Forum und Wartezeit auf Verfügbarkeit der Server

Ja, die Umgangsformen hier im Forum sowie die Art wie oft „Gegner“ abgebügelt werden trägt sicherlich nicht dazu bei das aus Mitlesern Poster werden.

Zwar jetzt bisserl offtopic, aber ist nicht nur hier zu beobachten. Mal schauen wie es weitergeht, denn mir persönlich schwarmt da böses

1 Like

Die Willkürlichkeit der Forenmoderation schreckt ab. Die können sich irgendwas irgendwo rausziehen und dich dafür sperren, obwohl das normalerweise gar keine Relevanz haben sollte.

Du wirst hier für normale und alltäglich genutzte Wörter für Tage gesperrt, weil die Forenmoderation einfach Lust drauf hat.

Auf der anderen Seite gibt es hier offen praktizierte Beleidigungen, Trolling, Anfeindungen jeglicher Art.

Twitter, Discord oder Reddit dagegen sind meistens minimalst moderiert bzw. größtenteils eben fast gar nicht.

Du wirst hier im Forum gesperrt, weil du die Aussage einer Person als „armselig“ betitelst. Klar, dass die Leute dann woanders hingehen.

Außerdem brauchst du Spielzeit, damit zu posten kannst. Macht auch keinen Sinn.

2 Likes

Bleibt die Farge warum man jemanden überhaupt als armselig bezeichnen muss. Warum nicht einfach sagen „diese Ansicht teile ich nicht und kann sie auch nicht nachvollziehen“.
Würde ich armselig melden? Eindeutig nein. Aber benutzen würde ich es auch nicht da es eben eine Grauzone wäre und diese sollte man eben meiden.

2 Likes

Ich habe nicht die Person, sondern die Aussage der Person als „armselig“ bezeichnet. Ein Unterschied, welcher aber eigentlich irrelevant sein sollte, weil das Wort „armselig“ weder beleidigt noch irgendwas macht.

Wenn man das Wort „armselig“ sperrt, dann kannst du gleich sowohl das halbe Forum als auch 500.000 Ingame-User wegbannen. Wird das gemacht? Nein. Wieso? Weil hier nach Lust und Lust gesperrt wird, wo es halt gerade passt und man Lust drauf hat.

Ich kann problemlos schreiben, dass deine Aussage „dumm, dämlich, doof, sinnlos, komisch, whatever“ ist aber bei armselig war der Forenmod wohl hart getriggert.

Wieso sollte ich einer Aussage nicht als „armselig“ bezeichnen dürfen, wenn das meine Meinung und Ansicht dazu ist?

Wo ist „armselig“ btw. eine Grauzone?

1 Like
  1. Der Begriff ist abwertend
  2. Damit natürlich auch beleidigend
  3. Eine Aussage wird immer von einer Person getroffen. Damit bewertest du natürlich auch die Person die diese „armselige Aussage“ trifft. Die ist ja wohl so dämlich keine intelligente Aussage treffen zu können.

Daher… doch… das ist eine abwertende Äußerung.

Es wird hier nur überprüft wenn etwas auch gemeldet wird. Das passiert eben nicht immer. Selbst ich würde das ja wie gesagt nicht melden. Aber wenn ist es eben eien Grauzone und bei der besteht immer das Risiko das man es so oder so sieht (und bestraft oder nicht).

Siehe oben. Es mag schlimmere Beleidigungen geben aber es ist einfach eine. Du wertest natürlich auch die Person hinter der Aussage ab. Deine Meinung zu der Äußerung kannst du eben locker auch anders äußern. Einfach z.B. vorher überlegen ob man das so seinem Chef auch sagen würde. Würdest du den armselig nenne? Wenn ja vermutlich nicht sehr lange :wink:
Das hier ist keine Freundesrunde sondern ein öffentliches Forum. Daher muss man bei der Sprache einfach etwas zurückhaltender sein. Auch wenn es manchmal schwer fällt, ich muss mich auch oft genug zurückhalten hier.

1 Like

Und genau diese unnötigen Kopfschmerzen wollen die Leute eben vermeiden und nutzen deswegen Twitter (wo gar nicht moderiert wird), Reddit (wo wenig moderiert wird) oder halt Discords, die sich so ähnlich verhalten wie Reddit.

Dieses 1000 Mal überlegen, ob sich irgendwer dadurch angegriffen fühlen könnte, ist einfach maximal lächerlich und gibt sich auf lange Zeit eben kein normaler Mensch.

Irgendein Random im Forum der seiner Halbwahrheiten hier im Forum rauswurstet hat sicherlich nicht den gleichen Stellenwert wie mein Arbeitgeber.

Man kann gerne so handeln, kein Problem. Auf der anderen Seite muss man sich nicht wundern, wenn man dann ein leeres Forum hat und kein normaler Mensch mehr solche Medien nutzt.

1 Like

Ich bin eher der Stille mitleser aber das auch öfters nichts los ist im Forum, ist normal da mit Abstand die meisten entweder im Englischen Bereich mit dabei sind oder gar im US Forum.

Außerdem gibt es viele andere Games wo es auch Foren oder andere Plattformen gibt zur Kommunikation, da verteilt sich eben die Gesamtzahl der Poster.
Ich z.B hab keine Accounts wie Facebook, X (Twitter), Reddit und ähnliche Social Media Plattformen daher beschränkt sich es bei mir nur aufs Forum bei den Spielen.

Früher gab es halt nur das Forum für Fragen, heute gibt es Millionen andere Möglichkeiten.

Leider teilweise nicht wirklich hab mal in nem anderen thema wos drum ging ob ne neigung schon strafbar ist nen link zum artikel zum thema gepostet und dafür nen tag pause bekommen. Und nein da stand nix böses drin sondern erst das es mit handlung strafbar wird.
Ich war nur hart verwirrt

Oder 3 tage für „kartoffeln“.
Und letztens auch mal wieder 3 tage für irgendnenblödsinn während andere weiter freidrehen, manchmal hat man das gefühl es wird gewürfelt.

Ähm… das war nun auch sicherlich kein Thma das etwas mit WoW zu tun hat. Daher ist das schon wegen massiver Abweichung vom Thema des Forums „strafbar“.

Ich merke hier aber auch wirklich oft (und nein, ich melde es nicht) das Leute hier ihre „umgangssprachliche Sprache die man unter Freunden nutzt“ für ganz normale Konversation halten.

1 Like

Habe ich ihn dem post auch erwähnt und ihn halt mit dem link aufgeklärt das er falsch liegt.
Für den link bestraft zu werden war halt schon hart lächerlich.

1 Like

Wenn ich das tun würde, dann hätte ich schon lange einen Permabann.
Die Forenmoderation ist einfach ein Witz. Warum das so ist, keine Ahnung. Sicherlich sind sie unterbesetzt, kümmern nicht nur um WoW, sondern auch alle anderen IP´s und sind eventuell auch einfach genervt von den Posts. Keine Ahnung. Das aber am zahlenden Kunden auszulassen ist einfach nur maßlos unprofessionell.

2 Likes

Die Realität ist auch einfach, dass die Beleidigungen und Provokationen einfach passiv aggressiv umschrieben werden, aber im Endeffekt das gleiche bewirken sollen.

Liegt daran, dass

a) Es immer weniger Spieler gibt
b) Foren extrem sensibel moderiert werden

und

(das viel wichtigere) c) Foren nicht mehr zeitgemäß sind und sich Leute eher in Community Discords tummeln und dort diskutieren bzw sich nur noch das Gesabbel von ihrem lieblings Influenza zu Thema XY anhören. Egal welches Forum, alle sterben aus oder sind bereits tot.

aber nur WENN überhaupt mal moderiert wird :wink:
Wenn es mal nötig war wurde in der Vergangenheit auch einfach Tagelang nichts getan und danach nur halbherzig was getan.
Außer neuen Trollen kommt da nix dazu :woman_shrugging:

Nur solange man keine andere Farbe hat beim schreiben. :stuck_out_tongue:
LG
Pink Fluffy Flauschkugel :cookie: :unicorn:

2 Likes

Eine Diskussion über „strafbare Neigungen“ ist schon SEHR weit weg und nicht nur vom Thema des threads sondern auch dem des Forums. Es gehört sogar zu den Themen die in den Forenregeln ausdrücklich genannt werden. Da sehe ich schon einen gewaltigen Unterschied und das meinte ich auch mit „massiven Abweichungen“. Für ein reines nicht böse gemeintes „Thema verfehlt“ dürfte keiner eine Sperre bekommen.

1 Like

Meinte das eher im allgemeinen. Jeder fühlt sich durch alles angegriffen und beleidigt, meldet, blockiert meist wird einmal mehr gebannt/zensiert als einmal zu wenig. Dazu diese automatischen Meldesysteme, die auch völliger Dreck sind.

Ich hab hier früher zu cata/mop so viel rumgetrollt und die Leute unterhalten, dass ich teilweise dafuer schon ingame angeschrieben & beklatscht wurde… jetzt rantest du mal ein wenig oder trollst, leuten gefaellt es nicht, reporten dich und zack timeout/bann.

Im Overwatch forum ne 30 Tage sperre bekommen, weil ich den Battlepass als Trottelpass bezeichnet habe und das wort sh1tstorm genutzt habe.

Die aktuelle Zeit im Netz im ist einfach nur noch krebsig.

Dazu lebt auch jeder nur noch in seiner bubble/echokammer.

Macht einfach kaum noch spaß.

Ach und noch so ein Grund warum Foren immer öder werden ist, dass niemand mehr normalen Stuff besprechen will. threads zu Klassen, Mechaniken, bla bla sind tot, die einzigen themen die hier diskutiert werden sind mimimi Threads über das böse Blizzard, böse Mitspieler, das unfaire Lootsystem, das unfaire M+ und Gendern.

Ich könnte dir Geschichten der Moderation ausm Sims 4 Forum erzählen da fängst du an die Moderation hier zu loben. Das hier is bei uns noch harmlos im Vergleich.

Ich hab eine Pause im EA Bugreportforum bekommen weil ich einen Satz in Großbuchstaben geschrieben habe weil der Supportmensch nach mehrmaligem korrigieren nicht das Problem gerafft hatte und immer wieder das selbe ansprach was nicht Teil des Problems war.

Könnte auch daran liegen dass viele wegen der toxischen Mehrheit sich in kleine Kreise ausserhalb vom Forum zurückziehen weils dort Spass macht.

merkt man bei deutschen deutlich

War halt einfach die Begründung bei Lol und afaik. auch wargaming (und die Community ist wahrscheinlich genau so alt wie die von WoW).

Ich finde es einen netten Bonus von Blizzard noch ein Forum zu betreiben, mich würde es halt nur nicht wundern dass wenn das jemand Bobby steckt die halt auch die paar € sparen und hier dicht machen.