Hardware für Classic zum hundertsten mal


#19

Also bei mir läuft alles perfekt auf nem 21/9 Monitor auf Stufe 10 ryzen 1200er 4Kern mit ner rx480 beides kannst du sehr günstig gebraucht kaufen.


#20

bei 1k budget kannste dir einfach irgendwas für 600- 1k ausm katalog kaufen.
Alternativ kannst du auch teile für 300 kaufen und dir selber zusammen bastel bzw deine alten teile ersetzen.
classic sollte auf jeder hardware laufen die in den letzten 5 (vlt sogar 10) jahren auf den markt gekommen ist.
Also wenn du eh nur classic spielen willst, ist es fast egal.
Die frage ist nur ob du “unbedacht” dein geld verpulvern willst und was überteuertes, fertiges nehmen willst oder selber zusammen bauen?


#21

da müsste alles ersetzt werden, was einen kompletten neukauf gleich kommt^^


#22

Ich hab mir für Classic nen 27Zoll 4k Curved mit 144 HZ gegönnt. Bin sehr zufrieden :smiley:


#23

ein komplett neukauf kann entweder a) ein fertiger pc sein oder b) neue einzelteile.
Kp wie begabt der verfasser im pc zusammen bauen ist.
Aber selber bauen ist in jedem fall günstiger.
Aber mit 1k budget kann er einfach irgendwas kaufen. Ist echt egal. In der preisklasse geht alles


#24

er hat nen budget von 1k angesetzt und hat nicht nach der Lümmelgröße von dir gefragt^^ solltest du den wirklich nur wegen classic gekauft haben, dann respekt^^

Der Aoc ist auf jedenfall nen preisgünstiger und völlig ausreichend für dein vorhaben.
1080p = max24zoll
1440p = min 27zoll
und 4k = am besten kinoleinwand^^


#25

Mit teilen für 300€ komm ich nicht weit, das was da aktuell unterm Tisch steht ist schon weit über 10 Jahre alt, behalten kann ich die nachgerüstete SSD, die kann in den Laptop von meinem Sohn. Sonst fällt mir da nicht viel ein was da noch brauchbar wäre, schade eigentlich.
Andererseits hatte ich 10 Jahre bis auf die SSD kein Geld in das ganze gesteckt, so komme ich auch auf das relativ hohe Budget, soll ne weile halten.
Selbst zusammenbauen wäre schon möglich aber so habe ich auf das Komplettgerät 3 Jahre Garantie und muss mich wenn was ist nicht lange rumstreiten ob das jetzt ein Montagefehler war oder nicht.
Also wenn das ganze so stimmig ist und niemand irgend etwas an der Zusammenstellung bemängeln kann nehm ich das dann wohl so.


#26

Klar is das wegen Classic, wie soll ich sonst beim spielen vernünftig Netflix schaun ?


#27

passt soweit. für dein vorhaben kjomplett ausreichend und wenn man danach geht, das es für classic ist, auch ausreichend für die nächsten jahre… denn classic soll uns ja länger beschäftigen als nur 2 monate^^


(Shrazer) #28

Kauft euch ein full-size ATX Mobo Micro ATX lässt kaum Spielraum gerade beim Macho ich spreche aus Erfahrung hab den Fehler damals mit meinem PC gemacht.
Wichtig wäre mindestens 2x 4 Pin Gehäuse Lüfter Anschluss und Intel Lan.


#29

Und das ganze in Deutsch bitte?
Vielleicht bin ich ja zu alt dafür zu begreifen was mir da entgeht


#30

https://krotus-computer.de/gamer-pc/midrange-gamer-pcs/152/midrange-gaming-pc-amdmehr braucht es eigentlich nicht für WoW und die option später n Grafikkarte und/oder CPU zu erweitern.


#31

Deiner Rechner ist mehr als gut genug für Classic. Macht überhaupt keinen Sinn Leistungstechnisch nur für WoW was zu ändern. Im Prinzip kannst du dir fast das billigste der aktuellen Technik holen und hast immer noch doppelt soviel Leistung wie benötigt.


#32

So viel schenkt sich das nicht wenn ich berücksichtige dass bei mir der Bildschirm noch mit drin ist und so ein paar Gimmicks wie bessere Lüfter. Ich hab auch keinen Bock in einem Jahr schon zu erweitern was ich jetzt direkt erschlagen kann.
Dass mein Rechner für Classic reicht bestreite ich nicht, dass die Kiste mir schon seit Jahren mit plötzlichen Freezes auf den Sa*** geht und deshalb die Gelegenheit günstig ist jetzt Nägel mit Köpfen zu machen ist allerdings das Hauptargument zu investieren.
Mir ging es hauptsächlich darum erst mal einen groben Überblick zu bekommen was momentan aktuell ist ohne dass mir das einer sagt der damit mein Geld verdienen will, das ist soweit geglückt, ich danke dafür.


#33

Preislimit wären ca.1000€, drunter bleib ich natürlich gerne.
Ein wenig Wert lege ich darauf dass die Kiste einigermaßen leise ist und mäßigen Stromverbrauch hat.

da gibts scho was für ± 500€
aus der bucht z.b. 599€

Features

CPU: AMD FX 8300 8x 4.2GHz - Turbogeschwindigkeit
inkl. original AMD Cooler
Arbeitsspeicher: 8GB DDR3 Arbeitsspeicher
Festplatte: schnelle 120GB SSD
Board: Gigabyte GA-78LMT-USB3
Anschlüsse: 1x PS/2, VGA/DVI-D/HDMI, 4x USB 2.0, Audio, Mikrofon, Gigabit Ethernet, 2x USB 3.0
Grafikkarte: Nvdidia Geforce GTX1060  inkl. 6GB Speicher
Laufwerk: LG DVD ±RW DVD Brenner
Xilence 500 Watt Netzteil Red Wing
Betriebssystem: Windows 10 oder Windows 7 Prof. - freie Wahl

Lieferumfang

Softech Komplett PC AMD 8 Core FX8350 im Sharkoon Gehäuse - freie Wahl blau/(Standard), grün oder rot
Sharkoon Skiller Pro Plus und Sharkoon SG2 RGB Maus
ACER 21,5" TFT Monitor inkl. HDMI Kabel!
Windows 10 Prof. (Standard) oder Windows 7 Prof. 64-Bit Vollversion OEM inkl. Lizenz Key ohne Datenträger
Mainboard Quick Installation Guide & Treiber-CD's

p.s. ca 15 sec google waren das… und noch billiger wenn man es selber zambaut


(Wolfenblut) #34

Da hast Du wohl recht, aber dann hätte er hier nicht gefragt :wink:

Bei meinem anstehenden Kauf könnte ich sicherlich auch drei- bis vierhundert Euro sparen, wenn ich es zusammenbauen könnte.

Aber ich hab lieber ein Jahr länger gespart und mir damit gleich den Nervenzusammenbruch mit.

Wenn man nicht mit dem Kram aufgewachsen ist weil zu alt, und sich nie mit der Technik beschäftigt hat, weil kein Interesse, erscheint einem das Vorhaben einen PC selbst zusammenzubauen so machbar wie den Motor von seinem Auto alleine auseinander- und wieder zusammenzubauen.


#35

motor und pc kannste nich vergleichen :smiley: :smiley: :smiley:

motor = hc
pc = sc mit anleitung


(Blackxardas) #36

Samsung Galaxy X kann bestimmt mit WoW Classic fertig werden… Ich mein… ich habe zu Vanilla Zeit mit ner GeForce FX5200 gespielt (80€ damals) und als der Lüfter anhielt und die mir beim Zocken durchgebrannt ist, habe ich sehr lange mit ner MX440 gespielt zwar nur 3-4FPS in Felwood gehabt aber es war spielbar. Die längste Woche meines Lebens. 400€ in einen neuen PC investiert und hatte 60fps auf max gehabt. Ich wette, dass man heute locker mit nem 300-400€ PC locker Classic WoW spielen kann^^ Es sei denn, das ganze Layering etc. frisst so viel Rechenleistung, dass es niemals diesen bs rechtfertigen könnte.


#37

Es geht nicht primär darum dass der PC mit Classic fertig werden muss, er soll eine weile seine Arbeit tun und nicht schon nach einem Jahr bei irgend einem Game dicke Backen machen weil ich den Billigstrechner aus der Bucht geschossen habe, etwas nachhaltigkeit sollte hier schon sein, dewegen auch das relativ üppige Budget.
Der letzte Rechner hat mich über seine Lebenszeit ca 100€/Jahr gekostet, ich denke das ist akzeptabel.
Das mit dem selbst zusammenbasteln hatte ich weiter oben schon erwähnt, prinzipiell kein Problem, aus Gewährleistungsgründen keine Option, den Motor aus deinem alten Golf nehm ich mir da lieber vor, damit kenn ich mich besser aus.


#38

wenns mitn golf funzt ist der pc np

gewähr hast auch wenn du selbst schraubst am pc nur manchmal umständlich wenn wirklich was kaputt geht