PTR-Patchnotes für Overwatch – 31. Juli 2019


#1

Ein neuer Patch für Overwatch befindet sich derzeit in der Entwicklung und ist jetzt zum Testen verfügbar. Wenn ihr euer Feedback teilen oder einen Fehler melden wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das englischsprachige Forum PTR Feedback oder PTR Bug Report.

Bitte beachtet, dass sich die folgenden Patchnotes nur auf aktuelle Änderungen in der PTR beziehen. Zwar werden viele dieser Änderungen vielleicht in einem zukünftigen Patch auch für PlayStation 4 und Xbox One umgesetzt, doch die PTR ist nur für PC-Spieler verfügbar und wird daher nur für diese Plattform geplante Änderungen enthalten.

HELDENUPDATES

Sigma

Kinetische Konversion

  • Kann jetzt von Akkretion abgebrochen werden.

Experimentelle Barriere

  • Kann jetzt zurückgerufen werden, während Kinetische Konversion oder Akkretion verwendet wird.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Voransichten für die Platzierung von Fähigkeiten (Reapers Schattenschritt, Meis Eiswall usw.) sind jetzt viel flüssiger.
  • Die Positionen der Voransichten für Platzierungen bleiben jetzt nach dem Klicken bestehen, bis sie vom Server bestätigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Animationen in der Egoperspektive manchmal nicht abgespielt wurden, wenn der Charakter eingefroren war und sofort darauf Fähigkeiten eingesetzt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei höheren Latenzzeiten die Ausrichtungsanzeigen für platzierbare Fähigkeiten (Eiswall, Verstärkungsmatrix, Photonenbarriere) flackerten.
  • Workshop – „Set Max Health“ funktioniert jetzt wie vorgesehen.

Helden

Reinhardt

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ansturm Gegner mehrmals zurückstoßen konnte.

Sigma

  • Akkretion fügt Sigma jetzt wie vorgesehen halbierten Schaden zu.
  • Das Projektil von Akkretion wird nicht mehr zerstört, wenn es Symmetras Geschütze trifft.
  • Gravitationsfluss kann jetzt Pharah bewegen, während sie Trommelfeuer einsetzt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den von Gravitationsfluss getroffene Helden auf rutschigen Dächern steckenbleiben konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gravitationsfluss an Türen von Transportern nicht funktionierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sigma einem gegnerischen Gravitationsfluss entrinnen konnte, indem er sein eigenes Ultimate aktivierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Sigma eingeschränkt bewegen konnte, wenn er während seines Einsatzes von Gravitationsfluss kampfunfähig gemacht (betäubt, eingeschläfert usw.) wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gravitationsfluss nicht abgebrochen wurde, wenn Spieler zu einem anderen Helden wechselten, während die Fähigkeit aktiv war.

Sombra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras ultimative Fähigkeit eine Sekunde lang nicht aufgeladen wurde, nachdem der Hack von EMP auf Zielen auslief.

Wrecking Ball

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wrecking Ball vorübergehend steckenbleiben konnte, wenn er auf rutschigen Oberflächen Kollisionskurs einsetzte.