Bye Bye Hunter

Ich spiele seit Classic einen Hunter als Main, aber den darf ich wohl jetzt an den Nagel hängen wenn ich sehe was in Shadowlands auf mich zu kommt. Eigentlich dachte ich das es nach BfA nicht noch schlimmer werden kann, aber offenbar wurde ich eines besseren belehrt.

Mal des Jägers für alle Specs - Ich spiele ca. 80-90% meiner Zeit M+ und ich kann mir keine nervigere und überflüssigere Fähigkeit für M+ vorstellen als Mal des Jägers. Im Raid ist es ja noch mehr oder weniger verkraftbar, aber auch nur wenn man einen reinen Single-Target-Bossfight hat.

Wiederbelebungszeit für Pets - Es ist ja nicht so, dass Hunter sowieso schon in vielen Situationen mit ihrem Pet zu kämpfen haben weil die KI mal wieder spinnt und man in diversen Situationen sein Pet freilassen und neu beschwören muss weil es mal wieder irgendwo stuck ist. Im Prinzip würden mich die 6 Sekunden auch nicht stören wenn Blizzard nicht mit irgendeinen Patch in BfA den erlittenen Schaden der Pets so drastisch erhöht hätte, dass man durchgehend nur am Pet heilen ist (was nebenbei bemerkt kaum etwas bewirkt) und jedes mal einen GCD wastet. Ist das so eine verzweifelte „Wir müssen wieder zurück zu Classic und die Hunter sollen wieder einen Bezug zu ihrem Pet finden“-Maßnahme?

Das sind jetzt nur 2 Dinge die mich jetzt schon an Shadowlands stören, aber ich empfinde sie als so gravierend nervig das mir jetzt schon die Lust am Spiel vergeht. Ich weiß, es ist noch in der Alpha und es kann sich noch einiges ändern, aber ich glaube nicht so drastisch.

Zu schade auch das man nicht mal auf einen anderen Spec (MM oder SV) umschwenken kann, da diese Specs einfach nicht viable sind bzw. sich einfach Grütze spielen.

In der Not würde ich auch auf eine andere Klasse rerollen, aber wenn ich sehe was sie auch mit anderen Klassen zu Shadowlands machen wird mir einfach schlecht. Irgendwas sagt mir auch das Shadowlands, seit ich damals zu Classic mit WoW angefangen habe, das letzte Addon sein wird das ich spielen werde. Hoffen wir mal das es nicht dazu kommt, da ich WoW immer noch gerne spiele.

9 Likes

Pro Tipp, SL nicht kaufen :wink:
Die Pala Holy Power K@cke geht mir auch schon wieder so auf den Senkel dass ich diesmal nicht vorbestellt und ,aktueller Stand, das Addon nicht kaufen werde.

2 Likes

Flamer wird es immer geben, aber ihr kauft es euch ja doch wieder :wink: Bis dato gefallen mir Ausnahmslos alle Änderungen in Shadowlands und das obwohl mein Waffenkrieger auch einige Änderungen hinnehmen wird. Alle wollten doch zurück zu Classic. Nu kommt es und es ist wieder nicht in Ordnung? BTW Mal des Jägers gab es bereits in der Alpha von CLASSIC damals.

7 Likes

Also ich habe SL schon vorbestellt bevor die Alpha rauskam (leider). Und nach Classic habe ich auch nicht gebettelt. Sonst würde ich Classic-Server spielen^^

Und in Classic war Mal des Jägers ja auch noch in Ordnung weil es:
A: Kein M+ gab und
B: 90% der Bossfights Single-Target waren^^

7 Likes

Nur mit dem kleinen Unterschied, dass beim Arms Warri viele positive Änderungen dabei sind, hingegen beim Hunter die negativen mehr als nur überwiegen… allein der 6 sec Pet-Summon ist fast schon Grund genug, nicht mehr Hunter zu spielen - egal ob für M+ oder Arena.

2 Likes

Wir Locks werden meine ich auch mit einen 6 sec Sum beglückt… bin schon echt froh nicht Demo zu spielen…^^

1 Like

das mit dem Pet Summon find ich als aussenstehender aber eigendlich auch nicht verkehrt. Wenn ich zb. im PvP bin, hab ich das Pet am hintern, welches dazu noch ziemlich zäh ist… bis das Solo down is dauerts, dann wirds direkt wiederbelebt, und das spiel beginnt von vorne. Ich wäre aber eher auch für ne Änderung das wenn das Pet stirbt auch der Hunter stirbt, gebt dem Pet meinetwegen 25% mehr life :slight_smile:

Du weißt aber wie viel 6 Sekunden sind oder? Da gibts kein „Fake Casten“ mehr oder sonstiges… und ein Pet, wenn mans drauf anlegt, stirbt schneller als du vielleichst denkst, vielleicht nicht im 2s, aber das Bracket ist was die Balance angeht, sowieso nem Aprilscherz gleichzusetzen.

Oder in M+, wenn Blizzard mal wieder denkt, sie müssen die Petklassen trollen indem sie keine Ecke auslassen um dein Pet feststecken zu lassen.

Zum Glück entdeckte ich gerade meine alte Leidenschaft am Warri wieder, nachdem ich die Patch Notes für SL gelesen hab.

1 Like

Zu Feststecken kann ich nix sagen dafür spiel ich meinen Hunter zu wenig.

Anscheinend werden hier 2 Sachen verwechselt. Das wiederbeleben des Pets hat eine 6sec Castzeit. Das Pet rufen ist Instant wie jetzt auch schon. Wegpacken und neu holen ändert sich nicht.

Für PVP lass ich mir die 6 Sekunden noch eingehen. Im PVE ist das viel zu lang. Egal ob beim Jäger oder beim Lock. Wenn ich das Pet aktiv in meiner Rota spielen würde und es selbst „verkacken“ kann ok, aber es stirbt ja ohne jegliches zutun.

6 Likes

Dann passt auf euer Pet einfach etwas besser auf und lasst es nicht sterben um Himmels Willen, Möglichkeiten dafür gibt es genug und gerade im Pve muss man sich schon sehr dämlich anstellen damit dein Begleiter ins Gras beißt. :roll_eyes:

11 Likes

Stimmt… man kann viel dagegen machen, wenn der Rogue einfach alle CDs aufs Pet used incl Smoke Bomb um deine Turtle zum Rezzen zu holen.

Macht natürlich Sinn, die Off CDs auf den Hunter zu nutzen der viel mehr aushält und viel mehr Möglicheiten hat DMG zu avoiden, als aufs Pet, wo man unterm Strich bei beiden Turtle ausholen würde, nur beim Pets gehts einfach 10x einfacher.

Würde mal nicht von den aktuellen 1.5 MMR Games, wo man noch den 2 Sec Pet Rez hat auf Shadowlands schließen… und schon gar nicht auf Games ab nem MMR wo zumindest die Basics bei den Spielern sitzen.

1 Like

Und am Ende es Tages spielen doch wieder alle World of Warcraft :slight_smile:

8 Likes

Da sieht man das einer keinen Plan hat. Im aktuellen Riad gibt es mehrere Bereiche wo das Pet schneller Tot ist als man einen Instant pet Heal Raus bekommt, und selbst wenn man es schafft ist das pet dennoch Tot.
Der Trash vor Ra den, die Vieher die das Spalten machen, die Pets weichen dem Spalten nicht aus und spätesten wenn die 2 mal das abbekommen haben sind die in 2 sec tot.
Oder im Schlund diese Mund Tentakel, wenn das pet dran steht ist es auch 2 hit.

Für Pvp ist es vielleicht noch ok hat aber im Pve nichts zu suchen.

5 Likes

2 hit?
Du hättest theoretisch also ein Zeitfenster von mehreren Sekunden vor dem zweiten Treffer um dein Pet zurück zu rufen und geheilt wieder auf dem Mob zu jagen?

2 Likes

Wenn man schon dabei ist, könnte man auch nach Dazar’alor porten, schnell reparieren, zurückfliegen und weiterkämpfen. :rofl:

Überbrückt man wenigstens diese lästigen 2 Sekunden.

2 Likes

Genau die 2 Hits kommen in 2 sek und man hat in einem Raid nicht immer die Pet hp im Auge und sieht auch nicht immer wo das Pet steht wenn da noch 10 Nahdds rumhüpfen dazu kommen, bei uns im raid, noch die Pets der anderen 3-4 Hunter dazu.
Davon ab ist der Schlag vor dem Trash bei raden selber nicht das Problem sondern der Dot da bringt es auch echt viel das Pet zu mir laufen zu lassen.
Manchmal ist man bei deisem Trash öffter am Pet rezzen als am schaden machen.

Wie gesagt wenn es eine änderung fürs PvP sein soll ok, aber die darf sich in keinster weise negativ auf das PvE auswirken.

Nie im Leben. Mach ein Video - ich stopp dann für dich die Zeit.

Wenn ich einen treuen Begleiter an meiner Seite hätte der mir bedingungslos vertraut und ohne Widersprüche auf alle meine Kommandos hört würde ich ihn nicht wissens in den sicheren Tod laufen lassen.

Vielleicht wäre Hexenmeister die passendere Klasse für dich du kleiner Sadist!

3 Likes

Für mich zählt das definitiv zu den Änderungen/Anpassungen, die a) keiner braucht und b) wo es keinen Handlungsbedarf gibt.
6 Sekunden ? In welch durchzechter Nacht, wahrscheinlich im Mescal Wahn sich die Entwickler das wohl ausgedacht haben ? :thinking:

4 Likes

Das wäre doch ein guter Zeitpunkt mal die Klasse zu wechseln und was anderes zu spielen :slight_smile: