[PC/PS4/XB1] Overwatch-Patchnotes – 11. September, 2018


#1

p>Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC, PlayStation 4 und Xbox One. Hier erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Patchhighlights

  2. Allgemeine Updates

  3. Heldenupdates

  4. Updates zu Ranglistenmatches

  5. Spielbrowser und benutzerdefinierte Spiele

  6. Behobene Fehler


Roadhog Heldenupdate | Patch 1.28
#2

PATCHHIGHLIGHTS

NEUE KARTE: BUSAN

Spieler reisen nach Busan in Südkorea und kämpfen dort um die Kontrolle über drei einzigartige Schauplätze auf einer Karte: Tempel, Stadtzentrum und MEKA-Basis

In der friedvollen Umgebung des Tempels erwarten sie uralte Bauten, prächtige Gärten und historische Architektur. Im Stadtzentrum dieser quirligen Metropole können sie sich ins Getümmel werfen und Kämpfe in einem belebten Internetcafé, einer grellbunten Karaokebar und dem Bahnhof erleben (sofern sie auf einfahrende Züge achten). Und schließlich können Spieler um eine Position in der MEKA-Basis wetteifern, der Heimat der ersten Riege der südkoreanischen Verteidigung gegen die Angriffe der Gwishin-Omnics: D.Va und der Rest des MEKA-Kaders.

Die Teams müssen sich in allen drei Phasen behaupten, um diese Stadt voll und ganz unter ihre Kontrolle zu bringen, deren Bewohner sich keiner Bedrohung geschlagen geben.

HELDENGALERIE: FILTER

Mit unseren neuen Filtern könnt ihr euch in der Heldengalerie alle Extras anschauen, die Overwatch zu bieten hat. Ihr könnt eure Suche nach Kategorie (einschließlich saisonaler Events oder der Zugehörigkeit zur Overwatch League) und Seltenheit filtern, oder auch danach, ob sie bereits freigeschaltet wurden oder noch nicht.


#3

ALLGEMEINE UPDATES

Allgemein

  • Verbündete haben jetzt Umrisse, die durch Wände hindurch gesehen werden können.
  • [PS4/XB1] Die Zielhilfe wurde aktualisiert, um die Präzision beim Verfolgen von Zielen zu erhöhen.
  • [PS4/XB1] Es wurde eine Option eingefügt, um zu den vorherigen Einstellungen für die Zielhilfe zurückzukehren (Optionen > Zielhilfe [alter Modus]).
  • [PS4/XB1] Es wurde eine Option eingefügt, um die Wirkung der Zielhilfe flüssiger zu gestalten, wenn sich die Distanz zum Ziel verringert (Erweiterte Optionen > Zielhilfesensibilität).

Kommentar der Entwickler: Wir haben den Algorithmus der Zielhilfe für Konsole überarbeitet, um die Steuerung intuitiver zu gestalten und das Gameplay zu verbessern. Bisher hat sich die Zielhilfe auf zwei Arten ausgewirkt. Erstens hat sie das Zielen verlangsamt, um beim Verfolgen eines Ziels mehr Präzision zu ermöglichen. Zweitens hat sie automatisch die Position des Fadenkreuzes in die Richtung angepasst, in die sich das Ziel bewegt hat, um die geringere Empfindlichkeit auszugleichen. Jetzt berechnet sie mit ein, in welche Richtung ihr euch momentan mit eurem Analogstick dreht, wenn sie ermittelt, wie sich der Gegner in Relation zu euch bewegt. Praktisch bedeutet das, dass die Zielhilfe nicht aktiviert wird, wenn ihr ein Ziel perfekt verfolgt.

Außerdem haben wir die Zielauswahl der Zielhilfe verbessert, um Fälle zu reduzieren, in denen ihr von eurem anvisierten Ziel weggezogen werdet, wenn euch ein anderer Gegner über den Weg läuft. Durch die neue Funktion Zielhilfesensibilität kann die Zielhilfe die Stärke des Systems erhöhen, je näher ihr eurem Ziel kommt. Dadurch verläuft der Sensibilitätswechsel flüssiger. 


#4

HELDENUPDATES

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Waffen, die gleichzeitig mehrere Schüsse abfeuern, manchmal nicht wie vorgesehen kritischen Schaden verursachten (z. B. Doomfists Handkanone, D.Vas Fusionskanonen, Genjis Shuriken, Reapers Infernoschrotflinten, Torbjörns Bolzenkanone).

Kommentar der Entwickler: Auch wenn es sich hier um einen behobenen Fehler handelt, wollten wir diese Änderung hervorheben, da sie das Gameplay beeinflussen kann, indem sie den verursachten Schaden der betroffenen Helden in gewissen Situationen verändert. Nach dieser Änderung sollten Waffen mit Streuung jetzt wie vorgesehen den kritischen Schaden für jedes einzelne Projektil berechnen, das eine kritische Zone trifft (z. B. ein Kopfschuss). Diese Änderung sollte es deutlich einfacher machen, mit einer Waffe kritischen Schaden zu verursachen, die gleichzeitig mehrere Schüsse abfeuert, wie etwa Reapers Infernoschrotflinten und D.Vas Fusionskanonen. Zusätzlich haben wir die Logik dahinter angepasst, wann diese Waffen auf dem Bildschirm einen kritischen Treffer anzeigen. Jetzt müssen dafür 30 % der Schüsse kritisch treffen, statt bereits einen kritischen Treffer anzuzeigen, wenn nur ein einziges Projektil kritisch trifft.

Ana

  • Biotisches Gewehr
    • Der Präzision des Schiebereglers für relative Zielempfindlichkeit während Zoom wurde erhöht. Diese Einstellung findet ihr unter Optionen > Steuerung > Held > Ana

Brigitte

  • Schildstoß
    • Brigitte kann jetzt andere anstürmende Ziele (z. B. Reinhardt und Doomfist) zu Boden stoßen und von ihnen zu Boden gestoßen werden.

Wenn momentan zwei „anstürmende“ Ziele aufeinandertreffen, fallen beide zu Boden und sind für kurze Zeit betäubt. Diese Interaktion kann bei Doomfists Dampfhammer und Reinhardts Ansturm beobachtet werden. Brigittes Schildstoß gehörte vorher nicht zu dieser Gruppe von Fähigkeiten. Das bedeutete, dass wenn sie gegen diese anderen Fähigkeiten Schildstoß einsetzte, wurde ihr Ziel betäubt und sie blieb davon unbetroffen. Durch diese Änderung werden jetzt beide Spieler zu Boden gestoßen, wenn sie Schildstoß gegen Ansturm oder Dampfhammer einsetzt.

Reinhardt

  • Erdstoß
    • Trifft jetzt wie vorgesehen Gegner in der Nähe von Wänden.
    • Trifft jetzt keine Gegner mehr, die den Schadenskegel betreten, nachdem die „Welle“ diesen Bereich verlassen hat.
    • Fügt Gegnern jetzt keinen Schaden mehr zu, die sich hinter Barrieren befinden, selbst wenn die Barriere später aufgehoben oder zerstört wird.
    • Bewegt sich jetzt Steigungen hinauf und um die Fracht herum.

Kommentar der Entwickler: Wir haben Erdstoß komplett überarbeitet, um Unstimmigkeiten bei der Interaktion auszumerzen. Durch diese Änderungen ist Erdstoß berechenbarer und effektiver.  

Roadhog

  • Schrottflinte
    • Die Reichweite der Schadensabnahme für den primären Feuermodus wurde von 10–20 Meter auf 15–30 Meter geändert.
    • Der Schaden des sekundären Feuermodus nimmt jetzt bei zunehmender Distanz ab. Die Reichweite der Schadensabnahme entspricht der des primären Feuermodus (15–30 Meter).

Kommentar der Entwickler: Bisher verursachte der sekundäre Feuermodus von Roadhogs Schrottflinte auf jede Distanz die gleiche Menge an Schaden. Dadurch wurde er zu mächtig gegen weit entfernte Ziele. Um den leichten Machtabfall, vor allem gegen Barrieren, auszugleichen, haben wir uns dazu entschieden, die effektive Reichweite seiner Waffe ein wenig zu erhöhen, bevor die Schadensabnahme eintritt. Hinweis: Die Schadensabnahme des sekundären Feuermodus beginnt ab dem Punkt, wo die Schrottprojektile entstehen, nicht dort, wo Roadhog seine Waffe abfeuert.

Widowmaker

  • Spinnenfaden
    • Funktioniert jetzt wie vorgesehen, wenn er an Gelände oder Strukturen ohne Vorsprung (z. B. Wände) eingesetzt wird.
  • Witwenkuss
    • Der Präzision des Schiebereglers für relative Zielempfindlichkeit während Zoom wurde erhöht. Diese Einstellung findet ihr unter Optionen > Steuerung > Held > Widowmaker

#5

UPDATES ZU RANGLISTENMATCHES


Allgemein
  • Spieler mit dem Rang Großmeister können jetzt mit Spielern eine Gruppe bilden, deren Spielniveau höchstens um 350 Punkte abweicht (vorher 250 Punkte).

#6

SPIELBROWSER UND BENUTZERDEFINIERTE SPIELE

Allgemein

  • Die Einstellungsoption der Wiederbelebungszeit bei benutzerdefinierten Spielen wurde so geändert, dass die Wiederbelebungszeiten nicht länger sein können als bei den Standardeinstellungen.

FFA-Deathmatch

  • Zu Beginn des Matchs hat Mercy jetzt die Caduceus-Pistole ausgerüstet.
  • Blizzard World ist jetzt bei Deathmatch und Team-Deathmatch verfügbar.

Überraschungshelden (1v1)

  • Zu Beginn des Matchs hat Mercy jetzt die Caduceus-Pistole ausgerüstet.

KARTENUPDATES
Rialto

  • Die Frachtgeschwindigkeit wurde leicht erhöht.
  • Die Fracht hält jetzt kürzer an Checkpoints.

#7

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Torbjörns Statistik zu hergestellten Rüstungspaketen nicht aktualisiert wurde, wenn die Pakete direkt auf einem verbündeten Ziel landeten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler manchmal von Geländern abgerutscht sind.

Kommunikationsmenü

  • [PC] Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Auswählen von Optionen im Kommunikationsmenü eine Verzögerung entstand, wenn die Optionen mit einer Maus gegen den Uhrzeigersinn durchlaufen wurden.

Helden

Brigitte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Bewegung von Brigittes Schildstoß unterbrochen wurde, wenn sie auf eines von Symmetras Geschützen traf.

D.Va

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Va die Karte verlassen konnte, wenn sie Mech anfordern eingesetzt hat, während sie auf Meis Eiswall stand.

Hanzo

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Pfeil von Drachenschlag größer war als Hanzos andere Pfeile.

Mei

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Meis Kryostase das Sichtfeld für Meis Blizzard blockieren konnte.

Mercy

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercy ihre ultimative Fähigkeit aufladen konnte, indem sie ihren Schadensstrahl für Angriffe nutzte, deren Schaden nicht verstärkt werden konnte.

Reaper

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Abklingzeit von Reapers Schattenschritt nicht ausgelöst wurde, wenn er unterbrochen wurde.

Roadhog

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schadensabnahme von Roadhogs sekundärem Feuermodus nicht wie vorgesehen berechnet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Roadhogs Abschlepphaken manchmal unterbrochen wurde, nachdem er einen Gegner getroffen hat, den er im Sichtfeld behalten hat.

Reinhardt

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardt bei der Verwendung von Ansturm Ziele erfassen konnte, die sich hinter ihm befinden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardt manchmal Ziele nicht wie vorgesehen erfasst hat, wenn er während Ansturm die Richtung geändert hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardt Erdstoß nutzen konnte, wenn er auf Köpfen von Gegnern stand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Erdstoß manchmal Gegner nicht getroffen hat, wenn sie auf einer Fracht standen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Erdstoß bestimmte Steigungen nicht erklimmen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Erdstoß manchmal nicht traf, wenn er bei Aktivierung in die Luft geschleudert wurde.

Sombra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombra ihren Translokator nicht zerstören konnte, wenn sie betäubt oder gehackt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombra sich mit ihrem Translokator nicht auf bewegende Plattformen teleportieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras Translokator nicht den genauen Zielort bei der Verwendung von Teleportation angezeigt hat.

Symmetra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras Hacken Symmetra nicht beim Platzieren ihrer Photonenbarriere unterbrechen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Benutzeroberfläche für Symmetras Teleportieren nach dem Tod weiterhin bestehen blieb.

Widowmaker

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Widowmakers Schüsse im Scharfschützenmodus auf von Helden platzierte Objekte ihre Trefferquote im Scharfschützenmodus negativ beeinflussten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spinnenfaden von Widowmaker an einigen Vorsprüngen nicht funktioniert hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Widowmakers Schüsse im Scharfschützenmodus auf von Helden platzierte Objekte ihre Trefferquote im Scharfschützenmodus negativ beeinflussten (z. B. Symmetras Teleporter und Torbjörns Geschütz).

Wrecking Ball

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wrecking Balls Kollisionskurs zweimal Schaden verursachte, wenn er während der Wirkungsdauer von der Umgebung abrutschte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wrecking Balls primärer Feuermodus weiterhin funktionierte, wenn er bei benutzerdefinierten Spielen deaktiviert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schadensabnahme von Wrecking Balls Kollisionskurs nicht berechnet wurde.