Der "Das Reisbällchen" Thread


(Jincho) #21

Freunde des Reisbällchens,

auch heute freuen wir uns wieder auf Euren Besuch. Wieder erwarten euch Köstlichkeiten unserer Küche sowie die wohl größte Auswahl an Gebräuen in ganz Sturmwind.

  1. Pfannengericht nach Vier Winde Art (Vegetarisch). 4 Silber
  1. Tomateneintopf mit Rind. 4 Silber
  1. Fenchel-Fisch Nudelpfanne. 4 Silber

Wir freuen uns auf Euch.

Euer Reisbällchen


(Valantin) #22

Heute Abend wieder, ich freu mich schon sehr auf die tollen Gäste !


(Xanthor) #23

Immerwieder herrlich zu sehen, wie doch das neue Forum manipuliert werden muss, damit der Zweck eines pushes erfüllt werden kann.^^


(Valantin) #24

Ich poste eigendlich nicht zum pushen, sondern damit Jin die aktuelle Speisekarte in den Thread ohne Charwechsel posten kann :slightly_smiling_face:


(Xanthor) #25

Ich weiss. Es war auch Jin chos Push gemeint. Den du aber herleitest, weil er kein doppelposting mehr machen darf :wink:


(Valantin) #26

Ich bin zu doof das zu verstehen glaub ich… lassen wirs Thema… sonst hab ich nachher noch vergessen, wie ich nen Zapfhahn öffnen muss… so ala Kelly Bundy :sweat_smile:


(Jincho) #27

Liebe Freunde,

auch heute Abend ist es wieder soweit, das Reisbällchen öffnet seine Tore.
Wie jeden Sonntag freuen wir uns darauf euch mit Köstlichkeiten zu verwöhnen.

  1. Geschmorter Tiger (Gefüllt mit Ei) an Reis mit Erdnusssoße. 4 Silber
  1. Gefüllter Mjampignon. 3 Silber
  1. Goldkarpfenbrühe. 3 Silber

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Das Reisbällchen


(Jinno) #28

Liebe Freunde des Reisbällchens,

heute überraschen wir Euch mit etwas ganz besonderem. Nudelmeister Yao-Ting Flussblüte wird heute Abend zu Gast sein um für Euch zu kochen.

Wir sind gespannt was er uns auftischt und wir freuen uns auf heute Abend.

Euer Reisbällchen


(Jincho) #29

Meine lieben Freunde,

auch heute Abend wieder freuen wir uns Euch im Reisbällchen begrüßen zu dürfen.
Heute steht etwas leckeres auf der Karte von dem wir hoffen das es euch gefällt.

  1. Apfel-Shrimpsuppe. 3 Silber
  1. Kun-Lai Burger mit zartem Yakfleisch. 5 Silber
  1. Mit Reis gefüllte Krautrollen an Gemüse und Sojasoße. 4 Silber

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Das Reisbällchen Team


(Xanthor) #30

Guten Tag ehrenwerter Jin Cho.
Ich würde mich freuen euch “Das Reisbällchen” im Wochenpergament auflisten zu dürfen.


(Jincho) #31

„Um mich herum ist nichts. Die absolute Ruhe hüllt mich ein und verschafft mir einen neuen Ansatz.“ Mit diesem kleinen Mantra versank die Umgebung um mich herum in Dunkelheit.
Kein Ton war mehr zu hören, der Boden unter mir war nicht mehr da und selbst der Luftdruck schien von mir gewichen zu sein.
Es gab nur noch mich und nichts anderes hier, ich sah mich zwar um aber entdecke nichts, mit diesem Ergebnis war ich zufrieden.
Ein lächeln war mir auf das Gesicht gezeichnet, gleich würde ich ihn wieder sehen denjenigen der für alles Verantwortlich ist.
Wie wenn sich eine Türe langsam öffnen würde so ging ein hell erleuchteter Spalt in meiner Dunkelheit auf. Die Tür nach der ich suchte öffnete sich und gab mir die Möglichkeit hindurch zu gehen. Grell war es und wie immer blendete es mich zunächst, als sich meine Augen wieder erholten sah ich wo ich diesmal war.

Unwillkürlich musste ich schmunzeln als ich die Inneneinrichtung des Reisbällchens sehen konnte. Große massive Holztische und Stühle wie sie nur Menschen bauen können. Darauf schöne rote Tischdecken in die jemand, mit sehr viel Sorgfalt, Motive der himmlischen Erhabenen hineingestickt hatte.
Ein golden Glänzender Faden erweckte die Stickereien zum Leben und machte aus dieser einfachen Tischdecke einen kleinen Schatz. Von der decke hingen diese ulkigen runden Lampen auf denen eine goldene Pandarenpfote aufgezeichnet war. Sachte schwangen die Lampen hin und her, die offene Ladentür blies den Herbstwind herein und lies sie tanzen.
Mein Blick streifte zur langen Theke welche sich beinahe durch den ganzen Raum zog, in der hinteren Ecke konnte ich das Brutzeln von Fleisch hören und sah auch wie etwas Dampf von dort aufstieg. Yukis Kochecke war nicht groß aber sie konnte den kleinen Raum in eine Oase des Geschmacks verwandeln. Besonders hatten es ihr die kleinen Möhrendrachen angetan die sie immer schnitzte. Jeder Teller der über die Theke ging hatte mindestens drei dieser süßen Drachen darauf. Ich wollte aufseufzen vor Freude doch die Speisekarte die an mir vorbeiflog lenkte meinen Blick auf Ihn.

Die Wurzel all meiner Unruhe, ein Ho-Zen. Tanzend auf der Theke war er damit beschäftigt Speisekarten auf die Tische zu werfen, Flaschen im Regal umzustellen, den Münzbeutel immer und immer wieder vom Gürtel abzumachen um ihn wieder dranzumachen und um komische Dinge in einen kleinen Block zu kritzeln. Er bemerkte mich nicht und tanzte fröhlich weiter von der Theke zu den Tischen und wieder zur Theke, immer wieder aufs neue. „Hey verrückter Ho-Zen, halte ein und bleibe stehen!“ rief ich ihm zu. Wie auf Kommando blieb er stehen und drehte sich langsam zu mir herum. Vor Aufregung atmend schaute er mich an, murmelnd was er tun wollte. „Karten verteilen, Bestellung aufnehmen, Getränke und Essen an die Tische bringen, Kassieren, notieren, hierhin laufen, dort hinlaufen. Immer lächeln, immer immer immer…“ Ich legte dem Ho-Zen eine Pfote auf die Schulter und sagte zu ihm, „Mein Freund, konzentriere dich auf das wesentliche. Atmen, konzentriere dich auf das Atmen und lass die Welt sein wie sie eben ist.“ Das gemurmel des Ho-Zen verstumme und für einen kurzen Augenblick sah er mich an als würde gerade ein Yak durch die Taverne rennen. Doch dann schloss er seine Augen und wieder wurde es um mich herum Dunkel.

Ich atmete ein und ich atmete aus. Ein und aus, nur darauf konzentrierte ich mich im Moment. Mein Atem ging gleichmäßig wie die Winde an der Spitze des Kun-Lai Gipfel. Und genau dort fand ich mich wieder. Um mich herum nur der Schnee und gleichmäßige Atem des Berges welcher mir mit jedem Intervall eine kalte und klare Böe frischer Luft ins Gesicht blies. Unter mir spürte ich die gewaltige Kraft die von dem Berg ausging. Ein schlafender Riese sozusagen dessen Atem gleichmäßig ging und den Schnee auf seinem Gipfel verwirbelte. Anfangs erkannte ich noch bekannte Gesichte in den Schneeböen, doch mit jedem Atemzug den ich tat wurde ich ruhiger. Ich fühlte wie mein Körper leichter wurde und mein Geist sich nur noch auf das wesentliche Konzentrierte, das Atmen. Was ich allerdings auch spürte war der plötzlich aufkommende Luftdruck und das gigantische Nudelholz das den Gipfel meines Berges, den Gipfel meiner Ruhe sprengte. Ein Schmerz durchzog meinen Kopf und riss mich aus meiner Meditation, der Gipfel brach in sich zusammen und ich befand mich wieder im Reisbällchen. Ich hielt mir den Hinterkopf und schaut über die Schulter zu dem Übeltäter. Dort lief gerade meine Frau Yuki vorbei und streckte mir die Zunge raus, „Hör auf zu schlafen du Faulbär, mach dich an die Arbeit es warten Gäste.“.

Als mein Blick jetzt durch das Reisbällchen streifte war dieses nicht mehr so leer wie vorhin. Valantin mein elfischer Barmann stellte sich gerade seine Flaschen zurecht und prüfte, mit einem simplen Klopfen, ob die Fässer für das Gebräu noch voll waren. Hinter ihm an der Theke stand meine Ziehtochter Esa und breitete ihr Kuchensortiment auf der Theke aus, wenn jemand Nachtisch haben wollte war sie der Ansprechpartner dafür. Meine Frau kam summend in ihrer Ecke an und begann sofort den Wok zu heben um das Fleisch im Flug zu wenden. Von der einstigen Ruhe war nichts mehr zu spüren, das Leben im Reisbällchen schritt voran. Doch ich konnte spüren das in jedem hier die Ruhe vorhanden war, jeder tat was er am besten konnte und jeder erfreute sich an dem was uns erwarten würde. Vom Eingang her hörte ich das Geschnatter der jungen Novizinen des Magiersanktum welches schnell verstummte nur um mir ein fröhliches „Guten Abend Meister Cho!“ zuzurufen. Um meine Lippen spielte sich ein lächeln und unwillkürlich neigte ich den Kopf höflich. „Guten Abend und herzlich willkommen im Reisbällchen.“


(Valantin) #32

Wer gutes Essen und freundliche Bedienungen mag, ersehnt sich herbei den Sonntag.
Wieso fragst du dich?
Wie… kennst du das Reisbällchen noch nicht?
Na dann ist es heute soweit, das Reisbällchenteam steht heute wieder bereit!
Komm vorbei, lass dich auf uns ein
Du wirst nicht enttäuscht sein!


(Jincho) #33

Liebe Freunde,

wie jeden Sonntag, seid bereits über einem Jahr, laden wir in das Reisbällchen ein.
Auch heute stehen wieder leckere Sachen auf der Karte die euch das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

  1. Hühnchenspieße mit Erdnusssoße. 3 Silber
  1. Kartoffelstreifen mit Gemüse und Reis. 3 Silber
  1. Gedämpfte Krabbe. 4 Silber

Wir freuen uns auf Euren besuch.

Das Reisbällchen Team


#34

Die Erhabenen mit euch meine Freunde des guten Geschmacks.

Heute werde ich im Reisbällchen folgende Köstlichkeiten für euch zubereiten:

  1. Gebratene, Marinierte Tofustreifen an Pandarischem Gemüse mit Curry-Sahne Sauce. 3 Silber

  2. Zwillingsfischplatte. 5 Silber

  3. Frühlingsrollen mit Hähnchen und Gemüsefüllung 3 Silber

Natürlich sind die gewohnten Reisbällchen in allen Variationen vorrätig und auch das Bräu wurde frisch angestochen.

Mein Mann, das Team und ich freuen uns auf Euch.


(Jincho) #35

Meine lieben Freunde,

auch heute haben wir wieder etwas sehr leckeres für Euch im Angebot.
Schaut doch heute Abend im Reisbällchen vorbei und lasst euch von den neuen Gerichten heute verzaubern.

Heute im Angebot

  1. Krasang Pilzteller. 3 Silber (versch. Pilzsorten an Wokgemüse mit pikanter Soße)
  1. Binan Fleischpfanne. 5 Silber (versch. Fleischsorten an Wokgemüse und einer Curry-Mango Soße)
  1. Marista Garnelen. 4 Silber (Riesengarnelen auf gebratenen Nudeln und Wokgemüse)

Wir vom Reisbällchen freuen uns auf Euren Besuch.

Das Reisbällchen Team


#36

Liebe Freunde und Gäste des Reisbällchens,

auch heute gibt es viel Leckeres für euch im Angebot.
Heute kocht das Nudelwagenkoch Yao-Ting Flussblüte wieder für euch und bietet euch seine Gerichte im Gasthaus an.

Heute für euch im Angebot

  1. Omlett Cho. 3 Silber (Zwei Omletts mit Kräutern und Krabben)
  2. Nudelsuppe “Drachenfeuer” 2 Silber (extra scharf oder mild)
  3. Fischfilet “Seidenstern” 3 Silber (Fischfilet mit Pfannengemüse und Reis)

Die Besitzer vom Reisbällchen und Yao-Ting freuen sich auf euren Besuch.

Euer Yao-Ting Flussblüte im Namen des Reisbällchen Teams


(Jincho) #37

Hallo liebe Freunde,

auch diesen Sonntag ist es soweit und das Reisbällchen öffnet mal wieder seine Tore.
Auch heute stehen wieder leckere Sachen auf der Karte und wir freuen uns schon die Euch servieren zu dürfen.

  1. Qua-San Wan-Tan Suppe. 3 Silber
  1. Dampfnudeln, gefüllt mit Fleisch und Kohl. 4 Silber
  1. Seelachs auf Senfmöhren. 4 Silber

Bis später dann meine Freunde.

Euer Reisbällchen


(Jinno) #38

Liebe Freunde,

das Reisbällchen wird am heutigen Abend nicht geöffnet sein. Wir gönnen uns über Ostern eine kleine Pause. Nächste Woche sind wir wieder da.

Frohe Ostern

Euer Reisbällchen


(Jincho) #39

Liebe Freunde des Reisbällchens,

auch heute Abend haben wir wieder Köstlichkeiten die euren Magen vor Freude jubeln lässt.

  1. Knuspriges Schweinefleisch im Erdnussmantel mit Reis. 4 Silber
  1. Garnelen-Fisch Spieß. 4 Silber
  1. Gemüse Pastete. 3 Silber

Ab 19:30 Uhr öffnen wir unsere Tore.
Wir freuen uns auf Euch

Euer Reisbällchen


#40

Auch heute wieder, leckeres pandarisches im Reisbällchen! Ich freu mich die ganze Woche drauf.