[H - PvE] <ex nihilo> sucht Zuwachs!

Mit einem Zipfel seiner Robe schrubbt Zekk einen kleinen Blutfleck vom goldenen Überzug seines rechten Hauers. „Hrmpf.“, ist der erste Gedanke, „Wenn Pelagos wüsste, wie ich mit meiner neuen Kyrianer-Tracht umgehe, wird aus blau dunkelviolett. Diesen endlosen Vortrag über was für eine Ehre mir doch zuteil würde, werde ich niemals vergessen. Nicht einmal, wenn ich wollte.“ Aber der Zandalaritroll, der da mittelmäßig grimmig durch das abendliche (zumindest schätzungsweise, wer weiß das schon in diesem Wiberwaber) Oribos schlenderte, hatte sich eigentlich an das gute Leben mit Ausblick auf Bastion gewöhnt, seine Fähigkeiten wurden hier geschätzt. Über das letzte Jahr hatte er sich zwar eine seltsam klare und von tatsächlichem Satzbau geprägte Ausdruckweise angewöhnt und die schiere Abwesenheit von Kanten und Stacheln an seiner „Rüstung“ würden den Vorfahren des Paladins sicherlich ein paar wilde Worte und hochgezogene Augenbrauen entlocken. „Durch Deine Rüstung, durch Dein Schwert, spricht Rezan zu Dir, Zekk!“ hörte er in einer ihm wohl bekannten Stimme. „Vielleicht finde ich Dich hier in den Schattenlanden, Onkel, dann zeige ich Dir, dass Rezan auch in diesem weißen Kleid zu mir spricht.“ grinste der Troll in sich hinein.

Als er vor’m Gasthaus ankommt, schießen noch einmal Bilder und Gefühle durch den dunkelgrauen Kopf - die Aufregung und Vorfreude auf die Schlacht, wenn die Mistreiter, Freunde, die er hier gefunden hatte, und er auf dem Flug nach Revendreth waren, drauf und dran, in Nathria einzufallen. Das Glitzern in den Augen und Kribbeln in den Fingern der Glücklichen, die zerkratzte, zerschlagene und mit Überresten des Feindes verschmierte Rüstungsteile mit mächtigen Artefakten austauschen konnten, die in irgendwelchen Kerkern verscharrt lagen. Die Freude, mit diesen Kampfgenossen Zeit zu verbringen und Schabernack zu treiben und auch mal ein bisschen zu vergessen, dass hier im Reich des Todes immer irgendjemand darauf wartet, von Zekks Schwert durchbohrt zu werden.

Für eine Sekunde zieht sich eine tiefe Falte durch die Stirn des Paladins. Es war etwas still geworden, in der letzten Zeit. Einige Mitstreiterinnen und Mitstreiter wurden verloren und schmerzlich vermisst, die Kämpfe wurden weniger, Schultern verspürten Müdigkeit. Aber Müdigkeit ist keine Schande, wenn sie nicht von Dauer ist, lernte Zekk in jungen Jahren. Und die kürzlichen Abenteuer in Korthia hatten ihn wacher gemacht, als selten zuvor. Es war die gleiche Energie, die ihn damals beseelte, seine Kampfgruppe unter dem schwarzen Lorbeerbanner ex nihilo zu vereinen, die ihn nun nach Oribos brachte, auf der Suche nach neuen Gefährten.

Zekk war selten in Gasthäusern, das war nicht seine Welt; und auch große Reden schwingen missfiel im schon immer eher. Für Kalligraphie haben Zandalaritrolle einfach zu wenig Finger, also hatte er sich von Mupu einen Anschlag vorbereiten lassen. „Dieser zottelige Teufelskerl!“, murmelte er, als er das Siegel perfekt gerollten Pergaments brach, „Nur zwei Dutzend Provosten, und Daza’Alor wäre nicht mehr nur prunkvoll, sondern auch sauber und ordentlich.“
Nur wenige hatten den Troll wirklich wahrgenommen, als Zekk bereits wieder in Bastion war und verzweifelt versuchte, durch goldene Ringe zu segeln. Aber dem aufmerksamen Besucher des Gasthauses in Oribos fällt am schwarzen Brett zwischen den beängstigend vielen Angeboten für Schattenschreckrüstungsteile und Festmähler mit zweifelhafter Mindesthaltbarkeit vielleicht ein weißes Stück Papier in’s Auge, mit einem Rand verziert, irgendwo zwischen Kupfer und Gold und mit hellblauer Tinte, in sauberer Schrift beschrieben:

"ex nihilo sucht Mutige, Motivierte, Gewitzte, Durchtriebene und Siegessichere! Kampfgestählte und solche, die es werden wollen.

Um an vergangene Erfolge anzuschließen, ist uns jede und jeder willkommen, die oder der den eigenen Waffen und Zaubern vertraut und gewillt ist, sich einer Gemeinschaft anzuschließen, die die Herausforderung sucht.

Wenn Ihr Interesse habt, haltet Ausschau nach Zekk, Elìssra oder Uno."

OOC:
casual raiding since 2020 - chill runs only

Wir suchen noch erwachsene und humorbegabte Heiler und DDs, um unsere Reihen aufzufüllen. Wir spielen den PvE-Content entspannt, aber motiviert. Wie bieten eine faire und gleichmäßige Lootvergabe, Liebe für off-meta-Specs und eine rundherum gemütliche Atmosphäre. Wir haben Interesse an Spielerinnen und Spielern aller Klassen - melde Dich gerne, wenn Du glaubst, zu uns zu passen.

Kontakt ingame: Zekk, Elìssra, Midrath, Uno
Kontakt battle.net: lowlife#21558

1 Like