Auto Klicker 100% - was kann ich tun?

Wie immer, jeder ist gegen Botter , automatische Programme usw .
Aber sobald einer etwas darüber ins Forum stellt geht der Widerstand los.

Man meinte fast es gibt viele die das selber gebrauchen und nur pro Forma dagegen sind, deshalb auch sofort gegen den TE.

Beschuldige jetzt keinen aber schon bisschen komisch.

Wie den DB (Serverintern) will bestimmt auch viele nicht da sonst ja der Boostverkauf einbrechen könnte.(Einfacher um Gruppe zu bekommen für Ini oder Raids) heisst einfacher um sich auszustatten ohne Booster bezahlen zu müssen für dasselbe.

Denke die rosarote Classicbrille gibt es schon noch bei ein paar Spielern da diese Version nicht mit Classicanfang zu tun hat. Dann die die nur Spielen um Gold mit Boosten zu erwirtschaften.

Zum Schluss die schlimmsten mit automatischen Programmen usw.

Man braucht nur ein paar solcher Threads zu verfolgen und immer wieder dasselbe.

Dies ist meine persönliche Meinung .

Will mal schauen wie viele sich jetzt darüber aufregen , über meine Meinung da die ja nicht richtig ist bei den Fanboys oder Boostverkäufern usw

2 Likes

Mal abgesehen von der beschuldigung muss ich sagen das ich es prinzipiell sehr abartig finde wie die Leute seitdem Event Start miteinander umgehen.

Die großen Gilden die sich absprechen und außenstehende direkt reporten und oder töten lassen von ihrer Kooperation Gilde der anderen Fraktion.

Ich selbst hab das noch nicht auf meinem Realm gesehen, rührt aber auch daher das ich nie in sillithus bin und an dem ganzen Teil hab.

Twinke lieber ab und zu
Aber das ganze so mitzuverfolgen sorgt schon für Aids.

2 Likes

Hey,

es gibt Leute die klicken so schnell, da fällt einen die Kinnlade nur noch runter. Jeder der D2 zockt, weiß was ich meine :laughing:.
Zudem ist deine ms auch entscheidend, denke ich mir.
Wenn du einen Spieler reportes (das bringt defenetiv was) braucht es aber seine Zeit diesen Spieler fair zu überprüfen und nicht in einem Hauruck verfahren.

Wenn dir was komisch an deinen Gegenüber vorkommt, ist es dein gutes Recht ihn zu reporten. Alles weitere liegt in der Hand von Blizz.

nunja, das autoclicker und bots verwendet werden ist safe…auf twitch haben es ja auch einige offen zugegeben und auch in meinem umfeld gibt es einige, die die gerade autoclicker benutzen.

ticket bringt halt nix, weil bis blizzard da was macht, ist das event vorbei und der schaden ist angerichtet. hier im forum bringts auch nix, weil das forum nur dafür da ist um support zu suggerieren.

das beste ist ein riesengeschrei auf reddit und co zu machen, dann scheint blizzard gas zu geben und zu reagieren :slight_smile:

Hallo zusammen,

Wir können verstehen das hier die Gedanken aufkommen können das jemand ein verbotenes Programm verwendet.

Wir können euch nur immer wieder bitten das man diese Spieler, die man verdächtigt, dass sie sich einen unfairen Vorteil verschaffen, mit einem solchen Programm, mit der Rechtsklick Funktion meldet.

Man kann diese auch an diese E-Mail-Adresse melden Hacks@blizzard.com und dort Bild und Videobeweise mitsenden.

Sollten wir Verstöße verifizieren können werden wir auch einschreiten.

4 Likes

Richtig. Aber nur weil man dagegen ist, muss man nicht mit der Schrotflinte durch Silithus laufen und auf alles schießen, was nach Bot aussehen könnte. Wenn du 10 Leute leichtfertig bannst, weil ist ja schneller als ich, und davon war auch nur einer jemand, der einfach nur schnell genug aufs Macro hämmert, war das einer zu viel.

Jeden, der eine andere Meinung als man selbst hat, schon im Vorfeld zu diffamieren, ist übrigens ganz schlechte Diskussionsstil.

Es soll nicht einmal das. Es ist ein Informations und Diskussions Kanal für die Spielerschaft. Für Support gibt es das Ticketsystem, die Meldefunktionen und Emailadressen an die du dich wenden kannst. Das hier tatsächlich ab und zu mal ein Blauer reinschaut und hilfreich ist, ist pures Entgegenkommen von Blizzard.

1 Like

Gut das ich mir mit meinen 58er da keinen Kopf machen muß Sili.

hat noch Zeit, meine Prioritäten sind mit 60 erst mal das T0 :slight_smile:

Danke Opa :frog:

1 Like

Das hab ich schon begriffen.
Was ich nicht begreife ist der Sinn dieser Frage.

Erstens kann das NIEMAND hier einschätzen, da wir nicht wissen auf wen du dich beziehst oder was genau du gesehen hast, und du derartige Infos auch gar nicht posten darfst…siehe namecalling regeln.

Zweitens, was nützt dir die Einschätzung? Eine Meldung an Blizzard kannst du auch machen wenn du dir unsicher bist ob jemand tatsächlich bottet, du wirst dafür nicht bestraft wenn du falschliegst.

Du hast das Recht alles zu fragen was du willst.

Und weil ich genau dasselbe Recht habe, darf ich dich fragen was der Sinn deiner Frage sein soll

:sunglasses:

jetzt nicht falsch verstehen aber wenn jetzt jemand die ganze zeit mit einem autoclicker und/oder mit diversen bots es schafft, den anderen spielern die mobs wegzunehmen und so verhindert, das andere evtl. das mount bekommen…inwiefern bringt es da was, wenn die leute die die entsprechenden spieler melden? gut, der cheater wird nach wochen gebannt und evtl. das mount weggenommen, aber das event ist vorbei.

solange blizzard länger als 1-2 wochen braucht zum bannen, bringts einfach nichts…sowas muss ruckzuck gehen und solange das nicht passiert zuckt mit den schultern wen juckts.

seit 15 jahren geht das so, seit 15 jahren werden cheater erst gebannt, nachdem diese spieler bereits ihren gewinn (in form von gold oder anderen dingen) eingesackt haben.

2 Likes

Lass mich dir erklären was passiert wenn sowas „ruckzuck“ geht:

Möglichkeit 1:

Entweder ist die prüfung ungenau, oder gar nicht vorhanden (zB. verlässt man sich auf einmal nur noch auf die Meldungen). Was dann passiert ist klar: Gilde 1 will verhindern dass der Questträger von Gilde 2 das mount bekommt, und meldet einfach Leute von Gilde 2 als cheater…ruckzuck autoban, und bis der Fehler bemerkt und korrigiert wird, ist der Schaden schon angerichtet.

Möglichkeit 2:

Blizzard schafft tatsächlich die technischen Möglichkeiten für eine „ruckzuck“ Überprüfung…und zwar indem sie jeden der spielen will zwingen, eine Kernelspace Anti-Cheat Software wie Valorans „Vanguard“ zu installieren.

Damit auch für Nicht-Techniker klar ist was das heisst, hier ein kleines Beispiel:

https://www.pcgames.de/Valorant-Spiel-72569/News/anti-cheat-onlune-shooter-riot-kuehlung-1349667/


So, welche dieser Beiden Möglichkeiten gefällt dir besser? :smirk:

Möglichkeit 1 ist nicht nur eine Möglichkeit sondern Realität.

Und wurde so auch bereits praktiziert. Mit massen reports einen Spieler automatisch gebannt sodas dieser nicht mehr in der lage ist rechtzeitig die Questline abzuschließen.

ist das nicht Warden (WoW/Battle.net anti-cheat software die im hintergrund läuft) oder wurde Warden im laufe der letzten jahre abgeschafft?
https://worldofwarcraft.fandom.com/et/wiki/Warden_(software)

Nicht mal annähernd vergleichbar.

Warden ist eine Userland (User-Space) Software, genau wie der Gameclient selbst. Vanguard hingegen läuft im Kernel-Space.

https://unix.stackexchange.com/questions/87625/what-is-difference-between-user-space-and-kernel-space

Sprich, Vanguard hat zugriff auf den gesamten RAM deines Systems, schreibend wie lesend. Es kann in jede laufende Applikation hineinsehen (nicht nur den Valoran Gameclient), jeden Tastenanschlag überwachen, ohne Userkontrolle auf das Netzwerk zugreifen, kann jedes laufende Programm überwachen (und theoretisch manipulieren)…

Würde ein Userland-Programm versuchen auf den Speicherbereich zB. deines Browsers zuzugreifen (sagen wir, um deine Passwörter auszulesen), gäbs einen Segfault, und das Betriebssystem würde das Programm beenden.

Würde Vanguard dasselbe versuchen, könnte es das ohne Probleme machen.

2 Likes

Dann solltest du dazu aber auch Blizzards offizielle Aussage posten:

Der Spieler wurde nicht aufgrund der Anzahl an Reports gebannt und Blizzard ist auch gegen die Spieler vorgegangen, die versucht haben, das System dafür auszunutzen.

2 Likes

Diese Autobanns gibt es halt nicht.

Durch mass reports werden die Accounts überprüft und dann gebannt wenn auch wirklich was verbrochen wurde. Bei den meisten Leuten die das machen wird der Bann gerechtfertig sein da sie entweder Gold in massen gekauft haben (zahlen 200g+/h für jeden der für sie farmt) oder z.b. Account sharing betreiben (48h non stop teile farmen).

Und der gemeine „Cheater“ geht dann auf reddit und heult rum, weil er doch so ein Engel ist und noch nie was verbrochen hat.

1 Like

Wohl eher ein Macro das jemand auf sein Mausrad scrollen gelegt hat, damit hast du einen riesen vorteil, genau sowas haben die Leute auch beim Devilsaur skinnen genutzt - da hatte man 0 chance wenn man es nicht selber benutzt hat.

Aber das ist 100% erlaubt.

Bin ich froh, dass man diesen Kindergarten nicht vor 15 Jahren hatte.
Echt traurig was aus der Community wurde. Früher war wirklich alles besser… Und es liegt traurigerweise nicht am Spiel selbst.

Auf celebras ist deutlich entspannter. Solch verhalten habe ich hier noch nie erlebt. Natürlich findet man nicht immer die passende Gruppe zu jeder Uhrzeit aber wenn ich so etwas lese bereue ich meine Entscheidung nicht auf dem sogenannten geisterserver zu spielen.

Wer wirklich Vanilla Feeling ohne dieses Ganze min Max boost Ego Blabla möchte sollte sich den Server wirklich mal anschauen.

4 Likes

Wie verhält es sich mit Gaming Hardware aka Logitech, Corsair, Razor? Dort kann man 1ms Makros einstellen und spammen lassen. Wäre mal interessant, weil das kein „Autoklicker Programm“ ist.