Kein Raytracing/kein DX12 trotz RTX Karte

Hallo. :slight_smile:

Ich blicke irgendwie nicht durch. In WoW kann ich kein DirectX 12 aktivieren und somit steht mir auch kein Raytracing zur VerfĂĽgung.

Erstmal zu meinem System:
Desktop PC
AMD Ryzen 7 3700X
nVidia RTX 2070 Super (einzige Grafikkarte im System)
32 GB RAM
Windows 10 Pro 2004
nVidia Treiber 456.71

Falls noch irgendwas fehlt, dann korrigiert mich bitte.

Ich habe in den WoW Einstellungen lediglich DirectX 11 oder DirectX 11 Legacy zur Auswahl, in den Einstellungen von WoW wird die RTX Karte erkannt. Raytracing entsprechend nicht möglich.

Wenn ich DirectX 12 mittels des Kommandos „-d3d12“ im Blizzard Launcher erzwinge, dann steht es auch im Spiel zur Verfügung. DX11 und DX11 Legacy jedoch nicht mehr. Zudem wird die Grafikkarte nicht mehr erkannt und es steht nur die Option „automatische Erkennung“ zur Verfügung. Raytracing steht weiterhin nicht zur Verfügung, da es laut Optionen augenscheinlich an einer RTX Karte mangelt.

In einem anderen Thread habe ich gelesen, dass seit Patch 9.0.1 unter Windows 10 der Kompatibilitätsmodus eingestellt ist. Habe ich bei mir bereits geprüft und dieses Problem lag bei mir nicht vor.

In anderen Spielen steht mir DirectX 12 und Raytracing ohne nennenswerte Probleme zur VerfĂĽgung.
WoW habe ich vor wenigen Wochen komplett neu installiert.

Ich konnte bisher keine Lösung finden und weiß einfach nicht mehr weiter.

Würde mich über Lösungsvorschläge sehr freuen. Vorab vielen Dank. =)

PS: Add-On’s verwende ich nicht.

Was ich seltsam finde ist, das du DX12 erzwingen musst. Bei mir steht das in den Einstellungen halt zur Auswahl.

1 Like

Ja, das verstehe ich auch nicht.

Vor 9.0.1 hatte ich noch alle drei (DX11 Legacy, DX11 und DX12) zur Auswahl.

Da ist es zwar nach jedem Spielneustart auf DX11 zurück gesprungen, aber grundsätzlich hat es funktioniert.

Ich sollte demnächst mal das ganze System neu aufsetzen. Ich finde zu dieser Thematik einfach keine Gleichgesinnte. =\

Und das ist auch nicht normal gewesen, das es auf DX11 springt. Ja wäre evtl mal das Beste, irgendwas stimmt da nicht bei dir. Grafikkartendefekt kann man aber ausschließen?

1 Like

Die Grafikkarte ist relativ neu (Juni 2020) und hat bisher ohne Probleme unter DirectX12 in The Division 2 und Anno 1800 ihren Dienst getan. Minecraft mit RTX hat ebenfalls funktioniert.

AusschlieĂźen kann ich es aber leider nicht.

Die Grafikkartentreiber wurden auch öfter mit einer vollständigen Deinstallation der vorherigen aktualisiert.

Zuvor hatte ich eine GTX 1070, welche aber auch bereits zumindest DirectX 12.0 bewerkstelligen konnte. Ich glaube mich zu erinnern, dass damals WoW und DirectX 12 noch ohne zurück springen funktionierte. Vielleicht ist ja irgendwo ein veralteter Datensatz in Windows 10 auf den ausschließlich WoW zurück greift und deshalb nicht vollumfänglich funktioniert. Natürlich nur eine Mutmaßung.

Werde es in knapp zwei Wochen probieren, vorher klappt das leider nicht. Hatte die Hoffnung das es ein triviales Problem ist, welches hier vielleicht bekannt ist. :wink:

Ich habe gerade die BNet App gestartet und fĂĽr Retail und den PTR gab es einen Patch. So 80 MByte.
Vielleicht ist in 2 Wochen ja alles iO. :slight_smile:

1 Like

Bei diversen Leuten war ohne ihr Wissen der Windows 8 Kompatibilitätsmodus aktiv für die wow.exe, dann gibt es kein DX12 mehr zur Auswahl. Einfach ausschalten.

1 Like

@jimmydiehand
Möglich wäre es. :slight_smile: Werde es auf jeden Fall vorher dann nochmal probieren.

@dareven
Das habe ich, wie ganz oben beschrieben, bereits kontrolliert. Leider war es dieses Problem aber nicht bei mir. Aber trotzdem Danke.

Habe auch das Problem mit dx12, habe schon alles versucht, wow neu installiert, graka Treiber neu bzw alle Treiber neu installiert, und laut dx12 diagnose ist alles in Ordnung, nur halt bei wow nicht…

Hallo nochmal!

Ich wollte nur einmal kurz Meldung machen, dass das Problem bei mir gelöst ist.

Bei mir war es tatsächlich irgendwo ein Fehler in Windows 10. Updates und Reparaturen von Windows 10 führten leider zu nichts.

Habe heute dann meinen Rechner komplett formatiert und Windows 10 (Ver. 2009) neu installiert.

Ergebnis: DX12 und Grafikkarte werden sofort in WoW erkannt und Raytracing läuft selbst auf höchster Einstellung sehr gut. =)

Vielen Dank an alle Hilfeleistenden, auch wenn das Problem letztendlich woanders lag.

1 Like

Hey, da der Post nun 9 Tage her ist wollte ich mal fragen wie gut im Vergleich das Raytracing bei dir läuft.
Mir kommt es vor als würde das Game erheblich stottern und mikrolaggs verursachen…
Habe selber eine RTX 2080| Acer Predator 165HZ & nen 9700K stock.
MW geht easy mit Raytracing und 2K Auflösung

Ja das kann ich bestätigen. Das tritt aber nur auf mit RT on.
Die Implementierung ist einfach schlecht… das kann man nicht schön reden.

okay super, dann ist es einfach nicht sauber gemacht worden… ohne RT geht es wieder richtig gut

Moin

Also ich habe seit dem ich das Win 10 neu installiert habe genau die selben Probleme, vor der Neuinstallation ging es komischer weise :wink: (Musste wegen div anderen Sachen neu installieren).
Woran könnte es wohl noch liegen?
Also der Kompatibilitätsmodus ist bei mir aus geschaltet.
In den Optionen habe ich sowohl DX12 an als auch die Graka RTX 3080 ausgewählt, aber dennoch sagt er mir ich kann RTX nicht einschalten (Aus Grafik gründen nicht unterstützt). Treiber sind aktuell.

Vielen dank fĂĽr Tipps

GrĂĽĂźe

Hast du ne alte Iso installiert oder die aktuellste Windows Version?
Du brauchst fĂĽr RTX in WoW mindestens 2004.