Änderungen an der Spielerzuweisung – 22. Dezember 2018


#1

Hallo und nochmals frohes Neues!

Hier mit etwas Verspätung (sorry dafür, wir waren schon im Weihnachtsurlaub) einige Neuigkeiten bezüglich der Spielerzuweisung, original gepostet am 22. Dezember 2018:

Seid gegrüßt, Helden!

Vor ein paar Tagen haben wir einige Änderungen an der Spielerzuweisung für die Schnellsuche und für gewertete Spiele vorgenommen (für diese Änderungen müsst ihr keinen Patch herunterladen). Wir wollen euch noch einen Überblick über diese Änderungen sowie Einblick in die Ergebnisse unserer neuesten Updates und in unsere zukünftigen Pläne für die Spielerzuweisung geben:

Ruf des Nexus
Mit der Veröffentlichung von Ruf des Nexus hat sich die Matchqualität (in Bezug auf die Meta-Zusammenstellungen) stark verbessert. Insgesamt haben wir das Ziel erreicht, das wir uns gesteckt haben. Allerdings haben sich auch, besonders in bestimmten Regionen, die Wartezeiten erhöht. Diese Entwicklung ist für uns nicht akzeptabel. Deshalb werden wir vorübergehend unsere Regeln für die Meta-Zusammenstellungen etwas lockern. Wenn wir in Zukunft weitere Verbesserungen an diesem System vornehmen, wollen wir weiterhin so viele geläufige Zusammenstellungen wie möglich kreieren (also Tank, Heiler, Fernkampfassassine) und gleichzeitig dafür sorgen, dass die Schnellsuche ihrem Namen wieder gerecht wird.

Spielerzuweisung in der Heldenliga
Auf den hohen Spielniveaus (Meister & Großmeister) steht für die Spielerzuweisung bei der Erstellung passender gewerteter Spiele die Matchqualität stark im Vordergrund. Das hat den erwarteten, aber nicht gerade idealen Nebeneffekt, dass bestimmte Spieler auf diesen hohen Niveaus viel Zeit in der Warteschlange verbringen müssen. Aus diesem Grund lockern wir die Bedingungen für Rangunterschiede, sodass die Spielerzuweisung auf mehr verfügbare Spieler zurückgreifen kann, wenn sie nicht in angemessener Zeit ein passendes Spiel zusammenstellen kann. Mit diesem Update gelten in Zukunft die folgenden Regeln:

  • Spieler auf den Rängen Meister und Großmeister werden jetzt auch mit Verbündeten oder Gegnern in Spiele platziert, die sich in der Diamantliga befinden (Diamant 1 – 5).

    • Die Matchqualität steht weiterhin im Vordergrund, bevor die Spielerzuweisung wenn nötig auf die Diamantliga zurückgreift.

Wie immer werden wir auch nach dieser Anpassung weiterhin an den Regeln der Spielerzuweisung für gewertete Spiele und an Features feilen und auch 2019 wenn nötig Änderungen vornehmen.

Danke!


Stirbt HotS gerade?
[Sammelbeitrag] Feedback zum Matchmakingsystem
angeheftet #2

#3

Und wieder keine ernsthaften Verbesserungen für die Mehrzahl der Ranked Spieler. Da kann Blizzard den Ranked Modus auch gleich abschaffen, denn mit kompetitiven Spielen hat das absolut nichts zu tun. Immer noch kein ordentliches Ranked Decay, immer noch keine harten Strafen für Troll Picks und Troll Play im Ranked, riesige Wartezeiten und keine ausgeglichenen Spiele. Wahrscheinlich sind die Devs auch nur im QM unterwegs, anders lässt sich deren schlechte Arbeit für das Ranked nicht erklären.


#4

was erwartest du den noch von Blizzard?
Das wurde nur gemacht weil 90% der GM Spieler jetzt das Spiel verlassen haben und die 10% keine Games mehr findet, Heroes ist tot in der High Elo und wird mit der Zeit komplett sterben weil es immer weniger spielen werden.


#5

Es gibt keine Troll Picks, jeder held der im Spiel existiert steht frei zum picken.
Sofern der Spieler nicht absichtlich feeded oder das Spiel manipuliert in dem er in der base rum tanzt, gibt’s keine Troll Plays, nur mangelnde Fähigkeit sich auf andere Spielweise anzupassen.


#6

Ja ja, ihr seid alle rosa Einhörner und niemand soll euch vorschreiben, welchen Held ihr pickt. Ganz egal, was das Team braucht, solange das Einhorn glücklich ist. Ist ja auch echt böse von mir, dass ich von meinen Mitspielern im Ranked erwarte, dass sie alles tun, um zu gewinnen. Im Ranked gehts ja auch gar nicht darum zu gewinnen, es soll ja “nur” Spaß machen. Warum dann überhaupt noch einen Draft machen, es soll doch jeder picken, was er will nach deiner Meinung.


#7

Ich lass mir generell nichts vorschreiben, weder früher von meinen Eltern, noch von Vaterstaat und schon gar nicht von irgendwelchen dahergelaufenen möchtegern Profispielern. Ich picke was ich will und was ich für richtig halte.

Hat nichts mit rosa Einhörnern zu tun, sondern nennt man Selbstbestimmung.

Das rosaste aller rosa Einhörner ist übrigens das “Ichweineweilmirderpickoderdiespielweisenichtpasst-einhorn”. Diese ist auch gefühlt die einzige Gattung der Einhörner die nicht von Aussterben bedroht ist.


#8

Ich nenne so eine Einstellung asozial.


#9

Nenn es wie du willst, juckt mich keinen meter. Aber nur so verständnishalber: Leuten vorschreiben was sie in einem Video Spiel machen sollen, auch wenns ihnen keinen Spaß macht und eher kontraproduktiv ist, nennst du dann sozial?


#10

Ihr kommt vom Thema ab :slight_smile:


#11

Ich erwarte lediglich, dass sich die Mates den Bedürfnissen des Teams anpassen und nicht picken, was sie wollen (was übrigens sozial sein ausmacht). Es macht übrigens 4 Mates keinen Spaß, wenn einer Trollt und nach deiner Einstellung pickt, was er gerade für lustig hält.


#12

Tja da hast du aber meine Aussage nicht verstanden. Ich hab gesagt ich picke was ich für richtig halte, nicht lustig. Wo hab ich bitte geschrieben das ich gegen das Team picke? Aber wenn mir der draft nicht passt laufe ich nicht ins Forum und weine, sondern mache das beste draus.

Aber Zenni hat recht. Von daher gehe ich da nicht weiter drauf ein.


#13

Das heißt so viel wie: egal was mein Team braucht, es interessiert mich nicht und ich picke auch nur das, was ich will.


#15

Ich empfehle dir den Satz von Chevgeni noch einmal genau zu lesen.
Das was du da hinein interpretierst, steht da nämlich gar nicht.


#16

Du beschwerst dich über mangelnden Teamgedanken in Hots, aber wenn es um euren Fanclub geht, dann ist das natürlich was komplett anderes. Da geht es voll in Ordnung, wenn mann zum Trollpicken und Egoismus aufruft.


#17

Wo steht das? Du interpretierst nur das was du lesen willst. Ich hab in den letzten 20 TL spielen fast ausschließlich Tank oder Heal gespielt… und ja mich nerven gewisse Picks auch… lauf ich deswegen ins Forum und heule? Flame ich den Mitspieler zu? Nein. Ich Picke was ich für richtig halte. Das bedeutet ich picke was nötig ist um diesen “Trollpick” wie Du es nennst zu enablen. Das hat nichts mit Egoismus zu. Manchen fehlt aber einfach diese Anpassungsfähigkeit. Sie reden dann von trollpick.
Du vergisst dabei auch das:
a) nicht jeder, jeden Helden zur Verfügung hat
Und viel wichtiger…
b) nicht jedem, jeder held/rolle liegt.
c) manche nur eine einzige Rolle oder sehr wenige helden spielen.

Wenn jemand OTP Gazlow ist, soll er halt Gazlow spielen. Es erhöht deine Chance auf Sieg (Du sagst ja das es dir ums gewinnen geht) mehr als wenn du ihn plötzlich zwingst Ana zu spielen, nur weil es deiner Meinung nach ein Trollpick ist.

Ich würde mit dir eine Wette eingehen, dass in einem Matchup: 5 OTP vs Metacomp die OTP gewinnen.


#18

Ein Otp bezeichne ich nicht als Trollpick, da diese i.d.R. das vorher so kommunizieren, was sie picken, so dass sich das Team anpasssen kann. Ich rede von den Kandidaten wie bspw. Butcher/Illidan into Arthas, Cassia, Lili, Johanna etc. oder Abathur, Nova, Valeera (die häufigsten Trolle) die mit dem Held eine WR<30% haben, das ganze Game nur reinfeeden oder einfach nichts machen und somit das Spiel mit Absicht zerstören. Aber ich weis, dass ihr diese armen kleinen Einhörner verteidigen müsst. Die können ja auch nichts dafür, dass sie den anderen vier das Spiel vermiesen. Lieber die bösen Teammates beschimpfen, die das Spiel eigentlich gewinnen wollten.


#19

Ja nervt mich auch… sag ich doch… Aber anstatt zu heulen picke ich dann halt nen uther zu dem illidan/Butcher verteile ein paar cleanses und devine shield und die Sache ist gegessen.
Die Alternative ist natürlich, man läuft ins Forum und beschwert sich über Dinge die man nicht ändern kann. Immer die gleiche Leier, wie eine tibetanische Gebetsmühle.


#20

Wie lange wollt ihr eigentlich noch an einander vorbei reden? ^^


#21

Ich bin mir sicher das 99,999% aller Spieler gewinnen wollen, nur der weg dahin sieht bei vielen nicht gleich aus