Karrieresichtbarkeit


#55

Reine Statistiken, die sich auf ein von dir gewähltes Synonym ohne jeglichen Bezug zur realen Person beziehen sind von der DSGVO betroffen? Wird ja immer besser hier! Vielleicht nicht immer gleich mit “dsgvo” kommen, wenn man sich mit dem Thema noch nicht auseinandergesetzt hat. Sonst müssten ja hier im Forum auch allerlei Statistiken zensiert sein. Geht ja schließlich niemanden was an, wie viel ich hier poste, wa?


#56

Meinst du mit “Kanonenfutter” das Wort “Carry”?

Wenn du grundsätzlich keine Offheal pickst, und dein Mate auch nen Mainheal, was macht ihr denn dann, wenn der Gegner ne Ulti einsetzt? Wipen?


#57

Mit Kanonenfutter meine ich das ich absolut nichts reiße (mehr tot als unterstützend).
Ich kann Lucio, Zen oder Brig nicht spielen. Mir gefällt die Spielweise auch nicht. Daher hatten wir schon oft mit 2 Mainhealern gespielt. Hat bis jetzt meist super funktioniert.
Klar gibt es dann halt auch mal nen wipe bei ner gegn. offensive Ult.

Als Tank bin ich auch lieber mit 2 MH unterwegs als mit 2 OH. Wenn der Gegner nicht komplett versagt ist das ein sicherer Loose.
Ich spezialisiere mich dann lieber auch Mainheal. Klar kann ich auch mal Zen picken. Discord, Heal Orb und wild in der Gegend rumschießen ohne was zu treffen. Lucio mit 80% auf Heal außer der Gegner macht wenig Schaden und Brig als Bodyguard.
Tut mir Leid aber das ist nicht meins. Gibt ja auch genug Leute die z.B. nur OT spielen. So kommts dann halt das man mal ein Match mit 2 OT hat. Kann passieren.


#58

Ich glaub du unterschätzt Lucio ganz schön. Lucios stärke ist nicht der heal, sondern der Support.
Gerade wenn du Reinhardt dabei ist, ist es sehr gut, (sofern auch W drückt) wenn er schneller in den Gegners ist.
Außerdem wurde seit dem “rework” der Wallride so vereinfacht, dass jeder den einigermaßen hinkriegt. Du bist also oberhalb der Gegner, die sich 0 für dich interessieren und macht mit einer seiner “Salven” 80 dmg. Und das in kanpp 0,9 sekunden. Also knapp 85 dps, was 50% mehr ist, als Mercy gegenheilt. Dadurch, dass du über den Gegnern bist, es ist sogar recht simpel eine hinter ihrem Schild stillstehende Orisa in den Kopf zu treffen.
der Boop bringt Leute aus einem Bunker raus.

Mit dem “amp heal” machst du dann 50 HPS auf alle Leute in Range. Also wie Mercy in der Valkyre nur mit mehr Range.

Wenn du also ne brauchbare Ana spielst (also gute Sleepdarts) dann triffst du auch mit Lucio.

Overwatch ist eben kein MMO. Die Charaktere sind “Supports” und nicht “Heiler”.

Leider spielen auf unserem Elo nicht viele Lucios (vermutlich aus dem gleichen Grund). Aber nachdem ich mich durch den role-q mehr mit ihm befasst habe, habe ich erst festgestellt, wie gut er ist.
Wenn man ihn meistert, ist er wohl mit Abstand der beste Support. Obwohl sein Skillcap sicher auf Genji-Niveau liegt.

Also gerade als Reinhardt hätte ich am liebsten immer nen Lucio im Team.


#59

Lucio macht so Spass mit allen Nahkampfhelden, mit Speed kommen die halt auch schneller an die Gegner ran als die Wegrennen können.

Lucio spielt sich anders als die anderen weil hierfür muss man sich vorallem gut bewegen können (Daher wohl auch der vergleich mit Genji).

Wobei man schon ohne irgendwas zu tun (AFK mit Healmusik rumstehen) etwas supportet, man kann also schon nur mit “wasd” ohne Maus etwas bewirken xD
Durch die extrem hohe Mobilität und den Fähigkeiten ist er richtig gut, wer gerne Action hat, schnell unterwegs ist und Supporterblut in sich hat der solle den DJ mal antesten. :wink:


#60

Nicht falscv verstehen ich mag Lucio im Team nur sein playstyle sagt mir so gar nicht zu. Vielleicht überkommt es mich irgendwann mal, aber im Moment bleibe ich erstmal bei den Mains.

Stimmt aber leider von silber-plat hat man nur selten (mal auf Illios) nen Lucio im Team. Er erfordert idR aber auch etwas Koordination mit dem Team was hier unten nicht immer so gegeben ist. (Meist durch fehlende Kommunikation da einige nicht im voice sind)


#61

du weißt, dass vor ~3 jahren, wenn du in der teamübersicht mousover einem spieler warst, eine schnellanzeige von seinem profil hattest? schnellübersicht in weniger als 10 sekunden über alle spieler. genau das will ich zurück, mit der möglichkeit, genauer reinzusehen.
und ja, auch wenn man es nicht immer benutzt, bin ich für das vor dem match informieren.


#62

Bis hierher gut…

… und schon gehts wieder los.


#63

versteh dein problem nicht…
kann es sein, dass du davon ausgehst, dass die leute, wenn sie die möglichkeit haben, dies dann auch sofort nutzen würden, auch wenn sie dann eine viel schnellere variante hätten? das wäre so, als würdest du sagen, die anderen würden dich mit absicht ärgern.
willst du sagen, dass jedes mal, wenn einer in der base stehen geblieben ist, das wegen dem profildurchforsten war? oder kann es sein, dass bei deinen erfahrungen die leute einfach afk waren, weil sie was zum trinken geholt haben oder klo waren oder gechattet haben oder sonstwas? in welchem verhältnis denkst du, treten diese fälle auf? meinst du, dass das verhältnismäßig relevant ist?


#64

Ich schaue jeden Tag auf Twitch Overwatch. Alle deutschen Streams querbeet - von Bronze bis GM.
Und ja, die halb-afk Leute waren damals zum großen Teil mit den Profilen anderer Spieler zugange.

Vergiss nicht: Mich musst du nicht “überzeugen”, gehöre ich doch nicht zu den Entscheidungsträgern. :slight_smile:


#65

jo. schade eigentlich, ne? =)

aber was meinst du mit dem ersten teil? “halb-afk”, “profile anderer spieler” und wann war “damals”?
möchte ich nur sichergehen, dass ich dich richtig verstanden habe =)


#66

Ganz “weg von der Tastatur” sind sie ja nicht. :wink:

Vor Einführung der privaten Profile natürlich.


#67

Nicht wirklich. So können wir nach Herzenslust fachsimpeln, ohne dass jemand am Ende den Mist, den wir hier verzapfen, ausbaden muss. :smile:


#68

ah… okay, lass mich die frage neu stellen: meinst du damit, dass vor einführung der privaten profile öfter geboostet wurde, oder einfach, dass die die profile an freunde geliehen haben?

xD


#69

Ich meine, dass ich keine Lust habe, auf Leute zu warten und schlimmstenfalls wegen ihnen das Spiel zu verlieren, nur weil sie sich als Privatdektiv aufspielen und während des laufenden Matches nach Geboosteten, Smurfs, Downrankern und weiß der-Deibel-was-noch suchen.

Wenn es dir tatsächlich in erster Linie um sowas geht, müsstest du dir eher einen Algorithmus wünschen, der verdächtige Ranglistenbewegungen erkennt und die entsprechenden Accounts herausfiltert.
So schwer kann’s ja nicht sein, wenn das 0815 Spieler Kevin in unter 30 Sekunden für 11 Leute schafft. :slight_smile:


#70

AH jetz hab ich dich. IN den profilen, nicht MIT den profilen. alles klar. nix für ungut =)


#71

Höh?
Kann dir nicht ganz folgen.
Ob der Fahrer IN Wikipedia/AUF YouTube unterwegs oder MIT Wikipedia/YouTube beschäftigt war, anstatt auf den Straßenverkehr zu achten, ist völlig egal.


#72

nein, es ist ein unterschied, ob ich in den profilen unterwegs bin (was in dem fall stöbern bedeuten würde), oder mit ihnen.
du kannst nicht in etwas beschäftigt sein, sondern nur mit.
und das war nicht, weil ich so pingelig bin, sondern ich hab tatsächlich gedacht, du meinst, dass die mit den profilen ihrer freunde unterwegs waren, also in diesen eingeloggt. darum die frage mit dem boost.


#73

Ich kann “im Internet” unterwegs sein oder “auf Twitch”.
Account-Sharing heißt so, weil man mit den Accounts anderer unterwegs ist.


#74

jaja, wie gesagt, aber ich hab deinen satz eben nicht so verstanden wie du ihn gemeint hast.