[A-RP] Anschlagtafeln in Sturmwind

Riam befestigt ganz vorsichtig einen Schrieb an einigen Anschlagtafeln.

Werte Bürger Sturmwinds.

Ich suche für den Markt in Seenhain am 11.ten dieses Monats , welcher bald stattfindet, ein oder zwei zuverlässige Aushilfen.
Die Bezahlung ist bei guter Arbeit hoch und wird im Anschluss sofort gezahlt.
Ich handle auf dem Markt mit Teesorten, Gewürzen und einigen Tinkturen. Erfahrungen im Handel sind kein muss. Ihr greift mir lediglich unter die Arme und lernt vielleicht etwas zum Leben dazu.
Sollte eine Pause benötigt werden, scheut Euch nicht zu fragen. Speis und Trank werden gestellt.

Bei Interesse meldet Euch per kleiner Nachricht bei folgender Adresse:
Hierbei erblickt ihr, dass es sich hierbei um eine Taverne handelt

Hochachtungsvoll,

  • Riam Calen’Diel von den wandernden Händlern
6 Likes

Die Vorbereitungen laufen schon. Auch der aktuelle Ablaufplan ist nun erstellt und wird bekannt gegeben.

Ablauf des Abends:

  • ab 18:00 Ankunft der Händler und Aufbau der Stände
  • 19:00 Eröffnung des Marktes
  • 19:30 Verkaufe der Lose , Mobiler Marktstand
  • 19:30 Ebenfalls Musikalische Unterhaltung und Untermalung
  • 20:45 Theaterstück von „Es war Einmal“ an der Hauptbühne
  • ca. 21:30 Verlosung der Lose an der Hauptbühne
  • ca. 22:00 Feuerwerk an der Hauptbühne
  • danach weiteres Markttreiben open End.
3 Likes

An den Anschlagtafeln der Stadtwache innerhalb der Stadt Sturmwind und denen der Hafenwache im entsprechenden Hafenbereich sind bald schon neue Anschläge zu finden, welche durch Papier und Siegel einen entsprechenden Charakter besitzen. Außerhalb der Stadt werden die Anschläge in die größeren Ortschaften des Elwynnwalds und des Rotkammgebirges verteilt. Auch manch kronnahe Zeitung erhält die Anschläge zum Abdruck.

Ehre der Krone,
Bürger von Sturmwind!

Habt Ihr Euch schon einmal gefragt, wie es wäre, Teil der Stadtwache zu sein? Wie es wäre, die Stadt und seine Bewohner wie auch Besucher und Beschützer mit anderen Augen zu sehen, wart bisher aber unentschlossen?
Für Unentschlossene, aber auch für Interessenten und jene, die mal einen Blick auf die andere Seite des Schreibtischs werfen wollen, bietet die Zehnte Wachkompanie zu Sturmwind in der übernächsten Woche genau eine solche Gelegenheit.

Am Montag, den 22. Tag des elften Monats dieses Jahres sind Interessenten für einen solchen Probetag eingeladen, zum Wachhaus zu kommen und für diesen Abend einige Einblicke in Inhalte des tägliches Dienstes der Wachsoldaten von Sturmwind zu erhalten.
Zur besseren Planbarkeit der vorhandenen Kapazitäten werden Interessenten für den Praktikumstag jedoch dazu angehalten, das Wachhaus bereits einige Tage im Voraus aufzusuchen oder den Kontakt über den postalischen Weg zu etablieren und eine namentliche Voranmeldung der eigenen Person zu treffen.

Von Eurer Seite sind notwendig und mitzubringen:

  • Motivation
  • Alltagskleidung oder leichte Privatrüstung
  • Einige Stunden Zeit

Die Ausgabe eines Wappenrocks für Hilfs- und Probewachen erfolgt am o.g. Tag vor Ort. Die Wappenröcke werden im Anschluss wieder eingesammelt. Ebenso erfolgt für den Fall einer Waffendemonstration vor Ort eine entsprechende Ausgabe von Übungswaffen durch Wachsoldaten. Das Mitbringen eigener Waffen ist nicht gewünscht.

Es sei noch hinzuzufügen, dass dieses Angebot folgende Personenkreise ausschließt:

  • Leerenelfen
  • Todesritter
  • Dämonenjäger
  • Einschlägig Vorbestrafte - Die Entscheidung erfolgt im Einzelfall

Die Teilnahme am Praktikumstag ist weder direkte Voraussetzung für eine Rekrutierung zur Stadtwache, noch führt sie direkt dorthin. Primär richtet sich dieses Angebot jedoch, wie oben erwähnt, an die Unentschlossenen und jene, die über einen Rekrutierung zur Stadtwache nachdenken.

Gezeichnet,
Oberleutnant L. Kesper,
Zehnte Wachkompanie zu Sturmwind,
13ter Tag des elften Monats im Folgejahr des Siegs über N’zoth

<Siegel der Stadt Sturmwind und der Stadtwache>


OOC-Abschnitt

Die Zehnte Wachkompanie (Engine: Einheit X) lädt zu einem Tag des Praktikums, des Schnupperns, des Einblicks. Dazu wurde ein Programm intern vorbereitet.
Zwar ist es wünschenswert, wenn Teilnehmer im Anschluss Interesse am Wach-RP behalten würden, doch ist die Teilnahme weder Voraussetzung für eine Bewerbung noch erzwingt sie eine solche.

Kerndaten:
Name: Praktikumstag der Stadtwache
Datum, Uhrzeit: 22.11.2021, Start gegen 19:00 Uhr
Örtlichkeit: Wachhaus der Zehnten Wachkompanie (Engine: SI:7)
Ansprechpartner: IC: Wachsoldaten vom Rang Gefreiter aufwärts; OOC: Mitglieder der Gilde „Einheit X“
Zielgruppe: Bürger von Sturmwind, Interessenten am Militär- und Wach-RP
Sonstiges: Um Voranmeldung (Brief, IC-Kontakt, Discord) wird gebeten.

Und zum Abschluss die übliche Linkliste:

Links

Gildenforum:
https://wachkompanie-sturmwind.enjin.com/

Bewerberbereich im Gildenforum:
https://wachkompanie-sturmwind.enjin.com/forum/m/50066677/viewforum/9292840

Gildenregeln:
https://wachkompanie-sturmwind.enjin.com/forum/m/50066677/viewthread/32270657-oocinformation-konzept-und-regeln

Gesetze von Sturmwind (aktuellste Version):
https://wachkompanie-sturmwind.enjin.com/forum/m/50066677/viewthread/32226356-gesetze-des-knigreichs-sturmwind

6 Likes

<An den Anschlagtafeln von Sturmwind und den größeren Siedlungen im Wald von Elwynn erscheinen mit der goldenen Rebe gesiegelte Aushänge, die in großen tintenschwarzen Lettern beschrieben wurden.>

Ihr tüchtigen Bürger des Königreichs!

Zum Winterturnier des Erbauerordens im nahen Lehen Bärenfels wird das Gut Löwenbrück einen Markstand betreiben, um seine erlesenen Weine an die hohen und niederen Herrschaften zu bringen!

Zu diesem Zwecke werden fleißige Männer und Frauen gesucht, die beim Verladen und Vertrieb behilflich sind.

Arbeiter müssen ein sauberes, gepflegtes Erscheinungsbild gewährleisten können, des Lesens und des Rechnens fähig sein und sich in höflichem Umgang verständigen können.
Rudimentäre Kenntnisse in den Etiketten der Adelswelt sowie etwaige Empfehlungsschreiben sind erwünscht, jedoch nicht zwingend erforderlich.

Die Arbeitszeit wird die Woche vom 25. November bis zum 05. Dezember betreffen, meist zwischen der siebten/achten und zehnten Abendstunde.

Interessenten haben die Gelegenheit am Montag, den 22.11. ab 19.30 Uhr im Gutsladen „Die Goldene Rebe“ in Sturmwind vorzusprechen.

<Eine für eine Tätigkeit als Tagelöhner recht großzügige Summe wird als Bezahlung angegeben.>


Wer zu diesem Termin nicht kann, aber gerne mitmachen würde, meldet sich einfach bei mir oder bei Beoric!

10 Likes

Neugierige Augen lesen den Aushang. Kleine Hände umklammern ein Holzschwert und eifrige Füße rennen gen Altstadt.
Auf zum Praktikumstag!

2 Likes

Aushänge kann man in der ganzen Stadt finden wo geschrieben steht

Bürgerinnen und Bürger!

Am Fünften des Zwölften Monats findet zur Achten Abendstunde eine Armenspeisung am Pavillon hinter der Kathedrale des Lichts statt.

Gereicht wird ausser warmer Kleidung und Decken, ein Korb mit Essen und Trinken für ein paar Tage. Dazu gibt es in einer Tonschüßel Hähnchenbrust (Huhn) mit Kartoffeln oder Reis und Gemüse mit Bratensoße

Für die Armen ist dies kostenlos. Alle anderen werden darum gebeten etwas zu spenden.

Natürlich werden wir euch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Unser Freund und Schneider Herr Nilan Finch hilft ebenso gerne allen Bedürftigen, wie auch unser Freund und Medikus Doktor Enderwelt.

Um dies in die Tat umzusetzen wirken mit:

Die Ritter des Lichts

Nilan Finch

Doktor Horatio Enderwelt

Elisabetha Le Faye

Und noch viele mehr.

Solltet ihr Fragen haben, stehen wir Euch stets zur Verfügung.

Gez. Hauptmann Atrax Thackery von den Rittern des Lichts.

2 Likes

Leise rieselt der Schnee…still und starr ruht der See… winterhauchlich glänzet der Pavillon freuet Euch der Allvater Winter kommt bald… In den Herzen wird’s warm…still schweigt Kummer und Harm… freut Euch das Lichtes erscheint… freuet euch die Speisung kommt bald.

3 Likes

Aushänge kann man in der ganzen Stadt finden wo geschrieben steht. Diese sind mit kleinen Tannenzweigen und roten Bänden geschmückt

All über all auf den Tannenspitzen sah ich schon das Winterhauchfest erblitzen… und dazu vor dem Paviliontor kam mit großem Wagen ein Orden hervor… und wie man so hört… durch die Gassen sodann… spricht man von der Armenspeisung… also vorran!

Bürgerinnen und Bürger!

Am Neunzehnten des Zwölften Monats findet zur Achten Abendstunde eine Armenspeisung am Pavillon hinter der Kathedrale des Lichts statt.

Gereicht wird Backschinkenbraten im Brötchen, mit Kraut und Soße. Dazu gibt es Körbchen mit Sturmwinder Winterhauchstollen (Christstollen) und Glühwein (Flasche zum Mitnehmen 250 ml) dazu noch ein bisselchen was für die kommenden Tage.

Für die Armen ist dies kostenlos. Alle anderen werden darum gebeten etwas zu spenden.

Natürlich werden wir euch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Unser Freund und Schneider Herr Nilan Finch hilft ebenso gerne allen Bedürftigen, wie auch unser Freund und Medikus Doktor Enderwelt.

Um dies in die Tat umzusetzen wirken mit:

Die Ritter des Lichts

Nilan Finch

Doktor Horatio Enderwelt

Elisabetha Le Faye

Und noch viele mehr.

Solltet ihr Fragen haben, stehen wir Euch stets zur Verfügung.

Gez. Hauptmann Atrax Thackery von den Rittern des Lichts.

2 Likes

Bürger Sturmwinds!
Ich brauche eure Hilfe!

Auf dem Weg in den Handelsdistrikt, wurde ich in der Früh überfallen.
Die Personen waren dunkel maskiert, mehr konnte ich nicht in den dunklen Morgenstunden erkennen.

Doch viel wichtiger ist:
Ich bin Truthahnfarmer und habe die besonders dicken Tiere für den Winterhauch mitgebracht.
Leider sind einige Käfige bei dem Überfall zerbrochen und die Tiere laufen durch Sturmwind.
Alleine schaffe ich es nicht, die Tiere einzufangen!

Bringt die Tiere möglichst lebendig zur Stallmeisterin in die Altstadt.

Pro Tier wird es eine Belohnung von 30 Silber geben!

PS: Seid vorsichtig! Die Tiere sollte man nicht unterschätzen!

11 Likes

Aushänge:

Haus Leuner sucht für die Gründung eines Nobelklubs Gesellschafter und Mägde. Schwerpunkt, Dressur u. Pferderennen sowie Tontaubenschießen im Elwynn. Andere Veranstaltungen möglich.

    • Mitgliedschaft durch Bereitstellung von Güter/Gelder, Dienstleistungen und Truppen möglich.

Zudem werden Kampferprobte für den elitären Einsatztrupp für berittene und Partisanenkämpfe gesucht. Geleitschutzerfahrung für Güter und Personen gern gesehen.

    • Mietheer. Auftraggeber - Adel und Magnaten.
    • Erfahrung nicht zwinkend erforderlich, Ausbildung im Bereich des Möglichen.
    • Diszipliniertes und höfliches Benehmen erforderlich.
5 Likes

Ein Aushang, der sich von den meisten anderen schon allein dadurch unterscheidet, dass er in darnassischer Sprache verfasst ist. Die Handschrift ist sehr geschwungen, verwendet wurde nachtblaue Tinte auf weißem Pergament.

Kaldorei,

eure Heimat ruft euch!
Die Stadt der Menschen bot uns Zuflucht nach dem Verlust Teldrassils, doch die Zeiten des Rückzuges sind lange vorbei. Weite Teile unserer Wälder wurden zurückerobert, doch mussten wir alle in den letzten Jahrzehnten schon mehrfach schmerzlich lernen: Nichts ist für die Ewigkeit. Unsere Heimat benötigt nun mehr denn je einen jeden einzelnen von euch, um die Wunden zu schließen, Wiederaufbau zu leisten und nicht zuletzt das Rückeroberte zu verteidigen und alle Feinde, die es noch wagen, aus allen Winkeln unserer Wälder zu vertreiben!

Schließt Euch mir an. Ich reise am sechsten Tag nach dem nächsten Neumond zuerst nach Feralas zur Mondfederfeste und biete Euch sicheres Geleit per Schiffsreise. Ihr habt die Möglichkeit, dort zu verbleiben oder mich gegebenenfalls weiter durch Kalimdor zu begleiten.

So ihr gedenkt, mit uns zu reisen, sprecht persönlich bei mir oder Priesterin Rhylya Nachtwind vor bis spätestens zwei Abende vor Abreise.
Diese Aufforderung gilt nicht für alle Schildwachen, die bereits unter meinem Befehl stehen.

Für Heimat, Volk und Göttin,
Avanaya Abendstern


OOC: Dieser Aufruf ist Teil des Projekts rund um die neue Nachtelfengilde „Ana Thera“ und um die (Reise)gruppe, die sich in den letzten Wochen im Lager bei der Sturmwinder Botschaft gebildet hat. Jeder, der mit seinem Char noch Lust hat, teilzunehmen, bisher aber die Gelegenheit verpasst hat, uns anzuspielen, kann diesen Aushang noch als letzten Impuls nehmen. Das gilt insbesondere für Zivilisten.

Der Abreisetermin ist der 8. Januar, 20 Uhr.

Die persönliche Vorsprache bei einer der Priesterinnen muss aber ausgespielt werden. Ich möchte euch bitten, mich dafür ggbfls ig, über Discord oder zur Not übers Realmforum zu kontaktieren, damit wir einen Termin vereinbaren können.
Vom 22.-25.12. ist im Projekt „Weihnachtsruhe“. Danach sind es ja noch ein paar Abende, aber erfahrungsgemäß kann es da bei uns sehr schnell
recht voll werden… Vorab-Absprachen erleichtern das Ganze.

Schaut gern auch in den dazugehörigen Thread:

5 Likes

Ein Zettel kann an den Anschlagtafel zu lesen sein. Der Markt Seenhain geht in die nächste Runde.

4 Likes

Ein quergehängter Zettel mit feinen Lettern ziert seit neustem die Anschlagtafeln der Stadt. Verteilt wurden diese wohl von zwei Männern, sofern man sie dabei beobachten konnte. Studiert man jenen, ist folgendes zu lesen, sofern dem mächtig, doch auch gewisse Zeichen und Symbole sind zu erkennen, damit man wohl viele anspricht.

Liebe Leute…
Wir laden recht herzlich zum 1. Tag des geöffneten Hofladens ins Osttal ein.
Es gibt was zum Essen und zum Trinken und natürlich kann man gerne eine kleine Probe unserer Weine genießen, ehe man sich für die eine oder andere Flasche entscheidet.
Kommt ruhig und bringt wen mit… es ist genug Platz und Ware vorhanden.
Datum: 08. Januar
Uhrzeit: Ic ab 20 uhr … open End
Wir freuen uns auf Euch.
Weinkellerei Ritterlich by Atrax und Lorana Thackery

5 Likes

Heute ist der erste Rekretion Tag des Hauses Leuner, zumindest wurden heute neue Aushänge in Sturmwind ausgehängt und verteilt. - Vereinzelt durfte man sogar Barden das Gesuche in Dicht -oder im Gesangform trällern hören. Sicher für Leute, die kaum lesen können. Doch die Informationen gleichen sich fast alle!

Wer: Haus Leuner

Für: Hauspersonal, Nobelklubpersoal und für die Leungarde.

Wann: 03.01.

Wo: Gemietet Zimmer im/neben Rathaus. Sturmwind Kathedralenplatz.

Rekretion Offizier: Sir/Dame Tyrin Carina Leuner.

2 Likes

Aushänge kann man in der ganzen Stadt finden wo geschrieben steht.

Bürgerinnen und Bürger!

Am Einundzwanzigsten des Ersten Monats findet zur Achten Abendstunde eine Armenspeisung am Pavillon hinter der Kathedrale des Lichts statt.

Gereicht wird eine Käse-Lauchsuppe mit kleinen Hackbällchen auf Wunsch.

Für die Armen ist dies kostenlos. Alle anderen werden darum gebeten etwas zu spenden.

Natürlich werden wir euch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Unser Freund und Schneider Herr Nilan Finch hilft ebenso gerne allen Bedürftigen, wie auch unser Freund und Medikus Doktor Enderwelt.

Um dies in die Tat umzusetzen wirken mit:

Die Ritter des Lichts

Nilan Finch

Doktor Horatio Enderwelt

Elisabetha Le Faye

Und noch viele mehr.

Solltet ihr Fragen haben, stehen wir Euch stets zur Verfügung.

Gez. Hauptmann Atrax Thackery von den Rittern des Lichts.

1 Like

An den Schwarzenbrettern der Stadt Sturmwind tauchen nach und nach groß beschriebene Aushänge auf:

SCHATZSUCHER UND WISSENSDURSTIGE HERGEHÖRT!
Der Epochenbund sucht für eine nahe Forschungsexpedition ins Umland eine wackere Truppe an Volk, welches gut anpacken kann oder aber interessiert an der Geschichte des ersten Krieges ist.

Eure Mühen werden natürlich in Münzen entlohnt!
So müsst ihr nicht unbedingt Gelehrter oder Söldnervolk für den Geleitschutz sein. Auch für Tagelöhner und einfache Arbeiter wird es etwas zu tun geben!

Für nähere Informationen und/oder Interesse besucht das Lager des Epochenbunds oder aber schickt eine Nachricht an Fräulein Filicitas Malet und Wunsch & Wunder im Magierdistrikt.




[OOC: Bald schon startet der Epochenbund seinen ersten kurzen Miniplot. Auf den Spuren eines Magiers, welcher im ersten Krieg verschwand, begeben wir uns ins Umland von Sturmwind und darüber hinaus. Bei Interesse könnt ihr uns auch gerne einen Ingamewhisper, oder eine Discordnachicht zukommen lassen. ( Possenreißer#0679 ) ]
6 Likes

Ein weiterer Aushang ist an der Tafel zu finden

Einladung zur Gedenkmesse

Licht mit Euch,

der Orden des Silberschildes lädt zur Messe ein. Gemeinsam wollen wir jenen gedenken, die nicht mehr unter uns weilen.

Gemeinsam trauern.
Gemeinsam gedenken.
Gemeinsam stark sein.

Im Gedenken liegt die Unsterblichkeit für jene, die nicht mehr unter uns sind.

Es wird die Möglichkeit geben Kerzen zu erstehen, um diese als Symbol der Erinnerung zu entzünden. Der Erlös aus dem Verkauf wird einem gemeinnützigen Zweck zugutekommen.

Zweiter Februar
Achter abendlicher Glockenschlag
An den Gedenktafeln der Löwenruh

7 Likes

3 Likes

Ein Worgen in für den normalen Sturmwinder sicherlich seltsam aussehenden Roben hängt folgende Zettel an die schwarzen Bretter der Stadt

Cenarius Adore.
Wie in jedem Jahr laden wir, die Druiden des Zirkels des Cenarius, zum Mondfest in Nachthafen auf der Mondlichtung ein. Jeder, der die Natur respektiert und ehrt, sei uns willkommen. Feiert mit uns die Weisheit unserer Ahnen und schließt euch uns für zwei Nächte voller Trank, Speiß, Gesang, Tanz und natürlich Feuerwerk am fünften und sechsten Tage des zweiten Monats dieses Jahres, an.
So ihr den weiten Weg nicht zu Fuß bewältigen könnt, werden euch Portale zur Mondlichtung bereitgestellt.
Möge die Natur euch segnen.

3 Likes

Auf den Anschlagtafeln der Stadt ist folgender Aushang zu sehen

Sie sind gestresst und andauernd kraftlos ? Es fehlt ihnen schlichtweg die Energie für den Alltag? Sie suchen eine Möglichkeit dem entgegenzuwirken ? Wissen aber nicht wie sie das bewerkstelligen können ?

Dann besuchen sie Jun´s Einsteigerkurs zum Thema Meditation: Die Kraft aus dem Inneren.

Hier lernen Sie mit einfachen Atemübungen, die genau erklärt werden, ihren Geist und Körper in einen Zustand der Entspannung zu versetzen. Dazu begleitend gibt es Klangschalen mit Gesangseinlagen, die den Einstieg zur Meditation erleichtern. Der Kurs ist für Anfänger und jene die Interesse haben. Fortgeschrittene sind ebenso willkommen.

Der Kurs, findet hinter der Kathedrale, am Dienstag den 22. ten Tag, zur 20 Stunde im zweiten Monat des Jahres statt. Die Dauer beträgt ca. 45 bis 50 Minuten. Die Teilnahme ist freiwillig und absolut kostenlos. Jeder der Interesse hat ist herzlich eingeladen.

Shaojuns Unterschrift rundet das ganze ab.

OOC. Kursbeginn ist am Dienstag den 22.02.2022 um 20 Uhr Hinter der Kathedrale am Pavilion. Gerne ein Tick vorher da sein, um den Ablauf reibungsloser zu gestalten. Ein whisper oder ein Brief für einen Kalenderinvite, ist gern gesehen. Vielen Dank im Vorraus.

1 Like