8.2 neue Questverfolgung


#1

Moin :raising_hand_man:

ein Thema das mich seit 8.2 stört und wozu ich hier im Forum scheinbar nichts finde ist die neue Questverfolgung.

Aus den Patch Notes:

If a quest sends you to another continent, new UI tech will help provide directions and additional portals as needed.

Sprich, wenn ich werweißwo alten Content bearbeite (zB die Ogri’la auf Ehrfürchtig bringen), sehe ich auf der Minimap aktive Quests von BfA. Schlimmer noch, wenn mein Main gerade alles aktuelle fertig hat sehe ich EGAL WO “Die Todesminen schlagen zurück”, nehmt das Portal von bla nach blub. :rage:

Kann doch nicht sein, dass ich der einzige bin den das stört.

Lässt sich das (per Console?) deaktivieren?


#2

Ich stehe Boralus -> Nehmt das Portal nach Eisenschmiede-> Nehmt die Tiefenbahn nach Sturmwind. Ist ja nicht so das ich auch das Portal nach Sturmwind nehmen kann. Subventionen fĂĽr die Bahn!

Sorry da ich dir bei deinem Problem nicht helfen kann. Einfach betreffende Questverfolgung ausschalten?


(Achilea) #3

Das sind nur vorschläge um ans ziel zu kommen da viele leute nicht auf die idee kommen und es sicher haufen tickets gab oder forum posts. Seid froh das es sowas gibt, müst euch ja nicht dran halten.


(Shalandana) #4

Aus meiner Sicht ist es auch eine Verschlechterung und irgendwo auch einfach unnötig.


(Cerka) #5

Hi,

Mich stören diese Wegvorschläge auch. Vor allem aus zwei Gründen:

a) Der Text in der Verfolgung wird unnötig aufgebläht und verdrängt jene Quests / Erfolge, die ich mit Absicht (sichtbar) in der Verfolgung haben möchte.
b) Die Vorschläge sind nicht wirklich hilfreich, da die Umsetzung massiv humpelt statt flüssig zu laufen.

Ein Vorschlag sollte Sinn machen.
Wenn mich der Vorschlag ĂĽber C, D und E schickt um zu B zu kommen, statt den direkten Weg von A nach B zu nennen, dann ist das kein Vorschlag sondern Trolling. (oder eben ne schlecht gemachte Umsetzung)

Wer den Weg kennt, kriegt mit fehlerhaftem Text die Verfolgung zugemĂĽllt.
Wer den Weg nicht kennt, wird ihn dadurch auch nicht lernen und ggf. noch verwirrt.

Fazit:
Die Chose zurĂĽck in die KĂĽche und Rezept und AusfĂĽhrung ĂĽberarbeiten!

Wenn Blizzard der Meinung ist, man müsse den Spieler vom selbstständigen Erkunden und Denken schützen, dann das Navi aber bitte:

a) optional in der Einblendung
b) mit korrekten Wegangaben, die auch berĂĽcksichtigen welche Flugpunkte usw. der Char freigeschaltet hat (sofern das jeweils gerade relevant ist)

Einer meiner “lustigen” Wegvorschläge:

Char oben in Area 52, eine Quest sollte in Shattrath abgegeben werden.
(Der Flugpunkt Shattrath ist, soweit ich weiĂź, fĂĽr jeden Char immer freigeschaltet.)
Der lustige Vorschlag war:
Das Portal nach Orgrimmar beim Dunklen Portal auf der Höllenfeuerhalbinsel zu nehmen und dann von OG im Portalraum das Portal nach Shattrath zu durchschreiten.

Al-ter Schwe-de …

Falls da ne KI noch ĂĽbt, nehmt das Knuffelchen an de Hand und macht ne vernĂĽnftige Sightseeing Tour durch Azeroth und Umgebung mit ihm.

trollische GrĂĽĂźe,
Cerka


(Achilea) #6

Dann blendet die quest doch aus dann ist es weg, wenn ihr keine weg beschreibung braucht blendet die quest aus, gibt viele die das brauchen sonst hätte es blizzard nicht eingefügt.


#7

super Antwort, denn z.B. bei meinem Main ist noch was aus altem AddOn da und natürlich ausgeblendet - und was macht die neue GUI-Hilfe? sie weißt mich drauf hin, Portal nach Ogg zu nehmen um diese alte Quest abzuschliessen…

jetzt Du Achilea :wink:


(Achilea) #8

schift links klick auf die quest im quest log und schon wird sie nicht mehr beobachtet.


#9

Viel schlimmer als diese seltsamen Portalvorschläge ist die Tatsache dass ich den Questgeber von meiner Quest nicht mehr auf der Karte sehe bevor ich im eigentlichen Gebiet bin.

Das heißt wenn ich z.B. ins Schlingendorntal geschickt werde möchte der Questmarker mich erst mal nach Orgrimmar schicken selbst wenn ich schon in der Nähe von meinem eigentlichen Ziel bin. Würde gerne wieder wissen wohin ich soll und nicht erst 10 Umwege machen müssen.

Keine Ahnung ich möchte das irgendwo ausschalten. Das nervt mich wie verrückt.


(Achilea) #10

die quest zeigt dir an wohin du solst, wenn du das nicht machen wilst was sie dir vorschlägt flieg hin wohin du glaubst das die quest ist. Die quest kann nicht wissen welche flugpunkte schon hast, welche ruhe steine, welche sonstige port gegenstände, ob deine port gegenstände cooldown haben -.-

Mach es so wie es die quest vorschlägt oder blend sie aus bzw beachte die vorschläge nicht.


#11

Hey, habe es gefunden damit es ausgeht, nurnoch wenn man die quest auch im rechten trackingfenster hat wird einem auch der weg auf der map angezeigt alle anderen wegen ausgemacht.

/console ShowQuestUnitCircles 0

Hier ist der befehl dafĂĽr,
zwar muss man wenn man den kontinent wechselt mal tracken und untracken aber so bleibt der punkt nicht mehr dauerhaft
viel spaĂź :slight_smile:


#13

Moin :slight_smile:
ich möcht mal anmerken, dass mich das auch massiv belästigt. Zum Beispiel tat ich auch die Rundreise Eisenschmiede->Tiefenbahn->Sturmwind->Boralus und fragte mich dann wieso ich Boralus überhaupt verlassen habe.

Heute akut stört mich das wieder als ich versuchte Glitzer zu gedenken und mein Punkt mich nach Silithus führte, ich da hinreiste, der Frau sagte, schalt mal auf alt und feststellte, dass mitten auf der Karte mein Punkt sagte: Nehmt das Portal von Magnis Lager nach Tiragarde. Btw auch da kam ich gerade her. Nach Google befragen stellte ich fest, dass ich eher Richtung Unterstadt musste.

Es ist halt eher permanenter Müll den mir das System da vorschlägt. Wieso kann es mir nicht nur nen Punkt anzeigen wo ich hinmuss (so wie früher?) und mir überlassen den Weg zu finden.

Ich hoffe Blizzard ĂĽberlegt sich da noch was :no_mouth:


#14

Ein Punkt, der mich an dem neuen System auch stört: Man kann sich nicht mehr anzeigen lassen, wohin einen die Quest am Ende überhaupt führt.
Bei Quests durch Inselexpeditions-Items z.B. steht im Questlog nicht, wohin man muss. Bisher konnte man auf die Quest klicken und es wurde einem angezeigt, wo man die Quest abgeben muss. Dann war es die eigene Aufgabe, dorthin zu kommen. Jetzt bekommt man das Ziel nicht mehr und kann nur noch den Navigationspunkten folgen.

Eine massive Verschlechterung der Spielerfahrung ist das, weil man für ein paar unfähige Spieler einen Casual-Simple-Easy-Mode einbauen wollte.
Am Besten im nächste Schritt auf dem Boden Pfeile anzeigen, damit der Spieler einfach so zum Questziel geleitet wird, ohne auch nur einen Hauch nachzudenken.
Ja, die Questverfolgung an sich is schon eine Vereinfachung zum Start, als wir vor 14 Jahren begonnen haben. Aber dieser Schritt ist nochmal eine weitere massive unnötige nervige störende Übertreibung.
Macht es wenigsten optional, sodass normal begabte Spieler wie bisher sich auf der Karte das Ziel anschauen können und dann selber die Route wählen können.
Arghh, solche Verschlimmbesserungen regen mich immer sehr auf… statt die Spieler schlauer zu machen, verdummt man das Spiel… :face_with_symbols_over_mouth:


Nimm portal zu
#15

Ging mir genau so Vote fĂĽr Umsetzung.


#16

Ich hoffe auch, Blizz nimmt diese bescheuerten Portalvorschläge raus.
Mal schauen wann der Button “Quest sofort abschließen” kommt …


(Panzerengel) #17

würde die portalvorschläge auch gerne abschalten, mich stört das nur, brauch ich nicht.