Classic Toxic? Retail


#40

Das mag schon sein. Aber man muss sich vllt auch mal Fragen, wieso das so ist. Und nach meiner Erfahrung letzter Woche, weiß ich auch wieder, wieso ich “Neulingen” einfach kein Gold mehr gebe. Ist ja nicht das erste Mal in meiner Spiellaufbahn gewesen, dass genau sowas passiert ist.
Ich finds nämlich auch doof, Leute nach Gold zu fragen. Ich frag mich wofür? Wie gesagt, noch nie einen Grund gehabt, weshalb ich mich dazu genötigt gefühlt habe, andere, mir völlig fremde Personen nach Gold zu fragen.


#41

Also von mir bekommen Bettler auch keinen Kupfer. Ob dieser Spieler neu ist, oder sich was erschnorren will, ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich.

Als ich neu angefangen habe, hatte ich auch nix. Muss man halt los spielen und sich das Geld erspielen, alles locker machbar.
Aber dann nicht her gehen und andere anschnorren und um Geld betteln, das mag ich auch absolut nicht.
Deswegen brauchen sich solche Leute dann auch nicht wundern, wenn sie Gegenwind bekommen.


#42

Wozu braucht man als Neuling Gold? Finde ich alles ziemlich suspekt Ist ja nicht so das WoW das super Hardcore spiel ist wo du nach einer Stunde mit roter Rüstung und ohne Mittel dastehst und einen neuen Char anfangen musst wenn dir niemand hilft…10k zum reppen? Das stinkt doch zum Himmel, selbst auf 120 mit High End Gear kostet das 500Max.


#43

Allerdings tust du übrigens etwas, was hier in diesem Post auch ‘angesprochen’ wurde…
Du schließt von einer Person auf eine ganze Community. Weil sich ein Typ daneben benommen hat, stellst du ganz retail in Frage…

Im übrigen… Bist du demnach ein neuer Spieler, weil du auch wenig Erfolgspunkte hast? ;-D - Die Acm Punkte sagen heutzutage kaum mehr was aus, schon garnicht, weil viele Leute Lizenzen wegen des Boosts erstellen.

Zum eigentlichen Thema…

Tja, Gold schenken…
Als Neuling bekommt man an für sich schon in der ersten Ini mehr als genug zeug zusammen.

Ein run sind sicherlich 2 Gold. Welche ausreichend sind. Ich habe früher auch lieben gern Leuten Gold gegeben. Teilweise mach ich das auch immer noch. Aber vor allem auf großen Servern ist es teils so, das Leute im /2 Schnorren um Gold für alles mögliche zusammen zu bekommen.

Eigentlich gibt es keinen Grund nach Gold zu betteln in WOW

https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/11490748980#post-1

https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/16884599162#post-1

Gibt noch einige solcher posts die einheitlich gegen aegwynn sind :stuck_out_tongue:
Wobei es mittlerweile nicht mehr so schlimm ist, da die ganzen PVP spieler aufgehört haben, oder wieder zur horde angeschi** sind …


#45

Abgesehen davon, dass ich Flamen generell nicht gut heißen kann und auch sonst recht hilfsbereit im Game bin: ich hätte dem Spieler auch kein Gold gegeben. Egal ob nun in Classic oder Retail.
Auch wenn ein Spieler neu ist müsste er gemerkt haben, dass er recht schnell zu Gold kommt wenn er einfach nur questet. Wenn ich twinke und jede Quest mitnehme hab ich sehr schnell Gold zusammen, das ist kein Problem.
Bei Freunden oder in der Gilde ist das was anderes, da schiebe ich dann schonmal Gold rüber :wink: andere Spieler hingegen bekommen dann eher ne Tasche, ein Pet oder Schriftrollen von mir als Gold

Zum Thema Classic/Retail ist besser/schlechter als das andere: Nein, ist es nicht. Aber nicht, weil das andere eben besser/schlechter ist, sondern weil es nunmal eine Com ist. Es gibt s*au viele die beides Spielen, die werden sich nicht bei dem einen plötzlich gut oder schlecht verhalten und im anderen nicht. Spieler, die im Retail flamen werden das auch in Classic tun und anders herum

Zudem kannst du durch eine einzelne Erfahrung keine Rückschlüsse ziehen. Um das wirklich auch nur annähernd begründen zu können, hättest du nun auf jedem Retail- und Classicserver nach Gold fragen müssen. Natürlich in der gleichen Tonlage und möglichst auch auf beiden Seiten (Allianz/Horde). Danach hättest du erst ein erstes Fazit darüber abgeben können, eine einzelne Erfahrung ist da nicht sehr aussagekräftig

Zudem weißt du doch gar nicht, ob der Fragende nicht noch anderweitig Hilfe bekommen hat. Gibt genug Leute, die nicht in den Chat schreiben sondern whispern :slight_smile: im Chat da ist es wie hier im Forum: die lautesten Stimmen sind meist die negativen, weil die anderen eher ruhig sind oder halt dann whispern

Dein Post daher in allen Ehren und vielleicht war es auch nicht seine Intention aber hier bewirkt das leider nur, dass wieder ein weiter Thread dem Bashing frei gegeben wird. Für beide Seiten


(Borabur) #46

Man muss natürlich keinen Beleidigen.
Aber hier greift das Prinzip:“Gib einem armen Mann einen Fisch und er hat zu essen, lehre einen armen Mann zu fischen und er wird nie wieder Hunger leiden“

D.h wenn dann hätte ich dem Spieler in aller ruhe die verschiedenen Goldquellen erklärt und wenn er wirklich neu gewesen wäre, hätte ich ihm durch ne Lowlevel Ini gezogen für das Gold. Das tut nicht weh und bringt dem Spieler mehr, als ein einfaches Geschenk.


#47

natürlich gibts die dort auch, Erfahrungen macht man immer anders und jeden Tag andere. Ich hab auch genug Assi Chat in Classic erlebt.


#48

Classic spieler die retail bashen sind fast so behindert wie leute die classic und retail als spiel vergleichen.

Du hast ausserdem einen extrem schlechten vergleich.


#49

Und hier, das wird gern ignoriert, ist es weil du es musst! Weil du Elitequests oder auch andere allein nicht schaffst. Würde Retail in der open world nicht, bis auf wenige Ausnahmen, solo zubewältigen sein. Würde es auch viel mehr Gruppen und “nette Leute” geben. Bist du in classic nämlich ein unausstehlicher Spieler hast du bald das Problem das dich keiner mehr mit nimmt.

Also hört auf anderen dieses dumme Argument nachzuplappern.


#50

Liegt vielleicht auch am “eigennutzen” der Leute… schonmal darüber nachgedacht das die gleichen Leute Retail spielen?
Diese bösen Retail Spieler über die Jahre hinweg sind auch in Classic “sooo lieb”
mal ehrlich, großteil ist aus Eigennutzen so “Nett”
Es gibt auf beiden Seiten “nett” und “archlcher”
Es immer auf die Spieleversion schieben is Bllsht

Es ist doch das gleiche wie das gehetze im Forum.
Jeden Tag ein neuer Thread in dem eine Partei gegen die andere Hetzt
Und die, die die Posts eröffnen sind genauso erbrmlch

Hab gute Erfahrung in Classic gemacht aber genauso in Retail
Unterschied, Classic is neu und man ist auf andere angewiesen.
1 Jahr später sieht das auch anders aus wenn sich Gold füllt. Overgeared ist etc
Retail ist das eben der Fall

Lasst doch einfach jede Partei ihren spaß und gönnt euch gegenseitig


#51

Ich freue mich wenn die BC Master Race Server online gestellt werden. :joy:

Zum Thema:

Leute die Gold Schnorren, egal ob Neuling oder nicht, sollten Grundsätzlich ignoriert werden. Ich bewerbe mich ja auch nicht für irgend eine Stelle und drücke dann meinen Arbeitskollegen meine Arbeit in die Hand und sage denen “Mach das mal bitte, ich bin ja neu und brauche die Hilfe.”

Das “Wie” ist hier die Lösung. Das der “Bettler” jetzt öffentlich angeprangert wird kann auch dazu geführt haben das er versucht hat zu betrügen. Schon mal daran gedacht? Einer hier hat das schon angesprochen das derjenige gleich mehrere Leute nach Gold fragt um nur “kurz mal zu reppen”.

Wenn ich so angewhispert werde schreibe ich entweder gar nichts oder “Geh selber farmen.” Ob ich dann gleich als unhöflicher Asi abgestempelt werde ist mir so ziemlich egal.

Wenn aber jemand im Chat schreibt “Kann mir wer bei >Hier Grund einfügen< helfen?” Bin ich gerne der erste der diesem Spieler die Hilfe anbietet, sei es bei einer Gruppenquest (In Classic sowie in Retail, ja da gibts beim Leveln auch Gruppenquests die manche Spieler nicht alleine schaffen :slight_smile: ) oder bei beantworten einer Frage.

Wenn mir dieser Spieler dann noch sagt das er neu in WoW ist und noch nicht so sicher ist wie was gemacht wird, drücke ich dem gerne 10k Gold in die Hand und kaufe ihm sogar Taschen für einen super Start. Fakt hier ist, er bettelt nicht drum, ich gebe es ihm. Das ist der feine Unterschied.

Leute zu unterstützen die Betteln ist gleichzustellen wie sich jedes Jahr das neue Fifa zu kaufen.


#52

Ich verstehe nicht so ganz was diese völlig sinnlose Diskussion hier immer soll. Jeder hat sein Spiel das er mag und toll findet und das spielt er eben.

Die Frage welches Spiel wirklich besser ist, ist unnötig da es das gleiche Spiel ist. Retail ist das Hauptgame und wird es auch bleiben und Classic ist einfach schön für nebenbei für manche. Aber Classic hat natürlich ein Ablaufdatum. Irgendwann ist man 60 und hat die Raids gemacht und keine Lust jedesmal wieder in das gleiche Teil zu laufen. Das ist am Ende auch nichts besonderes mehr. In Retail wird halt immer erweitert.

Ich verstehe auch die ganzen menschen nicht die Sagen sie sind froh das in Classic eine Herausforderung da ist, ich sehe da keine. Außer das man eben für Instanzen ewig nach Leuten suchen muss. Ansonsten ist es 0815 wie eben WoW generell ist. In Retail gibt es auch Herausforderungen, ich kenne viele Menschen die dort nicht alles als Onehit sehen oder nur mit Autohit unterwegs sind. Man stirbt schon das ein oder andere mal.

Keine Ahnung was dieses ständige Gedisse der beiden Communitys soll. Vielleicht sind es sogar die gleichen menschen, nur mit einem anderen Char. Wer weiß …


#54

Das kann gut sein. Vor einiger Zeit hatte ich eine ähnliche Situation auf Aldor. Ich wurde bei einem Charakter angewhispert, ob ich etwas Gold übrig hätte, wofür weis ich nicht mehr und ich hab es verneint. Kurz darauf lese ich die Person im /1 und kurz darauf kam die Aussage. “Ah Person X bettelt mal wieder nach Gold.” Also wird diese Person es wirklich öfters durchgezogen haben.

Man selbst sieht es ja, wenn man Twinks kein Gold zuschickt, sondern nur Taschen und sich das Gold ansonsten selbst erspielt. Also mit den 2 Gold, dass kommt schon gut hin.

Ganz genau. Jeder soll das spielen, worauf er mehr Lust hat und gut ist.


(Jarrow) #55

So ganz stimmt das auch nicht. Das einzige Element ohne Gruppenzwang in BfA sind Quest-Bereiche. Dazu zähle ich jetzt auch mal Nazjatar. M+, Raids, PvP - Man benötigt noch in den meisten Bereichen eine Gruppe. Ja, man hat jetzt ein Tool dafür. Aber die Gruppe und die Spieler darin existieren ja trotzdem, und der Umgang ist trotzdem so, wie er ist. Das Spiel wurde eben sehr unpersönlich. Das Wort Realm hat alles an Wert verloren. Mmn. wäre es eine gute Option sich eine Gilde zu suchen, aber selbst dort ist die Auswahl meistens nicht zufriedenstellend.


#57

Was ist daran assi ein system wo jeder neue 1k gold bekommt kann nicht klapprn denn was würde dann derjenige bekommen der als erster einen char erstellt hat und von wem


(Ashanthene) #58

Doch. War es immer und ist es heute immernoch. Dein Beispiel hat es auch gerade wieder bestätigt.
Das heisst aber nicht, dass es da nicht auch viele nette Leute gibt! :slight_smile:

Es ist halt nur die Sache: Du bist da auf einem Server, wo man es schon kennt, dass sich die Leute in der Masse völlig daneben benehmen. Und du kannst nicht von einem solchen Server generell auf Retail-Spieler schliessen.

Und btw.: Du siehst gerade auch selber nur das, was du sehen willst, wenn ich mir hier den Verlauf so durchlese.
In Classic ist man mehr oder weniger zu sozialem Verhalten gezwungen. Das macht die ganze Sache aber keineswegs besser. Ganz im Gegenteil!

Ich denke, dass Koraya hier absolut Recht hat. Es gibt immer Ar***geigen auf beiden Seiten.

Hättest du deinem Ärger einfach nur Luft gemacht über generell asoziales Verhalten im Spiel, dann hätte ich es eher verstanden.

LG


#59

Stimmt, “So ganz stimmt das auch nicht.”
Was ich ja auch schrieb, hättest du meinen ganzen Beitrag als Zitat genutzt und nicht nur einen für sich allein stehend, unerklärenden Teil. Wäre die hälfte deiner Antwort nicht nötig gewesen. Vor allem, da wir wie gesagt an sich hier fast genau einer Meinung sind. :slight_smile:


#60

Was sind AV Points? Alterac Valley?


#61

Achievement points


#62

:expressionless:
Danke.