Nutzlose Dps Spieler die nichts drauf haben


#149

Wenn du samfischers Beiträge gehaltvoller findest, darfst du mich dahingegen gerne als Troll hinstellen, ist okay :slight_smile:

edit an nBoostus: my bad, danke für die aufklärung :slight_smile:


#150

Sorry, war missverständlich ausgedrückt. Das sollte nur eine Ergänzung zu deinem Post an ihm sein :smiley:


#151

Okay, mit dir weiter darüber zu diskutieren ist sinnfrei. Du hast nicht verstanden, wie das Rank-System funktioniert. Das “personal performance-SR” wurde lediglich für Diamond, Masters und GM entfernt. Es ist von Bronze bis Plat nach wie vor vorhanden.

Ist auch ziemlich leicht zu beobachten. Wenn ich ne Lose-streak habe und mal kurz 10 Matches in Folge verliere, verlierese ich dennoch nur 200 SR. Mit 4-5 Siegen bin ich dann wieder auf meinen alten Rating.

Wenn ich eine gute Winstreak habe und mal fast an Diamond rankomme, bekomme ich fast gar kein SR mehr. Letzte Season bin ich mit 2.9-nochwas eingestiegen und mit einer 62% Winrate trotzdem auf 2.7 “deranked”.
Das Spiel weiß, welches dein SR ist. Hör auf so zutun, als wärst du besser als du bist. Du bist genau da, wo du sein sollst.


#152

Klar natürlich. Lächerlich dein Kommentar


#153

Ich bin von diese RoleQ Function begeistern. Ich war letzte Season noch ~800SR, dieses Season sehr gute Spiele und je nach Rolle 1200-1800 SR, jeder kann auf Leiter steigen wenn Zeit reingesteckt


#154

Niemals :slight_smile:
4 Spiele würde ja mind + 50SR/Sieg bedeuten , das bekommt nicht einmal ein GM auf Gold !

Sagen wir du bekommst 26 SR für einen Sieg und verlierst - 22 SR bei einer Niederlage , dann machst du + 4 SR bei einen Sieg gut .
Wenn wir jetzt von einen 50/50 (Sieg/Niederlage) ausgehen dann sind das pro Spiel + 2 SR also 200/2= 100 Spiele .

Also ohne Sieges Serie ist das ein langer Weg !


#155

Das würde ich so nicht Unterschreiben.
Mehr als die 26SR in deinem Beispiel sind auf jedenfall möglich, hab auch mal Matches wo es 35SR gibt usw.


#156

GMs die auf Gold tryharden kriegen um einiges mehr als 50 sr


#157

Was schon mal helfen würde ist das du dein Profil öffentlich stellst. Spieler die es nicht öffentlich machen, haben leider oftmals etwas zu verbergen. Wo vor hast du Angst es zu zeigen? Du wirst letztlich mit den Leuten gematcht die deinen Skill entsprechen. Es kann sich also niemand darüber beschweren. Und wenn du Leute im Forum fragst woran es liegt das du nicht climbst man aber keine Infos über dich hat ist das vor allem erst mal konterproduktiv. Deinen Rang und Skill auf einen Helden bekommt man letztlich so oder so raus, es ist eben nur ein kleiner Mehraufwand.

Ende März warst du bei 2114SR. Mit einer 57.73% Winrate. Wobei auffällt das du immer dann Verloren hast, wenn du DPS und Tank gespielt hast. Deine beiden besten Helden waren Brigitte und Moira. Auf beiden bist du kaum gestorben, während du mit allen andern Helden richtig reingelangt hast. Du hast aber Moira eher als DPS gespielt und weniger als Heiler.

Woher ich das weiß? Das sehe ich an deinem DMG, deinen Kills und Final Blows sowie Solo Kills und deinen kaum vorhandenen Def Assists.

Wenn man jetzt einen Zusammenhang zur neuen Meta zieht und die Brigitte Änderungen betrachtet so wie deiner Winrate der letzten Season dann liegt ist die Antwort auf die Frage warum du Probleme hast nicht bei den DPS sondern darin das die alte Brigitte einfach Overpowert war und du sie nun nicht mehr so spielen kannst wie früher in dem du in 6 Mann läuft uns einfach alle Todprügelst oder du auf Moria DPS das Game alleine trägst weil der Gegner nun zwei Tanks und Healer hat.

Es sind also in erster Linie nicht die Mitspieler die gegenwärtig dein Problem sind, sondern deine Spielweise welche du nicht anpassen kannst oder willst. Wenn du dich mehr aufs heilen konzentrierst als auf das Töten der Gegenspieler, deine Moria Ult öfters zum Heilen nutzt genauso wie deine Kugel (Heal Kugel gibt dir mehr Ult Charge als DMG, du hast also schneller deine Ult wieder zur Verfügung) oder mit Brigitte etwas mehr passiver spielst und deine DPS und Tanks beschützt, dann schaffst du es auch mehr Games zu gewinnen. Dein Movement auf den Helden scheint ja gut zu sein und du vermeidest unnötige Kills auf beiden Helden. Dein DMG/Heal Verhältnis stimmt einfach grade nicht.

Wenn du also dein Mindset etwas änderst dann würde es vermutlich bei dir laufen.


#158

Finde ich gut die Analyse. :+1:


#159

Das maximal SR pro Sieg liegt (vermutlich) bei 150. Das ist zumindest das, was ein GM bekommt, wenn er bis auf Dia decayed. Schon 100x in Streams gesehen.


#160

Meistens verkneife ich mir erstmal einen Kommentar über die DD Auswahl der Teammates (Ich meckere eher an der Tank-Kombi rum. :sweat_smile:) bei Begin des Matches. (Es sei denn es geht um Mei. :yum:)

Nachdem unsere Widow auf Route 66 Verteidigung eine Sekunde nach Öffnung der Türen aber vom Gegner-Soldier (!) erschossen wurde, mußte ich doch mal “What was THAT, Widow?!?” :stuck_out_tongue_closed_eyes: einwerfen.

(Ich denke sie war auf einem der Wagen zu nah positioniert und, Überraschung!, hin und wieder gucken in silber/gold Angreifer auch mal aus der Sichtluke bevor es losgeht. :joy:)


#161

ja, aber dazu könnte man noch sagen, dass es daran liegt das die Hidden MMR immernoch beim alten Rang geblieben ist beim declayen sowie wenn man eine Strafe fürs Match verlassen bekommt. (Darum ist die Strafe fürs Match verlassen eigendlich sinnlos denn das gleicht sich nach einigen zig spielen automatisch wieder aus.
:slight_smile:


#162

Die sollen endlich die privaten Profile wieder entfernen. Ich weiß Blizzard wollte so toxischem Verhalten vorbeugen ( oder darum ging es doch dabei ??? ) Aber jetzt mit dem neuen System und der getrennten Sr pro Rolle. Will ich ab und an die Statistiken der Leute einsehen können, nicht nur um besser einschätzen zu können, welche Spieler ich nicht in meinem Team haben will. Sondern auch um toxischen Leuten im Match direkt sagen zu können, sie sollen besser nicht so große Töne spucken und das Team / Rolle blamen. Weil die haben meist ihr Profil privat aber tuen so als wären sie die Prospieler alle anderen nur trash.

Ich finde vor allem für das eigene Meidenliste Management wäre das von Vorteil, was denkt ihr? Denn gefühlt sind bei mir 75% der Spieler Profile nicht einsehbar.


#163

Oh wie schön, die Heiler behauptet nichts reißen zu können, wenn die DPS keine kills machen.
Die Tanks werden natürlich nie geheilt.
Die DPS haben keine Chance, weil die Tanks nur feeden.
Oder so ähnlich.

Ich spiele nicht mehr so viel wie früher und bin aktuell entsprechend tiefer im Rang. Aber wieso? Wieso bin ich gedropped, nur weil ich schlechter bin?
Wenn besser sein nichts nützt, warum schadet dann schlechter sein?
War mal auf 3150 jetzt irgendwo zwischen 2700-2800.
Wieso durfte ich nicht weiter auf 3150 bleiben und den viel besseren Spielern um mich herum die Matches versauen? Das hätte sicherlich Spaß gemacht.

Es ist psychologisch leicht erklärbar, warum die Leute die Schuld bei anderen suchen. Passiert auch mir oft. Ist aber falsch. Wenn man selbst besser als der Durchschnitt der anderen 11 im Spiel ist, wird sich das über kurz oder lang bemerkbar machen, alles andere ist augenwischerei.

Ich halte mich für besonders begabt was Spielübersicht angeht. Ich weiß nahezu immer wann mein Team noch ulten sollte und wann nicht. Ich weiß nahezu immer, wie viele Spieler auf welcher Seite am Kampf teilnehmen, wer gerade von Spawn kommen müsste etc.
Wenn ich meine Mates in diesen Punkten beurteile, dann kommen sie nicht gut dabei weg. Permanent werden Kämpfe eingangen bei denen man in der Unterzahl ist und Ultis werden rausgeschmissen, wenn der Kampf bereits definitiv gewonnen oder definitiv verloren ist.
Warum spiele ich nun mit diesen “blinden tölpeln”?
Weil mein AIM grauenvoll schlecht ist und weil ich mich wochenweise auf andere Helden verbeiße.

In OW ist unser SR die Summe unseres Könnens.
Ggf. seid Ihr wirklich in manchen Aspekten besser als die “Idioten um euch herum”. Wenn dem so ist muss ich euch leider sagen, dass diese Idioten irgendwas besser machen als ihr. Sei es im Heldenauswahlbildschirm, in der Kommunikation, im Positioning, AIM oder was auch immer.

Nicht vergessen sollte man auch, dass jeder mal schlechte Momente hat, so auch die Mates. Betrachte Ihr einzelne Teammates, werdet ihr seltenst ihre absolute Durchschnittsleistung sehen, vielmehr kleinere oder größere Ausreißer nach oben oder unten.

Zusammengefasst: git gud (nicht nur im Spiel, sondern lernt die Welt um euch herum wirklich zu erfassen und zu bewerten, das ist wesentlich schwerer als OW)


#164

Ich finde das auch manchmal schade das die Profile privat sind weil man ja manchmal schon einfach neugierig ist. Ich finde das auch immer etwas suspekt wenn Leute das nicht öffentlich haben.

Es gibt genug Leute die so tun als wären sie toll und jede Runde versagen weil angeblich immer die anderen Schuld sind.
Die nimmt doch eh keiner ernst und lustigerweise bekommt man als Mobbigopfer solcher Leute meistens noch Anerkennung am Schluss von den anderen Mates die stillschweigend nur mit dem Kopf schütteln wegen solchen Typen. Ich versuche dann nämlich meistens trotzdem noch zu spielen und nicht einfach nur nix machen wie es mein Urinstinkt wäre damit der Typ auch ganz sicher verliert.


#165

Vergessen wir jetzt mal die Deppen. Aber wenn jemand nur eine Rolle in Zukunft spielen wird, so wie ich als DD. Dann wäre es mit 2-2-2 schon von Vorteil zu sehen, welche Tanks oder Supports will ich in meinen nächsten Spielen nicht mehr im Team haben. Jeder kann mal einen schlechten Tag haben und entsprechend schlechter in der Rolle performen. Aber mit offenen Profilen wäre es so viel einfacher zu entscheiden, mit wem man auf keinen Fall zusammen spielen will. Man hat nur 3 Slots und da will es gut überlegt sein wen man meidet.


#166

Ach komm schon, kannst du das anhand eines Profileinblickes besser beurteilen als dadurch wie du mit demjenigen zusammen spielst.

ja, klar das gibt auch anhaltspunkte aber für die Avoidliste wird es nicht reichen denn da hast du nur 3 Slots und die werden schnell voll. Ich Avoide nur Leute die irgendwie Toxisch sind und schlechte Feelings machen. Das halte ich für wichtig.

Wenn ich mich als Mercy etwas um meinen Cree kümmere gewinnt der auch jedes 1v1. :wink:

Hatte ich gestern erst, meine Widow war etwas unterlegen aber mit Mercy geht’s dann doch besser und mit Unterstützung und mal nen Ress für ne zweite Cahnce geht’s dann ziemlich gut. :wink:


#167

Klar “könnte” man das besser sehen, du siehst ja auch was er die anderen Seasons so gespielt hat und vor allem ob er nur einen schlechten Tag hat oder einfach schlecht in der Rolle ist.

Aber nicht wenn er nicht mal nen Roadhog trifft :wink:

Ich aber eben nicht nur. Vorher habe ich auch nur toxische Leute gemieden aber nur weil jemand toxisch ist, bedeutet das ja nicht das er in seiner Rolle schlecht ist oder Spiele absichtlich versaut. Lieber nen toxischen Tank Spieler der etwas dampf ablässt aber gut performt im Team ( so einen hatte ich gestern :sweat_smile: ). Als nen freundlichen der die Mechaniken des Helden nicht kann und vielleicht unabsichtlich das Spiel behindert. Zumindest seit Role Q sehe ich das so. War auch nur ein Gedanke und du hast selber gesagt:

Ich sehe halt keinen Sinn in privaten Profilen. Aber ist eh Jacke wie Hose, Blizzard wird sich nicht nach dem DE Forum richten :smile:


#168

Word Bruder. Wurde gestern auch hart geflamed, als wir verloren haben. Habe dann nur gesagt “Sorry, bin Gold-DD, wenn du kein Gold-DD willst, dann solltest du evtl mal dafür sorgen, dass du aus fucking Gold verschwindest.”