Addon für Prio-3 Loot Runs

Und „ge“-klärt ist noch 0.0.

Wie gesagt… mach son run wie du ihn magst und gib im forum bescheid… eventuell erleichtest du uns damit alle.

Das problem ist halt oft, dass nur „labern“ aber nix „liefern“, auch die beste idee zunichte machen kann.

Die Idee von Fedan könnte schon Sinn machen, wenn gut umgesetzt.

  • Neuer Char braucht noch 5 Items aus MC. Nimmt 3 verschiedene Items auf p1, p2, p3.
  • Alter Char braucht nur noch 1 Item aus MC. Weil ihm schon 2x grün/blaue Chars, welche noch 5 andere items gebrauchen könnten, das eine Item weggewürfelt haben, hat er kein Bock mehr MC zu gehen.
  • Hätte alter char mit p1=p2=p3= selbes item einen Vorteil gegenüber p1!=p2!=p3= selbes item, dann würden auch mehr random raids schneller zusammenkommen.

Natürlich besteht die Möglichkeit, aber tatsächlich entscheidet der Endbenutzer über die Anwendung. Wurde schon mehrfach erwähnt.

Öh, hat doch niemand abgelehnt. Der Tenor war eher „mach doch, wenn du es willst. In deinem raid darfst du machen was du willst und womit dein raid einverstanden ist.“

Alleine diese Rechnung zeigt, dass es komplizierter ist. Es hat aber auch keiner behauptet, dass es nun zur raketenwissenschaft wird dadurch.

Nur dass du dann nix von prio 1 hast. Obwohl es dein am höchsten priorisiertes item ist, darfst du nichtmal Würfeln wenn einer es mindestens noch auf p2 hat. Also müsste der halbe raid ein bis gezwungenermaßen auf 1,2 und 3 setzen nur um Würfeln zu können. Klingt etwas hohl…

Doch, es ist kompliziert, wenn man die teilnehmenden Klassen und deren equipstand mit berücksichtigen muss. Wie gesagt, nur um garantiert wenigstens Würfeln zu dürfen musst du p1,2 und 3 das selbe Item setzen.

Aber für dich nochmal die Quintessenz der Diskussion. MACH DOCH. Bin gespannt wie der raid läuft. Ich hoffe du berichtest.

6 Likes

Wenn ich in einem Prio Raid mitgehe und nur 2 Items brauche und durch diese Regelung erfahre dass ich eh nicht drauf würfeln darf, dann würde ich den Raid mitten drin verlassen weil es mir zu blöd wäre. Ich würde ja nur meine Zeit verschwenden ohne Aussicht auf Loot.

Bei normalen Prio runs habe ich es schon erlebt, dass sobald Boss der x droppt gelegt wurde und es nicht droppte das die Spieler dann auf einmal offline waren…

1 Like

Gut…greifen wir dieses Beispiel einmal auf.

Tun wir mal so als wäre P1 der Hakkar Umhang und P2 die Götze bei dir.

Unter den 20 anderen Spielern haben 3 weitere den Hakkar Umhang auf P1 und auch 3 Spieler die Götze auf P1.
= Du darfst auf den Hakkar Umhang würfeln…die Götze ist für dich von vorn herein außen vor.

Wenden wir nun einmal das Summierungs-Prio System an:
Du setzt den Hakkar Umhang auf P1+P2+P3, und dementsprechend kein anderes Item auf Prio.
Du darfst garantiert auf den Hakkar Umhang rollen und die Wahrscheinlichkeit, dass genauso viele andere Spieler dabei sind, die NUR noch den Umhang haben wollen ist geringer.
Es werden also voraussichtlich NICHT alle Spieler den Umhang auf „Fullprio“ (also P1+P2+P3) gesetzt haben…sondern einige nur auf P1, oder P1+P2…

Deine Chancen, ein Item zu erhalten, steigen mit diesem System umso mehr, je weniger Items du im Raid haben willst.

Aktuell ist es so, dass Charaktere, die nur noch 1 Item brauchen, aus P2 und P3 überhaupt keinen Nutzen ziehen.


In beiden Modellen kannst du garantiert auf dein BiS Item würfeln, WENN du deine Prio dementsprechend setzt. Nur steigert das Summierungs-Prio System deine Chance auf ein einziges Item, wenn du nur für dieses eine Item in die Instanz gehst.

Im Umkehrschluss: Verzichtet der Mainchar, der nur noch 1 Item braucht somit auch auf andere Items aus der Instanz, die er sonst auf P2 oder P3 gesetzt hätte.
Dementsprechend steigen die Chancen aller anderen Spieler auf diese anderen Items.

Find dich doch einfach mit dem bestehenden System ab… 1>2>3 und fertig.

Manche Leute sind schon damit überfordert an einer Mobgruppen vorbei zu laufen und dann erwartest du solche Prio Mathematik Runs?

1 Like

Dein Summen prio sorgt halt dafür, dass nur Leute angelockt werden, die genau ein Item brauchen. Braucht man nur 2 items, dann sollte man sich eigentlich schon vorab entscheiden welches von beiden man auf prio 1+2+3 packt, da es vermutlich einen weiteren gibt, der nur noch das eine Item braucht. Ehrlich gesagt finde ich dieses Summen prio jetzt nicht deutlich sinnvoller als einfach nur eine mögliche prio zu verteilen. In der Theorie mag es mehr Möglichkeiten geben, okay. Aber in der Praxis läuft es darauf hinaus, dass man den absoluten Premium loot nur bekommt wenn man 1+2+3 auf das gleiche Item setzt. Aber wie schon 10 Leute sagten: probier das System doch gerne aus.

1 Like

Und damit ist das System natürlich super für Spieler mit wenig loot. Für Spieler mit mehreren lootoptionen…so eher Glücksspiel.

Fedan: es ist nicht so das ich deine Intention nicht verstanden habe. Ich habe ein ähnliches System probiert. Ergebnis war: 10 Leute haben sich angemeldet die ihr Top Prio Item wollten, aber das war es dann auch.

Probier es halt aus, meines Erachtens werden 2 Heiler Premium 1-3 auf die halskette setzen während die caster premium 1-3 auf umhang/zauberstab setzen und die physischen DD sich auf die kriegsklingen konzentrieren.

Genaugenommen ist deine Überlegung eine Entwertung von Prio 1, da diese nichts mehr wert ist und alle werden P1-3 auf ein ITem legen und du bist genau da wo du jetzt stehst

Davon ab wird es immer so sein, dass auch Spieler mit viel Bedarf einfach all ihre Prios auf das Top ITem setzen, da sie wissen, dass optionaler loot eh verteilt wird.

1 Like

dein Vorschlag ist unattaktiv für ein breites Spektrum an Spielern.

Es hat nur Vorteile für Spieler die unbedingt ein Item haben wollen bzw nur ein item fehlt und möglichst viel Konkurrenz ausschalten wollen.

Das aber nicht zielführend.

Das würfelrecht ist motivation genug das man einen run bestreitet.

Bei deinem System passiert es schnell das trotz gesetzter prioritäten die Möglichkeit besteht kein anrecht auf ein item zuerhalten.

Damit sinkt die Motivation dramatisch.

beim klassichen System gibt es nur 2 Fälle. das gewünschte Item droppt oder droppt nicht. Bei dropp hat man Würfelrecht.
Bei deinem System gibt es 3 Fälle gewünschte Item droppt oder nicht und bei dropp besteht die möglichkeit das man trotz prio 1 kein Würfelrecht erhält.

hier überwiegt der negative Fall.

Und ein Raid will gefüllt werden.

Am Ende melden sich nur spieler die es auf ein einziges item abgesehen haben. Dann kann man auch gleich nur prio 1 setzen.

3 Likes

Richtig. Und andere Spieler haben durchaus ein Interesse daran top ausgerüstete Spieler im Raid zu haben, um flüssig durch zu kommen.

Nein, ist es nicht, wenn man nur 1 Item braucht aber 4 andere, schlechter equipte, Leute da sind, die auch dasselbe Item auf P1 haben, welche aber auch noch haufenweise anderes Gear aus der Instanz brauchen.

Dann fühlt man sich als wäre man selbst der Leistungsträger im Raid, der die niedrigere Leistung anderer ausgleicht…und zur Belohnung hat man nur genauso viel Anrecht auf das einzige Teil, was man noch braucht, während die anderen mit Glück vielleicht sogar mit 3 Items aus der Ini gehen, die sie auf P1, P2 und P3 hatten (worunter dann auch das eine Item ist, welches man selber gebraucht hätte).

Ein gut ausgerüsteter Spieler hat da keinen Anreiz mehr mitzugehen, sondern wird sich entweder eine Gruppe mit „besserer“ Konstellation suchen oder einen „Locked“ run eröffnen. Und auch die werden voll.

Das aktuelle Prio System ist nur gut für Leute, die möglichst viele Items brauchen.

Das ergibt keinen Sinn was du da schreibst.
Entweder du bist der einzige der es auf prio1hat, dann bekommst du es beim drop, oder es hat noch wer auf prio1 dann wird gewürfelt.
ob es da noch wen gibt der es auf prio2 hatte oder nicht interessiert nicht.
p1>p2>p3

1 Like

Ich weiß wirklich nicht auf welche Aussage von mir du dich beziehst.

Es geht nicht um Prio 1 vs. Prio 2
Und dass bei zweimal Prio 1 auf das selbe Item von 2 Spielern gerollt wird ist mir bewusst.

Natürlich ist P1 gewichtiger als P2 und dieses wiederum gewichtiger als P3.

Die Frage, die ich aufwarf, ist bloß:
Wie sollte man damit umgehen, wenn ein Spieler ein Item sowohl auf P1 als auch dasselbe Item auf P2 und P3 hat…ein anderer Spieler das Item aber nur auf P1 hat und auf P2 und P3 andere Items.

Dann gibt es zwei Spieler, die jeweils P1 auf das Item haben.
Nur hat einer von denen AUCH noch P2 und P3 auf das Item.

Die Frage ist dann: Ist P1+P2+P3 auf ein und dasselbe Item von höherem Gewicht als nur ein einzelnes P1?

Wenn das vorher so festgelegt hast als Gruppen-, bzw Raidleiter, dann ja.
Ansonsten halt nicht.

Würde halt persönlich so einer ZG-Gruppe nicht joinen, bzw. leaven wenn mir das so erklärt würde, wie du dir das wünscht.
Gehe persönlich auch nur noch wegen den Götzen mit, aber wenn ich auf dem Weg u. a. eins der Mounts oder den Dolch von Venoxis einsacken kann, nehm ich das auch gerne auf Prio. Wenn ich also die Götze auf P1 packe, hat das keinerlei Wert sobald jemand ernsthaft auf allen Priostufen die Götze gepackt hat. Sehr unattraktiv für mich. Aber vllt für andere umso attraktiver. :woman_shrugging:

1 Like

Die Sache ist ja gerade, das NICHTS festgelegt ist.

Die einzige Lootregel ist: Tragt eure Prios auf der Sahne-Team Seite ein.

Auf der Sahne-Team Seite kann man aber das selbe Item gleichzeitig in P1, in P2 und in P3 gesetzt haben.

Ich wiederhole: Die Lootregel ist: „Tragt eure Prios auf der Sahne-Team Seite ein“.

Nun trägt jemand entsprechend dieser einzigen Regel ein einziges Item auf der Sahne-Team Seite sowohl bei P1, P2 als auch bei P3 ein.

Jetzt erkläre mir mal folgendes:
Wenn man sagt: Die Lootregel besteht aus der Sahne-Prio Liste…und es auf der Sahne-Prio Liste möglich ist ein einzelnes Item auf allen 3 Prios gleichzeitig zu setzen…wie soll man dieser Person eben auf Grundlage der Lootregeln (an die er sich ja gehalten hat…denn er hat seine Prios ja auf der Sahne-Prio Liste eingetragen…und genau das ist doch eben die Lootregel)…wie soll man dieser Person auf Grundlage dieser einen Lootregel nun das Vorrecht auf ein Item aberkennen, wenn andere es „nur“ auf P1 gesetzt haben, er/sie jedoch auf P1+P2+P3?

Das wäre eine Verletzung der Lootregeln.
Anders gesagt: Es wäre Wortbruch, Betrug…halt eine Missachtung der Lootregeln.

Und genau deshalb ist dieser Fall so interessant.
Es kam bislang wohl nicht vor, dass jemand ein einzelnes Item auf P1+P2+P3 gesetzt hat.
Eine solche „Fullprio“ ist jedoch absolut im Rahmen der Sahne-Prio Liste möglich.
Die Sahne Prio Liste ist die Lootregel.

Wenn man solche „Fullprio“ Setzungen nicht im Raid haben will…dann ist es logisch NICHT ausreichend als einzige Lootregel zu sagen: „Tragt eure Prios auf der Sahne-Team Seite ein“.
Dann muss explizit diese Möglichkeit, die auf der Sahne-Team Seite existiert, ausgeschlossen werden.

Denn wenn die einzige Lootregel ist: Tragt eure Prios auf der Sahne-Team Seite ein.
Dann sind alle Möglichkeiten der Prio-Setzung auf dieser Seite auch zugleich Bestandteil eben dieser einzigen Lootregel.
Und es ist logisch korrekt, dass P1+ 0 (0 = nichts) weniger ist als P1 + X>0 (X>0 = irgendwas größer als 0).


Und nun gibt es ein Problem:
„hart“ formuliert wurde nur die Regel „Tragt eure Prios auf die Sahne-Team Liste ein“.
Nach dieser „hart“ formulierten (also deutlich ausgesprochenen) Lootregel wäre eine P1+P2+P3 Setzung möglich und damit Bestandteil der Lootregel.

Das gegenwärtige Verhalten ist es jedoch ein Item immer nur auf eine Prio zu setzen.

Ich weiß nicht warum du da irgendwie den deutschen raushängen lassen willst und eine juristische Lücke suchen möchtest in einem prio Run. Wenn dir dein eigenes System mehr zusagt… go for it und du wirst herausfinden ob die Leute dein lootsystem mehr annehmen.

7 Likes

Ja, aber es ist doch am Raidleiter seine Lootregeln festzulegen.
Das kann doch ein Raidleiter machen wie er möchte und als Grundlage das Priosystem vom Sahne-Team zu nutzen. Er muss nur Leute finden, die daran interessiert sind es so zu machen.

Hier als kleines Beispiel hat auch Arrarrpirat auf unserem Server ein etwas „sonderbares“ System auf unserem Server bei Onyraids. Man darf nur 1 Prioitem eintragen und maximal 3 Leute dürfen dasselbe Item überhaupt eintragen. Deswegen bittet er immer um Specc und Wunschitem, bevor man ihn anschreibt.

Du kannst doch auch nach Leuten suchen und sagen: „LFM XY für ZG. Priosystem auf Basis von Sahneteam mit Sonderregeln /w me für mehr Infos“. Oder falls du das ganze in einem Einzeiler erklären kannst, umso besser.

Die Regeln setzt nicht Sahne-Team fest, sondern der Raidleiter. Die Seite kann doch jeder nutzen wie er möchte.

//Edit: Mir ist gerade eingefallen, dass man die Lootregeln auch nochmal genauer äußern kann.
Imgur

Sieht dann wie folgt aus:
Imgur

^this

3 Likes

Und wenn der Raidleiter sagt:
„Die Lootregel ist: Tragt eure Prios auf der Sahne-Team Seite ein.“

Und der Raidleiter NICHTS weiter sagt.

Dann hat der Raidleiter die Lootregeln so festgesetzt, dass die Sahne-Team-Seite die Lootregeln definiert.

Gerade das ist doch der Knackpunkt. Denn es ist ja eine Möglichkeit auf der Sahne-Team-Seite auf P1, P2 und P3 ein und dasselbe Item zu setzen.

Und der Raidlead hat dann genau diese Möglichkeit ebenfalls zu berücksichtigen, da er sie nicht aktiv ausgeschlossen hat.
Anderenfalls würde der Raidlead gegen seine eigene Lootregel verstoßen.

Richtig. Nur macht dies kaum jemand.
Und ich interessiere mich ja gerade für den „üblichen“ Fall, dass der Raidlead die Lootregeln NICHT noch weitergehend definiert hat als „Tragt eure Items in die Liste ein“.

Naja nur weil der raidlead nicht sagt das du höhere prio hast wenn du p1 p2 p3 hast, heißt es aber auch nicht das es so ist. Im Zweifel, wenn du ihm zu sehr auf den Keks gehst, kickt er dich einfach xD

1 Like

Oh man.

Es geht also darum, dass du der Meinung bist, dass ein Item auf P1, P2, P3 gesetzt einfach mehr Wert ist, als bloß ein Item auf P1…

Da hast du die Grundregeln, so wie es ein Priosystem nunmal funktioniert, einfach gar nicht verstanden. Der Raidleiter verstößt da gegen gar nix, wenn er P2 und P3 dann ignoriert.
Die grundsätzliche Regel ist nunmal, dass Item mit Priorität 1 erstmal an die Leute geht, die es tatsächlich als solches bestimmt haben. Hat das sonst keiner, geht das an die eine Person. Haben es mehrere auf P1, dann würfeln sie darum.
Da ist völlig egal, wer was auf P2 oder P3 hat und völlig egal, ob eine Person dasselbe Item auf mehrere auf alle Prioränge verteilt hat.

Das ist der Konsens, der sich durchgesetzt hat.
Wenn der Raidleiter das so handhaben mag, wie du das willst, muss er das auch so formulieren. Hat er das nicht, gilt das oben beschriebene System.

3 Likes