Amarth - How to?

Hallo,
ich habe nun einige Guides gelesen, YT Videos studiert und auch versucht alle Infos zu dem Kampf zu finden die verfügbar waren aber trotzdem noch nicht alles verstanden.

Ich war die Tage in einer +12er NW als Tank und irgendwie lief der Kampf nicht gut.

Es war klar, dass die Adds gekillt werden müssen aber in welcher Reihenfolge?

Bisher dachte ich immer, dass zuerst die Magier sterben müssten, nun sagen einige Guides dass doch die Ranges (Bogenschützen?) als Fokus gelten sollten.

Wie pulle ich als Tank die ganzen Adds bei dem Boss auf einen Haufen, immerhin ziehe ich den Boss dann mit mir mit und hab den im Schlepptau?

Wie müssen die DDs stehen, weit auseinander oder eher alle am / beim Boss?

Auf was muss ich als Tank noch achten außer den Boss nicht zur Gruppe zu drehen wenn der Nekrotischer Hauch losgeht?

Falls ihr Tipps / Hinweise habt, wäre ich euch sehr dankbar.

Caster kicken dass die auf Melee ranlaufen. Knocks/Grips können helfen, Boss auf die Adds ziehen und cleaven, ansonsten eben die Ranges(Caster/Schützen) focusen und die Melees mit dem Boss cleaven.

Bei einer organisierten Gruppen kann man auch nur die Schützen und Melees killen und die Caster in CC packen.

2 Likes

Vermutlich der Tatsache geschuldet, dass die Bogenschütze auf Range stehen bleiben. Wenn du den Boss nicht zu den Adds ziehst oder die Archer gegript werden, bleiben sie halt da stehen wo sie spawnen. Die Caster kickst du einmal und sie kommen in Melee Range gelaufen.

Im Grunde genommen ist es egal, wenn alle Adds im Boss stehen. Dann wird einfach nur gecleaved.

1 Like

Bin mir gerade nicht zu 100% sicher, aber ich meine, der dreht sich vorm Breath sowieso in eine Richtung unabhängig vom Tank und atmet dann los.

1 Like

Beim Atem wird ein spieler anvisiert ,der boss dreht sich zu ihm und mach nen 90° cast.
Man kann wie oben beschrieben die caster hard cc´n , beim Final Harvest werden die dann insta gekillt ( noch nie selber gemacht )
Bei betreten der Plattform liegt in der rechten ecke ein Goliath, hinter ihm ist eine Kugel die man einsammeln kann und bei den adds dann abfeuern kann, macht aoe dmg .

Kann dir diese guides zu herzen legen https://www.tanknotes.com/
und https://mythictrap.com/

Grüße

2 Likes

Boss zum Bogenschützen ziehen, die 2 Melees laufen sowieso mit und die 2 Mages einfach kicken, die laufen dann eh ran.

Die DDs sollten halt beim Tank stehen, damit die nicht zum Healer oder einen der Ranges lafuen wegen Aggro.
Sobald alle zusammenstehen ist die Reihenfolge komplett egal, die sterben easy im Cleave.
Wenn die Adds tot sind ziehst du den Boss 10 Meter weg, damit die Pfützen später nicht mitten im Boss liegen, damit die Melees keine Uptime verlieren.

Wenn die Mobs spawnen beim Boss bzw. beim Bogenschützen wo du ja hinziehst und sobald die Adds sterben weg und egal wo…

Der Breath geht immer auf einen Spieler der Gruppe (keine Ahnung spontan obs auch auf den Tank gehen kann), somit egal wo du ihn hindrehst.

Man kann die Adds, bevor sie infight kommen, hard CCn (Eisfalle, Sheep, Paralyse, Blind, …) und sofern sie dann durchgehend im Hard CC bleiben, explodieren sie nciht beim Cast vom Boss, somit kann man sich die sparen.
Ist aber eher etwas für höhere Keys.

1 Like

das nicht, aber priester kann die in n cc packen. und wenn ggf. noch ein add lebt und man weiß, es wird nicht sterben bevor der boss seinen aoe macht einfach n kurzen cc machen. mein breath geht zb.

2 Likes

kann man machen wenn es sonst nicht klappt, der Orb ist aber wesentlich besser für den Trash oben aufgehoben

1 Like

Aus Heilersicht kann ich sagen, es ist so extrem Gruppenabhängig. Ich habe den Boss in 15er Keys gespielt wo ich fast nichts zu heilen hatte, das ging so fix und konnte DPS machen. Ich war auch in 12er Keys wo ich wirklich keine Chance hatte. Das war dermaßen derb vom Schaden her.

Das Übel sind die Adds, diese müssen so schnell wie möglichst down, wenn sie nach Ende der Phase noch leben wenn alle Explodieren ist das echt nicht lustig.

Und bitte unterbricht den Caster, wirklich- die Debuffs die der austeilt hauen ziemlich rein und er belegt die ganze Gruppe, heißt wenn man nicht Priester ist geht Dispellen auch nicht!

Wenn das gut funzt muss man nur noch gucken dass man sich aus den Explosions-Voids raus bewegt. Leider schaffen es viele DDs nicht zu unterbrechen oder überhaupt das Target zu wechseln.

Vor allem wenn der Boss nur noch 20% hat denkt man sich:" egal, Boss runter kloppen" aber das endet dann fatal.

Den Boss in der Ecke tanken und den ersten Speer in den Boss werfen sobald die Adds spawnen, wenn die Adds richtig stehen macht der die kaputt + macht Schaden am Boss.

Die Archer sollten wenn man in der Ecke steht fast schon im Melee spawnen, die 2 Mages einmal interrupten dann kommen auch die.

Ansonsten die Woche ist kein Tyrannisch, der Boss ist eigentlich halb afk machbar mittlerweile

1 Like

Speer auf 2. Boss yikesssssssssssssssss

kannst auf alle speeren

Meiner nach Verschwendung beim zweiten, Speere benutze ich eigentlich immer auf Endboas oder je nachdem beim dritten.

jo ziehe mittlerweile 2x hammer 2x speer auf endboss weil man für 2. und 3. sowieso bl+pride hat

aber gut in organisiertem highkey zeugs macht man das eh so irgendwie

https://clips.twitch.tv/ChillyQuaintOwlTooSpicy-yhnfU4gt22rF9vBd

Der Endboss skaliert enorm mit Keylevel, Amarth skaliert mit fehlender Erfahrung/Taktik/Absprache.

Solange man beim Endboss nicht gegen eine Wand anrennt, halte ich den Speer auf Amarth für absolut sinnvoll. Bei meinen bisherigen Keys selbst auf 19 ist kaum ein Key schiefgegangen, weil irgendwas einfach „zu schwer“ war oder zu lange dauert, sondern weil irgendwas nicht so gemacht wurde, wie es sein sollte. Entweder als individueller Fehler oder als Summe aus Fehlern.

Und bei Amarth kann der Key sehr sehr schnell zuende sein, wenn man einen Fehler macht, deshalb würde ich selbst auf 19 immer wieder einen Speer auf ihn werfen.

Edit: Den letzten Speere und BL ich idr.
Den dritten Boss spiele ich nur mit Pride und Speer, idr. ist er trotzdem sehr entspannt in zwei Phasen, wenn überhaupt, tot.

Viele nehmen beim dritten Boss noch BL mit weil beim Endboss eh oft 1 DD fehlt und daher der dps-gewinn eben kleiner ist.

Hab ich halt schon so gehört, ist das nicht so usus?

Overall DPS ist Pride+BL+Alle CDs auf jeden Fall besser, das ist richtig.

Immo ist das aber ein totaler Overkill für den dritten Boss.
Es bringt halt nichts, wenn der dritte Boss in 20 Sekunden stirbt, der letzte aber ewig lebt (und irgendwann wirklich zum Heiler Problem wird, wenn die Schilde nicht runter gehen).

Ich weiß nicht, was Usus ist, aber meiner Erfahrung nach ist es deutlich angenehmer, den dritten Boss nur mit gerade so viel wie nötig zu spielen, um keine dritte Phase zu kriegen bei der der Tank stirbt, weil zwei Adds leben. Solange man das schafft, ist der Boss absolut harmlos.

1 Like

Auf Highkeys sowieso unproblematisch da man ja den Axtwerfer am Leben lässt oder sowas.

Finde auch nur den letzten anstrengend da man wie gesagt für 2 und 3 BL + Pride hat, mit BL und Pride schafft man den 3. auch ohne Items auf 18/19 in einer Phase.

Die 2x Hammer beim letzten um jeweils die Schilde zu brechen macht den Boss sehr entspannt und sehr schnell

3 Likes

Wir haben gestern den +20 und +21 so gespielt =

1. Speer in den ersten Boss zusammen mit BL (Wir pullen die Adds auf der Rampe dazu und werfen den Speer durch diese + in den Boss -> Killt Adds und macht Schaden am Boss)

2. Speer in den zweiten Boss (Amarth) sobald die ersten Adds spawnen, für die zweiten kommen Damage CDs (1min) wieder ready und Boss stirbt kurz danch auf Fortified

3. Speer in den dritten Boss sobald er runter kommt, selbsterklärend warum

Schild in die Gruppe vor dem zweiten Boss (Necromancer)

Hammer Alle 3 in den Endboss wenn das Schild da ist, einfach weil immer jemand unten ist und man so mehr Damage in den Boss bekommt

Orb Beide in den Trash vorm dritten Boss, einmal big pull mit orb - pride - dann noch einen big pull mit orb