Reinhardt der heilige Gral in low elo?

Guten Tag zusammen,

kann mir jemand verraten warum man direkt geflamed wird wenn man in low elo keinen Reinhardt oder generell Schild Tank spielt?

Das hält man ja nicht im Kopf aus. Es ist total egal was man spielt oder wie gut man spielt es wird rumgeheult das man Reinhardt + zarya spielen soll.

Kann mir jemand dieses Phänomen erklären? Meiner Erfahrung nach ist Reinhardt nicht mal gut weil es so Team abhängig ist.

Wie geht ihr (tankspieler) damit um? Und kann mir jemand dieses toxische Verhalten erklären? Das bringt mich so langsam auf die Palme

Meist liegt das daran, das Leute in low elo (ggf hilft es übrigens zu spezifizieren welche Elo ungefähr du meisnt - hab schon alles von Bronze bis Dia als „low elo“ gesehen) oft Dinge hören (z.B. „Held x und y sind gerade meta“) und dann glauben, dass das bedeutet das wenn ihr team jetzt genau diese Helden spielt sie 100% sicher gewinnen.

Das in… vermutlich allem bis Dia es eigentlich total egal ist welche Helden man spielt, da keiner das Spiel gut genug spielen kann um „meta“ überhaupt nutzen zu können (-> was bringt es einem die sechs gleichen Helden wie irgendein OWL Team zu spiele wenn die Leute nicht wissen was sie nun machen müssen? Und eh keiner im voice ist) ist den meisten Spielern in low elo gar nicht bewusst…

Also bleibt es am Ende leider dabei: Alles was flamet → report und mute, ggf avoid. Ne andere Möglichkeit gibt es leider nicht. :confused:

1 Like

Ich würde als low elo alles bis hohes Diamant bezeichnen.
Ich Persönlich spreche aber Hauptsächlich von Gold und Platin.

Ich frage mich aber woher ausgerechnet Reinhardt kommt. Reinhardt wird nichtmal in den Top 500 gespielt. Also warum denken diese Spieler das Reinhardt gleich einen Sieg bedeutet? Oder alles andere als ein Schild Tank direkt ein loose ist und die Spieler beleidigt werden müssen?

Reinhardt + Zarya ist gegen unkoordinierte Teams einfach mächtig und erfordert nicht sonderlich viel Eigenkoordination. Dive Comps oder schwierigere Helden wie Sigma würde ich Leuten in Bronze auch nicht picken lassen.

3 Likes

Weil die Leute keine Ahnung vom Spiel haben. Ich weiß das klingt hart, ist aber null toxisch gemeint. Wie Jack schon schrieb ist Rein/Zarya recht „einfach“ umzusetzen, wenn auch nicht unbedingt perfekt. Man hört oft genug das man bis Elo XXXX gar nicht erst Dive spielen braucht, weil die Leute es eh nicht hinbekommen zusammen zu diven. Selbiges gilt für andere Comps. Also mach dir keinen zu großen Kopf drüber.

Ersetze Dia durch Top500 und dann stimmts. Es wird nur schwerer, aber gerade OTPs beweisen ja, dass man spielen kann, was man will. Man muss nur gut genug sein.

2 Likes

Ich wurde heute Zeuge eines passenden Dialogs zwischen meinem Tank und meinem Support (silber Ana). Die ganze Konversation war ehrlich gesagt extrem lustig, und das hier ist nur n Ausschnitt

Beide Teams spielten Orisa auf Rialto …
wir noch nen Hammond dazu

Der Hammond so iwann „Guys can you stop dying!!!“

Die Ana dann so „We need a shield!!!“

Hammond „No, you need better positioning“

Ana „We cant do anything, we need a shield, cant you read chat? Or is that too hard?“

Ich „But we have been playing Orisa throughout the entire game…“

Ana „Yes but when she’s dead we have no shield“ (??)

Irgendwann später wurde die Ana dann richtig, richtig sauer und spammte „GO REIN!!! WHATS WRONG WITH YOU“ oder sowas und dann ergab sich die Orisa und switchte auf Rein … komisch, ich dachte mit Rein würden wir automatisch gegen die Orisa-Junk-Soldier-Bap-Comp gewinnen?? Haben wir gar nicht :thinking: (wahrscheinlich waren die dps trash)

2 Likes

Weil die Spieler in Low Elo ohne einen Shield Bot nichts ge******** bekommen

1 Like

Gerade erst in Bronze mit nem Roadhog das Match gedreht. Zarya und Dva sind bei uns aber auch sehr beliebt.

Meiner Meinung nach liegt es an mangelnder Gamesence. Hab schon oft Conpositionen gehabt wo Rein sowas von fehl am Platz war, das aubst du gar nicht. Beliebt ist er a) weil er wenig Aim benötigt und b) oft viel Dmg abfängt und doch oft passt. Er hat halt einen sehr großen Impact aufs Game wenn du ihn richtig spielst und das Team mit ihm arbeitet. Ein genanoboosteter Rein ist halt oft das Todesurteil für den Gegner.

1 Like

Genau das meine ich. Mittlerweile habe ich alles stummgeschaltet weil mich das so nervt. Ist zwar nicht der Sinn der Sache bei einem Team spiel eigentlich. Anders halte ich es allerdings nicht aus

Die haben mich spielen gesehen und wollen auch so ein opferrhein werden.

1 Like

Denke, das hat in erster Linie damit zu tun, dass Reinhardt und Zarya als Kombination recht gut funktioniert, vor allem aber, dass man die Gefahr reduzieren möchte, dass andere Helden spielen, die sie einfach nicht draufhaben. Oder sie können selbst einfach nicht anders als sich hinter der stärksten Barriere zu verstecken und von der Bubble gerettet zu werden.

Dabei wird natürlich das Problem übersehen, dass man sich so strategisch einschränkt. Tanks, die voll auf Barriere gehen, können vielleicht nicht so gut Druck ausüben, wie es nötig ist und bei Supports, die in erster Linie auf Heilung aus sind, könnten wichtige Support-Fähigkeiten wie die Discord-Orb, Damage-Boost, Speed-Boost, Lampe einfach ignoriert werden.

Bei DPS ist es ähnlich; oder war es früher mal. Sobald jemand Widow, Hanzo, Genji oder Doomfist - Helden, die einen gewissen Skill voraussetzen - pickt, geht das Geheule schon los. Und am Ende heißt es dann „Blablabla diff. Report for throwing“.

Drüberstehen und das Gegenteil beweisen oder sein lassen. Das sind imo die zwei Optionen, die man hat. Die Leute denken in Schubladen, sortieren diese aber nicht um. Sobald einmal ein Gedanke gefasst wurde, ist er ein persönlicher Fakt. Ausnahmen bestätigen die Regel.

2 Likes

Nun das Positioning von denen ist eben oft Banane, und wenn man dann so einen fetten Schild hat, hinter dem man sich verstecken kann ist das schon für die eine feine Sache. Wenn dann noch so ein Spezial-Bastion dabei ist, der Piratenschiff auf allen Payload-Maps für „ez win“ hält, dann gleich doppelt.

Abgesehen davon allerdings haben auf Low Elo manche Reinhardts ein durchaus handfesteres Verständnis von dem, was sie treiben sollen (Hammertime!), und chargen ständig mit Freude in einen Packen von 3+ Gegnern rein, nur um denen zeigen, wo der Hammer hängt. Und wenn der Support dem Suizidhard einfach nicht nachkommen kann, weil Reinhardt mal wieder zu schnell war und so Reinhardt stirbt, weil er keine Heilung abbekam, ja dann ist natürlich der Support daran Schuld…

2 Likes

jo^^
Persönlich sprech ich mich davon auch nicht Frei :yum:, passiert mir ab und an beim Tunnelblick (daher immer noch kein Plat^^)
Aber da in letzter Zeit ich meine Charges immer öfter verfehle :crazy_face: (schaute schon in Patchnotes ob was an der Hitbox geändert wurde) Charge ich mittlerweile lieber gar nicht, als das nen Suizid passiert.

1 Like

Wenn die team mates ein Defizit in positioning haben ist es dann nicht tatsächlich besser Reinhardt zu spielen?

Weil was bringt es mir wenn ich als wrecking ball die ganze backline auf mich ziehe wenn niemand etwas damit anfangen zu weiß und alle dauern weg sterben weil ich kein dickes Schild vor ihre Nase halte

Der Fairness halber: So sehr Leute auch gern nach Reinhardt schreien, die wenigsten bleiben dann auch tatsächlich hinter dem Schild bzw aimen von dort, oder beschützen den Rein ggf mal wenn der das Schild oben hat und von irgendwas angegriffen wird (mal unabhängig davon ob die Spielweise des Reins hier korrekt ist oder nicht)

Hab schon von mehreren Maintankspielern gehört, dass u.a. Rein im Soloplay überhaupt keine Laune macht, da das Team sich oft überhaupt nicht dafür interessiert dass da nu nein Reinhardt rumsteht. Maximal schreien sie, dass man Schildbot spielen soll (und dann kannst du Glück haben und mehr als ein Schreihals spielt dann auch hinterm Schild) aber da Rein für sowas eigentlich auch nicht gedacht ist… Kann man genauso gut jeden anderen Tank spielen - und wenn man mit dem dann mehr Impact hat dann lohnt sich das tausend mal mehr als ein (ggf schlecht(er) gespielter) Reinhardt.

4 Likes

Ein Grund wieso ich früher Dva- / Hogmain und später Hammond- / Orisamain war - ein Schildbot für andere zu spielen ist absolut wasted. Reinhardt kann man gut im DuoQ mit ner Zarya spielen oder TrippleQ mit nem Lucio dazu. SoloQ würde ich persönlich von Reinhardt abraten - zumindest wenn man nicht selber der (Schild)Bot persönlich ist.

1 Like

Ne Ana mit Reinhardt ist auch noch nice. Solange diese Kombo nicht von Gegner gespielt wird. Wird der Naanoboost vom Reinhardt richtig genutzt dann Gnade Gott…

1 Like

Dazu muss man aber auch sagen: Genji, Doomfist und Junk werden gerne gegen Pharmercy gepickt. Da kann man sich dann natürlich nur an den Kopf fassen und weiß eigentlich schon, dass man verloren hat.

Und bei Widow, Hanzo und Ashe hat man häufig Leute, die 5 Schuss für einen Treffer brauchen, wenn die Gegner nicht gerade alle auf einem Haufen stehen…und die Gegner müssen dabei noch vom eigenen Team maximal abgelenkt sein. Dazu dann keine vernünftige target priority und am besten im Angriff gepickt. Eine Pharah oder Mercy trifft von denen außerdem so gut wie keiner.
Gerade bei Ashe hat man häufig das Gefühl, sie wird nur wegen des Ultimates gepickt…damit man wenigstens hin und wieder für ein paar Sekunden Schaden macht(machen lassen kann). Bei Snipern im eigenen Team verliere ich auch sofort die Lust…

1 Like

Stimmt wäre auch so einfach den Groundfight im 4 vs 6 zu gewinnen…
Pharmercy wird, abgesehen von Widow, auch nicht mal eben von 1 Person gecountert und gekillt.

Und wenn du gefühlt bei allem denkst das man verlogen hat, liegt es am Mindset und nicht an deinen Mates.

Klar, weil die picken ja Pharmercy um dann untätig rumzusitzen. Ach warte, du erwartest auf Bronze oder Silber dann natürlich ein perfektes Zusammenspiel auf der anderen Seite…klar…kommt häufig vor. So ein Gelaber.

Also wenn ich Bastion oder Soldier picke, verlieren Pharas in der Regel schnell die Lust. Man kann Pharmercy natürlich auch einfach machen lassen…verliert man halt, da kein Tank so wirklich lange Squishies gegen Pharah schützen kann und Healer beim Gegenheilen einfach zerlegt werden. Was glaubst du eigentlich, wieso ich das sage? Weil ich es so oft bereits erlebt habe, vielleicht? Aber es liegt garantiert an mir… :wink: