Seid 3 Tagen regelmäßige Abstürze


#1

Ich spiele seid 4 Wochen Overwatch sehr intensiv und hatte bisher auch nie Probleme. Seid 3 Tagen habe ich jedoch regelmäßige Abstürze, erst friert das Spiel ein dann stürzt es ab.

Ab und an kann ich im ranked auch wieder rein aber es ist leider auch oft vorgekommen das es zum Anfang war, das selbe war im quick play, was wiederum bedeutet das ich irgendwelche Strafen erhalte.

Ich empfinde das nicht als gerecht, insbesondere das Overwatch nicht unterscheiden kann zwischen einen Absturz oder einem rage quiter.

Bitte um Aufhebung der “Strafe”

Updates sind übrigens alle aktuell. Zwecks Hintergrundprogramme: es hat ja mehrere Wochen ohne Probleme funktioniert.

Die Fehlermeldung ist: Ihr Rendergerät ist deaktiviert. Die Anwendung wurde geschlossen.


#2

Hallo romeowhiskey,

Überprüfe bitte die Temperaturen deiner GTX 1070. Zum Zeitpunkt dieser Fehlermeldung war diese in einem gehobenen Bereich, möglich dass diese Abstürze dadurch herrühren.

Falls du deinen Treiber in letzter Zeit aktualisiert hast, achte bitte auch darauf, beim Betriebssystem “nachzuziehen”. Es gab in der Vergangenheit Fälle, in denen die Kombination aus neuestem Treiber und alter Betriebssystemversion zu Problemen geführt hat.

Verstehen wir schon, es wird als ungerecht empfunden, dass du für einen Absturz des Spiels gewissermaßen auch noch bestraft wirst. Allerdings ist nicht vorgesehen, dass in das Wertungssystem eingegriffen wird.

Es wäre hier sinnvoller, die Ursachen für die Abstürze zu beheben.

Gruß
Hat da jemand Umfrage gesagt?


#3

Ich denke nicht das die Temperatur der Fehler ist, ich besitze einen Gamer Laptop, da sind die Temperaturen immer etwas höher. Solange sie nicht über 90 Grad geht ist alles im grünen Bereich.

Zumal Overwatch grafisch nicht so anspruchsvoll ist. Wenn sie zu heiß ist taktet der Prozessor eher runter als abzustürzen.

Grafik und auch Betriebssystem sind aktuell.

Und wie schon gesagt ich hatte die letzten Wochen nicht einmal ein Problem damit, erst seid 3-4 Tagen. Anhand der Häufungen dieses Problems auch im Forum ob Deutsch oder Englisch gehe ich davon aus das es ein Software Problem ist.


#4

Hallo romeowhiskey,

Dieses Fehlermeldung ist universeller Natur, tritt also immer dann auf, wenn das Spiel feststellt, dass die Grafikkarte nicht mehr verfügbar ist.

Sonst: Versuche mögliche Ursachen für den Fehler zu beheben und warte auf neue Versionen von Treiber / Spiel, die möglicherweise Fehlerbehebungen beinhalten.

Gruß
Hat da jemand Umfrage gesagt?


#5

ich werde mich hier mal anschließen habe das selbe Problem seit dem letzten OW Patch “Rendergerät deaktiviert” eben neu Graka Treiber installiert und das selbe.
Graka: RX590
Das ganze gab es schon mal gehäuft mit AMD Grakas dann kam der Adrenalin Treiber und alles war in Ordnung bis jetzt aber auch nur im zuzsammenhang mit OW


#6

Bei mir genau das gleiche Problem!

Vor ein paar Monaten hatte ich (temporär) Abschied von Overwatch genommen. Genau wegen dieser Probleme: Regelmäßige Abstürze, harte Leaver-Strafen, kein Fortschritt im Competitive, da -75 SR einfach schwierig wieder rein zu holen sind.

Vor ein paar Wochen habe ich wieder zu Overwatch zurückgefunden und fand es hat wieder Spaß gemacht: Keine Abstürze, Allgemein gutes Balancing, Besseres allgemeines Spielverständnis aller Teammitglieder (Vielleicht durch die Overwatch League)

Doch jetzt gibt es wieder vermehrt Abstürze (und ja, das kann mal vorkommen, wenn ein Treiber veraltet ist, oder sonstige Probleme bestehen). Aber warum hat sich an diesen harten Strafen nichts geändert? Das ist schlechtes Design! Es spricht nichts dagegen, das Strafausmaß schrittweise zu erhöhen (z.B. erster Spielabbruch gibt noch keine Strafe, zweiter Spielabbruch gibt Suspension, usw.)
Besonders Abstürze innerhalb der ersten Spielminute sind bitter. (Keine Chance, schnell wieder rein zu joinen.)

Schon klar! Aber der Schaden ist zu diesem Zeitpunkt bereits entstanden. Und wie stellt sich das der Kunden-Support vor? Muss ich nach vermeintlicher Behebung von Problemen dann für 1-2 Stunden Quickplay spielen, nur um einigermaßen sicher zu sein, dass es im Ranked nicht mehr zu Abstürzen kommt?

Dieses Problem sollte nicht ignoriert werden, denn es kann wesentlich dazu beitragen, dass begeisterte Spieler auf kurz oder lang einfach keine Lust mehr auf Competitive Overwatch haben.


#7

Hab mir deinen Beitrag durchgelesen und Festgestellt das es 1 zu 1 das gleiche Problem ist wie bei mir. Hab mich so auf die neue Saison gefreut wegen der Rollenwahl (2-2-2). Muss leider das Spiel jetzt wieder auf das Abstellgleis geben wegen diesen abstürzen. Ich hoffe es ändert sich in näherer Zukunft etwas an dem ganzen Strafensystem. Sonst seh ich schwarz für Overwatch. :confused:


#8

nach meinen gestrigen Beitrag hab ich mal bei mir im System geschaut und festgestellt das ich einen älten PCI Device Treiber drin hatte habe diese aktuallisiert und konnte heute etliche Matches Ohne Absturz zocken.
Vielleicht hilft das euch ja weiter.
Achtung die Treiber bei den Mainboardherstellern sind nicht immer aktuell.
Also bei den Chiphersteller schauen AMD Intel etc.
Bei aktuellen AM4 Boards ist das “AMD PCI” mit der Treiberversion: 1.0.0.72


#9

Ich habe seit der Beta Ranglistensaison auch Abstürze, Temporäre Sperren und schlechte Platzierungsmatches


#10

Hallo Sammadahn,

In deinem Fall wäre Überhitzung als Ursache möglich, in beiden Fällen in denen die Grafikkarte “ausgefallen” ist, war die zuletzt gemessene Temperatur im oberen Bereich.

Sonst sind natürlich Systeminformationen hilfreich, um möglicherweise problematische Hintergrundprogramme zu identifizieren.

Erstelle dazu bitte, wie hier beschrieben eine msinfo.txt und gib diese über OneDrive frei (Anleitung).

Gruß
Hat da jemand Umfrage gesagt?


#11

Hallo Elgeisto,

Wir haben die zwei Absturzprotokolle von dir genauer angesehen (es handelt sich hier nicht um “Renderdevice lost”, wie bei einigen anderen hier). In einem Fall ist der Absturz durch den Grafiktreiber verursacht, im zweiten Fall handelt es sich um Memory Corruption.

Überprüfe bitte folgendes:

  1. Betriebssystem aktualisieren. Für Ryzen-Prozessoren ab der 2. Generation ist das ohnehin empfehlenswert.
  2. Gerätetreiber / Chipsatztreiber aktualisieren
  3. Du hast das Chroma RazerSDK installiert, dies kann gelegentlich Probleme mit Overwatch verursachen. Deinstalliere es testweise.
  4. Falls du Overlayprogramme nutzt (dazu zählt
  5. ggf. BIOS deines Mainboards aktualisieren. Falls wir es richtig als PRIME X470-PRO identifiziert haben, es sind einige Updates verfügbar welche Kompatibilität / Stabilität verbessern sollen.

Gruß
Hat da jemand Umfrage gesagt?


#12

Hallo morlord,

Bitte bringe dein Betriebssystem auf den neuesten Stand. Die von dir verwendete Version ist nicht mehr ganz taufrisch, möglich dass hier ein Kompatibilitätsproblem vorliegt.

Da du scheinbar eine RTX-Karte nutzt, probiere bitte die folgende Konfiguration des Grafiktreibers aus:

Threaded Optimization: Aus
Vsync: Aus
Vorgerenderte Einzelbilder: 3
Dreifach-Puffer: Aus

Diese müssen im Treiber konfiguriert werden:

NVIDIA Systemsteuerung > 3D-Einstellungen verwalten > Programmeinstellungen

Wähle dort Overwatch aus und lege die oben aufgeführten Einstellungen entsprechend fest.

Gruß
Hat da jemand Umfrage gesagt?


#13

danke für die Info, wie schon geschrieben hatte ich einen neuen PCI Treiber installiert und damit scheint das momentan zu funktionieren.
Temperaturproblem würde ich ausschließen da es vor die letzten beiden Patches auch funktioniert hat und die Temp. bei OW nicht über 80 Grad geht.


#14

Lieber Support ich hab ein ähnliches Problem und hab immer noch keine Antwort auf meinen Beitrag. https://eu.forums.blizzard.com/de/overwatch/t/pc-stuerzt-ab-und-das-bild-wird-weiss-oder-gelb/13895?u=friendlyfire-21292