiger…

Also spar dir die, ehm, “Tipps” wie Neuinstallation, usw. am besten gleich, es wird dir leider gar nichts bringen.

Das eigentliche Problem scheint mir eher die mangelnde Kompatibilität des aktuellen Patches (Uldum) mit etwas älteren Smartphones und Android OS 5 & 6 zu sein:
Das Samsung Galaxy A5 beispielsweise wurde hier mittlerweile doch schon oft genannt von den Leuten, die sich immer noch nicht einloggen können…

Nur ein Patch von Blizzard wird dieses Problem beheben können.
Das Versprechen der Entwickler an die Community hingegen, dass im Laufe dieser Woche ein Fix erscheint, wird Blizzard allem Anschein nach wieder brechen.
Stattdessen kommen weiterhin nur die gewohnten leeren Phrasen (“Neuinstallation!”, “Cache leeren!”, “Daten löschen!”, “Wir sind nicht diejenichen!”).

Mann Blizzard, legt doch mal ne andere Schallplatte auf, es triggert langsam!

Meddl off


#7

Ein “Patch” von den Smartphone-Herstellern würde dieses Problem auch beheben können: Neueres Android. Nur haben die daran kein Interesse, weil die ein neueres Smartphone verkaufen wollen.

Ich würd in diesem Fall Blizzard mal nicht den schwarzen Peter zuschieben, nur weil die Smartphone-Hersteller ihre alten Geräte nicht auf aktuellstem Stand halten wollen.


#8

Abgesehen davon, dass du mit deiner Kritik an den Handyherstellern recht hast, trifft das hier nur leider nicht ganz zu,
da Hearthstone bis zu besagtem Patch bei mir einwandfrei funktioniert hat. Ein Update von Seiten der Hersteller ist also in diesem Fall zu keiner Zeit nötig gewesen.

Anfügen wollte ich nur noch, dass das Informationsmanagement von Blizzard hier echt entäuscht hat.
“Wir sind uns diesem Problem bewusst und arbeiten daran”, mehr hört man als normaler Spieler zu diesem Problem leider nicht.
Weder was jetzt die genauen Ursachen für diesen 2 Wochen Blackout sind, noch irgendeine Zeitangabe, wie lange wir in etwa noch warten müssen (falls es überhaupt jemals gefixt wird).


#9

Das war Glück. Oder Service von Blizzard sicherzustellen mit den alten Android-Versionen kompatibel zu bleiben. Aber irgendwann kommt der Punkt, da schert man sich nicht mehr um Betriebssysteme die mehrere Versionen hinterherhängen. Oder, noch schwerwiegender, gängige Praxen funktionieren unter den alten Systemen nicht weil die Möglichkeiten dazu schlicht nicht vorhanden sind.

Beispielsweise wäre ich als Software-Hersteller nicht bereit meine Sicherheit “aufzuweichen” weil ein 4-5 Jahre altes Betriebssystem die sicherere Methode nicht unterstützt. Wenn deswegen was schief läuft, bin ich nämlich derjenige der den Ärger der Kunden auf sich zieht.


#10

Damit hast du letztendlich wohl recht.
Mal abwarten, wie sich diese ganze Sache so weiter entwickelt, vlt kommt ja doch noch irgendwann ein Fix, der auch tatsächlich fixt :wink:
Sollte es von Blizzard aber bald heißen, Android OS 5&6, werden nicht mehr unterstützt, war diese ganze Sache (vor allem das Wie und die Art und Weise) schon echt peinlich für Blizzard.
Hab gesehen, auch in den englischsprachigen Foren hier auf der Seite, gehts ziemlich ab mit unzufriedenen Spielern wegen der ganzen “Stuck at Doors” Sache.
Also ich denke, sie sind jetzt schon genau diejenichen, die den Ärger der Kunden auf sich gezogen haben.

Meddl on


#11

Ist bei mir ebenso, kann das spiel die letzten 2Wochen nicht starten.


#12

Vielen Dank für eure Antworten. Dann bleibt mir erst mal wohl nichts anderes übrig als abzuwarten. Ich werde mir deswegen kein neues Handy zulegen


#13

Nun, bis zum letzten Patch war es noch möglich, Hearthstone auf Geräten mit Android 4.4 auszuführen. Das ist das einzige, was im Grunde “gebrochen” ist. Hearthstone nutzt Unity; diese Engine wird konstant weiterentwickelt.

Wir vermeiden zwar zu häufige Updates (wodurch alte Geräte länger kompatibel bleiben), allerdings gibt es immer einen Punkt, an dem eine Entweder-Oder-Entscheidung getroffen werden muss - und da wir Heartstone weiterhin für neuere Geräte anbieten wollen, geht das gelegentlich auf Kosten von älteren Geräten.

Derzeit wäre uns nicht bekannt, das Unterstützung für Android 5 / 6 eingestellt wird. Es ist eher davon auszugehen, dass es sich bei dem Loginproblem entweder um ein behebbares handelt (siehe hier) oder es sich um ein Problem handelt, welches mit einem Hotfix behoben werden muss.

Gruß
Hat da jemand Umfrage gesagt?