Schilde? Mei? Sigma? euer ernst Blizzard?


#1

Sorry für den Beitrag!
Habe mich aber über manche Antworten sehr gewundert, weil diese einfach gezeigt haben wie wenig Ahnung man vom Spielen haben kann und trotzdem meint etwas schreiben zu müssen…


#2

Du spielst doch selber nur Orisa und Winston?! Sogar als OTP.

Zudem gibts etliche Threads zu dem Thema. SuFu ftw.

Ansonsten: Schade, dass dir Overwatch nicht mehr gefällt


#3

ja moin, läuft bei dir!


#4

Das ist sein Problem am neuen System, kannst du zu wenig Helden einer Rolle spielen, hast du sehr schlechte Karten dich dem Gegner anzupassen. One Tricks werden aussterben, so wie die Dinosaurier nach dem Meteoriten Einschlag. Die waren auch nicht flexibel genug. Aber schön zu sehen, das auch mal ein GM solche Beiträge verfasst :sweat_smile:


#5

Was im Umkehrschluss auch bedeutet, dass er auf seiner ELO ggf. nichts zu suchen hat. Er hat sich ja drauf verlassen (müssen), dass jemand seinen OT Winston kompensiert, zB wenn er gegen Bunker gespielt hat. Das fällt jetzt weg, nun muss er liefern… und hat Probleme.

unGLAUBlich
:flushed::sob::joy:


#6

Aber er ist GM von daher sollte es ihm einfach fallen neue Tanks zu lernen. Wenn er Winston kann, sollte er locker D.va auf dem selben Niveau spielen können. Und mit Orisa hat er doch schon nen guten Tank in seinem Pool. Ich verstehe sein Problem mit den Schilden nicht.


#7

Nein werden sie nicht.


#8

@NichtsNutz
Dass er das nicht will hat er mit diesem Thread gezeigt.

Naja. Gibt Schlimmeres :man_shrugging:t3::grin:

@MamaMercy
Sie werden es aber schwer haben ohne festes Team. Dann heissts entweder anpassen oder aussterben.


#9

Mercy bildet die Ausnahme, du hast Recht hahaha. Aber bei Tanks oder DD sehe ich die Sache anders. Also den wichtigen Rollen kappa :wink:


#10

Mist. Ja stimmt. Manche Heroes gehen immer. Mercy sowieso :see_no_evil::see_no_evil::see_no_evil::see_no_evil:


#11

Mercy hatte ich gar nicht im Sinn, ich dachte eher an die ganzen Symmetra Mains, die zurzeit aus allen Löchern gekrochen kommen :face_with_raised_eyebrow:


#12

Ich denke er meint , das es nervt zu 90% einen Schild vor der Nase zu haben und in low ELO ist das meist fast 100% weil da nur sehr wenig Dmg auf die Schilde gemacht wird wenn überhaupt (ka. was die sonst so die ganze Zeit machen :thinking:)

Hab die gerade gespielt … gegen Rein + Sigma …. alter Scholli , wenn erst mal der Strahl aufgeladen ist , ist der Schild schneller weg als der Tank “mein Schild ist weg” sagen kann :slight_smile:


#13

Darf ich dich fragen wieso du so denkst?
Eine Dva muss auf ihre Matrix aufpassen, außerdem braucht man gute Reaktionen :thinking:


#14

Sowas ist halt NichtsNutz Logik, Kannst du Winston, kannst du Dva. Kannst du Orisa, kannst du sicher auch Roadhog.

Zum eigentlichen Thema: Morgen erwartet uns maybe eine neue Map auf’m PTR (Glaskugelblick over 9000) und dort wird man sicher auch ein paar Balanceänderungen kriegen. Mein Tipp: Orisa Nerf.


#15

:+1:Für mich im Moment ein Grund öfters mal den Monkey zu spielen.:grin:


#16

Warte du bist so hoch und hast sogar schon einen Stern (das heißt etwas Zeit investiert) und JETZT auf einmal sind Schilde ein Problem?

PS mich nerven Sie auch aber ich spiel immer noch :smiley:


#17

Schon wieder?!
Die spinnen, die Römer…
(… oder wollen unbedingt den Fliegenden Holländer an den Mann bringen.
Flying Dutchman Meta)


#18

Lieber Orisa auf die anderen runter nerfen als die anderen zu Orisa hoch buffen.


#19

Weil D.va in meinen Augen leichter zu spielen ist als Winston. Und wenn er GM Tank Winston Main ist, sollte es ihm doch leicht fallen D.va in seinen Heldenpool mit auf zunehmen? Korrigiert mich wenn ich falsch liege aber erspart mir den Kindergarten Kram von wegen Bahnsolo Logik :wink:

Immerhin ist er ja GM Tank und dann kommt trotzdem so ein Beitrag von ihm? broken heroes, doppelschilde wein wein alles schlecht jetzt :smirk:


#20

Okay… ohne BahnSolo Logik: Winston is’n Maintank, Dva is’n Offtank. Die einzige Gemeinsamkeit die diese Helden haben, ist ihre Funktionalität zum diven - mehr nicht.