Erfahrungen mit RoleQ und Co. auf den Live-Servern (1.39)


#208

Eben nochmal drei Matches gemacht. Zwei als Support, eins als DD. Beim ersten (Blizzard World) war ich zu langsam und musste statt Moira Brig spielen. Die Moira hat einen auf DD gemacht. Es ist halt Nachmittag :man_shrugging:t3:

In der Rückrunde hab ich dann endlich Moira spielen können und der Typ ging dann auf BattleMercy. Trotzdem gewonnen. Wenn auch sehr knapp. Beim Gegner ist sogar einer raus und wir hatten zu kämpfen dank fehlender Heilung. Naja.

Spiel zwei war Anubis. Ich als Junk zusammen mit Soldier, Lucio :expressionless: und DD-Moira :see_no_evil: sowie Roadhog und Sigma.

Die gegnerischen Schilde gingen gut runter, Heilung gabs hauptsächlich über Healthpacks und Spawn, da der Brasilianer ganz toll Musik gemacht hat … und sonst nix. Damage-Moira hat sich fröhlich durchs Gegnerteam gestorben. Somit blieb als mobile Heilung nur unser Soldier. Nachdem ich die dümmliche Gegnerwidow zum Leaven bekommen habe (als Junk! Ist ja peinlich), liefs ganz gut. Zweiter Punkt Def als Mei gespielt und knapp gewonnen.

Spiel drei auf Horizon als Moira. Unser Winston macht Alleingänge, hüpft allen davon und stirbt im Bastion-Kugelhagel, während er „Sammelt euch bei mir“ spammt. Lustig. Unsere Mercy tat ihr bestes und hat echt einen gute Job hingelegt, konnte aber auch nicht verhindern, dass Dödel-Genji solo gegen Mei und Bastion stirbt (später gegen Mei und Sym). Immer und immer wieder.

„Huäääää“
„Hoooooh“
„Äch wärdä unsärä Feindä dort träffän…Blabla“
Die Brunftschreie der geistig Armen.

Trotzdem haben wir vergleichsweise einfach gewonnen. Erstens war unser Reaper super! Sogar nen 5fach-Kill hat er hingelegt :flushed:. Zweitens hatte der Gegnerwinston danach wohl keine Lust mehr und hat sich immer schön vor uns gesetzt, gewunken und ruhig gewartet, bis wir ihn getötet haben. Nett von ihm, so gabs die vollen SR am Ende, da keiner geleavt hat :grin::+1:t2:

Fazit: niemals am Tsg spielen. Niemals!!! Das ist nur Arbeit. War aber auch schon immer so.
:wink:


#209

@Skoellwolf

Stimmt, jetzt wo du’s sagst.

Der Throw-Winston und die Leaver-Widow hatten beide nen Goldrahmen.

Haben beide hinterher Fortnite gespielt.

Die restlichen „Spieler“ waren aber allesamt unter Level 50 und haben sich auch so benommen. Also… wie in nem EgoShooter eben. Vielleicht lernen sies ja noch :man_shrugging:t3::wink::grin:


#210

Zu deiner Beruhigung …oder auch nicht :slight_smile:
Das hat in Bronze/Silber und evtl. auch Gold nicht´s mit dem LvL zu tun , solche Spieler meist Dps gibt’s auch noch mit LvL 200+ :grin:


#211

Ich denke, die Erwartungen an die Beta sind zu hoch, was die Qualität der Matches anbelangt. Nicht jeder spielt ernsthaft oder versucht sich einfach mal in einer anderen Rolle fürs Farmen von Lootboxen oder Credits.

Zusätzlich ist Sigma im Spiel (fast immer).

Es ist jetzt auch unnötig, sich über seinen Rang oder den fehlenden Aufstieg und Zugewinn von SR-Punkten zu echauffieren, denn es ist und bleibt bis zum Ende des Monats die Beta.

Erst danach geht es in der S18 so richtig zur Sache und auch hier werden sich erst im Verlaufe der Season die Spieler in ihren Rang spielen, der zur ihrer Elo passt.

Beta heißt teilweise eben auch testen und experimentieren.

Ich bin jedenfalls auf die echte nächste Season gespannt.


#212

Ein Masters-Spiel fühlt sich an wie ein Platin-Spiel. Natürlich sind wir keine Top 500 und können das nicht gut beurteilen, jedoch kommt mir das so vor. Am Anfang kann das auch normal sein, da es noch in der Beta-Phase ist und man einige Spiele braucht um “in der richtigen MMR zu sein”. Kann auch sein, dass viele in der Beta-Phase nicht ernst spielen, wie der Vorposter das schon erwähnt hat. Was mich aber stört ist, dass man zu lange Wartezeiten als Dps-Spieler hat. Gestern habe ich für zwei Spiele insgesamt 40 Minuten gewartet und einer hat das Spiel verlassen. War ein wenig frustrierend. Hoffentlich werden die Schwächen d. Role Queues ab dem 1. September oder nach einem Monat nach dem richtigen Release behoben sein.

Offtopic: Hat jemand von euch (Raum Österreich) auch seit einigen Wochen höhere Latenzwerte? Ich habe anstatt 50ms 70-80ms an Latenz (ca. 65ms Ping).


#213

Mich gruselts eher. Ich wurde auf dem ptr mit 2495 eingerankt und auf der xbone auf 1950…:joy: Beides mit Controller gespielt.


#214

Einen ähnlichen Effekt hatte ich als Support auch.
Auf dem PTR nach den Placements erst Silber und nach ein/zwei Spielen danach auf Gold.
In der Beta Silber ohne große SR-Schwankungen.


#215

Äh, es gibt einfach zu viele DD Spieler. Wenn’s schneller gehen soll müssten halt mehr DD (only) Mains in den sauren Apfel beißen und den Zweitjobb als (bitte “richtige”) Tank/Supports in Angriff nehmen (anklicken).


#216

Mittlerweile bei unter 1700 als support angekommen und das trotz unmengen an heilung und ich übernehme flankende tracer, pharas und widows weil die dps sie nicht tot bekommen oder ignorieren. wenn das so weiter geht werd ich auch zur flankenden dps moira damit überhaupt mal was umfällt bei den gegnern. :rofl:


#217

Jeder noch so schlechte Spieler schafft es mit DPS Moira auf Diamond, daher nur zu :slight_smile: Viel Spaß beim rumsoxen.


#218

Willkommen in meiner Welt :slight_smile:


#219

ich will nur fix auf gold hoch für mehr punkte für goldwaffen danach fasse ich support nie wieder an :smiley:

Ich komme sehr gut mit den wartezeiten für dps zurecht und die spiele machen mir auch am meisten spass in plat. ich hab bisher nicht ein spiel in silber gehabt als supporter wo irgend jemand im voice reagiert hat auf meine bitte den voicechat zu nutzen und calls zu machen. ich führe dann zwar selbstgespräche und mache immerhin meine calls aber irgendwie komm ich mir dabei dumm vor.


#220

Das werde ich in Season 18 direkt mal ausprobieren mit Bahnsolo. Mit Mercy und ein wenig Moira, hab ich es nur auf 2290 geschafft. Wehe das funktioniert nicht, dann gibt es aber was zu hören :slightly_smiling_face:


#221

Stimmt. Aber ob das mit RoleQ und 222 auch noch klappt?

Bisher war jedes Spiel mit bzw. gegen eine DD-Moira ein Loss für die jeweilige Gruppe oder ein sehr schwerer Kampf, der selten noch gewonnen wurde. Meist durch Leaver im anderen Team - was nix bringt, da es dann nur einstellige SR gibt.

Ich sehe zu, dass ich mindestens 50/50 Heal/Damage habe, halte die Tanks und Flanker am leben und wenn sich die Chance ergibt, knall ich ein paar Genjis oder Tracers weg, die in der Backline Unruhe stiften.

Mach ich mehr Schaden als Heilung, muss ich mich zügeln. Die DDs können das besser und effektiver. Ist ja auch ihr Job. Also sollte ich auch meinen machen.


#222

Naja, ich hab gehört bei spätestens low-plat wäre Schluß mit DPS Moira. :wink:


#223

Verdammt… Wieder eine Hoffnung zerstört :sweat_smile:


#224

@Skoellwolf
Ich muss zugeben, eben hab ich nen ultenden Bastion und anschließend einen hüpfenden Torbi platzen lassen.

Ich konnte nicht widerstehen :flushed::wink:

Kannst dir ja auf XBL ansehen :joy::see_no_evil:


#225

Gesehen. Har har! :grin:

ABER ich muß tadeln daß Du in einem anderen Clip eine ahnungslose Mei von highground meuchelst! :cry: Das macht man nicht! :face_with_monocle:

:stuck_out_tongue_winking_eye:


Hab’ gestern selbst mal wieder ein Spiel als Zarya gemacht. Subjektiv bubbele ich IMO immer ganz nett, bin aber extrem sch… beim Ulten.

Dieses Mal hab ich auf Hanamura ausnahmsweise mal die “gute Ecke” erwischt: Der ultende Bastion kommt um die Ecke gefahren und wird in den Grav gesaugt. :laughing:


#226

Naja logisch, viel weniger Spieler, höhere ratings


#227

na hoppala, wie im kindergarten gehts also auch.
war der einzige der im voicechat redet also hören alle auf mich und machen brav 1:1 was ich sage :rofl:

stop, come back und alle kommen zurück.
reaper use shadowstep behind them und er machts und dann das gogogo und alle stürmen auf den punkt und der reaper kann reinultan. hat sich angefühlt als hätte ich 6 chars gleichzeitig gespielt :rofl: