Classic vs. Retail: Was gefällt euch nun besser?


#207

Hm. Eigentlich läuft man die Levelinstanzen bis zum Ende der Erweiterung in Maxlevel auf M+. Wären ~24 Monate.
Ich glaube, es ist nur Mecha bisher dazugekommen?


(Tàruk) #208

Du kannst meine Sicht gerne für oberflächlich halten. Realität ist, dass Logs eine andere Sprache sprechen. Zumal ich mich Frage, was der Bezug zu meiner Person soll. Du kannst das Ad hominem gerne wieder einpacken.

Unterm Strich ist es so, dass ab einem gewissen Niveau gewisse Skillungen gesetzt sind. Da sind dann die 5% entscheidend. 5% mehr oder weniger ist extrem viel, vor allem in einem Raid. Das sind ganze Bosskills die da flöten gehen. Das macht vielleicht in LFR oder Normal keinen Unterschied, danach aber sehr wohl. M+ läuft immerhin auch auf Zeit.

Unterstützungeffekte spielen in WoW nahezu keine Rolle mehr. Wie viele Vergelter verteilen den SdF oder SdS noch in Raids? Klar, es gibt immer DEN SPIELER, der das alles macht. Die Masse tut dies nicht, weil es spielerisch auch gar nicht belohnt wird. Im Zweifel wird der DD seinen GCD nicht für einen Supportskill verschwenden. Im Worst Case overhealt ein Heiler dadurch oder ein GCD+CD wird verschwendet. So etwas funktioniert in gut organisierten Gruppen oder in einer Spielerschaft die dahingehend erzogen wurde. In Wow findest du nur eines davon.

Der Punkt mit den Talenten gilt im übrigen für jede Klasse, nicht nur für den Vergelter. Ich komme locker durch den ganzen Content außerhalb von HC und Mythic (+ inkl.) ohne ernstlich zu wissen, was ich da mache. Das ist mehr als bedenkenswert. Ich musste auch etwas schmunzeln, weil ich mich fragte, inwieweit eine geskillte Buße mein Rotation beeinflusst. Der Vergelter ist hier ein denkbar schlechtes Beispiel, weil die Rotation weder anspruchsvoll ist, noch großartig durch Talente beeinflusst wird. Sprich, man nutzt weiterhin dieselben Fähigkeiten. Bestenfalls bekommt man das ein oder andere situative dazu. Ich sehe den Punkt, nur ist eben, wenn man einmal genauer hinschaut, alles andere als stark. Da gibt es tatsächlich bessere Beispiele als den Vergelter.


(Tàruk) #209

Missing the point.

Es gab früher für Builds die Bezeichnung viable.

Es ist super, dass es Personen gibt, die das Maximum rausholen wollen. Kudos an diese, weil andere in Form von Guides davon profitieren.

Das Problem ist, das es zu wenig konkurrenzfähige Builds gibt. Mit Teils massiven Unterschieden. Blizzard ist daran Mitschuld, weil zu spät oder zu langsam korrektiv eingegriffen wurden. Entsprechendes Gedankengut färbte auf die Spielerschaft ab.

Konkurrenz kann man hier sehr weit fassen. Früher hat man halt nen Pala eben nicht wegen DPS mitgenommen. Das war sicherlich nicht ideal, weil das buffen ein Krampf war, aber er eine Rolle - im guten, wie im schlechten.

Lebensfähige Builds müssen nicht zwangsweise an DPS gekoppelt sein. Wobei lebensfähig eben auch nicht heißt: “ich komme durch LFR oder schaffe Quests.”

WoW hat bspw. keine echte Supportklasse. Total bitter für ein RPG. Entsprechend ist eben auch die Mentalität. Viel (DPS) hilft viel. Ich verstehe bis heute nicht, warum der Holy kein echter Nahkampfheiler wie bspw. ein Sigmarpriester ist.

Niemand verlangt ein Wow mit der Schwierigkeit von Dark Souls, Devil May Cry oder whatever. Aber mehr Anspruch darf gerne sein.

(Eine Kritik die ja nicht neu ist, sondern immer wieder laut wird. Im Kontext von Classic umso mehr. Ob angemessen oder nicht, steht auf einem ganz anderem Blatt. Allerdings sind Classic Quests deutlich schwerer.)


(Tiendi) #210

Das Spiel wird nicht auf Quests gebalanced, sondern auf Dungeons und Raids.

Das Spiel ist sehr schwer, musst nur den schwersten Content spielen: High M+ Keys und Mythic Raids.

Die schweren Quests auf Classic sind ein Mythos, weil die Mobs fast alle nichts können. Es gibt kaum Fähigkeiten, die man unterbrechen oder denen man ausweichen muss. Es ist ein reiner TTK Check - wer die geringere hat gewinnt.

Doch, tun sie. Aber nicht mehr in Form von langweiligen passiven Boni, sondern aktiven Fähigkeiten, die man einsetzen kann: Ring of Peace, Frostnova, Hexer Portal, Wind Totem, Krieger HP Shout, DH Darkness, etc.


#211

Ich habe 6 Monate gewählt weil der Post auf den ich mich bezogen habe von “jeden patch die gleichen Inis” sprach. Ist ja nicht so das wenn wir ein anderes Zeitfenster nehmen Classic seine Inis plötzlich verdoppelt oder verdreifacht.

Kings Rest kam übrigens auch erst später.


#212

Ich hoffe das meinst du nicht ernst. Dungeons in Classic sind extrem Faceroll, vorallem für Leute, die hohe M+ XP haben und elementare Dinge wie Kiten, Line of Sight usw. drauf haben.


#213

:joy:
Als ob man kiten und LoS erst mit M+ erfunden hätte.


#214

eingelogt, westfall pillagers und looter gemacht

langweiliges autohit Gameplay, Mobs sind nicht schwer, aufgrund fehlender skills dauert es nur lange

von 14 auf 15 gelevelt, ausgelogt

Jedes Wochenende ein Level, länger halte ich dieses elendig langweilige Gameplay nicht aus, es ist wirklich nur autohit.


#215

Die Behauptung lese ich nirgends im zitierten Text :thinking:


#216

Ich aber :slight_smile:


#217

^this.

Ich finde es zwar toll, wenn man mir beim vorbei laufen ein Stamina Buff oder Mal der Wildnis drückt, doch finde ich es fordernder wenn man in einer brenzlichen Situation die richtige Entscheidung trifft. Classic ist nicht schwer, das ist ein Fakt.

Wenn ich ehrlich bin, seitdem ich Classic spiele habe ich genau 2 Tanks gesehen die genau das konnten. Einer davon war ich. :man_shrugging: Und ich bin ne menge gelaufen.


#218

Moin zusammen. Ich werde wohl Classic bald wieder den Rücken kehren. Allein das leveln des Jägers hier auf 10 war eine Qual ohne Pet. Zum Auberdine ansehen reicht es^^.


#219

Und das sagt uns? Bei mir waren es ein paar mehr, allerdings auch so Qualitätstanks die mit Axt reinwirbeln oder Hexer die fearen, aber nie niemals nie Fluch der Tollkühnheit benutzen. Nicht das ich keine Fehler machen würde, zu nah an AoE-Caster stehen, weil Kegel&Schlag und reflexartig Nova in neutrale Mobs peitschen. Nur - ich merk mir das und mache es nicht mehr.

Die Wirbelei als Offtank kenne ich allerdings in 1. Linie aus Retail-Levelinstanzen. Und danach den Heiler zu flamen.

Wenn ich mein Gedächnis ganz stark anstrenge, hat das kein Tank in Classic geschweige BC-Heros gemacht. Diese ogogo-Mentalität kenne ich woanders her.

Eventuell ist genau das der Denkfehler: “Classic ist easy, also handel ich Larifari.” Classic ist einfach, einfacher als ich es in Erinnerung habe, dank 1.12-Patchstand und diverse Seltsamheiten und Bugs. Aber man kann es sich noch einfacher machen bzw. geschickter vorgehen. Das hat aber nix damit zu tun das man erst die “harte” Schule von M+ kennenlernen musste.


#220

und vor allem jetzt auf 10 ist es lustig, ständig hat das teil hunger und und und …


#221

Ich spiele auch einen Hexer (Der ist momentan Stufe 50, aber der macht mir keinen Spass mehr also reroll ich auf einen Warrior :slight_smile: ) Und ich habe erst sehr spät gelernt das der Fluch sogar etwas bringt wenn der Mob bereits wegrennt. Ich denke eher das dass viele nicht wissen, gerade weil es die Agony gibt. Tollkühnheit macht halt kein Damage :smiley:

Classic ist und war damals einfach. Viele wussten einfach nur nicht wie das Spiel funktioniert. WoW war nicht mein erstes MMO damals, daher denke ich das ich da an diese Sachen ganz anders ran gehe als jemand der zum ersten mal das Spiel spielt. -> Beispiel -> meine beste Freundin ist, als sie mit WoW angefangen hat zu Mists of Pandaria, im Startgebiet 3x gestorben. War ihr erstes MMO.
:man_shrugging:

Daher sehe ich das alles mittlerweile als Erfahrung an. Ich spiele seit knapp über 15 Jahren dieses MMO und hell damn, wenn ich darin nicht gut wäre was ich spiele, dann fress ich ein Besen.
(Ändert natürlich nichts daran das Classic mir sehr viel Spass bereitet, gerade weil es so lange her ist und es sich anfühlt wie ein neues Game!)

Das stimmt natürlich, die Sachen sind in M+ nicht erfunden worden, aber größenteils von den damaligen Challange Modes. Weder in Classic noch in BC/Wotlk oder Cataclysm habe ich jemals tanks LoS pullen sehen. Da wurde einfach “Hard CC’d” und Hard CC ist alles aber nicht schwer.


#222

Classic macht viel mehr Spaß, das erledigen der quest hat in Classic mehr Bedeutung, Und auch die Community ist super toll.


#223

Classic ist mir einfach zu sehr Zeitintensiv . Da bevorzuge ich lieber Retail


#224

Eindeutig classic.
#noretail.


(Tàruk) #225

Woher weißt du, was ich spiele?

Die Effekte werden in M+ lediglich künstlich hochskaliert und in den meisten Fällen läuft es auf einen Kick oder AOE Cleave hinaus. Unterm Strich bleibt die Mechanik genauso stumpf wie sonst auch.

Ich hoffe du behauptest nicht wirklich, dass Frostnova und co. eine Erfindung von BFA sind.


#226

Ich kann leute welche classic suchten nicht ausstehen