Wann hat es ein ende?

Wann stoppt Blizz endlich den Dreck das man in seinem Zug so viele Aktionen ausführen kann das die noch ewig weiterlaufen obwohl die Lunte schon längst abgelaufen ist…

Gerade wieder ein Spiel gegen einen Hexer gehabt der es irgendwie geschafft hat seinen Zug ins Unendliche hinauszuzögern.
Am Ende war die Lunte immer noch am kokeln, ich tot und die Aktionen wurden immer noch abgearbeitet obwohl ich längst verreckt war.

Blizz sollte es endlich mal einführen das der Zug vorbei ist wenn die Lunte weg ist. Völlig Schnuppe wie viel da noch abgearbeitet wird. Einfach nur Krebs solche Strategien die darauf aufbauen den Zug ins Unendliche zu strecken.

1 Like

Um das zu verhindern, müssten sie endlich dran schrauben, dass Manadiscounds, bis auf wenige Ausnahmen (z.B. Karten welche nur eine weitere Karte verbilligten, problematisch sind ja vor allem Massendiscounts), die Kosten auf maximal 1 reduzieren.

Teilweise haben sie das ja schon umgesetzt, es müsste aber alle Massendiscounts betreffen, auch die alten wilden.

1 Like

In so einem Fall hilft es, das Spiel zu verlassen und neu zu starten. Damit überspringt man alle Animationen.

3 Likes

Das ändert aber nichts am verlorenen Spiel.

Trotzdem, sobald die linte brennt, schnell neu starten, weil immer noch die Chance besteht, dass der Gegner seinen Zug doch versammelt.

3 Likes

Und selbst wenn man dann tot ist, hat man sich immerhin 10 Minuten Zeit gespart :point_up:

4 Likes

Ändert aber immer noch nichts daran das unendliche Loops einfach Gift für das Spiel sind.

2 Likes

Karten niemals günstiger als 1 Mana machen.
Die Animationen manuell ausschalten können.
Liegt in der Hand von Blizz.

Du selber kannst nur:
Versuchen Game aus und wieder an.
Modus wechseln wo sowas nicht vorkommt.
Aufhören zu spielen.

Mehr kannst du dagegen nicht tun.
Darauf hoffen das Wild wieder Spaß macht würde ich komplett abhaken, da Blizz sich einen scheis um Wild kümmert.

Ich persönlich rate dir zu einem Modus Wechsel z.B für Ladder Standard (glaube da kommt sowas nicht vor?) und vlt mal Arena probieren und dich damit anfreunden, dort habe ich diese Endlosschleifen bisher noch nie erlebt, Ausnahme 1x beim Doppelklassen Event bei einem DH + Mage als Gegner der sich pausenlos durchs Deck gezogen hat und dabei zich mal 0 Mana Direktschaden auf meinen Helden geballert hat.

Das ist aber eine absolute Ausnahme gewesen, sonst hab ich in der Arena zwar auch schon selten mal Gegner gehabt die extrem Card Draw hatten aber keine Endlosschleifen wie dein Fall mit dem WL oder dem Doppelklassen DH + Mage damals.

Ansonsten Konter einbauen das Zauber teurer sind aber das hat in Wild schon lange kein Sinn mehr, würde dein Deck massiv abschwächen und kann inzwischen sogar trotzdem umgangen werden.

Beim Mechwarper und Co. haben sie es gut gemacht, zwar billiger aber nicht weniger als 1 Mana. Genau sowas sollte es auch bei Zaubern geben + gar keine 0 Mana Karten mehr ins Spiel packen egal wie schwach sie auch scheinen mögen. Für 0 Mana gehört es sich einfach nicht Anwendungen zu tätigen.

Common · Minion · Goblins vs Gnomes · Your Mechs cost (1) less.
:laughing:
Den haben sie nicht geändert nur, dass Echo Karten min 1 kosten.

1 Like

Außerdem sollten sie einen Limit bei den Karten wie Shudderwock oder Tess setzen. Diese Möglichkeit, die gespielten Karten oder ausgelösten Effekten unendlich zu wiederholen, sollte meiner Meinung nach unterbunden werden.

Edit: Gerade nachgelesen. Die BC bei Shudderwock/Tess sind auf 30 limitiert. Es sind viel zu viel, dass einem unendlich vorkommt. :slight_smile:

5 Likes

Einen Modus deshalb nicht zu spielen kann auch nicht die Lösung sein.

Es würde schon helfen wenn die Runde wirklich dann vorbei ist wenn auch die Lunte abgebrannt ist. Mit allen Konsequenzen. So kann man immer noch „kreative“ Decks spielen muss aber drauf achten die in der verfügbaren Zeit auch durch zu bekommen.

Die Runde endet ja wenn die Lunte abgebrannt ist. Nur werden die Karten welche man bis dahin gespielt hat noch angezeigt. Dann müsste man es eher so machen, dass man erst eine weitere Karte spielen kann, wenn die Animation durch ist. Zusätzlich muss man es so anpassen, dass die Animation für beide Spieler gleich lang ist.
Aber ich finde es so wie es jetzt ist besser.

1 Like

Dem Gegner etwas Zeit von seinem Zug nehmen ist eine legitime Strategie. Spiele Xyrella auch immer halbe Sekunde vorm Knall aus

Der alte Nozdormu mit 15-Sekundenzügen hat es manchmal auch geschafft, den Gegner voll aus dem Konzept zu bringen ^^

Dieses Problem besteht sogar zum Beispiel bei YGO und die haben 300 Sekunden Zeit und einige Zeit wird von mir dort ebenso abgezogen :rofl:
Aber dort kann man die Animationen abschalten, das ist der kleine Unterschied :wink:
ABER: Die History des Spiels kann man dort auch von Anfang an nachverfolgen, von daher muss man hier praktisch auch die Animationen fast stehen lassen.
Stellt man sich vor, man schaltet die Animationen aus, und dann ist das Feld von Zauberhand völlig neu, ist das Rätselraten daher noch größer wie das dann entstanden ist … :man_shrugging:

Aber da man hier auch den normalen Ping-Verzug hat (nennt man das so?) , sind manchmal die 15 Sekunden 25 und manchmal nur 10.
Also hier gibts praktisch in jeder Ecke Baustellen (abgesehen von den Spielinhalten)
Es wird doch in der Qualität immer schlechter, jetzt steht Ansturm auf einer Karte und hat keinen Ansturm mehr :man_shrugging:

P.S: Ich verfolge HS im Zuschauermodus (daher kann ich relativ noch viel sagen :wink: )

Ok hast recht hab mich (mal wieder) falsch ausgedrückt.
Ja das größte Problem waren die Echo Mechs, allen voran Schnipschnap, da konnte die Animation auch mal eeeeewig dauern um dann doch tot zu sein. Nicht cool.

Beim Mage haben sie zwar schon X mal die Mana Kosten für die Vergünstigung der Zauber erhöht aber das Kernproblem ist damit nicht vom Tisch.
Abseits der Karte kann ein Mage immer noch Diener clonen die Zauber vergünstigen und diese dann dauerhaft abfeuern. Das ist nicht nur ein mieser OTK sondern auch schrecklich zu ertragen durch die Animation.

Wieso denn nicht? Abwechslung tut doch auch mal gut; und wenn sein geliebter Main Modus (war bei mir ja auch immer Wild) so dermaßen kaputt ist das es einem keinem Spaß mehr macht und man ggf das ganze Game deswegen nicht mehr spielen will isses doch einen Versuch wert?

Ist doch schon ewig so. Jeder Spieler hat gleich viel Zeit pro Zug.
Das Problem liegt an der Animation und nicht an der Zeit. Für den Gegner kann die Lunte schon längst abgebrannt sein und trotzdem siehst du das es immer weiter geht + es kommt dir nur so vor als würde sie ewig am Ende noch brutzeln.

Das es deine eigene Zeit stark beeinträchtigt ist eben das Problem, hier hilft nur Game aus und wieder an, dann kannst du das unterbinden. Ist nervig ja aber die einzige Möglichkeit.

Dieses Problem besteht aber schon von Anfang an z.B ganz früher als der Mage mit Billigzaubern + Klassik Legi was Feuerbälle gibt, da konnte er mit 2 Zauberlehrlingen schon seine 2-1-0 Frost Zauber eskalieren. Zwar NOCH nicht in dem Ausmaß aber das war der Anfang.
Spätestens als der Zauber kam Kopien von Dienern zu machen um dann einfach 3-4 Stück aufs Feld zu bekommen sorgte dann für den Anfang der Endlosschleifen (Schwerpunkt Animation / Gegner die Zeit dann „klauen“. Von dort aus war es dann schon Standart das Mage mit damit losging und auch andere Klassen folgten).

Spätestens wenn ich schon gesehen habe das ein Mage seine Lehrlinge da 4x aufs Feld holte sodort aus und wieder an.

Wild Modus wäre aber auch ohne die Animation nur noch eine Katastrophe. Von meinem Main Modus in den Hass Modus (ja richtiger Hass aufgrund der Priests und Mage) hat mir HS damals fast das ganze Spiel kaputt gemacht, bis ich dann mal andere Modis ausprobiert habe u.A Standard den ich sonst immer verabscheut habe.

Und sagst dennoch immer das gleiche

1 Like

…relativ viel Blödsinn ^^

„Hallo, ich mag keinen Fußball. Ich schaue mir aber jedes Spiel an, deshalb kann ich auch mitreden.“ ^^

Als ob^^
Du wirst HS immer noch genauso schlecht spielen wie immer und bist einfach nur frustriert das sich das Game (zurecht) in der letzten Zeit massiv verschlechtert hat.

Das die falsche Beschreibungen und keine Support mehr haben ist wirklich ein Grund das zu kritisieren aber das du nicht mehr spielst glaub ich dir nicht weil du letztens noch behauptet hast das du HS schon längst gelöscht hast.

Wie kann man jemanden beim Spielen zuschauen ohne dsa Game zu haben? Und jetzt erzähl uns nix von „Ein Kumpel spielt und ich guck dort zu“ :wink:

2 Likes

Es dann auch noch extra und bewusst zu forcen ist einfach nur Dreckiges Spiel. Unfair spielen wird nicht richtiger nur weil es möglich ist.

Ich habe nirgends behauptet das ich das Spiel nicht mehr spielen mag.

Aber ich denke man kann hier die Entwickler schon in die Pflicht nehmen wenn etwas nicht in Ordnung ist. Und auch neu starten kann nicht die Lösung sein weil je nach Verbindung auch da Zeit verloren geht.
Ich bin der Meinung, ich kann schon verlangen das wenn mein Zug beginnt, ich auch wirklich die Zeit zum Spielen habe die mir für einen Zug zusteht. Und das ohne das ich das Spiel neu starten muss oder anderen Käse.

3 Likes

Eine kleine Sache, die Du (legal) machen kannst, während Dein Gegner am Zug ist:
Jede Karte, die er ausspielt, sofort anklicken.
Damit unterbindest Du die Animation (auf Deiner Seite) für die jeweiligen Karten, das spart schon einiges an Zeit.

2 Likes