Rotation Krieger vs. Schurke


#1

Würde gerne wissen, welche Rotation im PVE, sei es Dungeons oder Raids, die spaßigste bzw. vielseitigste ist.
Die des Schurke oder des Kriegers (Fury wahrscheinlich)?

Kann mir nur die des Schurkens vorstellen, da ich diesen einige Zeit gespielt habe. Grobe Eckpunkte:

  • Finsterer Stoß
  • Zerhäckseln permanent oben halten
  • Ausweiden

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
Dolch Schurken mixen garantiert noch Meucheln/Blutsturz hinzu.

Wie sieht die Rota beim Fury Krieger aus?


(Veale) #2

Schurke kokmmts auf die Skillung an… Du hast für dich also Combat gewählt.
Stealthruns gehen z.B. mit Krieger nicht :slight_smile:

Ich würde eher darauf schauen, nicht was die Rota sondern das was drumherum ist ^^ Krieger kannst jederzeit auf Tank switchen ohne gleich nen neuen Charakter machen zu müssen :wink: Dafür hast als Schurke deine Ruhe, kannst wegvanishen und ungestört Questmobs umgehen ^^


#3

Die Rota vom klassischen Dual Wield Fury Warri ist recht simpel und funktioniert eher nach Priorität:

  1. Hinrichten ab 20% HP des Gegners
  2. Blutdurst auf CD (6 Sek)
  3. Wirbelwind auf CD (10 Sek)
  4. Heldenhafter Stoß und Kniesehne um Wut zu reduzieren

Blutdurst und Wirbelwind kann man aufgrund des CDs nicht spamen, selbst wenn Wut da ist. Wut auf 100 zu horten ist quatsch, damit verlierst du DPS. Heldenhafter Stoß hat den Nachteil, dass dieser Skill enorm viel Aggro erzeugt.

Heldenhafter Stoß und Kniesehne können beide, wie alle anderen Nahkampfskills, Effekte auslösen, und sind daher beide sinnvoll (Heldenhafter Stoß macht auch sehr guten Schaden!):

  • Windzorntotem
  • Schlaghagel
  • Hand der Gerechtigkeit Trinket (extra Meleeangriff, quasi wie Windzorn)

Hinrichten skaliert mit der Wut die verbraucht wird, das sollte also auch nicht gespamt werden.

Darüber hinaus hast du noch diverse größere CDs die du entsprechend einsetzt:

  • Todeswunsch
  • Tollkühnheit

Bzw. weitere Skills, die du nicht vergessen solltest:

  • Berserker Wut (erhöhte Wutgeneration bei erhaltenem Schaden)
  • Kampfschrei (erhöhte Angriffskraft für 2 Min)

Edit:
Ich habe Überwältigen hier erstmal außen vor gelassen. Der Guide auf classic.wowhead com geht da zur Zeit auch nicht weiter drauf ein und sonst fand ich dazu auf die schnelle auch nichts mehr. Theoretisch kann es sich lohnen den sogenannten Stance-Dance für das Überwältigen zu machen, denn in den typischen PvE Speccs ist die verbesserte Stance-Dance und das verbesserte Überwältigen immer mit drin. Da gilt es dann nur das richtige Timing ab zu passen, sonst schießt du Wut in den Wind.

Edit 2:
Und lass dir nicht erzählen, dass Tiefe Wunden im Waffen Talentbaum mit den 16 Debuffslots kollidiert. Das ist Quatsch! Tiefe Wunden hat die niedrigste der drei Prioritätskategorien von Debuffs, überschreibt also keine wichtigen Dots oder Debuffs auf dem Gegner. Denn wer Durchbohren nicht mit nimmt, dem ist nicht mehr zu helfen :stuck_out_tongue:


#4

Krieger und Hunter haben wohl mit die sag ich “anspruchvollste” Rota, wenn man sie mit den ganzen 2 tasten chars im Raid vergleicht. :smiley:

Slam hast du übrigens vergessen. Ausserdem überschreibt Heldenhafter Stoss den nächsten Autoattack.

Schurke zähl ich mal zu den 3 Tastenchars :grin:

Ist natürlich nur im Raid so.


#5

Zeig mir mal einen Cookie-Cutter Fury der mit Slam spielt. Die 2h Furys schon eher.

HS mit einem Swingtimer abzugleichen bzw. damit zu timen geht dann schon ins min/maxing, genau wie das Stance-Dancing für Overpower. Die Prio-Liste ist aber an und für sich vollkommen ausreichend.

Ich habe auch noch dazu editiert, dass das oben geschriebene für den 0815 Fury Specc gilt (Cookie-Cutter 2x 1h Fury).


#6

Beim Leveln bleibt dir da ja gar nichts anderes Übrig , da hast du ja nur HS. Da übt man das ja eh unbewusst :sunglasses:


#7

Jain, manche Waffenproccs sind niedriger angesiedelt und können dadurch überschrieben werden. z.B Nightfall


#8

Ich mag mich irren, jedoch wirst du als Combat Rogue eher weniger zum ausweiden kommen da in vanilla sich combopunkte nach der anfänglichen burstphase nur sehr langsam aufgebaut haben. Meist als eher finsterer stoß—>zerhäckseln—>finsterer stoß usw.


#9

Also als combat sword bleib ca jedes zweite zerhäckseln genug für ein Ausweiden über, beim Dolchschurken nicht, da meucheln mehr Energy braucht. Blutsturz kann ich nicht sagen, nie gespielt.

Der Combat Schurke hat dann auch noch Klingenwirbel und Adrenalinrausch.


#10

Meinst du Dolch Combat oder Dolch Assa Specc ? bei letzteren machst du nämlich schon ein paar mehr evis:D.


#11

Ja, meine Dolch combat


#12

Krieger wird wohl: 1,2, R, T, 1, 2, …
Schurke eher: 1, 2, 3, T, 1, 4, R, …


#13

Kannst du das mit den jew. Skills erklären bitte :slight_smile:


(Wíllbur) #14

Slam kann man vergessen.
Das Ding hat eine Castzeit! von 1,5s setzt deine Autoattacktimer zurück (so zumindestens meine Erinnerung an Classic) und macht dafür zu wenig schaden. Höchstens als 2H Fury wenn man es skillt auf 1s und dann 5x Slam hintereinander weg macht ist es brauchbar.