Mit competitive verliert man lust auf das Game

Hallo erstmal, irgendwie bekomme ich keine gute Erfahrung was Ranked anbelangt.

Wieso darf man in der neuen Saison nicht mehr gegen Bronze, Silber, Gold, und Platin spielen um eingestuft zu werden, so wie beim allerersten Mal. Nein im Gegenteil, ich beginne direkt bei 1400 aufgrund ewig alt erspieltem Ranking aus einer Zeit wo ich leider auch noch nichts konnte.

Aber dann kommen einfach ständig solche Momente wie:

Ein Spieler geht raus, wir spielen nur mehr 5v6 und ich werde trotzdem downgeranked aufgrund der vorhersehbaren Niederlage. Wie soll man das auch noch gut machen…? So nächstes Match, wir (Freundin und ich) als Tank, beide Gold in Elimination, DD’s leider alles anderes als gut man verliert aufgrund DPS Differenz und wird wiederum downgeranked. Aber was mir einfach nicht eingehen will, warum? Auch wenn 4 Spieler top spielen und 2 nicht so gut muss das ganze Team dafür büßen.

Das Rank-System benötigt dringend Überarbeitung.

2 Likes

Hallo & herzlich Willkommen im hiesigen OW-Forum. :slightly_smiling_face:

Dein Thema ist ungefähr so alt wie das „Rank-System“ selber. Und auch ein wenig komplex…

Gefühlt gibt es bereits 1000de Threads zu diesem Themenkreis… …und meistens war der Threadersteller mit den hier gegebenen Antworten leider eher unzufrieden.

Lies doch mal zum Einstieg Folgendes:

(War der Erstbeste Thread den ich gefunden habe…)


Gerne kannst Du natürlich Dir auch hier weitere Infos holen:

https://eu.forums.blizzard.com/de/overwatch/search?q=ranked%20system%20unfair

12 Likes

Marjin hat immernoch Motivation und Geduld lol…

9 Likes

Hast selbst schon erfolgreich dargelegt, dass diese Zeit nicht vorbei ist.

3 Likes

Meinst du, dass jemand, der Wirklich nicht in Bronze gehört, nicht in der Lage wäre, sein Team zu carryen? I mean der jenigen spielt dann nicht nur MIT Leuten die schlechter sind sondern auch gegen diese. Da du dass nicht kannst, bist du in Bronze auch komplett richtig.

2 Likes

Also ich weiß nicht so ganz, was ich davon halten soll.
Jeder ansatzweise vernünftige Spieler auf höheren Elos (falls sie da auch wirklich hingehören) spielt dir deinen Account in einem Tag (eher wenigen Stunden) aus Bronze raus. Die einzige Schlussfolgerung, die das zulässt, ist das du immer noch auf Bronze gehörst und da ist doch nichts verwerflich dran

also die einzig wirklich hilfreiche Antwort war die von Marjin…

die anderen betrachte ich mal einfach als Spieler die einfach nur ihren Senf dazu geben wollen und darauf stehen blöde Meldungen zu schieben. Sein ganzes Team zu carryen sehe ich mal keinen Sinn, das bestätigt dann einfach nur das es schlechtes System hat. Und ja lest man sich den anders erwähnten Beitrag sieht man genau selbiges…, wenn du Solo rein gehst kannst du noch so gut sein du bekommst dann Leute die kein Voice wollen, nicht kommunizieren wollen, einfach einen auf Solo machen im Ranked alleine rumplanken nur halt nicht sinnvolles für das Match. Hingegen geht er mit einem 6er Gruppen Team rein ist jedes Match keine Herausforderung und man fegt über alles drüber. Auch ziemlich sinnvoll. Auch kenne ich einen ehem. Nationalspieler der mir genau selbiges bestätigt. Geht er allein rein schafft er gar nix, weil dieses Loch von Bronze einfach nur abartig schlecht ist. Heiler die nicht wissen was Heiler bedeutet, DDs die weniger machen als deren Tanks und so weiter. Dürft mir gerne weiter sagen wie angeblich schlecht ich Spiel, meine Antwort habe ich bereits bekommen. Schönen Tag euch noch.

1 Like

Yannik war doch noch gar nicht da

2 Likes

Muss man dazu überhaupt noch was sagen?

Wer als „Nationalspieler“ in Bronze nicht alleine aufräumen kann sollte sich vielleicht selbst nicht als solcher betiteln

5 Likes

Lass´ Dich man runterziehen - alle anderen hier kochen auch nur mit Wasser.
Du solltest nicht alles auf die Goldwaage legen was Dir hier, woanders, von Nationalspielern oder gar Ingame erzählt wird.

Schau nicht so viel auf die Fehler der anderen - konzentriere Dich stattdessen darauf selber besser zu werden.

Um Aufzusteigen und andere Matches zu erhalten musst Du an Dir selber arbeiten.
Nicht immer drauf gucken was andere „hätten besser machen können“.
…und ja, es ist in der Tat „Arbeit“ sich zu verbessern. Es wird Zeit kosten und anstrengend sein.
Aber von nix - kommt nix.

Also: Fang an zu Üben. Mache Dir einen Plan. Trainiere. Spiele viel.

Glücklicherweise findest Du hier im Forum genügend Material & Informationen dazu.
Nutze die Suchfunktion :mag_right:, finde relevante Infos, lese sie & setze sie um.

Gibt es ein Problem, wurde es hier bestimmt schon angesprochen. Suchen, finden, Profit.

Falls Dir der Umgang mit der SuFu schwerfällt kann ich Dir hier auch ein paar Links von entspr. Threads posten.

Spiele nicht um Aufzusteigen - sondern um Dich persönlich zu verbessern.
Dann kommt das Aufsteigen (fast) von selbst.

3 Likes

Das schafft er als Bronzespieler sowieso nicht monkaS

1 Like

Sollte er es doch schaffen, hätte er ja schon die erste Hürde genommen… :wink:

Ich gönne es ihm auf jeden Fall :slight_smile: Wenn er an sich arbeitet und den Willen hat wird er sicher climben. In Foren Nationalspieler Mythen erzählen wird einem aber nicht auf Gold bringen :smiley:

2 Likes

Tatsächlich war die einzige Antwort, die nicht zum Thema gepasst hat die von Slitexx, weil er sich nur auf Marjin bezogen hat. (Stand: Als ich angefangen hab, zu tippen.^^)

Viel zu viele denken, dass man der einzige ist, der die ganze Zeit Pech hat mit dem Team, Leavern, Smurfs, Cheatern oder sonst was und man deswegen nicht aufsteigt. Dabei ist gerade das Niveau, von dem du sagst „Da werde ich eingeranked, viel zu hoch.“ zum Teil wirklich so schlecht, dass ein einziger Spieler, der weiß, wie man eine Maus bedient, das Ding alleine schaukeln kann.

Versteifen auf die Gold-Medaillen ist naiv, weil es nicht aussagt, ob du entscheidend Schaden gemacht, das Ultimate richtig gesetzt, den Punkt gehalten oder einen wichtigen Pick gemacht hast, sondern nur den Wert im Vergleich zum Rest deines Teams. Nur weil du als Tank die Goldmedaille in Schaden hast, sind deine DPS nicht zwangsläufig schlecht. Sie könnten auch nicht die nötige Unterstützung bekommen, keine Heilung, keinen Boost oder, was am häufigsten der Fall ist, nicht die nötigen Räume bekommen, sodass die Gegner sie einfach wegfegen können. Zudem ist gerade bei den Eliminierungen sehr oft Gleichstand bei 3 - 4 Spielern.

Immer wieder beschweren sich Leute über das System, weil sie verlieren und sich nicht eingestehen wollen, dass sie Stand jetzt nun mal da sind, wo sie sind und dann auch dorthin gehören, aber kein einziger hat einen ernsthaft guten Vorschlag gebracht, wie man das System verbessern kann. Wäre das System so, wie du es gerne hättest, dass man sich jedes Mal von Bronze wieder hochspielen müsste, dann müsstest du in den Placements auch gegen Master, GM oder sogar Top 500 spielen. Spaß ist anderes.

Ein Ranglisten-System kann nur Sieger belohnen, Verlierer „bestrafen“ und bei einem Unentschieden für Stillstand sorgen. Das ist einfach der einzig wirklich relevante Wert. Bis Diamant ist es sogar so, dass du bei einem Sieg mehr SR erhältst und bei einer Niederlage weniger verlierst, wenn das Spiel dich als besser einschätzt, als es die SR aussagen (versteckter MMR-Wert), sodass sich gute Spieler leichter und schneller rausspielen können. Overwatch ist ein Teamspiel, also gewinnt und verliert man als Team. Wem das nicht passt, der sollte sich ein anderes Spiel suchen, in dem man nicht von anderen abhängig ist.

Das ist wichtig! Das einzige, was du aktiv beeinflussen kannst, ist dein eigenes Spiel, also verbessere es. Schau in deinen eigenen Replays, wo du falsch gestanden hast, ggf. vom Team getrennt warst und mach dir darüber Gedanken, was nötig gewesen wäre, um sich einen Vorteil zu erspielen.

Sicher hat man auch gelegentlich Spiele, in dem die Mates sich wie Lemminge verhalten und sich auch einfach nicht davon abbringen lassen. Das kann auch aufregen, aber das passiert vielleicht in einem von 20 Partien. Dass in dieser Zeit auch Spiele auf diese Art gewonnen wurden, blendet man gerne mal aus.

4 Likes

Also ich hätte damit kein Problem :slight_smile:

1 Like

Du bist auch eine Maschine, du zählst nicht. :grin:

1 Like

Ich bin nichtmal ein Nationalspieler :stuck_out_tongue:

4 Likes

BTW tanks sind op.
Ist nicht unüblich das Zarya hog sigma mehr dmg machen als damage, vorallem als flanker oder widow.

3 Likes

Also dir wird gesagt, dass du climben wirst, wenn du besser bist, als die Elo auf der du spielst. Jedoch unterstützt dies nicht deine Ansicht der Dinge und somit ist das wohl BS.
Es geht nicht ums Solo carrien, es geht darum besser zu spielen als der Gegenpart im Gegnerteam.
Dir wurde nicht gesagt, wie schlecht du spielst, sondern einfach nur, dass du nicht gut genug spielst um einen Climb zu rechtfertigen. Das wars auch schon.

Genauso wie das Gegnerteam. Auf kurz oder lang wird es immer nur auf dich ankommen, ob du das nun wahrhaben willst oder nicht.

an sich selbst feilen tut ich auch permanent wäre traurig wenn nicht, ein team besteht trotzdem aus 6 leuten und wenn einer leavet können selbst 5 das nicht mehr ausgleichen außer sie wären halt wirklich extremst gut natürlich nicht ganz ausgeschloßen aber eher unwarscheinlich.