2 Fragen zu Volkswechsel und Feuerprobe

Hallo zusammen,
ich möchte mich (vielleicht :wink: ) mal als Heiler versuchen. Der erste Versuch mit dem Druiden scheiterte, weil mir die Hots nicht liegen, damit bin ich überhaupt nicht klar gekommen. Dann waren die Heilambitionen erstmal Geschichte und ich hab DD gespielt. Jetzt wollte ich es mit dem Schami versuchen. Ich habe zwar schon eine Draenai-Schamanin auf Stufe 60, aber ich dachte, es ist besser, wenn ich einen neu hoch spiele. Also hab ich mir einen Dunkeleisenzwerg gebaut, in den ich schockverliebt bin (von der Optik her, gespielt hab ich ihn noch nicht).

Allerdings fehlt mir die Zeit, noch einen Char komplett zu spielen. Eigentlich möchte ich mich auf einen Char konzentrieren. Schami als DD klappt einigermaßen gut, sogar gefühlt besser als der Druide.

Außerdem hatte ich bei bisherigen Level-Inis die Erfahrung gemacht, dass da eh nur wie blöde durchgerannt wird, um so schnell wie möglich EP zu sammeln, so dass es da kaum Gelegenheit zum Üben gibt (Heiler wird kaum gebraucht) und man sich eher unbeliebt macht, wenn man da die Gruppe aufhält.

Jetzt bin ich am Überlegen, doch gleich den „großen“ Char weiter zu spielen, dann aber als Zwerg.

Da hätte ich dann zwei Fragen:

  1. Wenn ich auf meinem „großen“ Draenai-Schamanen einen Volkswechsel auf Dunkeleisenzwerg mache und den neuen vorher lösche, kann ich dann den Namen sofort wieder verwenden? Oder gibt es da eine Sperrfrist? Ich habe zwar gelesen, dass bei einem Volkswechsel der alte Name des Chars für 30 Tage nicht von anderen Accounts verwendet werden kann, aber ob das auch für meinen eigenen Char, den ich lösche, gilt, hab ich nicht herausgefunden.

  2. Gibt es noch die Feuerprobe? Bei meinem Druiden hatte ich damals erstmal dort mit der NPC-Gruppe geübt, bevor ich echte Leute genervt habe :wink: Ich habe in Pandaria zwar vor einiger Zeit den entsprechenden NPC gesehen und in der Garnison steht glaube auch einer, aber skaliert das auf Shadowlands? Wenn ich mit einen Shadowlands-Kettenblitz die ganze Gruppe von 0 auf 100 bringe, nützt mir das ja nix.

Ja du kannst den Namen sofort wieder verwenden.

Würde dir nahe legen doch nochmal auf Anfang zu stellen da der Schami viel utility hat und du kaum bis keine Heilerfahrung hast, da wirds ganz schnell zu viel auf einmal.

Aus Erfahrung:

Spar dir den Volkswechsel und nimm die Charakteraufwertung - von 50 auf 60 geht es zackig und die Inis sind super zum üben - ist auch nicht schlimm wenn einer der Durchrenner verreckt weil er dich nicht Casten lässt oder aus der Range rennt.

Für dich ist es aber eine gute Übung.

Wenn du den Volkswechsel machst und deine Dreanei vermisst, hast du das Dilemma…

Das wäre eher kein Problem… Ich hätte mit nem neuen Char mehr das Gefühl, ich „muss“ die bisherigen Erfolge und Ruf sammeln nochmal neu machen… Hätte das alles am liebsten auf einem Charakter.

Also eine Seelenlose Figur nur für schneller höher weiter?

Sorry nicht meine Welt, meine Chars haben Seele.

Naja, als Seele betrachte ich eher die inneren Werte und was ich mit einem Char alles erlebt habe, nicht die Optik. Zumal Draenai beim Erstellen für mich nur das kleinste Übel war, nicht das Wunschvolk.

volkswechsel? tu es nicht, das kann zur sucht werden :smiley: :smiley: was mein jäger schon alles war … wahnsinn :face_with_hand_over_mouth:

dann könnte man notfalls wieder zurück wechseln

kenne ich nur zu gut :roll_eyes:

zur feuerprobe kann ich leider gar nichts sagen. da bin ich nicht auf dem laufenden.
was den namen betrifft, wurde ja bereits geantwortet.
wenn du den namen bzw char auf deinen acc löscht, ist er dort auch sofort wieder nutzbar.
nur für „fremde“ ist eine gewissen zeitsperre vorhanden, was levelabhängig war (glaub ich)

Zurückwechseln? Also wenn ihr zu viel Kohle habt, ich hab bedarf…