Kommt mir das nur so vor, oder haben wir im Standard aktuell eine MagierPlage

Derzeit treffe ich auf so viele Magier wie lange nicht.
Kommt mir das nur so vor oder habe ich durch Zufall aktuell so viele Magier als Gegner?

1 Like

Könnte an Reno liegen. Nur so eine Vermutung …

Bitte präzisieren, an welchem Reno?

  • Reno Jackson
  • Reno the Relicologist
  • The Amazing Reno

:thinking: :upside_down_face:

Ich m√∂chte wirklich nicht wieder meckern. Der mag f√ľr den zu spielenden ganz lustig sein, aber f√ľr den Gegner ist das ganze Magierdeck einfach nur l√§stig und nervig.

Laut meinen Decktracker waren 24% Magier, 19%Hunter(gef√ľhlt weniger) , und 14%Schurke/14%Schamane. (Der Hexenmeister wurde ein einziges Mal gespielt^^ )

1 Like

Dem stimme ich zu, aber wie soll Blizzard denn den erschaffenen megastarken Einzelkarten oder Comboeffekten begegnen, wenn nicht mit supermegastarken Einzelkarten oder Effekten!

Mann muss nur mal sehen was mittlerweile in Runde 3/4/5 alles so auf dem Board liegen kann, und das nicht als Einzelfall wie ein Top-Draw-van Cleef.

Bin ja mal gespannt ob wir in 2-3 Metas 10/10 in Runde 1 aufs Board legen.

Interessant d√ľrften auch die Auswirkungen auf den E-Sport werden.

Ich formuliere es mal so. Wenn es die entsprechenden Counter geben w√ľrde(so wie in anderen Games), dann k√∂nnte man sich ja ein Counterdeck erstellen. Aber so ist man aufgeschmissen meiner Meinung nach. Fr√ľher gab es vieles bei HS. Gegen Zauber z.B Kiefertrogs; Gegen Kampfschrei: Die Spinne.
Heute gibts nur was gegen Geheimnisse und gegen R√ľstung(was fr√ľher gefehlt hat)
Wenn es Counter geben w√ľrde, w√ľrden Decks nicht so stark sein, wie sie sind‚Ķ gerade die Spinne die Kampfschreie um 2 verteuert w√ľnsche ich mir zur√ľck^^

Netzf√ľrst der Nerub‚Äôar? Der wurde doch praktisch nicht gespielt.

Es ist die passende Antikarte gegen die neue Ysera oder die nervigen Lakaien und Galakacke! Oder etwa nicht? Und die Werte 1/4 f√ľr 2 Mana passt auch, vor allem bei Spielbeginn(dazu im n√§chsten Zug Heldenf√§higkeit bannen xD ) Vllt lernen dann mal die Leute zu spielen oO

Nur eine Runde lang. Mit dem Nachteil, dass du dich kampfschreimäßig selbst ausbremst.

√Ėhm. Okay :thinking:

Back to topic:
Ist doch gut, wenn der Magier mal wieder mithalten kann. Er war ja lange genug von der Ladder weitestgehend verschwunden. Was ich persönlich ziemlich schade fand, denn meiner Meinung nach ist der Highlander-Mage eines der interessantesten Decks in Standard.

Ob es an dem neuem Reno liegt, dass das Deck plötzlich wieder aus der Versenkung gekommen ist, kann ich aber noch nicht einschätzen. Ich habe die Karte selbst viel gespielt, aber bisher noch keinen Gegner mit der Karte gehabt.

Als Boardclear, vor allem bei Deathrattle-Minions, hat der Mage nat√ľrlich nichts Besseres. Aber die RNG-Zauber k√∂nnen auch fies ins Auge gehen. Gef√§hrlich ist vor allem alles, was Karten zieht, weil man schnell Karten verbrennt. In einem Fall hat Reno bei mir sogar den Schurken-Zauber gecastet, der das komplette Deck zieht‚Ķ

1 Like

Ich denke, dass das nur eine Welle von Spielern ist, die mit Reno jetzt ein bisschen rumexperimentieren, weils halt ein neuer Hero ist, aber dass sich das auch bald wieder ein bisschen legt. Kann nat√ľrlich sein, dass er die WR vom Reno-Mage verbessert und das Deck insgesamt ein bisschen h√§ufiger gespielt wird. Aber so einen Hype um neue, einzlne starke Karten gabs ja schon h√§ufiger. Das kommt und geht halt.

Zum Thema nach hinten los gehen:
Hatte ein Match gegen Highlander-Control-Warrior. Beide gehen langsam Richtung Fatigue, da castet mir Reno Academic Espionage - nur um im Zug darauf mit Myras nachzulegen‚Ķ :slight_smile: Hab am Ende dann mit ein bisschen Reno-Gl√ľck noch gewonnen, aber es war ein spa√üiges Match. Und darum gehts ja am Ende auch.

3 Likes