Bleibt und Kämpt für die Allianz 💙


#1

Hallo Community,

da meine Gilde heute auf Heartstriker gewechselt ist geht mir einiges durch den Kopf… bitte denkt nochmal nach ob ihr als Ally wirklich wechselt.
Klar es ist jedem selbst überlassen, aber wenn noch mehr gehen würde es nur das ungleichgewicht stärken.
Im Endeffekt muss es jeder für sich entscheiden, und klar auf nem PvP Server hat man halt Pech wenn die Horde in Überzahl ist :sweat: schließlich ist es immernoch ein PvP Server, aber ich würde es einfach feiern wenn ein Gleichgewicht wie auf Blackmoore zustande kommt :slightly_smiling_face:
Und momentan komme ich mir als Allianz Spieler manchmal ziemlich einsam vor🤔

Liebe Grüße

Jens


#2

???
Laut einigen Zensusmessungen ist Dragon’s Call ziemlich ausgeglichen, und auch in der offenen Welt finde ich gefühlt so viele Allis wie Hordler.
Wenn die Allianz jetzt natürlich in Massen wechselt sieht das ganze anders aus.


#3

Also ich habe da ganz verschiedene messungen gesehen. Weiß jetzt nicht welcher ich vertrauen soll… Die eine sagt 60% horde und 40% ally die andere wiederum sagt es wäre ausgeglichen

Gefühlt sehe ich immer mehr hordler. Evtl hab ich auch pech mit dem layer


#4

Mit welcher Begründung haut man denn als ganze Gilde von diesem Server ab? Warteschlangen haben wir keine und Horde ist auf jedem PvP-Server in Überzahl.


#5

Angeblich weil man für den PvE Content keine Zukunft mit der Gilde sieht. Ich glaube sie haben nicht genug raidfähige Member gefunden oder waren halt einfach zu ungeduldig weil nicht jeder so gas gibt. Es hieß Neuzeit und Rägä sind die gilden die aktiv raiden, und das lucifron exiles alles andere rekrutiert. Hatten dann wohl ein problem Member für sich zu gewinnen.
Und durch den trans erhoffen sie sich jetzt einen neustart.

Finde ich persönlich echt schade… Würde halt versuchen mehr zu kämpfen. Und evtl auch aktiver member zu finden. Die Gilde war weder im Rekrutierungsverzeichnis hier im Forum eingetragen, und auch nicht im Verzeichnis von der Deutschen classic discord Community… Und da sind immerhin auch schon 162 Gilden drin.


#6

also der Cho Cho Hatetrain bleibt Dragon’s Call treu :slight_smile:


#7

Mangel an Membern gibt es definiti nicht, wir haben ein Überangebot an bewerbungen pro Slot. Da kommst garnicht hinterher :open_mouth:


#8

Also solange wir irgendwas mit Drachen machen können, sind wir schon glücklich und denken über keinen Wechsel nach. Warum auch, wir sind keine Raidgilde sondern ein gemütlicher Haufen :smiley:


#9

Wie kommt es denn, dass man hier keine Spieler für eine Raidgilde findet?

Bin aktuell auf 49 und wenn ich Gruppen bastle, sind sie innerhalb von Sekunden voll. Selbst mitten in der Nacht. Auf Dragon’s Call wuseln so viele Spieler rum, da kann mir doch niemand erzählen, dass wir keine 3 Raidgruppen zusammen bekommen. :thinking:


#10

stimme euch da voll und ganz zu. Verstehe es auch null… ich bin happy hier


#11

Das liegt wahrscheinlich an den Posts auf Buffed-Punkt-de und anderen Portalen, die veraltete Statistiken für ihre Artikel genutzt haben.

Ich hab die Diskussion jetzt auch mehrfach in der Gilde und im Freundeskreis auf dem Realm mitbekommen. Der ein oder andere hat da schon mit dem Gedanken gespielt zu wechseln, weil es natürlich erstmal hieß, dass das hier ein hordedominierter Realm sei. In der Regel verweist dann jeder auf die Statistik mit den 12563 Allianzcharakteren, die über 42 bzw. 48k Hordecharakteren gegenüberstehen sollen und diese Zahlen sind definitiv veraltet.

Wäre auf jeden Fall sehr schade, wenn viele Allianzspieler abwandern würden. Der Server gefällt mir nämlich ansonsten bislang sehr gut.


#12

Ausgeglichen, denke ich, sieht der DC Server nicht gerade aus.

A:H 1:3 oder vielleicht sogar 1:4 hielte ich derzeit auch für eher realistischer.
Besonders merkt man das vor dem Kloster oder in Booty Bay, SV oder generell in Kalimdor.
Da sieht man quasi rot :wink:

Aber naja:
“challenge accepted”

Andererseits kann die Unterzahl auch zusammenschweißen…
…und wir dürfen uns dann auf wartefreie BGs freuen =)


#13

Kollege hat auch aufgehört rsp. extrem zurückgeschraubt hier zu Spielen da die Statistiken (buffed und co) zu Anstrengend seien.

Ich für meinen Teil finde es gar nicht so schlimm derzeit, man findet immer wieder Leute und ich sehe das auch wie Xieni es kann uns zusammenschweissen :smiley:

Abwarten und Tee Trinken und vor allem SPASS haben :slight_smile:


#14

Leute sind etwas zu gierig. Lasst uns “normies” erstmal auf 60 kommen… dann werden die Raids auch schneller voll.


#16

(Beitrag wurde vom Autor zurückgezogen und wird automatisch in 24 Stunden gelöscht, sofern dieser Beitrag nicht gemeldet wird)


#19

Finde es voll ausgeglichen und dabei habe ich noch nicht viel von der Welt gesehen mit lvl 12 …, auf kurz oder lang …, gibt es genügend Leuten für Raids ( später Twinks etc.). Daher ist ein Transfer nicht nachvollziebar. :sunglasses:


#20

Hallo Leute

Also meine Erfahrung ist es, dass es genug Spieler gibt, jedoch macht es derzeit absolut keinen Sinn einer unorganisierten Gilde zu joinen, da jeder Raid auch gut Random bestreitbar ist.

Genauso denken viele Spieler, dass sie bessere Loot chancen in random Raids haben egal ob kurzfristig oder langfristig gesehen.
Und was haben sie sonst davon irgendeiner Gilde zu joinen?

Aber das denken wird sich spätestens mit AQ/Naxx auflösen.

Fazit: Als gut organisierte Gilde ist die Member Suche und deren Fund gut möglich, wenn das Engagement der Gilde jedoch für Gildensuchende nicht erkennbar ist häufen sich die Bewerbungen natürlich nicht.

Gruß Enviep

Gildenleitung der Gilde “Lucifron Exiles”