Skin Idee für Brigitte. (Allgemeiner Community Geschenk)


#1

Guten Tag,

Auch wenn das Folgende möglicherweise ein wenig "Cringe" oder allgemein vll. seltsam wirkt, dann stimm ich euch zu. Nun gut, Overwatch ist mittlerweile 3 Jahre alt und hält sich noch. Dafür ein Dank an alle, aber, um auf den Punkt zu kommen, hab ich ein "schönen" Skin für Brigitte. Dieser Skin soll das Geschenk sein, als Dank und weil es einen Interessanten Hintergrund hat.

Jeder hat sich mal bestimmt ein Held ausgedacht und vll. sogar vorgeschlagen. Auf jeden Fall hab ich mir eine Heldin ausgedacht, die damals selbst ein DPS war/ist, dessen Geschichte allerdings sagt, das sie eine Supporterin ist. Ihre Ausrüstung ist dabei ein Kettenschwert und ein Schild, besitzt Heilungs pack und eine Ult, die andere Schützt. Als Brigitte angekündigt wurde, von ihren Fähigkeiten, war das einfach epic, weil das einfach fast eins zu eins ist. Naja. Das Ende der Geschicht…sieht man jetzt hier. (Sei angemerkt, das es jedem das seine ist, ob ihr die Geschichte glaubt oder nicht)

Ich wollte euch dann hier den Skin mal zeigen und eure Meinung dazu hören. :smiley:

Es liegt mir sehr am Herzen, zudem wäre das immer ein Nice to have. Sei mal gesagt, das Brigitte leider nicht sooo gute Skins hat.

!Hinweis: Ja das Bild wirkt sehr…"Hinreizend", aber ich denke mal, das wäre das geringste Problem. Es ist eh, eher ein Alternativer Skin. Das Schwert könnte die Flegel ersetzten, das Schild wäre pur "Digital" und ihre Flügel, können ihre Flagge (der Ult) ersetzen.

https://imgur.com/PHhreBo (Bild)


#2

Icegol bist du’s? :face_with_raised_eyebrow:


#3

Über IceGol Witze machen obwohl er ein gern gesehen User auf deinem Discord Server ist :slight_smile: ? Nene

Zumal der Text viel zu viel Doriki hat um von Ice zu sein.


#4

Ich hab bloß gefragt ob er es ist. Ich habe mich nicht über ihn lustig gemacht.

Das mache ich direkt in meinem Discord, damit er es mitbekommt :joy:


#5

Schick mal nen Invite ich unterstütze dich bei deinem vorhaben :slight_smile:


#6

Der Vorschlag mit dem Kettenschwert kam doch schon mal. :face_with_raised_eyebrow: Ist ein Jahr oder so her.:thinking:


#7

Tatsächlich ist das vll. Sogar so. Ich habe sogar diesen charakter mal separiert vorgeschlagen (veränderte form), aber nicht vorm Jahr.


#8

Allgemein fände ich es cool, wenn Blizzard eine Art Design-Wettbewerb veranstaltet, bei dem man seine Ideen für Skins, Emotes, Highlight-Intros, etc. einschicken kann und die besten Idee werden umgesetzt und ins Spiel gebracht.
Natürlich müsste man schauen, welche umsetzbar wären oder was abgeändert werden müsste, aber z.B. deine Idee für einen “Fantasy”-Skin für Brigitte wäre so ein Beispiel für einen Fan-Made-Skin. :slight_smile:


#9

Dies wird allein aus Honorar-, Copyright-, Plagiats- und/oder Schadensersatzansprüchen/-problemen wohl eher nicht passieren.

Blizzard hat schon lange kommuniziert grundsätzlich nur selbst entwickelte Inhalte zu verwenden:


#10

Man könnte dennoch ein formular machen, wo man sowas einsendet. Dann beschreibt man nochnal das design, vll. noch für wem und falls man dies tun sollte, würden sowas wie rechte, an den über gehen. (Ungefähre idee)


#11

Warum sollten sie das machen, wenn Blizzard eh den halben Laden voll hat mir Content-Designern, die den ganzen Tag lang selbstentwickelte Sachen erstellen?
Ausserdem: wer soll sich den ganzen Amateur-Krams ansehen und auswerten? Allein die dafür hinzukommende Verwaltung wäre schon ein überflüssige Kostenstelle die jeder CEO als erstes sofort tilgen würde. (Ungefähre Ahnung)


#12

Grundlegend ist es ja nur eine idee, ausserdem müsste man ja nicht permanent alles checken. Dies kann dann nebensächtlich gemacht werden bzw. dann wenn ein Event ansteht. :slight_smile:


#13

Der nächste schreibt dann “eine bessere Hitbox-Abfrage”, einer codet “ein schickeres GUI”, eine andere schreibt “ein tolles Musikstück”, zwei Mädels haben “eine viel bessere Matchmaking Idee”, eine Schulkasse reicht “ihre neue Map” ein, die sie in der Projektwoche gebastelt haben, jemand hat “einen Verbesserungsvorschlag” für Tracers Schuhe… etc pp usw usf…

Das Annehmen, Sortieren, Auswerten, Bewerten, Bearbeiten, Besprechen, Umsetzen, rechtl. Details klären, auf Plagiat prüfen usw. soll man alles “nebenbei” machen?

Das sind 5 - 7 Fulltime-Jobs…

Wo zieht Blizzard die Linie ? Was nimmt man an, was nicht?

aber die wichtigste Frage wäre: WARUM soll Blizzard das tun? Ich kann mich nämlich nicht daran erinnern, daß Jeff mal verkündet hat: “Eh, Leute, kurze Pause… Uns fehlen grad´ein paar Ideen…”

:woman_shrugging: :man_shrugging:


#14

Marketing? Wo bleibt das Lootbox Update? Theoretisch könnte man aus so einem Event ein ganzes Lootbox Update zaubern und gleichzeitig ist Overwatch wieder sehr positiv in den Medien vertreten.


#15

Risiko =/= Gewinnerwartung

Nachher sind 1000de beleidigt, weil “ihr supa Skinvorschlag” DOCH nicht genommen wurde…

Dann fangen einige Helikoptereltern an Blizzard zu verklagen, weil der geistige Erguss ihrer Schneeflocke nicht genommen wurde - obwohl der doch “viel besser war” als jeder andere…

In Zeiten wo Eltern einen Knabenchor zur Aufnahme ihrer Tochter per Gericht zwingen wollen, würde ich mit sowas rechnen. (und deshalb nicht machen… :wink:)


#16

Wenn du es so argumentierst ist Marketing nie eine sinnvolle Investition, weil es immer ein Risiko ist. Jedoch bringt eine gute Vermarktung auch guten Umsatz, sonst würde man nicht monatlich 3-stellige Summen für Plakatwerbung zahlen.

Das Leute beleidigt wären würde ich jetzt auch nicht annehmen. Im Gegegnteil, es wäre viel positiver. Community Skins will man vllt umso mehr haben und vllt legt der ein oder andere dann auch mal wieder nen Zwanni auf’m Tisch.

Gleichzeitig ist es eine gute Aufpolierung des Images, welches Blizzard aktuell mehr nötig hat als jemals zuvor. Ich sehe in so einem Contest nur Win Win für alle.

Zumal man ja nicht nur Skins designen könnte. Wie gesagt, ein komplettes Lootbox Update. Sprays, Skins, Emotes, Siegerposen, Highlight Intros. In Sachen Skins und Sprays könnte Blizzard sogar ein Theme vorgeben (z.b. Blizzard Universum oder what ever)


#17

Zu riskant… Wer soll prüfen, ob die spitzen neues-Highlight-Idee eventuell nicht doch schonmal in einem C64 Spiel Ende der 80er das 1.Mal verwendet wurde? :thinking:

Oder der schicke Skinvorschlag nicht schonmal irgendwo in einem unbekannten Manga aus den 70ern benutzt wurde? :thinking:

Ich würde die Finger davon lassen… :sweat_smile:


Grundsätzlich finde ich Deine Intention ja positiv und sicherlich würde das frischen Wind bringen... Eine Imageaufpolierung ist m.E. aber einfacher möglich ohne sich in einem rechtlichen Minenfeld wiederzufinden.

Wenn es so erfolgsversprechend ist, werden wir es bestimmt in naher Zukunft “erleben dürfen”.


#18

Deshalb:

Wäre BahnSolo hier würde er sagen: Lies doch mal meinen ganzen Post Marjin :slight_smile: Grüße an den kleinen dicken.

Emotes und Highlight-Intros wären wahrscheinlich sowieso weniger erstrebenswert zu designen als Skins und Sprays, und da landest du mit Themenvorgaben auch nicht auf ein Minenfeld.

Blizzard tut aktuell ziemlich viel was erfolgsversprechend ist. Diablo mobile wird gerade in China massenhaft Geld in die Kasse bringen. Ein Overwatch Aufbauspiel für’s mobile wäre sicher erfolgsversprechender, daher hoffe ich das Blizzard den Mittelweg zwischen Image und Erfolg wählt :smiley:


#19

Ich lese immer alles ganz. :wink: Auch in den 80ern gab es schon “Universum oder whatever” Spiele… :grin:


#20

Ja aber wenn ich vorgebe du sollst entweder einen Arthas Reinhardt Skin oder einen Kerrigan Mercy Skin designen, dann reiche ich logischweise keinen Doomfist Son Goku Skin ein :slight_smile: