H/A Rp Taverne "Küstenoase" (Elixier der Sprachen)


#1

Grüße, Reisende!
Ganz langsam, aber sicher kletterte die Sonne von Azeroth über den Rand des Horizonts. Die ersten Strahlen trafen das Meer und tauchten es in einen goldenen Schimmer. Es würde ein ganz normaler, angenehmer warmer Tag werden. Die dunklen Streifen am Himmelsfirmament ließen nach, wechselten sich mit helleren Tönen ab und nach und nach verschwand die Nacht. An Land forderte das die müden Bewohner auf, ihrer Arbeit nach zu gehen wie an jedem Tag. Der Ort in dem dies stattfand war Ratschet. Ein Fleckchen Erde das auf trockenem Brachland erbaut worden war. Voll mit Händlern und anderen Gestalten, die dort ihr Glück suchen. Einer der Stationen wo sich wackere Abenteuer noch vorher eindecken können, bevor sie wieder in den Krieg ziehen. Mitten drin die "Küstenoase", eine Taverne für jedermann!

Wer sind wir denn nun?

Wir sind eine familiäre Zusammenkunft von Rollenspielern und wollen allen Trinkfesten oder auch nicht Trinkfesten ein neues zu Hause anbieten. Wir wollen das ihr nach einem schweren Arbeitstag oder dem Streit mit der Liebsten, oder dem Liebsten einen Platz habt, wo ihr einfach mal entspannen und die Seele baumeln lassen könnt. Und das alles bei einem guten Trank und leckerer hausgemachter Speise.
Dabei variieren die Angebote ständig und auch Experimente von Warkov unserem Goblin Koch, kann der Gast mal probieren. Tintenfisch mit Schokolade z.B. urgggs <— Sagt der Chef.
Doch damit das Ganze nicht nur "tavernenlastig" wird, ist für die Mitglieder noch anderweitig gesorgt. Diese bespielen als Zweitberuf sozusagen noch den Schwarzmarkt der dort herrscht. Nehmen Aufträge an um z.B. entführte Leute zu finden, Katzen von Bäumen zu retten und kleinere Schmuggler - Aufträge.
Kommt also im geheimen zu uns und wenn ihr von unserem zweiten Leben wisst, dann legt eure Münze mit dem Symbol des Chefs (was eine Zunge darstellt) hin und auf geht es!
Natürlich wissen nur Eingeweihte von uns!

Was etwas anders ist:
Durch das Elixier der Sprachen können wir auch der Allianz Seite anbieten RP zu machen, da sie an neutralen Orten stattfindet.

Wo finde ich das Elixier der Sprachen?
Bei dem NPC Fizzi Leberschock in Dalaran auf den verheerten Inseln. Sie befindet sich in der Kanalisation der Stadt.

Sucht ihr noch Mitstreiter?

Wir suchen immer wieder Kellner/innen, Haudraufs, Seefahrer, Bedienstete, Lieferanten, Zulieferer usw. Wir wollen auch dass sich dein Char entfalten und weiterentwickeln kann. Gesucht werden Menschen, die vernünftig miteinander umgehen können, und denen bei Kritik nicht gleich ihre Welt untergeht. Wir erwarten, dass ihr euch mit der Lore so gut auskennt, dass ihr nicht als Schwester der Titanen durch die Gegend rennt und jeden pulverisiert, der nicht eurer Meinung ist.
Wichtig: Jede Rasse ist willkommen.

Wir bitten um individuelle Bewerbungen!
Bitte, nehmt euch die Zeit. Wir hoffen, dass Dir die Bewerbung und die Mitgliedschaft in unserer Gemeinschaft auch wichtig ist. Daher bitten Wir Dich um eine ordentliche Form deiner Bewerbung. Folgendes würden wir gerne wissen.

Name deines Chars

Beschreibung/Aussehen

Besonderheiten/Wissenswertes

Welche Rolle möchtest du bei uns bekleiden und warum?

Wenn deine Bewerbung angenommen wird, kommt es noch einmal zu einem Discord/TS Gespräch. Ohne das, müssen wir die Bewerbung leider ablehnen. Wenn doch eins stattfindet kommt es zu einem Bewerbungs - RP.

Warum eine Bewerbung?
Es ist einfacher so schon mal vorab heraus zu finden, ob dein Charkonzept zu dem Konzept der Gilde passt.

Warum ohne TS/DC Gespräch kein Einlass?
Es hat sich in den letzten Jahren bewährt, wenn man sich vorher mal "persönlich" austauschen konnte das vorab schon Fragen gestellt werden können und am Ende einfach mehr Klarheit darüber herrscht, ob man sich versteht.

Zusammenarbeit mit anderen Gilden
Wir suchen den Kontakt zu anderen Themengilden und Rassen. Einfach mal ingame melden. Dafür sollten sich die Interessenten bei uns ingame melden.
Ansprechpartner ingame: Yorelth

Wann findet die Taverne "Küstenoase" immer statt?

Sie wird Sonntags ab 17 - 19 Uhr stattfinden und dann immer mal wieder während der Woche. Uhrzeiten sind dem Kalender zu entnehmen. Deswegen sendet ruhig eure Namen an Yorelth ingame damit er euch eintragen kann. So verpasst ihr keinen Termin.

Wo genau findet die Taverne statt?

Ratschet. (In Zukunft aber auch in Zuldazar und in Boralus)

Discord?
Ja, das haben wir und nutzen wir. Einfach danach fragen.

Wenn ihr noch Fragen haben solltet dann her damit <3

Bis bald euer Tavernen - Team


[RP] Der Rollenspiel-Kalender (August + September)
#2

Huhu =). Findet es morgen in Ratschet statt? =) Würde gerne mal mit meinem Allianz Char vorbei schauen. Natürlich mit dem trank =)


#3

Ich denke ich werde auch mit einem Char da vorbei sehen , es klingt sehr vielversprechend.


#5

Yo! Santja

Heute findet das RP statt. Würden uns echt freuen g

@Jujoo
Super g Würden uns freuen, wenns klappt.
Bitte nicht vergessen das wir noch ein junges Projekt sind. Und leider am Anfang immer mal was schief gehen kann. ^^;


#6

Hallo liebes Tavernenteam,

zunächst mal vielen Dank für die nette Einladung. Es war ein schönes Event und ich habe mich sehr wohl bei euch gefühlt. Großes Lob auch hier nochmal für die toll ausgearbeitete Getränkekarte. Ich mag solche Details und es zeigt, dass ihr sehr viel Liebe in das Projekt steckt. Weiter so und gerne wieder.

<3 Hannah


#7

Ich wollte mein Lob für den Abend aussprechen es war sehr schön . Eine tolle Karte wie schon erwähnt mit Details die es liebenswert machen und auch das “Personal” ist toll ausgespielt .Die anderen Gäste waren auch sehr freundlich , hoffentlich sieht man sich mal wieder. Ich bin sicher wieder da .


#8

Yo, Damiel !
Vielen Dank das du vorbeigeschaut hast g
Hat echt Spaß gemacht. Und beim nächsten Mal gibt es ein paar Leckerlis für deinen Flattermann g
Vielen Dank, auch für das Lob <3 Komm auf jeden wieder vorbei, wir würden uns echt freuen.

@Jujoo
Dir auch vielen, vielen Dank für das Lob <3
Und sehr gerne! zwinker


#10

Hier ist euer Barde Givu von der Taverne Küstenoase !

Ich bin zwar noch unterwegs und kann euch erst später wieder beglücken, aber ich verkünde euch jetzt eine frohe Botschaft.

Ihr kommt aus fernen Landen, tief das Tal, hoch der Berg.
Wir warten auf euch und verrichten bis dahin unser Werk.

Kommt, wir können nicht länger warten, betretet unseren Biergarten.

Unser Koch Warkov hält leckere Speisen für jeden bereit.
Unsere Mädels schenken ein, den leckersten Wein .

Unsere Wachen bewachen eure Sachen.
Givu sagt euch jetzt, bald beginnt das Fest!

Die Taverne hat am 26.05.2019 auf, um 17 Uhr bis ca. 19 Uhr.
Wir würden uns echt mega freuen, wenn ihr vorbei schauen würdet.

Vergesst euer Elixier der Sprachen nicht.

Euer Givu - Küstenoase


#11

Dickes danke für das Rp. =) Hat spass gemacht =)


#12

Der nächste RP Termin ist diesen Sonntag 2.6.2019 <3

@Santja
Gerne doch g
Hat uns gefreut das du da warst. Und die politischen Diskussionen waren echt interessant g

Heute mal eine kleine Geschichte für euch g

Aus dem Reisetagebuch von Yorelth - Chef der Taverne Küstenoase.

"Eine Ballonfahrt die ist lustig eine Ballonfahrt die ist…NICHT schön!!!"

Wie das nun einmal so bei mir ist, dachte ich mir, ich pflanze meinen Elfenhintern mal in einen dieser kostenlosen Fahrten "Wir nehmen dich mit auf eine wundervolle Ballonfahrt" Ballons. Zumal mir immer noch schleierhaft ist, wie diese Dinger fliegen können. Vor allem mit meiner Wenigkeit, der schon einiges gegessen hatte. Ratteneintopf ala Warkov, unserem netten Goblin Koch. Manchmal schmeckt das Zeug echt gut.

Und Taco musste ich ja auch noch irgendwie in dieses verstrahlt orangefarbene Luftdingsda befördern. Nachdem ich es lange genug mit gut zureden versucht hatte, habe ich ihn dann mit einem Stück Honigwabe gelockt. Hat prima geklappt! Fresssack!!! (Diese Ballonfarbe ist übrigens so aggressiv und auffällig, dass es mich ehrlich wundert das wir nicht in den ersten Augenblicken abgeschossen worden sind ).

Während Taco also genüsslich auf der Wabe herum kaute, nickte ich dieser Familie zu, da sie mich zuerst begrüßt hatten. Wie gut das ich die Pelz - Sprache schon angefangen hatte zu lernen. Doch so was wie Tag, Bis bald, wollen sie mit mir sch…hust (hier lesen ja auch vielleicht Kinder mit) und wie schmeckt das Essen, das lernt man recht schnell. Derweil stieg unser Reisegefährt mit Familie Shang, hoch in die Luft. Während man mir noch schnell ein Päckchen Hexenbeerensamen in die Hände drückte, ich artig "Danke" sagte, sah das kleine Panda Mädchen das sie dabei hatten mich mit ihren großen Augen interessiert an. Die Kleine die übrigens eine unglaubliche Vielzahl an bunten Schleifchen, kreuz und quer im Pelz hatte, hatte neben sich einen kleinen Behälter stehen. Da steckte ein Tier drin, das wusste ich genau. Taco konnte ich eh nicht halten, er war erpicht darauf heraus zu finden was sich darin befand, könnte ja was zu essen sein. (So denkt das Viech I M M E R, ich sags euch!) "Könnte was zu essen sein". Doch nach nur ein paar Sekunden in der Nähe davon, schreckte er zurück und versteckte sich hinter meinem Lederbeutel. In diesem bewahrte ich ein paar Kräuter aus der Umgebung auf, die ich gesammelt hatte. Die wollte ich Warkov geben, damit er mal ein bisschen weiter experimentieren könnte.

Als ich dann zu dem "Käfig" sah, glühten mir zwei Augen entgegen und eine hell leuchtende Schnauze ebenso. Diese presste sich gegen die kleinen Gitterstäbe. "Das ist Glutbert, ein Glutwelpe!" sagte die Miniausgabe eines Pandaren stolz und reckte ihr Kinn in meine Richtung. Die beiden Pandareneltern schienen das alles nicht wirklich mit zu verfolgen und waren konzentriert dabei über die Korbwand hinweg, sich die prächtige Landschaft anzusehen. Während ich kurz über den Rand sah und abschätzte wie hoch wir mittlerweile waren, kam mir ein schrecklicher Verdacht. Und das dass ein Glutwelpe war, das sah ich so oder so schon. Nicht dass der Name nicht schon einiges ausgesagt hätte. "Ach, wie schön…" sagte ich zögernd und schaute zu Taco runter. Es hatte schon einen guten Grund gegeben, warum diese schnüffelnde Fellkartoffel sich erschreckt hatte. Ich wollte aber mal nicht den Dämonen an die Wand malen und versuchte mich auf die Umgebung zu konzentrieren. Ich war ja in dieses Ding mit eingestiegen, um mich zu entspannen.

Soweit, so gut.

Das Mädchen schien aber keine Lust zu haben nur mit ihren Eltern eine Unterhaltung führen zu wollen, ich war mir jedenfalls sicher das es ihre Eltern waren und prompt war ich das neue Ziel. Ich wurde zugelabbert mit allem möglichen. (Versteht mich nicht falsch, ich liebe es zu reden und so, aber ich wollte ja entspannen!) Die Themen waren vielschichtig z.B. wie das Essen heute Morgen war, das eine der Seidenraupen ein Loch in ihren Lieblingsrock gefressen hatte, das im Blumenbeet der Mutter irgendwelche Shed-linge unterwegs sind und noch allerlei mehr. Sie holte aus ihrer kleinen Tasche dann ein Bild des Bauernhofes, ein paar Familienbilder und zeigte diese ganz stolz. Bis auf einmal eine Erschütterung uns aus unserem "tiefsinnigen" Gespräch riss. Ein Ebenenfalke warf ein wolliges Schaf auf den Ballon, natürlich blökte dieses wild durch die Gegend und war dabei so laut das sich der kleine Glutwelpe, den Mingli unbemerkt hatte raus gelassen, dessen Flammen so hoch schnellen ließ das der Korb und die Seile, die diesen festhielten Feuer fingen. Prompt hatten wir ein Loch in der "Haut" des Ballons und rasten, unaufhaltsam in die Tiefe. Glücklicherweise waren wir nicht ganz so hoch und flogen über einen See, oder was auch immer das war. Es ging alles eh so schnell das ich nur noch dazu kam, mir Taco zu schnappen, aus meinem Lederbeutel feuerfressenden, magischen, schwarzen Sand zu holen und das bibbernde kleine Grollhufjunge fest zu halten und den anderen zuzuschreien das sie sich auch irgendwo festhalten sollten. Der leichte Regen der eingesetzt hatte, löschte dann auch das restliche Feuer. Alles was ich noch mitbekam und auch durch ein kleines Loch im Korb sah, war das viele kühle Wasser das zu allen Seiten wegspritze. Ich atmete tief ein, dann sah ich das Mädchen an, doch da kam auch schon das orangefarbene "Zelt" auf uns alle runter und ich meinte nur noch "Schenken sie ihrem Kind, keinen Feuerköter!"

Was die Eltern zu mir sagten das bekam ich schon gar nicht mehr mit, da ich mich in das Wasser des Flusses der "Goldfächer" geflüchtet hatte und bereits ans Ufer schwamm. Noch einmal würde ich keine Fahrt mit diesem riesigen Lutschbonbon machen, das stand so fest, wie das Wasser nass war. Es sei noch gesagt, das dem Schaf nichts passiert ist.

Und die Moral der Geschicht: Messer, Schere, Glutwelpenlicht, sind für kleine Kinder nicht!

Euer Yorelth Tavernenchef der "Küstenoase"


#13

So Leute, wer steht auf Angeln? Ihr? Ja, sehr schön! Wir gehen aber nicht einfach Angeln. NEIN!!! Wir gehen Speerfischen!!! Ohjaaaaa jajajaja mit Zahnstocher auf Fische einhacken und dazu noch baden gehen in der größten Wanne von Azeroth.
Der Chefe, also ich meine Yorelth wird mit euch Speerfischen gehen. Er zeigt euch die tiefsten Ecken von Ratschets Badewanne. Der Fisch, den ihr dann erstochen habt, wird festlich verarbeitet und dann zum Futtern freigegeben. Plus gratis Getränk euer Wahl. (Seit dankbar meine Entscheidung war das nicht!)
Doch seid gewarnt viele Gefahren werden bei der Aktion auf euch lauern. Wadenkneifende Krabben , allesfressende Fische. Und dazu noch liebesverzweifelte Sirenen und das schlimmste überhaupt. Dynamit von oben, HE HE! Nein, Spaß. Passt auf was der Chefe sagt.
Danke, für eure Aufmerksamkeit!

P.S. Die Fische hier fressen wirklich alles.

Rp 17 Uhr bis. ca. 19 Uhr in Ratschet!