[Guide] Dein Tipp für jeden Helden 💫


#1

Hallo und Guten Tag. :raised_hand::grinning:


Sicherlich kennt Ihr alle KarQs kleinen Tipp-Guide “1 obscure Tip/Tech for every hero ft. Jayne”.
Dort werden zu jedem Helden kleine aber feine Tipps erzählt, die man womöglich zum ersten Mal hört - obwohl man OW schon ewig spielt.

Da im Zuge der Rolelock und 2-2-2 Geschichte anscheinend viele neue / alte Spieler Overwatch wiederanspielen, könnten die alten Hasen aus dem Forum (und natürlich alle anderen auch) diesen Spieler vielleicht einige kurze, knackige Tipps geben.
Zum Neuauffrischen für die Wiedergekommenen und Einstiegshilfe für die ganz Neuen.

Natürlich sind diese Tipps keine Mega-Geheimnisse und manch einer wird sicherlich sagen: “Pfff… Das weiß doch jeder…”.
Dann denkt daran: auch Ihr seid mal angefangen und manchmal weiß man doch nicht alles.

Ich würde mich also freuen, wenn jeder der dies liest einen Kurztipp von seinem Lieblingshelden, “Main” oder Lieblingsgegner aufschreibt.
Keine lange Ausführung sondern maximal ein bis zwei Sätze.
Wenn ich Zeit habe, kopiere ich den Tipp dann in diesen Eingangspost und verlinke zu dem Post (als Credit - in dem verlinkten Post könnt u.U. dann auch gerne eine längere Erklärung stehen).

Wie wär´s ?       Habt Ihr was für mich?   :grin:  
Gibt es etwas, was Ihr Newbies an die Hand geben möchtet?
Auch ältere Tipps & Tricks sind gerne willkommen!
Bekommen wir die Liste groß ?

Fangen wir einfach mal an:

Aber vorher - denke daran: Dies sind Tipps VON Casuals FÜR Casuals. ---> 🔺 BENUTZUNG AUF EIGENE GEFAHR! 🔺 <--- Beachte diesen Warnhinweis! 🧯

Im Prinzip muss man grundsätzlich differenzieren und sollte diese Tipps für sich selber prüfen und hinterfragen, bevor man sie übernimmt. Und sowohl eine Counter Liste als auch diese WoT haben eher weniger mit der Intention des Threads zu tun - “Dein Tipp für jeden Helden💫” .

Aber kommen wir mal zu der Differenzierung. Da der Rang hier schon Legendenstatus erreicht hat bleiben wir bei Gold. Nehmen wir

A) Goldspieler Frieda, die einfach nur Spaß im Ranked haben möchte.
B) Goldspieler Max, der ein richtiger Profi irgendwann werden möchte.

Für Person A ist die Intention von dem Thread sicher ziemlich gut. “Oh Junkrat und ein 3-facher Minensprung”, Frieda probiert ihn aus und hat damit unfassbar viel Spaß - auch wenn er keinen Impact bringt.

Person B denkt sich bei dem Minensprung sicher Dinge wie: “Oha damit flank ich bestimmt voll krass” oder “Damit komm ich ja überall hin”. Nun stellt er fest, dass dies einfach keinerlei Value bringt ohne zu wissen, dass es sogar Value aus dem Gameplay raus nimmt. Trotzdem versucht er es weiter weil er denkt, er habe den Dreh einfach nur noch nicht raus. ( Text von: nBoostus)

Wahnsinn, also haben Verbesserungen keinerlei Auswirkungen? Wenn ich in Gold geranked werde, dann 6 Monate nur QP spiele und mich dort auf Dia Niveau hocharbeite, lande ich dann direkt in Diamond dank des Matchmakings? Ne? Oh, dein Fehler.
Man kann sich auch innerhalb einer kurzen Zeit und auf der selben Elo verbessern. So Sachen wie “Genji switch they have a Moira” ist so der Goldklassiker, vor allem da Moiras dort eh nur DMG machen, aber was wenn der Genji die Moira einfach outplayed weil er besser ist?

Teamplay ist imho auch ein viel besserer Counter als ein einzelner Heldenwechsel. Eine Comp Synergie zu ruinieren nur weil Herr XY denkt, die Moira counterd den eigenen Genji? Klar gibt es immer Einzelfälle wo auch Einzelpicks Sinn machen. Ein Dive Tank für ne Widowmaker die gefährlich ist oder nen Genji/Doom der ihr auf den Zahn fügt.

Hier kommt aber das Problem: Wenn man dem Thread hier jetzt eine komplette A - Z Counterliste präsentiert, richten sich die Spieler daran als wäre sie in Stein gemeißelt ohne dabei das Große Ganze zu sehen. Als Team geschlossen zu wechseln um sich einen Vorteil zu erschaffen ist viel effektiver, damit die Synergien innerhalb eines Teams erhalten bleiben. Macht wenig Sinn wenn dann Leute auf Winston, Genji und Doom switchen um die Widow unter Druck zu setzen, wenn der Reinhardt dann unten alleine rumsteht - schafft euch keinen Vorteil.

Daher: Zu aller erst an sich selber arbeiten. Eigene Stärken herausfinden (Rolle, Helden, etc) und Schwächen erkennen und versuchen diese Stück für Stück auszumerzen. Schwächen können sowohl Aiming, Gamesense oder auch Hardware/Ingameeinstellungen sein, Schwächen zu erkennen und auszumerzen wird einem Jahrelang begleiten. Dann natürlich das Mindest: Team > all. Der krasseste überpro zu sein und der beste Counterpicker bringt einem gar nichts, wenn man das Team ignoriert oder gar anmacht. Gutes Teamplay besiegt gute Einzelleistung. Eine Comp die Synergien hat und gemeinsam auf gegnerische Comps reagiert besiegt eine Comp die sowas gar nicht macht.

Was auch noch sehr hilfreich ist sind Informationen. Wenn einem Helden nach einem Patch überraschen, weil man die Patchnotes nicht kennt, ist das auch nicht gut. Wichtiger als eine Liste von Counterpicks ist die Heldenkenntniss an sich. Du musst die Fähigkeiten, Cooldowns, Ultimates, HP Zahlen, alles von jedem Helden möglichst gut kennen. Du musst wissen wann der Roadhog dich wieder hooken kann, du musst wissen wann Pharah dich von der Brücke auf Lijiang wieder runter stoßen kann, du solltest einschätzen können wann eine gegnerische Ultimate ready sein könnte um darauf zu achten. Wenn man sich dieses Wissen aneignet werden die wichtigen Counter auch obvious.

Wie du siehst besteht Overwatch und der Weg zum Bling Bling Symbol nicht aus stupiden Listen. Da gehört einfach mehr zu. Du spielst 6 gegen 6 auf einer Map, die highgrounds, lowgrounds, Abgründe, chokes und was weiß ich nicht alles hat, wo es einfach so viele Faktoren zu berücksichtigen gibt. Eine “Winston countert Genji” Liste ist also kein Patentrezept zum Sieg mein Lieber. ( Text von: nBoostus)



Klicke auf die Symbole:

Allgemeines:     Tanks:     Schaden:
    Unterstützung:


--- Allgemeines ---

:arrow_up:

--- Tank ---

D.Va:

:arrow_up:

Orisa:

:arrow_up:

Reinhardt:

:arrow_up:

Roadhog:

:arrow_up:

Sigma:

:arrow_up:

Winston:

:arrow_up:

Wrecking Ball:

:arrow_up:

Zarya:

:arrow_up:

--- Schaden ---

Ashe:

:arrow_up:

Bastion:

:arrow_up:

Doomfist:

:arrow_up:

Genji:

:arrow_up:

Hanzo:

  • Schiesst Hanzo seinen Sonarpfeil auf eine Mei in Cryostase, bleibt der Pfeil am Eisblock hängen und verursacht an ihr Schaden beim herauskommen.

:arrow_up:

Junkrat

:arrow_up:

McCree:

:arrow_up:

Mei:

:arrow_up:

Pharah:

:arrow_up:

Reaper:

:arrow_up:

Soldier 76:

:arrow_up:

Sombra:

:arrow_up:

Symmetra:

:arrow_up:

Torbjörn:

:arrow_up:

Tracer:

:arrow_up:

Widowmaker:

:arrow_up:

--- Unterstützung ---

Ana:

:arrow_up:

Baptiste:

:arrow_up:

Brigitte:

  • Wenn Ashe die Barriere anzündet kann man durch einfaches Aus- und Anschalten der Barriere den Effekt wieder loswerden.
  • Brig kann ihr Schild nutzen um den Blickwinkel zu verändert und somit um Ecken zu gucken.
  • Ein paar Klassiker:
    • Wie die melee - shield bash - melee - shift combo
    • Schildbash im Sprung benutzen, um z.b. größere Lücken überwinden zu können, wie z.B. bei lijang tower die Lücke zu dem kleinen Tempel in der Mitte der Map.
    • Bewusst freundlichen Divern, die gerade in die Gegnerischen Linien Springen vorzeitig ein Rüstungspacket schicken, bevor sie außerhalb der Reichweite der Fähigkeit sind?
    • Gegnerische Diver wie D.va, Hammond, Winston die sich im Sprung zu einem befinden, mit shift wegkicken und so gegnerische dives ruinieren?
    • Bei einem normalen melee angriff, die Maus von links nach rechts und umgekehrt bewegen, um die Reichweite des Angriffs bis zu einer kompletten Runde zu erhöhen? Ganz praktisch, wenn man Mitten im Geschehen ist.
    • Genji ultis kann man oft gut als Brigitte canceln, da er nach zünden erstmal in die Luft springt und mit der erhöhten Geschwindigkeit von Brigittes shift, kann man ihn semi-gut aus seiner Position kicken und so seine Ulti ruinieren.
    • Man kann mit Brigitte auch seinen Mccree, wenn er ultit, persönlich Schilden, dazu zum Beispiel auch Shield bash benutzen, um schneller zu ihm zu kommen.
      Finde ich sehr effektiv, wenn mccree gerade im Geschehen es z.B. nach dem brechen des gegnerischen Schildes benutzt.
    • Versuchen zu wissen, wann der gegner Ultit und damit den Shield bash aufbewahren. Es ist recht einfach, wenn man weiß, wo der flankende Reaper ist, nachdem er in die Menge springt seine Ulti abzubrechen.
    • So kann man aber als Brigitte auch recht gut z.B. Reinhards ulti abbrechen, da er diese sehr oft direkt nach dem brechen des eigenen Schildes benutzt und so recht vorhersagbar ist.
    • Auch möglich ist es, z.B. Gegner wie Zen in Ulti-form aus dem Gegner Team mit shift zu kicken oder aus dem zu 99% eingenommenen Kontrollpunkt mit shift rauszukicken und den Punkt damit einnehmen zu können.
    • Oder wenn man z.B. einen Nahkampf mit Baptiste hat und er mit sehr wenig Leben versucht sich mit seinem Unsterblichkeitsschild zu retten, ihn entweder direkt mit shift rauszukicken um ihn dann töten zu können, oder wenn man Angst hat seinen shift zu verhauen, erst mit Shield bash stunnen, mit Shift rauskicken und dann töten.
    • Auch wenn eine gegnerische D.va in die eigenen Reihen springt, den shield bash aufbewahren, bis sie dabei ist mit ihrem boost abzudüsen und damit den boost abzubrechen und sie so ihrem Schicksal zurücklassen.
    • So in etwa auch Mit Winston.
    • oder auch gut, wenn die gegnerische D.va ihre ulti benutzt und man ist in der Nähe der D.va und kann der Explosion der Bombe entgehen, ohne Brigittes Schild zu brechen, so kann man bewusst mit dem shield bash auf D.va´s Mech Call warten und ihn dann mit shield bash abbrechen, womit D.va in ihrer “baby” Form zurückbleibt und ein leichtes Ziel bietet.
  • Im Duel gegen Mei kann man den Einfrierzustand mit Schild immer kurz vor dem Einfrieren mit Blocken für 1.5s wieder zurücksetzen.
    Praktisch da Mei´s Primärfeuer dem Schild auch nur sehr wenig Schaden macht und man das reseten des Einfrierens öfters anwenden kann.
  • Wenn man sehen kann, wo Hammond mit seiner Fähigkeit aufschlagen wird, kann man mit Brigitte dem hochfliegen entgehen, indem man in die Richtung schildet, wo Hammond aufschlagen wird.

:arrow_up:

Lucio:

:arrow_up:

Mercy:

:arrow_up:

Moira:

:arrow_up:

Zenyatta:

:arrow_up:



Glossar:

LMB

linke Maustaste

RMB

rechte Maustaste

feeden

… unnötiges Angreifen und/oder sinnloses Sterben & so den Gegnern wertvolle Ultimate-Aufladung schenken

baiten

… eine Gegner-Fähigkeit oder -Ultimate durch einen angetäuschten Angriff herausködern und entsprechend auf Cooldown zu setzen (=nicht nutzbar)

Melee

Nahkampfangriff

Staggern

… bezieht sich auf die Respawnzeit des Spielers: Wenn alle gegnerischen Spieler ungefähr zur selben Zeit sterben, werden sie auch ungefähr zur selben Zeit wieder neu gruppieren um anzugreifen. Aber: wenn z.B. eine Baby-DVa ein paar Sekunden länger am Leben gelassen wird, verzögert sich der nächste geschlossene Teamangriff der Gegner um die entsprechende Zeit (ansonsten haben die Gegener ein 5vs6)

Yolo

YOLO steht für “you only live once”. Auf Deutsch übersetzt bedeutet es “Man lebt nur einmal” und bedeutet, daß man “das Leben” bzw. die Situation ausnutzen soll. Im Gamingbereich wird “YOLO” meist jedoch als Rechtfertigung für ein leichtsinniges Verhalten ohne Rücksicht (und ohen wirklichen Vorteil) genutzt.

Trade

In Spielen ein Ausdruck für gleichgewichtigen Schadensaustausch zwischen zwei verfeindeten Spielern. Somit gesehen ist keiner von den beiden als Sieger im Kampf herausgegangen, da beide im Optimalfall gleichzeitig gestorben sind, was ein perfekter trade wäre.

logo

Genji - passiv Nerf
Lvl 25 als Neuling erreicht - Erfahrungsbericht & whats next?
Ich bräuchte ein paar Tipps
#2

Widow:

Heilt eure Widow und spielt mit ihr auch wen ihr sie für nutzlos haltet meist ist Sie es weil ihr sie nicht unterstüzt wen es nötig ist und Sie nix machen kann als sich selbst verteidigen die ganze Zeit.:expressionless:


#3

Versteh ich nicht???


#4

Als widow ist es sinnvoll auf den kopf, statt dem Körper, zu aimen.


#5

Du kannst mit der Venom Mine als Widow einen Kopfschuss frei kassieren (die Mine wird dadurch zerstört), was bei Widow Duellen hilft.


#6

Nope, auf den Hals. Zwanzigzeichen.


#7

depends on Hitbox und ja die sind unterschiedlich…die für Anas kopf liegt zum beispiel tiefer als ihr charaktermodell ^^

Soldier kann man gut auf den Hals zielen zählt als Kopf roads ist nicht zu verfehlen Crees Hut ist KEINE(!!!) HS box mehr

zum Beispiel :smiley:


#8

Im nahen Teamfight kannst Du dann Deine Teammates heilen, wenn diese sich auf der anderen Seite des feindlichen Orisa-Schilds aufhalten (und im 5m Radius sind).


#9

Wenn du als Winston eine Widow anspringst, drehe dich während des Sprungs mit dem Rücken zur Widow.
So kann sie während des Sprungs keine Headshots landen, du erreichst sie mit mehr HP und die Chance ist größer dass du sie tötest.

Habe ich mal aus einem XQC Video mitgenommen und finde es sehr praktisch.


#10

Pharah

  • Leertaste zum fliegen nicht gedrückt halten, sondern nur antippen
    (Man kann sich besser in der Luft halten)

Ashe

  • Die Shift-Fähigkeit nicht immer sofort benutzen. Lieber zu abhauen benutzen

Moira

  • Die Heil-Suppe kann man deutlich schneller wieder aufladen, wenn man beim angreifen die Taste schnell antippt, anstatt gedrückt zu halten

#11

Marjin:

Wird mit dem nächsten Forumspatch zum MVP.

Reaper:

Melee während des nachladens gibt euch nen gratis melee und verlängert die Animation nicht


#12

Das habe ich wirklich nicht gewusst, thx! :+1:


#13

Reinhardt/Brigitte:

Wenn Ashe die Barriere anzündet kann man durch einfaches aus- und anschalten der Barriere den Effekt wieder loswerden


#14

Das war ein wenig sarkastisch gemeint. Eigentlich suche ich grade den Unterschied zwischen Schilden und Barrieren.
Da Schilde und Barrieren eigentlich dasselbe sind.

EDIT: Gefunden, du meinst mit Barrieren also physikalische Hindernisse und nicht die Barriere von Winston.


#15

:wink: Weisst´Bescheid… ^^     (oder andere Barriere: Mei Wall)


#16

danke für die Tipps :slight_smile: :slight_smile:


#17

Noicee bin gut Spielzeit auf Hanzo aber das wusste ich noch nicht :smiley: danke


#18

Ana Läd ihre Waffe etwas schneller nach wenn das Magazin nicht ganz leer ist


#19

Winston:

Nach einem Jump kurz vor’m Aufprall Melee drücken für extra 30 DMG. Die Animation wird direkt gecancelled.

Soldier:

Bei kleineren Targets die Helix Rocket versuchen vor die Füße zu setzen (Ähnlich wie Hanzos Scatter). Ist leichter zu treffen und verursacht trotzdem den vollen Schaden.

Hammond:

Piledriver kann von minimal erhöhten Objekten aus eingesetzt werden wie z.b. Fässer/Kisten oder der Payload.


#20

Um die dps zu erhöhen sollte man als bastion nicht nachladen sondern in die recon Haltung gehen und weiter schießen. Das ist schneller als in sentry Haltung Nachzuladen