455er aus M+... Orly?


(Claai) #222

Mensch GZ!

Anstatt ihn zu gönnen :frowning:


(Achór) #223

Ja, das sag ich der Lottogesellschaft auch immer.
Meine Großeltern spielen seit der Einführung und haben noch nie einen größeren Gewinn gemacht…

Spiel ist ein Spiel!


#224

Super Vergleich
Nicht

Treffender wäre es gewesen bei 2 unterschiedlichen Typen die in ihrer Arbeit das beste geben und genau das gleiche Leisten, der eine bekommt ein monatlich hochgeproctes Gehalt (einfach weil so), der andere nur das normale.

Rein fiktiv, würdest du da auch auf dauer sagen: ach schön für ihn oder würdest du das gleiche verlangen ?

Wenn nein bist du ein ziemlich naiver gutmensch, wenn ja wäre es nur allzu verständlich.

Die Itemaufwertung ist ein Faktor denn man nicht beeinflussen kann auser durch sehr sehr viel Zeit, das war in MoP zum Teil noch beeinflusbar.

Es ist zwar schön für den einen das er hohe items bekommt und es ihm in seinen weiteren Tätigkeiten unterstützt bzw den Raid hilft aber du spielst ja nicht nur für andere und deren Progression sondern auch für dich und deinen Charakter.


(Achór) #225

Nein, da es keine Arbeit ist, sondern ein Spiel!!
Außerdem hast du bei der Arbeit sowas wie Arbeitsrechte und Kollektivverträge.

Also lieber eine Ego :pig: !!
Also du identifizierst dich nicht als Teammitglied in deinem Raid?
Ob dies dein Raid auch so sieht?


#226

Du must unbedingt mal lesen lernen denn ich schrieb extra

Das impliziert das es mir sehr wohl wichtig ist ob andere etwas gutes bekommen.
Aber was erwarte ich von jemanden der total random irgendwelche icd10 Codes in Foren abwirft um möglichst professionell rüberzukommen.


(Loveslave) #227

Also ich persönlich finde tf totalen Müll und das selbst ohne auf andere zu schauen. Mit ist total bums was ein anderer lootet. Aber selbst bei meinem eigenen loot stellt sich ein mieses Gefühl ein, sogar wenn es
procct.
Für mich definiere ich einen Teil des Spiels darin, die für meine Verhältnisse bestmögliche Ausrüstung zu bekommen. Da ich nicht mehr raide, fällt das schon mal raus. Also schaue ich was in weltquests, weltbossen und myth+ so zu bekommen ist. Selbst wenn ich dann das Item bekomme, das ich brauche, ist es niemals das Optimum. Klar rennt man manchen Sachen ewig hinterher, da sie gar nicht erst dropen. Aber selbst wenn es dropt, ist’s halt nicht das beste.
Ich fand schon die random-Second-Stats hohl. Aber wf/tf krönt das ganze nochmal. Das ist die Karotte, die der Esel hinterherrennen soll um immer wieder den gleichen content spielen zu „müssen“.
Und wenn jetzt jemand kommt mit „dann mach’s nicht“, spart es euch. Das ist nunmal einer der Aspekte die mir wichtig sind und der wurde damit zerstört.


Titanforging es nervt
(Achór) #228

Ja, also genau das Richtige, wenn man sieht, wie zwanghaft hier Leute Gear nachjagen.
M+ funktioniert ja genau deshalb so gut.

Was aber nicht nur am System liegt, sondern an den begrenzten Möglichkeiten an guten Loot zu kommen. Es gibt da nur Dungeons und Raids. Der Rest ist nach obenhin gedeckelt.
Würde es zb. eine Möglichkeit über Berufe, wie in Classic (bis MoP), an Gear zu kommen, würde es sich dies erübrigen, aber so.
Was es also braucht sind mehr von sich unabhängige Bezugsquellen und nicht generell mehr Gear.

Und die weiteren Stats wären soweit schon ok, wenn sie gleichwertig(er) wären bzw. man als Spieler seine Builds nach belieben daran ausrichten könnte.
(und generell find ich, dass die tertiären Stats fast schon interessanter wären. So ein Lebensentzug-Build zum Farmen hätte schon was.)


(Loveslave) #229

Was für das Thema wf/tf gar keine Rolle spielt, da auch bei mehr lootquellen fehlende proccs nicht das optimale gear ergeben. Und auch ein hergestelltes item müsste erstmal proccen. Dazu war es schon immer so, das selbst die Berufe nur eine sehr begrenzte Anzahl von Spots füllen konnten.

Also genau genommen, hat das überhaupt nichts mit wf/tf ist kagge zu tun.


#230

Er tut nicht lesen, siehst du ja schon beim Müll den er bei mir Abgelassen hat.
Es dann noch zu verstehen ist ein eigenes Kapitel.


(Loveslave) #231

Ich glaube er meint damit einfach eine Alternative zu wf/tf. Also mehr Bezugsquellen statt proccs. Nur so würde die Aussage Sinn ergeben. Ist nur etwas unglücklich ausgedrückt.

Wobei dann die Karotte weg wäre.


(Muyaan) #232

Das hier ist aber nicht die Arbeit sondern ein Spiel .
Ein Spiel mit Glücksspielelementen .
Du hast keine Ausbildung dafür gemacht und dich auch nicht per Arbeitsvertrag dazu verpflichtet es jeden Tag X Stunden zu arbeiten / spielen zu festgelegten Konditionen .
Es ist einfach nur ein in Spiel , nicht mehr , nicht weniger .


(Midra) #233

WAS! Und ich wundere mich wo das gehalt bleibt!


(Yupstar) #234

Echt jetzt nachdem Benthic Gear eingeführt? Was für ein BS.

Naja irgendwie schon weil das Lotterysystem andere Lootquellen ersetzt hat. Blizzard hat eine Möglichkeit gefunden alten Content “relevant” zu halten also braucht’s nichts neues.

Die Details spielen überhaupt keine Rolle, die Psychologie ist die selbe und das trifft in nahezu allen Lebensbereichen zu. Ob du 5 Jahre in der Firma arbeitest und dann kommt ein Praktikant und bekommt mehr Gehalt oder der beste Jäger in der Steinzeit mit der meisten Beute das wenigste zu essen bekommt. Jeder möchte besser belohnt werden wenn er mehr investiert oder ein überlegenes Skillset besitzt. Das ist völlig natürlich, alles andere macht die Motivation kaputt.

Verdienst wird nicht nach skillset oder investierter Zeit bezahlt? Warum sollte man dann noch eine Ausbildung machen? Wenn der schlechteste Jäger die meiste Beute bekommt, warum mühe geben bei der jagd? Wenn das Gear sowieso überall im Spiel rumliegt, warum den Aufwand für Mythicraids angehen?


#235

Klar ist es ein Spiel, für mich zusätzlich ist es ein Hobby. Und in das investiere ich nunmal, sei es durch Zeit oder Aufwand oder beides, völlig egal solang es mir Spaß macht.

Mir gefällt es Mythic zu Raiden und dabei Vorraussetzungen zu erfüllen um ein angenehmes Spielklima zu schaffen, nicht nur für mich sondern auch den Raid.
Das bedeutet auch das man gewisse Dinge wie in einer Liste abarbeitet bzw erfarmt.


(Midra) #236

Dann weißt du ja wie relevant ein paar gs mehr oder weniger tatsächlich sind.


(Nilann) #237

Weil der schlechteste Jäger nicht die meiste Beute bekommt, sondern er bekommt grundsätzlich weniger Beute bzw. die schlechtere und alle Jubeljahre hat er mal Glück und ihm läuft plötzlich ein stattlicher Hirsch direkt vor die Flinte.
Der bessere Jäger hat trotzdem grundsätzlich und durchgehend die bessere Beute. :wink:

Wenn ich Mythic raide, habe ich trotzdem besseres Gear als ein HC-Raider oder jemand, der nur seine Abgesandtenquest macht. Das eine aufgewertete Item, was man seltenerweise bekommt, ist da wenig ausschlaggebend.


(Loveslave) #238

Wie gesagt, meine Aussage bezog sich auf wf/tf auch mit alternativen lootquellen. Bei den lootquellen als Ersatz dafür, habt ihr natürlich recht.

Für mein Spielergebnisse sehr relevant, da ich realistisch betrachtet keine Chance habe mein gear ans Optimum zu bekommen. Früher war das möglich.


#239

Im Mythic Bereich ist jeder einzelne itemlvl der ihn simtechnisch besser macht relevant von daher: Ja es ist neben der Spielweise sehr Relevant.


(Midra) #240

Ahha…na wenn du meinst


#241

Ja es ist so.
Jeder Mythic raider der seinen toon pflegt und vorbereitet wird dir das gleiche sagen.