[A-RP] 🐖 Zum Pfeifenden Schwein

ZUM PFEIFENDEN SCHWEIN

Gasthaus in der Altstadt
"Eine warme Taverne und ein kĂŒhles Bier. Was will man mehr?"
-Christoph Faral, Veteran

KURZÜBERSICHT

Projekt: Bespieltes Gasthaus
Standort: Sturmwind, Altstadt, "Zum Pfeifenden Schwein"
Frequenz: alle 2-3 Wochen mit festem Termin, zwischendurch spontan
Zielgruppe: Reisende, Abenteurer, Arbeiter, Soldaten, gewöhnliche BĂŒrger
Spielangebot: Tavernenspiel(e), soziales RP, Plots

ÖFFNUNGSZEITEN

SAMSTAG, 13. 08. 2022 ab 21 Uhr

KONZEPT & LORE

Zum Pfeifendem Schwein (oder auch das Schwein) ist ein wohl fast allen Allianzspielern bekanntes Gasthaus in der Altstadt von Sturmwind. Wie der Titel des Threads schon vermuten lĂ€sst, will ich mich der regelmĂ€ĂŸigen Bespielung als Engine-Schwein widmen und mich darum bemĂŒhen, dem Ort etwas Leben einzuhauchen.

Wenn man einen etablierten Ort als das bespielen möchte, was er auch in der Engine ist, gehen die Meinungen immer auseinander, was eine angemessene und authentische Bespielung ist. Ich habe mich daher entschlossen, das Schwein so eng an Lorequellen und Ingame-Begebenheiten zu halten, wie mir das möglich ist. Das bedeutet unter Anderem, dass das Schwein als Taverne und Gasthaus, also mit Übernachtungsmöglichkeiten dargestellt wird, da es in der Lore als “tavern and inn” (https://wowpedia.fandom.com/wiki/Pig_and_Whistle_Tavern) bezeichnet wird, das Reisenden ein “Zuhause ab vom Zuhause” gibt. Außerdem werden einige der Speisekartenelemente ĂŒbernommen, die man auch in der Engine dort findet.

Ganz wichtig ist hierbei, dass ich den Ort auf gar keinen Fall “besitzen” möchte. Mein Charakter wird nur Teil der bereits via NPCs vorhandenen Belegschaft des Schweins sein und Schichten ĂŒbernehmen, so dass es kein Problem ist, wenn ihr lieber auf NPCs zurĂŒckgreift oder das Schwein vielleicht selbst schon ab und an bespielt. Ich habe mich erkundigt, ob das Gasthaus derzeit aktiv bespielt wird - sollte das doch der Fall sein, bin ich natĂŒrlich bereit, dass man sich zusammenschließt und abspricht, damit man sich nicht in die Quere kommt oder (im Idealfall) vielleicht sogar zusammenarbeiten kann!

Kreative Freiheiten habe ich mir nur im Bezug auf Zusatzangebote (siehe weiter unten) und die Speisekartengestaltung genommen, die sich wiederum am Beruf „Kochen“, Ingame-Items und dem (von mir so interpretiertem) Flair von Sturmwind orientiert.

WEITERE FRAGEN

FĂŒr welches Klientel eignet sich das Schwein?
In meiner Vorstellung steht das Schwein grundlegend allen BĂŒrgern der Allianz, sowie Reisenden offen, denen es nach Rast, einer deftigen Mahlzeit und ein paar Kriegsgeschichten verlangt. Es handelt sich um ein bodenstĂ€ndiges Etablissement, weswegen Hochadel und Nobelleute sich dort vermutlich weniger heimisch fĂŒhlen als einfache BĂŒrger, Soldaten und Reisende. Das heißt nicht, dass Charaktere, die dem “Musterklientel” nicht entsprechen nicht auftauchen dĂŒrfen - sie werden nur auf andere Art bedient als andere.

Besonders geeignet ist das Schwein also fĂŒr Abenteurer, Söldner, KĂ€mpfer und Soldaten, nach denen sich auch die geplanten Abendprogramme und zusĂ€tzlichen Spielangebote richten werden.

Es wird einfache, rustikale Kost geben, die vielleicht keinen Feinschmecker von sich ĂŒberzeugen kann, aber den Geldbeutel nicht belastet und Kraft in mĂŒde Muskeln bringt.

Es kann auch sein, dass ein Draenei und ein Mechagnom am Nebentisch ĂŒber Raumschiffe sprechen, oder der Magier der Söldnergruppe sein Weinglas schweben lĂ€sst. Seid also gewarnt, wenn Fantasy nicht euer Ding ist!

Verbrechen, illegale Machenschaften etc 

Gauner und Ganoven gehören zum RP dazu - aber ich möchte gleich im Vorhinein spoilern, dass ich das Schwein nicht als Fassade fĂŒr kriminelle GeschĂ€fte bespielen werde (ich erwĂ€hne das, weil das im Vorfeld eine große Sorge einiger Leute war). Die NĂ€he zur Kaserne und zu anderen öffentlichen GebĂ€uden, sowie das Klientel, das sicherlich auch die ein oder andere Stadtwache umfassen könnte, macht kriminelle Dinge fĂŒr mich recht obsolet, dafĂŒr gibt es die Schattenspiele und das Lamm. Das heißt nicht, dass ihr nichts dergleichen versuchen oder IC besprechen dĂŒrft - seid euch nur bewusst, dass es fĂŒr IC-Aktionen natĂŒrlich Konsequenzen geben kann, wenn man euch erwischt. Und natĂŒrlich gibt es auch Abstufungen. Bespricht eure Abenteurergruppe, wie sie ein Artefakt lieber selbst behalten will, statt es der Stadt zu ĂŒberbringen, wird vielleicht ein saftiges Trinkgeld helfen, wĂ€hrend das Verscharren einer Leiche möglicherweise nicht das klĂŒgste Thema ist, das man an der Bar ansprechen kann 


â–ș Weitere Fragen?
Gerne! Ich stehe fĂŒr Feedback und Kritik IG oder direkt hier im Thread zur VerfĂŒgung und werde mich bemĂŒhen, alle Fragen nach bestem Wissen zu beantworten!

ANGEBOTE

Die Angebote teilen sich in das MenĂŒ und weitere Angebote auf, die im Folgenden ein wenig genauer vorgestellt werden sollen. Detaillierte Beschreibungen des Essens, optionale Spielregeln etc. gibt es im RP!
MENÜ

TAGESGERICHT

Das Tagesgericht ist ein besonderes Gericht, das je nach Öffnung wechseln kann. Saison, VerfĂŒgbarkeit oder besondere Ereignisse können das Tagesgericht beeinflussen. Eure Gruppe hat einen Raptor erledigt und wĂŒrde ihren Sieg gerne mit dem Rest der Taverne teilen? Raptorsteaks fĂŒr alle!

SPEISEN

Braten und Kartoffeln
Zwei Scheiben Braten und Kartoffeln in dunkler Bratensauce.

Feierabendplatte
Ein gemischter Teller aus drei Brotscheiben, einem StĂŒck KĂ€se, zwei gerĂ€ucherten WĂŒrsten und drei Spiegeleiern.

Eintopf
Heißer Eintopf aus Bohnen, Kartoffeln und RĂ€ucherwĂŒrsten. Mit Brot zum Tunken oder Hineinbröseln.

Kanalkrabbe
Scharfe Kanalkrabbe mit KrÀuterbutter und Brot.

Soldatenbrotzeit
Dunkles Brot, belegt mit einer dicken Scheibe Schinken, am Feuer angeschmolzenem zwergischen KĂ€se und einem Spiegelei mit flĂŒssigem Dotter.

Elwynner Kuchen
Ein Kuchen mit knuspriger Kruste und wechselnder, saisonaler FĂŒllung und einem Klecks Schlagsahne. Auch Raubeine und Söldner mögen es ab und zu sĂŒĂŸ 



GETRÄNKE

Quellwasser
Sauberes Wasser aus den DonnerfÀllen. Kann Durst löschen, sonst nichts.

Saft
FruchtsÀfte aus dem Wald von Elwynn, Sturmwind und Umgebung.
Sorten: Apfel, Traube, Melone

Zwergisches Starkbier
Schaumiges, malziges und krĂ€ftiges Bier aus Dun Morogh. DafĂŒr seid Ihr doch hier, oder?

Lordaeroner Lambic
Der Geschmack nach Heu und Äpfeln erinnert so manchen alten Soldaten an die gefallene Heimat. Andere an Pferd.

Dalaran Noir
Ein berĂŒhmter Wein, aber kein berĂŒhmter Jahrgang.

Zwergenmet
Honigwein aus Loch Modan. Heiß und kalt zu genießen.

Rumsey Rum
Ein bisschen Beutebucht in Sturmwind. LĂ€sst Haare auf der Brust sprießen, vielleicht auch auf den ZĂ€hnen.

Ödlandbourbon
Ein Glas rauchigen Bourbons aus dem Ödland hilft, unangenehme Erinnerungen an verbrannte Schlachtfelder zu vergessen. Viele GlĂ€ser löschen sie sogar!

KrÀuterschnaps
Man weiß nicht so genau, was es ist, aber es kommt in einem kleinen Glas, brennt in der Kehle und hilft bei der Verdauung. Dank des Minzgeschmacks, der im Mund verbleibt, von manchen auch „ZĂ€hneputzer“ genannt.

Das Schwein
Schweine sind Allesfresser. Die GĂ€ste des Schweins können ihre Ähnlichkeit zum Patron der Taverne beweisen, indem sie möglichst viele “Schweine” trinken, die aus verschiedenen, progressiv hĂ€rteren Mischungen aus Hochprozentigem bestehen. Wer nach fĂŒnf Runden noch stehen, sitzen oder lehnen kann, darf sich in Ruhm und Jubel baden und - viel wichtiger - die Zeche prellen!

WEITERE ANGEBOTE
ZIMMER Das Schwein stellt seinen GĂ€sten Zimmer zur VerfĂŒgung, die entweder fĂŒr eine Nacht oder fĂŒr einen lĂ€ngeren Zeitraum gemietet werden können. Die Vergabe eines ZimmerschlĂŒssels erfolgt nach Bezahlung und Eintragung in das GĂ€stebuch.

Die Zimmer werden im Obergeschoss befindlich ausgespielt. Da sie in der Engine nicht existieren, nur in der Lore, kann man beispielsweise ein Garnisonsgasthauszimmer nutzen, wenn man in ihnen spielen will. Hierbei empfiehlt es sich, kurz vorher den Ruhestein im Schwein zu binden, damit man schnell wieder aus dem Zimmer kommen kann.

Das GĂ€stebuch existiert als TRP3 Extended Item und wird IC gefĂŒhrt, es gibt also keine unendliche Anzahl an Zimmern. FĂŒr jedes der Zimmer gibt es eine individuelle Beschreibung und kleine Besonderheiten/Spielangebote, diese gibt es bei Vemietung per Whisper!


SPIELE
Eine rustikale Taverne fĂŒr Arbeiter und Reisende ist der perfekte Ort, um Karten zu spielen, WĂŒrfel zu werfen und sich die Zeit bis zum nĂ€chsten Auftrag zu vertreiben. Jeder Gast ist herzlich dazu eingeladen, die Tische mit dem Geklimper von MĂŒnzen zu fĂŒllen und freundschaftliche Wetten abzuschließen, solange alles gesittet ablĂ€uft (und das Haus nicht vergessen wird!).


DAS SCHWARZE BRETT
Direkt am Eingang der Taverne haftet ein großes Brett, an dem man allerlei Gesuche anbringen kann. Dies soll einerseits die Möglichkeit sein, IC ĂŒber BeitrĂ€ge an den Anschlagtafeln zu stolpern, andererseits aber auch eine BĂŒhne fĂŒr Gilden, Projekte und Einzelspieler sein, ihre Plots und Konzepte IC an die Interessenten zu bringen. Egal, ob man nun ein Söldner auf der Suche nach Arbeit, eine Abenteurergilde auf der Suche nach Frischfleisch oder eine miliĂ€rische Einheit auf der Suche nach Rekruten ist, ja selbst, wenn Horst der GĂ€rtner einen Schmied sucht, der ihm eine neue Schaufel macht 
 hier seid ihr richtig! Es kann schwierig sein, gerade als Einzelspieler Anschluss im RP zu finden - das erleichtert das hoffentlich ein kleines bisschen.

Das schwarze Brett ist IG im Elekk des Schweins einzusehen, aber auch hier im Thread vorhanden. Ich frage euch natĂŒrlich vorher, ob euer Gesuch auch im Forum veröffentlicht werden darf. Falls ihr es rein IC/IG halten wollt, könnt ihr das natĂŒrlich ebenso tun!

DAS SCHWARZE BRETT

Allgemeine Gesuche v. Sturmwind: Anschlagtafeln v. Sturmwind

Hier könnte Ihr Gesuch/Event/Plot stehen.
30 Likes

Ich nehm mir mal die Ehre raus, hier als erster was reinzutickern :smiley:
Und als ehemaliger PĂ€chter drĂŒck ihr die mal sybolisch mein Handtuch in die Hand. Meine Schicht ist ja schon lĂ€nger durch und ich freu mich, dass das Schwein wieder mit einem augenscheinlich sehr bodenstĂ€ndigen Projekt versorgt wird.

Liest sich alles in allem echt angenehm und ich geh gleich nochmal meinen alten Beitrag der Nostalgie halber lesen :smiley:

Ich wĂŒnsche dir ganz viel Spaß im Schwein und hoffe, dass du dich gut um diene GĂ€ste kĂŒmmerst. Mir hatte irgendwann mal ein Worgen einen FETTEN Kratzer im Tresen hinterlassen, aber was nennenswert schlimmeres ist nie passiert. Der Kratzer wurde selbstverstĂ€ndlich ausgebessert ^^

Ganz viel Erfolg, frohes Schaffen und prost! :beers:

Beste GrĂŒĂŸe
Elias Pavo

4 Likes

Ließt sich soweit sehr solide.
Also ich find es schön wen das Schwein wieder bespielt wird, grade als solche- die rustikale Taverne die sie ist.
Auch das man hier keine Fassade fĂŒr Crime Rp benutzen will Feier ich schon mal, weil ganz ehrlich es war auch irgendwann auch ausgelutscht und eintönig das irgendwie jede Taverne ja dick Unterwelt GeschĂ€fte verwickelt war statt sich mal schlicht auf das einfache und simple Tavernen rp zu fokussieren.

Also meinen Segen hast du, und wĂŒnsch dir auch viel Erfolg fĂŒr das Projekt.

Wieso aussitzen? Da ist doch das Angebot schon enthalten.

6 Likes

Hallo, Avertin hier! Ich war zu doof, dich in meiner Antwort zu verlinken, also möchte ich nochmal meine Antwort verlinken:

Kurzum: Ich habe kein Interesse an einem Besitzanspruch, ausgesessen muss auch nichts werden, und eine Fahne im Boden soll das schonmal dreimal nicht sein. Mein Charakter ist eine einfache Schankdame (natĂŒrlich mit etwas mehr Hintergrund) und ich habe mir lediglich die Freiheit genommen, mir GetrĂ€nke, Spiele und Speisen auszudenken.

Das Schwein ist eine Engine-Location, die ganz sicher nicht mir gehört. Ich will sie nur bespielen und ihr ein bisschen Leben einhauchen an dem ein oder anderem Abend, an dem ich keine Lust auf Ritterdasein habe. FĂŒr Kooperation, Abwechselung usw stehe ich gerne zur VerfĂŒgung. Sollte dir die Speisekarte zusagen und du ebenso Zimmer vermieten wollen, kann ich dir auch gerne das GĂ€stebuch-Item geben z.B., damit eine KoherĂ€nz zwischen den Belegungen existiert. Ich habe absolut keinerlei Interesse daran, irgendwem etwas wegzunehmen!

6 Likes

Find ich schön dass das Schwein bespielt wird, ich war ja auch schon mal bei Digory zu gast und schon da freute es mich das es jemand bespielt! Hoffe einfach mal das ihr es gemeinsam schafft klar zu kommen und wir alle da von einer erfolgreichen zusammenarbeit Profitieren!

2 Likes

Ein bespieltes Schwein: Sehr gut. BegrĂŒĂŸe ich, gefĂ€llt mir, wunderbar.

Ein Schwein, welches nicht von vornherein als billige Tarnung fĂŒr UntergrundaktivitĂ€ten benutzt wird? Sehr schön. Noch besser sogar. Das Konzept finde ich schön ausgearbeitet und freue mich auf kĂŒnftiges Spiel!

6 Likes

ÖFFNUNG!

Nach einem kurzen GesprĂ€ch mit den Organisatoren des AltstĂ€dter Sommerfestes entstand die Idee, dass das Schwein gleich heute, gĂŒnstig zum hoffentlich bunt belebtem Sturmwind, seine Pforten fĂŒr diejenigen öffnet, die mĂŒde vom Einkaufen sind oder sich von dem ganzen LĂ€rm auf den Straßen abschotten wollen. Mit dem Straßenfest an sich habe ich aber nichts zu tun, das gebĂŒhrt einzig und alleine dem Organisationsteam. Ich bin nur terminlich gĂŒnstiger Nutznießer. :smile:

Ich peile als Öffnungszeit etwa 21 Uhr an, damit sich alles nicht zu sehr ĂŒberlappt und mein Charakter zuvor noch dem IC-Kaufrausch fröhnen kann.

6 Likes

Das schwarze Brett des Gasthauses wurde noch in aller Lichtes FrĂŒhe am nĂ€chsten Morgen nach dem Altstadtfest entweiht.
Die Botschaft lĂ€sst aber keine Söldner- oder Tagelöhnerherzen höher schlagen, handelt es sich weder um Gesuch noch um Auftrag - vermutlich sehr zum mĂŒrrischen Schnutenziehen etwaiger Belegschaft, die sich vielleicht als Opfer schlechter Scherze betrachtet. Missbraucht fĂŒr persönliche Nachrichten - oder zumindest eine davon - wurde ein kleiner, schief abgerissener Zettel ĂŒber einer Narrenspielkarte angepinnt, die eine schielende Möwe prĂ€sentiert - immerhin besser als was Aufgemaltes, nicht?
Die Schrift ist krakelig, aber man benötigt keine Chiffrenkenntnisse, um sie zu entziffern.

Clara,
bin fĂŒr ein paar Tage außer Haus. Geh zum Dok.
PS: Wasch dich.

6 Likes

ANKÜNDIGUNG

Nach einigen Monaten der Krankheit und des kritisch treffenden RLs wird das pfeifende Schwein zukĂŒnftig wieder spontan, aber auch auf AnkĂŒndigung hier im Thread seine Tore öffnen. Ein herzliches Dankeschön ergeht hierbei noch einmal an den lieben Elias Pavo, den ich mir fĂŒr eine Zusammenarbeit schnappen durfte und der den Fraß, den ich mir ausgeklĂŒgelt habe zum Gaumenschmaus transformieren wird.

Ab sofort sind wir auch in der Liste der bespielten Orte zu finden. Das soll keinen Anspruch geltend machen, dass wir das Gasthaus in irgendeiner Form besitzen wollen, sondern nur darĂŒber informieren, dass dort in Zukunft ab und an jemand sein wird, der die Wirt-Kunden Interaktion belebt.


Der Zeitsprung:
Der wird bespielt und mitgenommen. Da es dem Projekt bisher ohnehin noch nicht vergönnt war, allzu oft seine Pforten zu öffnen, sollte es zu keinen außergewöhnlichen Kapriolen kommen, die man im Geiste lösen muss. Die Charaktere werden natĂŒrlich ihre Entwicklungen erfahren, die vielleicht, aber vielleicht auch nicht sichtbar und spĂŒrbar sein werden.

Kellner, Aushilfen, TellerwÀscher, Wachleute?
Sollte euer Charakter (oder ihr) den Wunsch verspĂŒren, beim Projekt auszuhelfen, dann wird dies auch bis auf Weiteres vornehmlich IC geregelt, das heißt: Kommt vorbei und sprecht Amelia am Tresen an, diese klĂ€rt das dann mit dem „Management“ und ihr könnt in 99,9% aller FĂ€llen mitmischen. Das soll ein offenes Projekt sein, allerdings ist es auch mein Anliegen, eine gewisse QualitĂ€t und Immersion fĂŒr GĂ€ste zu gewĂ€hrleisten, weswegen ich mir herausnehme, Konzepte, die einfach vollkommen ungeeignet sind, abzulehnen, genau wie es Amelia auch IC tun wĂŒrde.

Da es dank RL nicht immer einfach sein kann, mich IC abzupassen, kann man mir auch liebend gerne einen Brief schicken, um im Vorfeld ein Treffen zu arrangieren. Alternativ kann man sich auch hier im Thread melden (gerne mit IC-Text) und ich versuche, einen Kontakt herzustellen. Zuletzt gibt es noch die Möglichkeit, einfach dreist IC von Amelia angelabert und auf freundliche Weise zwangsrekrutiert zu werden 


10 Likes

Ein Brief wird in den Briefkasten eingeworfen
Liebes Team des pfeifenden Schweins,
ich hĂ€tte ein kleines Anliegen und wĂŒrde mich freuen, wenn man sich mit mir in Verbindung setzen könnte.

Gezeichnet
Sorcha Cobbler

(ooc: gerne auch anflĂŒstern oder Discord CrazyCatLady#6897)