Notwendigkeit Emote "Spucken"


#1

Gute Tag,

nach meinen Erlebnissen der letzten Nacht möchte ich ein wenig Druck ab lassen und gleichzeitig einige Rückfragen an die Community bezüglich des Emotes “Spucken” stellen.

Ich kann mich noch an die Zeit in Vanilla erinnern, als mir der Emote beim ersten Mal auf den Keks ging, weshalb ich dann auf einen PvP-Server wechselte um den Spielern der Gegenfraktion zum Dank des Anspuckens anschließend eine akkurate Reaktion geben zu können. Einen Schlag ins Gesicht. (Wobei ich dafür meistens nicht getötet hatte. Es sei denn es handelte sich um nicht lernfähige Individuen oder ein unpassender Respawn brachte meine Sanktion zum Ende)

Was mir jedoch in Vanilla niemals passierte, war folgendes:

Mit meinem Gnomen-Krieger (Classic) hüpfte ich vergnügt gegen 23:00 Uhr durch das Schlingendorntal, wo mir ab und zu ein Erzvorkommen über den Weg lief. Beim ersten Vorkommen kam ein Hordler dazu und spuckte mich an, nachdem ich ihm den letzten Schlag des Erzes überlassen hatte. (ich dachte, ok vielleicht ein besoffener RPler ohne Kinderstube)
beim Zweiten war ich dann doch überrascht, als ich ne halbe Sekunde nach einem Zwerg beim Erz ankam. mir ein Eisenerz und den Skillpunkt mit genommen hatte und erneut angespuckt und nach Rückfrage, was der Mist soll, dazu auch noch beleidigt wurde. Seine Aussage war, dass er als erstes da gewesen war und ich dann nicht mit draufhauen dürfte. (Wegen der Forenbestimmungen gebe ich den Nickname nicht raus)
Beim dritten Vorkommen wurde ich dann erneut durch einen Hordler angespuckt, weil ich am Vorkommen vorbeigelaufen war. Ich hab den Stein nicht einmal anschlagen können, da er vor meiner Ankunft bereits den letzten Abbauversuch eingesackt hatte.

Ich wüsste gerne von der Community…:

  1. …ob meine Erinnerungen von früher falsch sind und dass es damals zu Vanilla bereits gang und gebe war, dass man als Bergbauer durch Speichel waten musste.
  2. …ob ich alleine mit der Meinung stehe, dass der Emote, als solches abgeschafft oder abgeändert werden müsste.
    2.1) Abgeändert heißt, dass anstelle von “spukt dich an” wenigstens nur (z.B.) “spukt dir vor die Füße” zu lesen wäre.
  3. …ob jemand ein Addon kennt, mit dem man die Chat-Ausgabe beeinflussen kann, um den Emote vor der Ausgabe zu löschen. (Am besten mit zeitgleicher Einpflegung in die Ignor-Liste.)

PS: Falls jemand meine Meinung nicht ganz nach vollziehen kann fragt euch mal, wie ihr im Reallife reagieren würdet, wenn jemand euch anspucken würde. Also bei mir hätte das mindestens eine leichte Unterkieferfraktur zur Folge.

PPS: Was mich in dem Zusammenhang ebenfalls nervt, ist dass ein Schimpfwortfilter existiert, der (keine Ahnung ob das immer noch gilt) selbst Wörter wie “weniger” zu “we****” umwandelt, aber eine der höchsten Formen der Beleidigung (Das Anspucken) bleibt weiterhin im Spiel integriert.

Ich wünsche allen noch viel Spaß in Azeroth :wink:

Liebe Grüße
Chroni


#2
  1. Schimpfwortfilter ausmachen.
  2. PvP Server benutzen.

Denn dafür ist /spit erschaffen. Sich auf nem PvE Server anspucken zu lassen und nichts machen zu können. Da will sein Innerstes doch explodieren, oder nicht? Für /spit!


#3

Wieso läßt du zu, das dich ein Game “persönlich” angreift? Das ist ein Spiel! Ein “Pixelhaufen” spukt einen anderen “Pixelhaufen” an, natülich könnte das einen ärgern, aber zu was?

Rechtklick auf Chat/Einstellungen/Emote deaktivieren und das Problem ist behoben wenn es dich so ärgert.

Mich persönlich stört es nicht, sind halt irgendwelche Kinder die nicht bekommen haben, was sie wollen. Falls jemand jetzt behauptet das ich das alter des Spielers nicht kenne, so muss ich sagen, dass das “Anspucken” in meinen Augen kindisch ist.


#4

Ich glaube du erlebst eine Mischung aus Pech und falsch verstandenen House-Rules.

Für mich und viele andere gilt:
Erz zu erst gekloppt -> man bekommt es komplett, wie bei Blumen auch. Und nicht Halbe halbe oder einmal schlagen für den Skillpunkt - AUSSER, der der zuerst kommt lässt einen ran (per whisper, /s oder so)

Und jetzt mal raus an die frische Luft - dass man sich mit so etwas so lange beschäftigt, dass man einen Forenbeitrag eröffnet, kann zeigen, dass man zu viel zockt und etwas zu sehr involviert ist.


#5

Warum nicht als gegenreaktion nen /moon wirkt immer :slight_smile:


#6

Regst du dich grade ernsthaft darueber auf, dass jemand einen Emote in einem Computerspiel gegen dich benutzt?

Sonst keine Probleme?


#7

./insult

Da ist aber wieder jemand empfindlich, armes deutschland


#8

Bei so einem Beitrag fällt einem echt nichts mehr ein…ach doch…/spit

Tausend Beiträge über PvP auf PvP Servern und jetzt sogar schon wegen Emotes.
Man hat langsam das Gefühl die Allianz besteht nur aus veganen Peta aktiven Special Snowflakes…


#9

Das Emote ist wichtig für all die Spieler die einem Erz klauen, Truhen weglooten während man kämpft oder einfach nur nen Gegner attacken bevor dein Cast beendet ist. Ergo völlig berechtigt.


#10

Er reagiert eben sensibler als ihr.
Akzeptiert das doch einfach oder könnt ihr das nicht?
Warum glaubt ihr denn, dass eure Sicht der Dinge, in der euch sowas am Allerwertesten vorbeigeht, die richtige ist und seine die falsche, die man attackieren darf?
Leben und Leben lassen.


(Luzanó) #11

Also ich verwende oft das Emote spucken, grade letzt ein Magier den ich bestimmt 20x bespuckt habe und als er gestorben ist am Boss der er mir geklaut hat hab ich auf seine Leichte gefurzt und das /lol Emote gemacht.

Und ja, ich bin Erwachsen. Er muss einfach wissen das man sich so nicht verhält in einem Spiel. Solche Spieler bekommen weder Hilfe noch ein gutes Wort.

Leider muss man das Emote Spucken sehr oft verwenden in WoW. In Classic gefühlt deutlich mehr als in Retail. Es sind aber nur Emotes, sobald ich das Spiel verlasse geht mir WoW selbst am Hintern vorbei und ich denke keine Sekunde mehr darüber nach.


#12

ich weiss nicht, ob ichs falsch gelesen/verstanden habe…

bei einem Punkt sagst du, dass du und ein anderer spieler ans erz wollten bzw. der andere schon da stand und du dann abgebaut hast… hat der andere spieler denn gerade mobs umgehauen, die das vorkommen “bewachten” oder so?

ist mir leider auch schon n paarmal passiert, dass ich mobs die n questitem bewachten oder bei nem erz waren, am umhauen war (um ans item bzw. Erz zu kommen) und dann leute - die sehen was und weshalb man da den mob haut - an einem vorbei, zum erz/item rennen das looten und abhauen…

das ist natürlich unter aller s.au… gabs früher aber schon… da reg ich mich heutzutage immernoch auf und schreib die leute an um zu fragen, was sie sich dabei denken bzw. wie es mit grundanstand aussieht ^^ angespuckt deshalb hab ich noch niemanden.

zudem deine aussage von wegen anspucken = unterkieferfraktur… ist halt auch nicht die intelligenteste aussage denn das anspucken rechtfertigt in keinster art und weise einen kieferbruch :wink:


(Matalia) #13

Im normalfall läufts halt so, das derjenige, der zuerst am erz war es auch bekommt. Das past den anderen dann natürlich garnicht das du dann mit drauf haust.


#14

dafür gibts weder eine Regel noch eine Bestimmung. Das entscheiden die Spieler und sonst niemand. Das hätte vielleicht ein Teil der Community gerne. Ich denke halt man sollte selbst keine Ansprüche stellen wenn man nicht besser ist.


#17

oh manno ich mach doch nur spaß ^.^


#18

Scheint als wäre es mit dem Spucken genauso.

Die Leute entscheiden selbst. Der TE gibt ihnen mit seinem Verhalten offenbar einen Grund dazu.

Die Sache ist doch ganz simpel. Wenn das Spucken so sehr stört, kann man in diesem Fall ja scheinbar etwas dagegen tun. Einfach die Erze links liegen lassen, an denen schon jemand steht und zum nächsten laufen - fixed und win-win.


#20

Das ist richtig und auch eigentlich kein Grund irgendwie auszuflippen. Mich haben auch schon viele angespuckt und was solls. Spucke ich halt zurück mit viel mehr Sabber. Und glaub mir, Goblin Spucke ist nicht die feinste der Welt ! Sobald man ausloggt lässt mich das eh hinter sich. Zumindest ist es bei mir so.

Davon aber mal ab, finde ich es interessant das man einem der an einem Erz ist einfach was davon wegklaut indem man mit drauf klopft und dann gekränkt ist wenn man bespuckt wird. Lustig

p.s. Ein paar Trollmeldungen gingen raus an Blizzard.


#21

Ich erinnere mich an einen Beitrag vor jahren wo sich ein Tierliebhaber beschwert hat das man unnötig viele kill “Wolf” “Eber”
Quest hat. :thinking:


#22

Spuck dich einfach zurück?


#23

Spit macro gehört aufm PvP server zur Rota xD