Der Thread für die positiven Erlebnisse


#101

Gaaaaaaaaaaaaaanz viele neue nette Leute im QP kennengelernt!!
OW macht gerade wieder mega Spaß!

VERKLAGT MICH DOCH ICH BIN EIN FANBOY OK!? :rofl:


#102

Gestern hatte ich meine Sternstunde … in gewisser Weise:
Nachdem ich die ganze Zeit in Bronze rumgetummelt bin und mich nur schwerlich hocharbeiten konnte, kam gestern meine Ziellinie in Sicht.
Mit einer Winstreak von vier Spielen konnte ich 90 Punkte einkassieren und hatte endlich über 1500 Punkte.
Ok, die Wahrscheinlichkeit mit 1520 Punkten innerhalb von wenigen Spielen, wenn ich Pech habe innerhalb eines, wieder in die Bronze zu rutschen ist groß, aber mein erstes Ziel habe ich erreicht.
:star_struck::star_struck:


#103

Keine Sorge, ich bin schon von Mitte Dia auf Mitte Gold runter. Lag zwar auch an weniger aktivem/müden Spielen, aber gerade so Schwankungen von 200-300 Punkte sind normal.
Ich gurke momentan auch ständig (mit allen Accounts) zwischen 2.9 und 3.2 rum, habe mich aber endlich so um die 3.1 etwas gefestigt.

Ist doch geil zu peaken!
Dauert wohl noch etwas, bis du dich dort stabil halten kannst, aber dann geht’s weiter. Ich muss aber sagen, dass mir Bronze damals angenehmer als Silber war. So von den Mates her.


#104

Stimmt, hat aber auch lange genug gedauert. Mein zweites Ziel wäre es, meine Karrierebestleistung zu toppen. Als ich am Ende der Season 10 mit Ranked (viel zu früh) angefangen hattte, bekam ich ca. 1750 Punkte nach den ersten Placements. Danach der tiefe Fall bis ca. 750 :sob:
Danach ging es mühsam aufwärts. Getreu dem Spruch von Orisa:
“Ich muss noch viel lernen”.


#105

Wenn du Lust und Zeit dazu hast, kann ich dir vielleicht helfen dein Spiel zu verbessern. Die meisten Leute machen noch ganz grobe Fehler, die man schnell ausmerzen kann und die dann einen Unterschied wie Tag und Nacht machen :slight_smile:

Mfg

UNDEFEAŦED#2631


#106

Gleiche Story, aber Season 2.
(habe dann auch im amerikanischen Forum mich auch noch über Teammates beschwert)
Bin dann auf so 13xx runter. (Widow spielen im ersten richtigen PC Shooter war eine dumme Idee…)

Aber von 750 bis 1520 hast du auch schon einen guten Sprung hinter dir. Die ersten Placements sind leider oftmals etwas fragwürdig. Ich kriege zum Beispiel free CP Points, weil das Spiel denkt, ich wäre GM in CTF. Würde ich den Modus mehr spielen, würde ich da bestimmt auch hart droppen. Aberj etzt mache ich halt immer die Placements und geniesse die Goldwaffenpunkte :+1:


#107

Hast Du mal ein Beispiel?
Und Danke für das Angebot, ich komme bei Gelegenheit darauf zurück :slight_smile:


#108

War eher ein mühsamer Aufstieg als ein Sprung :wink:

Aber ja, wenn man am Anfang eigentlich noch keinen Plan hat und sich noch auf Maps verläuft und nicht die Stärken und Schwächen der Helden kennt und selber noch nicht weiß mit welchem Helden man am besten spielen kann, dann straft einen das System hart ab.


#109

Ich hatte mal jemanden, der hat immer vergessen nachzuladen. Hat sich nun natürlich immer gewundert, warum er dauernd 1 vs 1 verliert.

Viele Leute haben es aber mit dem Positioning. Jemandem den ich geholfen habe ist innerhalb 1 Woche 400 SR gestiegen und konnt sich dort halten, einfach weil er mal 2 Schritte zurück gegangen ist und somit auch mal schnell hinter eine Deckung huschen konnte. Oder nicht immer direkt durch die Choke in den Gegnerspawn lief.


#110

Moin Mr. UNDEFEAŦED :slight_smile:

An dieser Stelle ein dickes Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast, zum einen mal auf mein Orisa-Gameplay im Ranked zu schauen und zum anderen mir allg. Tipps zu meinen Heroes gegeben hast.
Lustigerweise habe ich so nicht nur etwas über Overwatch sondern auch über die Funktionsweise von Discord gelernt. :smile:

Grüße


#111

Ich habe jetzt 10 Spiele in folge gewonnen, bin um 200 SR aufgestiegen und in keinem Spiel war mein Team toxisch, die meisten waren im Voicechat und die Hälfte der Matches war sehr knapp, kein Stomp, wo ich das Gefühl hatte, per geschicktem Counterpicking das Zünglein an der Waage zu sein.

Die nächsten zehn Matches werden bestimmt das komplette Gegenteil. I


#112

Ich hab nen Teamkill mit meinem Ult geschafft, fragt mich nicht wie.


#113

Wenn man eine Zeit lang Apex Legends gespielt hat und dann wieder in Overwatch reinschaut ist man echt positiv überrascht wie einfach die Waffen hier doch zu handhaben sind und wie riesig doch die Hitboxen sind.
Möchte behaupten Bodyshots sind Apex sind teils schwieriger als Headshots in Overwatch.
Richtig Anfängerfreundlich hier :joy:


#114

das ist ja eigentlich das coole an overwatch. die waffen/helden sind eigentlich recht simpel wodurch man auch nach einer pause relativ leicht rein kommt. allerdings ist game sens, positioning usw der eher wichtigere skill der benötigt wird und wie schnell man sowas lernt und wie gut man es beherrscht unterscheidet gute von schlechten spielern


#115

Easy to learn hard to master…
Eines der besten Blizzard Konzepte


#116

Aaaaannnn… everything back to normal. 130 SR gefallen, komplett einseitige Stomps, das reinste Season-Ending-Smurf-Fest oder Leaver im eigenen Team. Herrlich.


#117

Also ich habe heute ne 5er Winstreak gemacht


#118

“Ich liebe den Geruch von Flüssigstickstoff am Morgen.”

Das war gestern ein wirklich schöner Sonntagmorgen.:slightly_smiling_face: Die Sonne schien, die Vögel sangen; ich fror Gegner ein und verpasste ihnen 'nen Eiszapfen zwischen die Augen. :smile:

Es wurde zwar wenig kommuniziert (von einem jungen McCree mal abgesehen), ABER meine Calls als Mei wurden überwiegend positiv respiziert. :blush: Richtig stolz war ich auf die Pharah, die (wie vorgeschlagen) mit ihrer Barrage extra gewartet hat, bis ich um die Gegner geflankt und sie per Blizzard eingefrohren hatte. 4er Kill auf der Payload, 10 m vorbig Play. :+1::grin::+1:

(Überlebt haben wir das trotzdem nicht, im PoG sah man wie wie Feind-Moira rausgefadet ist (was ich nicht mitbekam) und uns beide von hinten mit ihrer Coalescence gekillt hat. :sweat_smile: Naja, der Rest von umserem Team musste ja auch noch was machen…:laughing: )

4 Spiele in Folge, zum Teil auch in letzter Sekunde, gewonnen. Nicht schlecht. :stuck_out_tongue:

Die Abendspiele waren dann so die … ehem… normalen Weekendgames. Mit vielen jungen Mitspielern. Die auch viel ge…plaudert haben. :joy: Wo ich mich, je später es wurde, fragte “Müssen die nicht langsam ins Bett?” - Bis mir einfiel, wir haben hier ja Winterferien. :see_no_evil: :stuck_out_tongue_closed_eyes: Passt schon.


#119

Mein positives Erlebnis ist, heute Abend wieder fun QP zu zocken mit meinen Lieblingsmenschen!!
Alle auf Off Role! So kann OW sogar wieder Spaß machen! : )
Schönen Tag noch!


#120

Highlight meiner Placements (auf meinem Alt) bisher: Mein erstes Ranking Spiel gegen GOATs! :grin:

Route 66: Wir haben D.Va, Mercy, Soldier, Ashe, Moira, und Orisa (ich). Die Gegner im Angriff die Moira Variante von GOATs.
Puah. Hart! Wir haben es schließlich kurz vor Punkt 3 geschaft sie zu stoppen. Was für ein Ultimate Gewitter. :stuck_out_tongue_closed_eyes: (Zwischendurch ist noch glatt Orisas Cute Spray aufgepoppt.) :joy:
Rückrunde nehme ich Rein, wenn man ordentlich Heilung kriegt, macht’s sogar Spaß den wieder mal zu spielen. :laughing: (Hatte ein paar ganz nette Earth Shatter).
Gegner haben die Ziege (zugunsten von Tracer und Reaper) laufen gelassen, wir treiben sie in überaschend guter Zeit bis zum Eingang von Punkt 3 zurück.
Und dann verlässt unsere Mercy das Spiel. Was für ein $%/($§! :face_with_symbols_over_mouth:
Da wurde es dann trotz Aufopferung halt leider nix mehr mit gewinnen. :persevere:
Trotzdem: Geiles Spiel! :smile: