Alles laggt, nachdem ich battle.net agent starte


#1

Wie im Titel beschrieben, habe ich dieses Problem. Streams laggen und schalten automatisch auf schlechtere Auflösung, bis ich danach blackscreen habe. Internetseiten laden nach dem öffnen vom client nur noch sehr langsam.

ich habe meine graka ausgewechselt um zu schauen ob es vielleicht an meiner hardware liegt. habe sogar den internetprovider angerufen, ob wir hier in meiner region störungen haben. habe sogar meine alten RAM reingemacht, alles nichts gebracht. Es funktioniert alles einwandfrei, bis ich den battle net client starte. ich habe dann sc deinstalliert. nun wollte ich es wieder installieren und lade es mit satten 1mbs/s runter. (bei einer 1000mbit/s leitung, wo ich effektiv im schnitt mit 950 ziehe.

nach all dem bin ich mir ziemlich bis sehr sicher, dass es wohl am client liegt… ist euch etwas bekannt… habt ihr tipps? Vielen Dank


#2

Wieso hast du Hardware getauscht und das Spiel neu installiert wenn es um BattleNet geht?
Das nächste mal solltest du dich vorher beraten lassen, bevor du Finanzielles oder Zeitintensives angehst.

Ich würde erst mal das Programm BattleNet löschen, danach den BattleNet Cache Ordner löschen : https://eu.battle.net/support/de/article/34721
Aber nicht nur den Ordner Blizzard Entertainment löschen, sondern auch den Ordner Battle .net.
Keine sorge, das löscht kein Spiel und auch keine Speicherpunkte.
BattleNet erneut installieren und es mit Administrator Rechten ausführen.


#3

danke für deine antwort. Ich hatte die hardware rumliegen und so eine graka hat man ja in 2 minuten gewechselt, also kein stress:

habe ich alles gemacht… es hängt jetzt das zweite mal bei wenigen verbleibenden MB. es fehlen noch 2.52MB … aber es lädt mit 0b/s und das spiel kam nie über den “spielbar” Balken, obwohl ich ja locker genug viele Daten runtergeladen haben muss. bin genervt und am Ende mit meinem Latein. Wäre schön, wenn sich jemand vom Kundensupport melden könnte