[A-RP] Kurioses Kleinod - Freitags 20-22 Uhr


(Gìllian) #1

Auch wenn es uns schon lange gibt, und wir dem ein oder anderen sicher schon ein Begriff sind, nun auch nochmal im neuen Forum:

Was?

Ein Kuriositätengeschäft für Liebhaber schönster, alter Accessoires, Schmuckstücke, Geschirr, Artefakte, Bücher, Besteck, Schränke, Vasen, Kommoden, Tische, Stühle, Spiegel, Lampen, Kleinmöbel, Bilder, Uhren, Zierwaffen und alles was das Sammlerherz begehrt - durchaus auch für kleinere Geldbeutel. Selbstredend wird alles in besten Zustand restauriert, auf Anfrage kümmern wir uns auch gern um Eure alten, liebgewonnen Gegenstände. Ihr wollt Euer Herzblatt mit einem ganz besonderen Geschenk beglücken? Tragt gerne Schmuckunikate die sonst niemand hat? Wollt Euer Haus mit extravaganten Möbeln ausstatten? Oder Euch einfach nur selbst etwas gönnen? Bei uns seid Ihr goldrichtig. Besonderen Wünschen kommen wir gerne nach, und werden alles daran setzen, die entsprechenden Stücke zu besorgen.

Dazu besteht im Kuriosen Kleinod die Möglichkeit, Waren aus dem Süßigkeitensortiment der Zuckerfee zu erwerben. Ein Angebot, das sich kein Leckermaul entgehen lassen kann!

Wo?

Der Laden befindet sich direkt neben dem großen Magierturm, inmitten des schönen und freundlichen Magierviertels in Sturmwind, Turmplatz Sieben. Ortsunkundige mögen doch bitte dem Lageplan auf der Hinterseite dieser Broschüre folgen, oder dürfen sich selbstredend bei einer der freundlichen Wachen schlau machen, auch im nahegelegenen ‘Blauen Eremiten’ weist man Euch gerne den Weg, scheut Euch nicht. ((Engine: Unverzichtbare Komponenten))

Wann?

Abendverkauf: Jeden Freitag von Acht bis Zehn Uhr Abends

Tagsüber ist täglich geöffnet ((nicht ausgespielt)), jeden Freitag haben wir länger geöffnet, von Acht bis Zehn Uhr abends. Sehr gerne nehmen wir auch persönliche Verkaufstermine wahr, denen immer auch eine sehr individuelle Beratung einhergeht. Eine kleine Nachricht an die Belegschaft genügt, bitte, tut Euch keinen Zwang an.

Mitspieler?

Mitarbeiter sind stets gesucht, bitte hinterlasst doch einfach eine kurze Nachricht, und haltet Euch für ein umfassenderes, persönliches Gespräch bereit. Aushänge sind überall in Sturmwind zu finden. Wir wollen Rollenspiel fördern, nicht vorschreiben, weswegen eigene Konzepte, die sich einbringen lassen, natürlich ebenso willkommen sind.

  • Verkäufer

  • Restaurierer

  • Ausrufer

  • Handwerker

  • Möbelpacker

  • Kunden

  • Und vieles mehr …


(Gìllian) #3

Betritt man das Kleinod, könnte man glauben man wäre in Altvater Winters Reich gelandet. Im ganzen Laden wurden Tannengirlande, Mistelzweige und Baumschmuck verteilt. Auf der Ladentheke stehen Plätzchen und laden zum Naschen ein, daneben köchelt während dem Abendverkauf ein Topf Glühwein und ein weiterer mit Fruchtpunsch. Auch das Regal der Zuckerfee wurde neu bestückt, es enthält nun:

Bonbons (10 Kupfer pro Stück)
Bonbons in den Sorten Bratapfel, Glühwein, Honig, Anis, Kräuter, Pfefferminz, Winterorange, saure Zitrone & Zimt-Karamell.

Bonbonglas mit Füllung (15 / 20 Silber pro Glas)
Das Bonbonglas kann mit Bonbons nach Wahl befüllt werden.

Brauselutscher (25 Kupfer pro Stück)
Lutscher in den Sorten Bratapfel, Glühwein, Winterorange & saure Zitrone, bestäubt mit Brausepulver.

Zuckerstangen (25 Kupfer pro Stück)
Rot-weiße Zuckerstangen in der klassischen Spazierstockform. Während der weiße Teil einfach nur süß ist, schmeckt der rote Teil kräftig nach Himbeere.

Winterhauchplätzchen (10 Kupfer pro Stück)
Verschiedene Sorten Winterhauchplätzchen:

  • Kokosmakrönchen
  • Nussmakrönchen
  • Vanillehörnchen
  • Zimtsterne
  • Spritzgebäck
  • Anisplätzchen

Pralinen (1 Silber pro Stück)

  • Weiße Schokoladenpraline, gefüllt mit Bratapfellikör, gewälzt in Mandelkrokant.
  • Schokoladenpraline, gefüllt mit einer Schoko-Lebkuchencreme, gewälzt in Lebkuchenbröseln.
  • Dunkle Schokoladenpraline, gefüllt mit Winterorangelikör, gewälzt in Orangenzucker.

Schokolade (3 Silber pro Tafel)
Schokoladentafeln in verschiedenen Sorten.

Schokoladenfiguren (5 Silber pro Figur)
Schneemann aus weißer Schokolade, sowie Altvater Winter aus Vollmilchschokolade.

Lebkuchenhäuser im Stil der verschiedenen Völker (25 Silber pro Haus)

Alle Häuser wurden in einer Schneelandschaft aus Baiser platziert und haben eine Schicht Baiser-Schnee auf dem Dach. Passend zu den Häusern gibt es auch Marzipanfiguren der verschiedenen Völker in Winterhauchkleidung. Zu jedem Haus dürfen jeweils zwei Figuren gewählt werden.

Gnomen:
Ein typisches gnomisches Häuschen, welches scheinbar aus zusammen „geschweißten“ Lebkuchenstücken besteht. Die Schweißnähte wurden mit Zuckerguss hinzugefügt. Als Eingangstür dient ein Zahnrad mit aufgeklebten Honigbonbons.

Nachtelfen:
Auf einem Baum aus Lebkuchen, welcher mit Schokolade umhüllt wurde, thront ein elfisches Häuschen. Über der Tür wurde mit Zuckerguss ein Mond gemalt, an den Seiten des Hauses ranken sich Blätter aus Marzipan. Das Dach des Hauses wurde mit violetten Bonbons (Brombeere) beklebt.

Draenei:
Das exotisch wirkende Gebäude hat einige Aussparungen in den Lebkuchenelementen. Diese wurden mit einer violetten Bonbonmasse (Brombeere) gefüllt. Zusätzlich zu diesen „Scheiben“ wurde das Haus mit verschnörkelten Zuckergussmalereien verziert.

Pandaren:
Ein zweistöckiges Lebkuchenhaus mit Pagodendächern, ganz eindeutig soll es wohl pandarisch wirken. Neben einer Tür im Erdgeschoss, kann man im oberen Stockwerk ein rundes, mit Zuckerguss aufgemaltes, Fenster erkennen. Die Dächer des Bauwerks wurden mit leuchtend roten Bonbons (Kirsche) beklebt.

Zwerge:
An den Seiten des typisch zwergischen Hauses findet sich je eine schlichte Säule, knapp unter dem Dach ein mit Zuckerguss aufgemaltes Ornament. Neben der schlichten Haustür, findet sich auch noch ein Fenster, welches mit einer gelben Bonbonmasse (Honig) gefüllt wurde. Natürlich dürfen bei einem zwergischen Heim auch die Bierfässer nicht fehlen. Diese finden sich auch gleich neben der Haustür aufgestapelt. Es handelt sich dabei um drei Fässer aus Schokolade, mit einer Füllung aus Eierlikör.

Menschen (Sturmwind):
Das kleine Lebkuchenhaus wurde mit weißer Schokolade so bemalt, dass die Illusion eines Fachwerks entsteht. Das verstrebte Fenster, welches gleich neben der Haustür ist, wurde mit gelber Bonbonmasse (Honig) gefüllt. Das Dach wurde mit blau gefärbten Schindeln aus weißer Schokolade gedeckt.

Menschen / Worgen (Gilneas):
Das eindeutig gilnearische Bauwerk wurde ebenfalls mit weißer Schokolade bemalt, so dass ein Fachwerkmuster entsteht. Auch hier wurde das Fenster, welches sich dieses Mal im zweiten Stock, gleich über der Haustür, befindet, mit einer gelben Bonbonmasse (Honig) gefüllt. Auf dem mit Schokoladenschindeln gedeckten Dach, kann man neben dem üblichen Baiserschnee noch einen Schornstein aus Lebkuchen entdecken.

Liköre (15 Silber/ 25 Silber pro Flasche)
Likör in den Sorten Pfefferminz, Whisky-Sahne, Winterorange, Bratapfel, Glühwein & Lebkuchen.

Sirup (5 Silber/ 10 Silber pro Flasche)
Sirup in den Sorten Bratapfel, Winterorange & Fruchtpunsch.

Marmelade (2 Silber und 50 Kupfer pro Glas)
Marmelade in den Sorten Bratapfel, Glühkirsche & Winterorange.


#4

Winterhauch steht vor dem Tor,
uns allen steht da was bevor.
Backen, Kochen, Geschenke kaufen,
von Ort zu Ort im Stresse laufen.
Wollt ihr denn wirklich gar so leiden,
oder doch den Ärger meiden?
Dann kommt zum Kleinod, denn wie jeder weiß,
gibt es dort zum kleinen Preis,
Bei einem schönen Heißgetränk,
das beste Winterhauchgeschenk.
Dazu so manche Leckerei,
so kommt zu uns, schaut doch vorbei.


(Gìllian) #6

Durch die Straßen Sturmwinds tönt eine Stimme:

“Beim Kleinod gibt’s wie jeder weiß,
Hübsche Dinge zum kleinen Preis.
Dazu noch süß und kunterbunt,
Kleinigkeiten für den Mund.
So besucht uns am Fuß des Magierturms,
In der wunderschönen Stadt des Sturms.”

Also nicht vergessen: Auch heute öffnet das Kuriose Kleinod wieder zum traditionellen Abendverkauf.


#7

Nachdem die Winterhauchtage vorüber sind, ist auch die Dekoration aus dem Laden verschwunden. Auch aus dem Regal der Zuckerfee wurden einige Winterhauchleckereien entfernt. Es enthält nun:

Bonbons (10 Kupfer pro Stück)
Bonbons in den Sorten Bratapfel, Glühwein, Honig, Anis, Kräuter, Pfefferminz, Winterorange, saure Zitrone & Zimt-Karamell.

Bonbonglas mit Füllung (15 / 20 Silber pro Glas)
Das Bonbonglas kann mit Bonbons nach Wahl befüllt werden.

Brauselutscher (25 Kupfer pro Stück)
Lutscher in den Sorten Bratapfel, Glühwein, Winterorange & saure Zitrone, bestäubt mit Brausepulver.

Kekse (10 Kupfer pro Stück)
Runde Kekse in den Sorten Nuss, Schokolade und Zitrone.

Pralinen (1 Silber pro Stück)

  • Weiße Schokoladenpraline, gefüllt mit Bratapfellikör, gewälzt in Mandelkrokant.
  • Schokoladenpraline, gefüllt mit einer Schoko-Lebkuchencreme, gewälzt in Lebkuchenbröseln.
  • Dunkle Schokoladenpraline, gefüllt mit Winterorangelikör, gewälzt in Orangenzucker.

Schokolade (3 Silber pro Tafel)
Schokoladentafeln in verschiedenen Sorten.

Liköre (15 Silber/ 25 Silber pro Flasche)
Likör in den Sorten Pfefferminz, Whisky-Sahne, Winterorange, Bratapfel, Glühwein & Lebkuchen.

Sirup (5 Silber/ 10 Silber pro Flasche)
Sirup in den Sorten Bratapfel, Winterorange & Fruchtpunsch.

Marmelade (2 Silber und 50 Kupfer pro Glas)
Marmelade in den Sorten Bratapfel, Glühkirsche & Winterorange.

Heute - 20 Uhr: Abendverkauf!


(Gìllian) #8

An der Tür des Kuriosen Kleinods wurde ein Schild angebracht:

Heute findet kein Abendverkauf statt!


#9

Das Kuriose Kleinod öffnet heute zu einem verkürzten Abendverkauf (20-21 Uhr).