[A-RP] Anschlagtafeln in Sturmwind

Plakate und Flugblätter sowie die ein oder andere Zeitungsannonce tragen dieser Tage folgenden Aufruf:

Aufruf der Edlynn-Expeditionsgesellschaft!

Für die Reiseunternehmung der Edlynn-Expedition zum Dalaran-Krater werden zu sofort gesucht:

  • Themenvertrautes Fachpersonal (Historiker oder Arkanistin)
  • Waffenfähiges Begleitpersonal

Angemessene Entlohnung und Entschädigung werden vertraglich zugesichert!

Es wird des Weiteren geboten:

  • ein bis zwei Plätze für Mitreisende zu Studien- respektive Forschungszwecken

Befähigte Interessenten sind eingeladen, sich brieflich oder persönlich an die Expeditionsleitung
Mr. E. Erlmoor oder Lady A. Morley, Sturmwind
zu wenden!

[OOC] Der IT-Aufruf zum Projekt „Edlynn Expedition“ - Mehr Infos: https://eu.forums.blizzard.com/de/wow/t/ah-rp-die-edlynn-expedition/

1 Like

ein Zettel mit einer Information ist angehängt, Handschriftlich. Ein älterer Zettel wurde dafür abgehängt

Liebe Bürger von Sturmwind.
Der geplante Markt am 30.10 in der Nordhainabtei wird an einen anderen Ort verlegt. Da dies noch ein Geheimnis sein soll, werde ich es noch rechtzeitig ankündigen. Ebenfalls hat sich das Datum geändert. Das Datum ist nun der 7.11. ! Bitte vormerken.
Mehr Infos folgen.
Gez. Rubyna Thackery

1 Like

ein Zettel wird angeheftet mit dem Logo der Schneiderei „Feiner Faden“

Änderungen der Öffnungszeiten: die nächsten zwei Dienstage (28.Juli und 04. August) ist der Laden ab 18 Uhr auf und nach Vereinbarung. Danach ist der Laden nur Freitag und Montag, jeweils am Abend, auf!
Ausnahme: Markttage und Feste.
Danke für Euer Verständnis.
Gez. Nilan Finch
Schneidermeister

3 Likes

In den Morgenstunden tritt ein Knecht an diverse Anschlagtafeln in Sturmwind heran. Er hat einen sehr wichtigtuerischen Gesichtsausdruck aufgesetzt und trägt mehrere Pergamentrollen in einer Umhängetasche mit sich, sowie ein Säckchen Nägel und einen Hammer. Folgendes wird von ihm angebracht:

Ehre dem Licht, fleißige Bürger und Tagelöhner!

Zur ersten Lese diesen Jahres sucht das Gut Löwenbrück, wie schon die Jahre zuvor, nach kräftigen Burschen und Mädchen, die sich für körperliche Arbeit nicht zu schade sind!

Die Weinlese beinhaltet, Trauben von den Rebstöcken zu pflücken und diese anschließend zum Vorplatz der Winzerei zu tragen. Dies wird durch Arbeitspferde aus eigenem Haus und vom Gestüt Barrel unterstützt. Für das anschließende Pressen stehen Bottiche mit heißem Wasser zur Verfügung, in denen vor dem Stampfen die Füße zu waschen sind.

Das Gut sucht bis zu 40 Männer und Frauen, die zwei Wochen lang beschäftigt werden. Bei guter Führung können diese Arbeiter auch für die zweite Lese des Jahres übernommen werden.

Kost und Logis wird gestellt, ebenso Möglichkeiten zur Reinigung des Körpers mit Seife. Für die Dauer der Lese ist auch medizinische Versorgung gewährleistet. Es winkt eine Bezahlung von 20 Silber pro Woche/Person.
Interessenten können sich am Gut Löwenbrück beim Erntevorarbeiter Varren Bernwehr melden. Der betreffende Zeitraum ist vom 16. bis 30. September.

Der Knecht bleibt die nächsten Wochen in der Stadt sowie einigen Höfen des Umlandes und schreit mehrmals täglich das Geschriebene aus, damit auch des Lesens nicht fähige Bürger davon hören können.


OOC: Ihr könnt euch dafür gerne bei Varren, Beoric, Tavinna oder Riordan melden. Es ist vor allem als Möglichkeit gedacht, dass ärmere Charaktere, die vielleicht tagsüber eine Beschäftigung brauchen, diese nutzen können.
Bisher planen wir, sollten sich genügend Leute finden, etwa 2 Tage im genannten Zeitraum ein, wo wir ein Ernte-Event bespielen wollen. Sonst kann dies gerne im Offplay genutzt werden. :wine_glass:

5 Likes

Plakate und Flugblätter sowie die ein oder andere Zeitungsannonce tragen dieser Tage folgenden Aufruf:

Aufruf der Edlynn-Expeditionsgesellschaft!

Für die Reiseunternehmung der Edlynn-Expedition zum Dalaran-Krater wird zu sofort gesucht:

  • ein/e Medicus, Feldheilerin, anderweitig heilkundige Person zur Versorgung der Expeditionsteilnehmer
    Angemessene Entlohnung und Entschädigung werden vertraglich zugesichert!

Befähigte Interessierte sind eingeladen, sich brieflich oder persönlich an die Expeditionsleitung
Mr. E. Erlmoor oder Lady A. Morley, Sturmwind/Dalaran
zu wenden!

[OOC]
Mehr Infos zur Edlynn-Expedition:
https://eu.forums.blizzard.com/de/wow/t/ah-rp-die-edlynn-expedition/

Aushänge kann man in der ganzen Stadt finden wo geschrieben steht

Bürgerinnen und Bürger!

Am Achtundzwanzigsten des Achten Monats findet zur Achten Abendstunde eine Armenspeisung am Pavillon hinter der Kathedrale des Lichts statt.

Es wird einen Rustikalen Kartoffeleintopf mit Wurzelgemüse (Lauch, Zwiebel) und ein paar Würstchen geben. Für die Armen ist dies kostenlos. Alle anderen werden darum gebeten etwas zu spenden.

Auch ein Schneider wird vor Ort sein, um die Kleider der Armen zu flicken, natürlich kostenlos!

Auch werden wir Euch helfen, sofern ihr Hilfe benötigt oder einen Rat braucht.

Um dies in die Tat umzusetzen wirken mit:

Die Ritter des Lichts
Elisabetha Le Faye
Nilan Finch
Der Orden des Erbauers

Und noch viele mehr.

Solltet ihr Fragen haben, stehen wir Euch stets zur Verfügung.

Gez. Hauptmann Atrax Thackery von den Rittern des Lichts.

ooc: Armenspeisung am 28.8

Plakate und Flugblätter sowie die ein oder andere Zeitungsannonce tragen dieser Tage folgenden Aufruf:

Aufruf der Edlynn-Expeditionsgesellschaft!

Für die Reiseunternehmung der Edlynn-Expedition zum Dalaran-Krater wird zu sofort gesucht:

  • eine lichtwirkende Begleitung, vozugsweise mit Felderfahrung
    Angemessene Entlohnung und Entschädigung werden vertraglich zugesichert!

Befähigte Interessierte sind eingeladen, sich brieflich oder persönlich an die Expeditionsleitung
Lady A. Morley, Sturmwind/Dalaran
zu wenden!

[OOC]
Mehr Infos zur Edlynn-Expedition:
https://eu.forums.blizzard.com/de/wow/t/ah-rp-die-edlynn-expedition/

1 Like

Ein kleiner Aushang reiht sich neben anderen in Sturmwind ein. Das geradlinige Schriftbild erinnert fast an Zwergenrunen, wurde aber in Gemeinsprache verfasst:

Schuster gesucht!
Für die Anfertigung von Schuhwerk nach Maß wird nach einem fähigen Schuster oder Lederverarbeiter gesucht.
Neben dem Geschick für dieses Handwerk wird auch Eure Zeit für das Maßnehmen und eine persönliche Beratung in diesem Falle erforderlich sein. Die Entlohnung wird allerdings auch entsprechend angemessen ausfallen.

Interessenten wenden sich bitte an Luzula Schwarzgrund in Eisenschmiede. Die Kontaktaufnahme kann auch über Brief erfolgen und ein Treffen in Sturmwind vereinbart werden.

Gezeichnet,
Luzula Schwarzgrund

Eine Adresse zur Kontaktaufnahme ist ebenfalls unter dem Aushang angegeben.

[ooc] Grüße!
Derzeit bin ich am besten mittels Ingame-Post zu erreichen, aber ich kann auch jederzeit angeflüstert werden, wenn ich online bin.

Ein Beitrag wurde angehängt

Neue Aushänge werden an den öffentlichen schwarzen Brettern der Stadt Sturmwind, jedoch auch an den Anschlagtafeln der Stadt- und Hafenwache verteilt. Ebenso finden welche vor jedem Zugang zur Stadt Platz. Sie sind für die große Anzahl bedruckt, jedoch am unteren Ende mit einer händisch aufgebrachten Unterschrift und einem Siegel versehen.

Ehre der Krone,
Bürger von Sturmwind!

Mit diesem Aushang gehen wir auf die neu gewachsenen Gerüchte ein, die irrsinnig erscheinende Personen in dunkler Kluft verbreiten. Diesen zu Folge sei der Untod auf dem Vormarsch und der Untergang sei nahe.
Gegenwärtig gibt es für diese Behauptungen außer kruden Phantasien einer Gruppe von dunkel gekleideten Personen keine Anhaltspunkte. Es liegen - soweit uns bekannt - keine stichhaltigen Indizien über eine Rückkehr von Geißeltruppen in die alte Welt vor.

Daher rufen wir die Bürger von Sturmwind dazu auf, Ruhe zu bewahren. Wer gegen die Krone und die Verteidiger der Stadt Sturmwind hetzt, begeht ein Verbrechen. Wer den Untergang herausbeschwört und unnötige Panik erzeugt, sollte nicht auf den Straßen unserer schönen Stadt wandeln.
Sollte es jedoch für uns Hinweise darauf geben, dass die Worte dieser Prediger wahr sind, so wird die Bevölkerung von Sturmwind rechtzeitig informiert werden, um entsprechende Schritte zu ergreifen. Bis dahin ist jeder Bürger von Sturmwind angehalten, seinem Tagewerk weiter nachzugehen.

Dennoch kann gesagt werden, dass sich folgende Schritte als Vorbereitung auf jedwede Bedrohung für Sturmwind eignen:

  • Aufbewahrung persönlicher Objekte und Dokumente gesammelt an einem Ort, um sie im Ernstfall nicht suchen zu müssen
  • Zusammenstellens einer Tasche mit etwas Kleidung, um sie im Falle eines Ernstfalls greifen zu können

Ich betone jedoch erneut, dass wir gegenwärtig keinerlei Hinweise auf eine Rückkehr der Geißel oder des Kults der Verdammten haben. Ergeben sich diese Hinweise und eine potentielle Gefahr für die Bürger von Sturmwind, so werden jene als erste davon erfahren. Habt Vertrauen in Krone und Vaterland!

Gezeichnet,
Leutnant L. Kesper,
Zehnte Wachkompanie zu Sturmwind
<Siegel des Königs und der Wache>

10 Likes

Ein fein säuberlicher Zettel mit ordentlicher Schrift, die auch vom Adel sein könnte wird an das Schwarze Brett der Stadt angebracht

Liebe Bürger, Gäste und Freunde der Schwarzfische,

da unsere leichte Brise zur Zeit mit Lasur bestrichen wird, da Holz ja auch gepflegt werden muss, bleibt die Brise bis Sonntag geschlossen.
Doch alle Freunde unseres Tavenenabends sei gesagt:
Keine Sorge!
Wir werden einen Stand hinter der Kathedrale neben dem Brunnen aufstellen. Dort bekommt ihr das gewohnte flüssige Angebot der Brise.
Zudem werden wir unsere Essensauswahl entsprechend anpassen.

Vielleicht finden sich ja sogar trinkfeste Mägen für ein Wetttrinken, wo der Sieger bei uns auf der Brise aufgehangen wird!

Wir freuen uns auf euch!

Eure Schwarzfische

Drunter findet sich ein Wachssiegel mit einem Kompass wo in jenem ein verschnörkeltes „S“ ist. Das Schwarzfisch-Siegel

2 Likes

Ein weitere zettel hängt an. Nun gibt es aufgrund großer nachfrage 3 weitere Standplätze.

1 Like

Eine auffällig unauffällig gekleidete Elfe zog des Nachts durch die Straßen und hat an diversen Anschlagtafeln, als auch an sonstigen üblichen Orten, an denen etwas hingehängt wird einen Zettel mit folgendem Text angebracht:

Hört her, die ganze Welt muss es erfahren:
In diversen Schriften, welche aus den Untiefen Eldre’Thalas geborgen wurden kamen Zeilen ans Licht, welche die Welt wie wir sie kennen einmal für immer verändern wird.

Wie blind wir warn, gehorchten der Despotin
Wie Kindernarren, nicht mehr als Zeloten

Doch dankbar, dass die Dinge nun klar sind
Nur eine Hochstaplerin voller Wahnsinn

Die, welche die Welt zerbricht
Eine Auserwählte war sie nicht

So Göttin will, irgendwann in ferner Zukunft
Erhebt sich, kampfgezeichnet und noch blutjung

Eine Kaldorei, regiert über ihr Land
Voll von Frohsinn, Wärme und Verstand

Zwar Anfangs noch verschmäht
Doch von der Göttin selbst gewählt

1 Like

Ein Schreiben ist am Steg der Brise angebracht, wie auch am schwarzen Brett der Stadt

Liebe Bürger, Gäste und Freunde der Schwarzfische,

da wir im Moment einen aufwändigen und großen Umbau an unserem Schiffslazarett vornehmen, wird der Tavernenabend vorerst nicht auf der Brise stattfinden können!
Wir haben uns daher eine langfristige Genehmigung für den Platz hinter der Kathedrale eingeholt.

Unseren Hafenstand, den wir Donnerstags an der Promenade betreiben, werden wir ebenfalls an diesen Ort verlegen, da die Sitzgelegenheiten am Pavilon einfach ein gemütlicheres Ambiente bieten.

Dabei sei angemerkt, dass wir uns über weitere Stände freuen würden, sodass es vielleicht in Zukunft einen kleinen Markt Donnerstags hinter der Kathedrale geben kann.

Somit findet ihr uns nun jeden Donnerstagabend und vorläufig auch Samstagabend hinter der Kathedrale!

2 Likes

Ein weiterer Zettel Hängt aus. Auch Schausteller für die Seebühne und zur Unterhaltung des Marktlebens sind noch gesucht und gern gesehen
Meldet euch bei Rubyna Thackery, der Marktleitung hierfür

Ein neuer Aushang wurde an diversen Brettern in verschiedenen Stadtvierteln Sturmwinds angebracht. Auf dem schweren Pergament prangt die dunkle Schrift klar geschrieben.

Künstler, Handwerker, Meister der Zünfte!

Das Auktionshaus Eisenherz ruft am 21. Tag des elften Monats nach Eisenschmiede.

Schön kann vieles sein. Grenzenlos die Facetten, die sich keinesfalls auf die klassischen Kunstwerke beschränkt. Schönheit liegt auch im Auge des Betrachters, doch dafür muss es gesehen werden können. Diese Möglichkeit bieten wir.

In den altehrwürdigen Hallen der Forscher werden ausgesuchte zur Versteigerung angeboten. Zur sechsten Abendstunde beginnt die Vernissage auf dem die Werke von ihren Erschaffern, Eigentümer oder Händler der Öffentlichkeit präsentiert werden. Zur achten Abendstunde beginnt die Auktion dieser.

Wer sich dazu berufen fühlt ein Werk zu präsentieren ist eingeladen es den Veranstaltern vorzustellen. Sir Porcio van Roth [Porcio/Celaino] und Roanen Brownstone [Roanen/Broa/Brownstone] sind nach vorheriger Ankündigung im ehemaligen Hauptquartier der Tränen des Adlers in Eisenschmiede zu erreichen.

Der Katalog der Ausstellung wird im Laufe des elften Monats abgeschlossen werden. Interessenten ist geraten sich zeitnah in Verbindung zu setzen.

1 Like

Zwischen den ganzen Nachrichten, Angeboten und Neuigkeiten, die so formell und schön geschrieben waren, heftet ein Pergament als Lückenfüller irgendwo dazwischen. Man kann es durchaus übersehen, muss man aber nicht.
Die Schrift war fein säuberlich, dünn und gut lesbar, wenngleich die Tinte recht verblichen wirkt. - Wohl nicht ganz so gutes ‚Zeuch‘

GESUCHT!

Die Perle öffnet bald und es Bedarf noch ein paar Menschen!
Du möchtest Geld verdienen?
Das suchen wir:

  • Ausrufer
  • Türsteher
  • Verkäufer

Du bist mehr als das? Auch dann darfst Du dich gerne melden. Weitere Aufgaben im Handels- und Verteilungsbereich werden gesucht!
Wird auch bezahlt.

Finde uns im Magierviertel, bei der alten Taverne, beim Brunnen.

Y. Lockwood

an den Anschlagtafeln in Sturmwind findet man folgendes

1 Like

Fleyer wurden angebracht

1 Like

Neues von der Schneiderei „Feiner Faden“!

Ab Oktober gibt es in der Schneiderei am Handelsdistrikt Kostüme für die Schlotternächte zu ergattern!
Für jung und Alt, für klein und Groß!

  • Geist
  • Untoter Pirat
  • Hexe
  • Meister/ in der Spinnen
  • Kürbismonster
  • Dinosaurier
  • Für weitere Ideen bin ich offen und stelle gerne etwas anderes her.

Achtung! Es gibt in der Schneiderei NUR DIE KOSTÜME! Die Schminke und Schmucksachen müssen woanders besorgt werden!

Gez. Nilan Finch

7 Likes