Overwatch-Patchnotes – 13. August 2019


#1

Overwatch-Patchnotes – 13. August 2019

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC. Hier erfahrt ihr mehr über die neusten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

PATCHHIGHLIGHTS

Neues Feature: Rollenwahl

Die Rollenwahl ist ein Update für das Spielerzuweisungssystem von Overwatch. Spieler können jetzt festlegen, welche Rolle sie in Matches spielen wollen. In Ranglistenmatches wählen Spieler jetzt ihre Rolle aus, bevor sie nach einem Spiel suchen. Das Spielerzuweisungssystem erstellt dann ein Team mit zwei Tanks, zwei Unterstützern und zwei Schadenshelden. Zu Beginn des Matches wählen Spieler dann einen Helden in ihrer gewählten Rolle. Am Ende eines Ranglistenmatches kehren Spieler ins Hauptmenü zurück und wählen erneut ihre Rolle aus, bevor sie sich für die nächste Partie einreihen. Weitere Informationen zur Rollenwahl gibt es in unserem detaillierten Blogeintrag: LINK

Neuer Held: Sigma (Tank)

Sigma ist ein exzentrischer Astrophysiker und unberechenbarer Tank, der durch ein schiefgegangenes Orbitalexperiment Einfluss auf die Schwerkraft nehmen kann. Er wurde von Talon manipuliert und als lebende Waffe eingesetzt, denn auf dem Schlachtfeld führt kein Weg an ihm vorbei. Sigma kann zwei Hypersphären (Schwerkraftladungen) schleudern, die von Wänden abprallen und nach kurzer Zeit implodieren, wobei sie Gegnern im großen Umkreis Schaden zufügen. Wenn er Experimentelle Barriere einsetzt, bewegt er eine schwebende Barriere, die er jederzeit wieder auflösen kann, an einen beliebigen Ort. Mit Kinetische Konversion kann er feindliche Projektile in der Luft anhalten und einen Schild daraus formen. Akkretion ermöglicht ihm, Gegnern einen Geröllbrocken entgegenzuschleudern und sie zu Boden zu reißen. Seine wahre Macht entfesselt Sigma mit Gravitationsfluss. Er hebt vom Boden ab, schleudert Gegner im Zielbereich in die Luft und schmettert sie anschließend wieder auf die Erde.

ALLGEMEINE UPDATES

Anerkennungssystem

  • Spieler können jetzt in den folgenden Spielmodi Anerkennungen verteilen:
    • Überraschungshelden
    • Keine Beschränkungen
    • Deathmatch
    • Totales Chaos
    • Geringe Schwerkraft
    • Alle Spielmodi von PvE-Events (Aufstand, Vergeltung, Sturmzeichen)

Spielmodi

  • Überraschungshelden – Auf Kontrollkarten werden die Helden jetzt zwischen den Runden neu verteilt.

Workshop

Neue Events:

  • Player Dealt Healing
  • Player Received Healing
  • Player Joined Match
  • Player Left Match

Neue Aktionen:

  • Start Transforming Throttle
  • Stop Transforming Throttle

Neue Werte:

  • Healer
  • Healee
  • Event Healing
  • Host Player

Kommentar der Entwickler: Viele Spieler haben darum gebeten, im Workshop Heilung mitverfolgen zu können, also haben wir zwei neue Eventtypen und drei neue Werte hinzugefügt, um das zu ermöglichen. Außerdem haben wir Events hinzugefügt, durch die ihr leichter feststellen könnt, wenn Spieler Matches beitreten oder sie verlassen. Damit bei benutzerdefinierten Spielen ähnliche Privilegien wie für Administratoren herrschen, könnt ihr jetzt mit „Host Player“ herausfinden, wer das Spiel erstellt hat. Außerdem könnt ihr jetzt den Eingabe-Throttle von Spielern skalieren, invertieren und drehen, sodass Charaktere in der Schulterperspektive leichter gesteuert werden können.

HELDENUPDATES

Allgemein

  • Die Kosten aller ultimativen Fähigkeiten wurden um 12 % erhöht.

Kommentar der Entwickler: Ultimates können zu oft eingesetzt werden, wenn man bedenkt, wie mächtig sie sind. Wir bremsen die Aufladegeschwindigkeit etwas, damit weniger Kämpfe durch den Einsatz von Ultimates entschieden werden.

  • Eigene und gegnerische Verlangsamungseffekte addieren sich jetzt nicht mehr, es wird nur noch der stärkere Effekt angewandt.

Kommentar der Entwickler: Diese Änderung wirkt sich hauptsächlich auf Helden aus, die sich selbst verlangsamen (zum Beispiel, wenn Widowmaker ihr Zielfernrohr nutzt oder Reinhardt seine Barriere aktiviert). In solchen Fällen sind diese Helden nicht von gegnerischen Verlangsamungseffekten wie Symmetras Selbstschussanlagen oder Meis Froststrahl betroffen, es sei denn, sie beenden ihren eigenen Verlangsamungseffekt oder der gegnerische Effekt ist stärker als ihr eigener.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Fähigkeiten, die in kurzer Zeit Ziele erfassen/verlieren (wie die Strahlen des primären Feuermodus von Zarya und Symmetra), nicht den vollen Schaden verursachten.

Kommentar der Entwickler: Hier handelt es sich um eine ziemlich bedeutende Änderung, durch die Strahlenwaffen in bestimmten Situationen viel mehr Schaden verursachen können. Besonders Zarya und Symmetra werden sich durch diese Änderung gelegentlich viel mächtiger anfühlen. Wir werden die betroffenen Helden genau im Auge behalten und sicherstellen, dass sie nicht zu stark werden.

Ashe

  • Die Nachladezeit pro Kugel wurde von 0,3 auf 0,25 Sek. verringert.

Kommentar der Entwickler: Die Nachladezeit fühlte sich sehr einschränkend an, wenn Ashe alle Kugeln nachladen musste. Allerdings ist die lange Nachladezeit beabsichtigt, um die Stärke ihrer Waffe auszugleichen. Wir wollen sie also nicht komplett entfernen.

Brigitte

Inspiration (Passiv)

  • Die Heilung wurde von 100 auf 130 erhöht.
  • Die Selbstheilung durch Inspiration ist jetzt halbiert.

Reparaturset

  • Hat jetzt 3 Aufladungen.
  • Die Heilung wurde von 150 auf 120 verringert.
  • Heilt jetzt nicht mehr sofort, sondern im Verlauf von 2 Sek.
  • Wenn ein Held mehrere Sets aufsammelt, wird die aktuelle Effektdauer um weitere 2 Sek. verlängert.

Flegelstoß

  • Die Geschwindigkeit des Flegels beim Zuschlagen wurde von 60 auf 80 erhöht.
  • Die Zeit zum Einziehen wurde von 0,6 auf 0,3 Sek. verringert.

Barrierenschild

  • Die Trefferpunkte der Barriere wurden von 500 auf 200 verringert.

Schildstoß

  • Die Betäubungsdauer wurde von 0,9 auf 0,75 Sek. verringert.

Inbrunst

  • Die Kosten der ultimativen Fähigkeit wurden um 10 % erhöht.

Kommentar der Entwickler: Mit diesen Änderungen wollen wir Brigitte auf Kosten ihrer Überlebensfähigkeit zu einer mächtigeren Heilerin für euer Team machen. Weil ihr in Zukunft nur noch zwei Unterstützungshelden im Team haben könnt, sollte Brigitte unbedingt mehr heilen können, um ihre Rolle zu erfüllen.

D.Va

Mech anfordern

  • Die Kosten von Mech anfordern wurden um 12 % verringert.

Kommentar der Entwickler: Diese Änderung zielt lediglich darauf ab, der allgemeinen Erhöhung der Kosten für ultimative Fähigkeiten entgegenzuwirken. Außerhalb ihres Mechs sollte D.Va auch in Zukunft genauso schnell ihre ultimative Fähigkeit aufladen können wie vor diesem Update.

Doomfist

Nahkampfangriff

  • Der Nahkampfangriff pausiert nicht mehr das Nachladen.

Kommentar der Entwickler: Diese Verbesserung für das Spielerlebnis erlaubt Doomfist, seinen Nahkampfangriff als Teil seiner Combos einzusetzen, ohne dafür Nachteile in Kauf nehmen zu müssen.

Hanzo

Sturmpfeile

  • Die Munition der Sturmpfeile wurde von 6 auf 5 verringert.

Kommentar der Entwickler: Der Schaden von Sturmpfeile war insgesamt etwas zu hoch, also verringern wir die Anzahl der möglichen Schüsse.

Orisa

Schutzbarriere

  • Die Abklingzeit wurde von 8 auf 9 Sek. erhöht.

Kommentar der Entwickler: Im Spiel gegen Orisa wurde vor allem ein Punkt häufig kritisiert: Es erscheint nicht sinnvoll, ihre Barriere anzugreifen, da sie so schnell wieder neu platziert wird. Mit der erhöhten Abklingzeit von Schutzbarriere ist es jetzt lohnender, sie zu zerstören.

Reinhardt

Neue passive Fähigkeit: „Standhaft“

  • Verringert Rückstoßeffekte um 30 %.

Kommentar der Entwickler: Als Nahkampftank an vorderster Front ist Reinhardt stärker von Rückstoßfähigkeiten betroffen als die meisten Helden. Um die Frustration etwas zu verringern und Reinhardt etwas standhafter in seiner Rolle zu machen, verleihen wir ihm ein wenig Widerstandsfähigkeit gegen Rückstoßeffekte.

Sombra

Hacken

  • Die Dauer bei Gegnern wurde von 6 auf 5 Sek. verringert.

EMP

  • Die Aktivierungszeit wurde von 0,2 auf 0,35 Sek. erhöht.

Kommentar der Entwickler: Hacken setzt Gegner ziemlich lange außer Gefecht. Durch die geringfügig kürzere Dauer fühlt es sich für den gehackten Spieler weniger erdrückend an, ohne dass die Stärke der Fähigkeit zu sehr darunter leidet. Die erhöhte Aktivierungszeit von EMP gibt dem gegnerischen Team mehr Zeit für Reaktionen und Konter.

Symmetra

Teleporter

  • Bleibt jetzt solange bestehen, bis er zerstört wird.
  • Spieler können ihren Teleporter jetzt mit dem erneuten Einsatz von Fähigkeit 2 zerstören.
  • Die Abklingzeit beginnt jetzt, wenn der Teleporter zerstört wird.
  • Die maximale Reichweite wurde von 25 auf 30 Meter erhöht.
  • Der Teleporter wird zerstört, wenn Ein- und Ausgang mehr als 40 Meter voneinander entfernt sind.

Kommentar der Entwickler: Symmetras Teleporter ist eine sehr interessante Fähigkeit, aber der Einsatz fühlte sich oft zu einschränkend an. Die unbegrenzte Dauer eröffnet neue Möglichkeiten zum Einsatz von Symmetra auf verschiedenen Karten und in bestimmten Teamzusammenstellungen.

Tracer

Impulsbombe

  • Der Schaden wurde von 300 auf 350 erhöht.

Kommentar der Entwickler: Die Impulsbombe wurde vor einiger Zeit etwas abgeschwächt, weil sie zu mächtig gegen Tanks war, die man damit sehr leicht treffen konnte. Das ist nach wie vor unser Ziel, aber wir nehmen die Schwächung ein Stück weit zurück, damit die Impulsbombe andere zähe Ziele wie Bastion oder Gegner mit Bonusrüstung von Brigitte knacken kann.

Wrecking Ball

Minenfeld

  • Die Projektilgeschwindigkeit wurde von 10 auf 12 erhöht, wodurch sich die Minen in einem größeren Umkreis verteilen.
  • Die Aktivierungszeit wurde von 0,25 auf 0,1 Sek. verringert.

Kommentar der Entwickler: Wrecking Ball hat einen sehr aktiven Spielstil, aber es fühlte sich oft schwierig an, seine ultimative Fähigkeit effektiv einzusetzen. Mit dieser Änderung kann er seine Minen je nach Bedarf breiter streuen (wenn er hoch in der Luft ist) oder wie zuvor einen dichten Teppich ablegen, wenn er sie in Bodennähe auswirft.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Warten auf die Wiederbelebung keine Untertitel angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Helden mit Ansturm-Fähigkeiten (Reinhardt, Doomfist, Brigitte) beim Kollidieren nicht zuverlässig gegenseitig zu Boden stießen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, sodass bestimmte Fähigkeiten (Hanzos Drachenschlag und Roadhogs Abschlepphaken) jetzt in Zeitlupe (am Ende einer Runde oder eines benutzerdefinierten Spiels) flüssiger wirken.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in benutzerdefinierten Spielen die Benutzeroberfläche für Vorlagen in der falschen Reihenfolge angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, sodass Voransichten für die Platzierung von Fähigkeiten (Reapers Schattenschritt, Meis Eiswall) jetzt viel flüssiger angezeigt werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, sodass die Positionen der Voransichten für Platzierungen jetzt nach dem Klicken bestehen bleiben, bis sie vom Server bestätigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei höheren Latenzzeiten die Ausrichtungsanzeigen für platzierbare Fähigkeiten (Meis Eiswall, Baptistes Verstärkungsmatrix, Symmetras Photonenbarriere) manchmal flackerten.

Karten

Route 66

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Angreifer vor Beginn der Runde den Startbereich verlassen konnten.

Helden

Ashe

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ihre Waffe leicht die Kameraansicht überdeckte, wenn Ashe während des Zielens mit dem Visier sprang.

Doomfist

  • Es wurde ein Fehler behoben, sodass Doomfist jetzt besser durch Türdurchgänge kommt, wenn er beim Einsatz von Dampfhammer Ecken streift.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Dampfhammer Sombras Translokator nicht wie vorgesehen zerstören konnte und davon gestoppt wurde (ähnlich wie Symmetras Selbstschussanlagen).
  • Es wurde ein Fehler behoben, sodass Ziele, die von Dampfhammer getroffen werden, sich jetzt gerade nach hinten bewegen und nicht mehr das Moment von Seitwärtsbewegungen beibehalten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, sodass Ziele, die immun gegen Betäubungen sind, aber nicht gegen Rückstoßeffekte (Zarya mit Partikelbarriere, Zenyatta während Transzendenz), ihre Flugbahn nicht mehr beeinflussen können, wenn sie zurückgestoßen werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Doomfist beim Einsatz von Meteorschlag langsamer bewegte, wenn er die Fähigkeit beim Ducken einsetzte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Doomfist beim Einsatz von Meteorschlag etwas langsamer rückwärts bewegte.

D.Va

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Defensivmatrix nicht nach unten gerichtet werden konnte, wenn D.Va während der Bewegung nach unten zielte.

Lúcio

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Lúcios Animation beim Wallride manchmal den falschen Landeort zum Ziel hatte.

Orisa

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige visuelle Effekte nicht mehr angezeigt wurden, wenn in der Heldengalerie mehrmals Orisas Highlight-Intro „Oh!“ angesehen wurde.

Reinhardt

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ansturm Gegner mehrmals zurückstoßen konnte.

Wrecking Ball

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wrecking Ball bei seiner Aufschlag-Animation hängenbleiben konnte, wenn er auf sehr flachen und glatten Oberflächen landete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wrecking Ball vorübergehend steckenbleiben konnte, wenn er auf rutschigen Oberflächen Kollisionskurs einsetzte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wrecking Ball beim Einsatz von Adaptiver Schild nicht die vorgesehene Menge an Schildpunkten erhielt.

Zarya

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animationen von Zaryas Waffe und Arm seltsam erschienen, wenn sie während ihrer Emotes in der Verfolgerperspektive betrachtet wurde.

Zenyatta

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den eine Verzögerung in der Animation für Zenyattas Nahkampfangriff auftrat, wenn dadurch sein primärer Feuermodus unterbrochen wurde.