[PC] PTR-Patchnotes für Overwatch – 14. Dezember 2018


#1

Ein neuer Patch für Overwatch befindet sich derzeit in der Entwicklung und ist jetzt zum Testen verfügbar. Wenn ihr euer Feedback teilen oder einen Fehler melden wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das englischsprachige Forum PTR Feedback oder PTR Bug Report.

Bitte beachtet, dass sich die folgenden Patchnotes nur auf aktuelle Änderungen in der PTR beziehen. Zwar werden viele dieser Änderungen in einem zukünftigen Patch auch für PlayStation 4 und Xbox One umgesetzt, aber die PTR ist nur für PC-Spieler verfügbar und wird daher nur für diese Plattform geplante Änderungen enthalten.

PATCH HIGHLIGHTS

Skins der Overwatch League zur Saison 2019

Die Trikots der Teams erwachen als Skins im Spiel zum Leben! Acht Sets aus Heim- und Auswärtsskins der Overwatch League-Teams sind jetzt im Spiel: Atlanta Reign, Chengdu Hunters, Guangzhou Charge, Hangzhou Spark, Paris Eternal, Toronto Defiant, Vancouver Titans und Washington Justice. Repräsentiert eure Lieblingsteams im Spiel mit Skins für jeden Helden.

Hier erfahrt ihr mehr über die Liga.

BEHOBENE FEHLER

Helden

Ashe

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ashes Ansicht beim Zielen mit dem Visier auf Bildschirmen mit hoher Bildfrequenz geruckelt hat.

Brigitte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Brigitte gedreht hat, wenn sie nach dem Senken ihres Barrierenschilds wieder in die Egoperspektive zurückkehrte.

Reinhardt

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Erdstoß für andere Spieler nicht sichtbar war, wenn er während der Erholung von einem Betäubungseffekt eingesetzt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardt plötzlich seine Richtung geändert hat, wenn er nach dem Senken seines Barrierenfelds wieder in die Egoperspektive zurückkehrte.

Torbjörn

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Torbjörns Geschütz in einem extrem steilen Winkel aufgebaut wurde, wenn es auf der Kante eines Objekts gelandet ist.

Arcade

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Ansage der verbleibenden Kills bei jeder Eliminierung des hinten liegenden Teams ausgelöst wurde.

Karten

Busan

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Schutzschilde in der MEKA-Basis in Übungsgefechten nicht bewegt haben.

Hollywood

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Geländer über dem ersten Zielpunkt weiter Projektile blockierte, nachdem es zerstört wurde.

King's Row

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler hinter dem ersten Zielpunkt auf dem Schild von Moriarty’s Fine Books stehen konnten.