Übersetzung/Lokalisierung


(Melissa) #1

Ahoi und Ishnu-alah,

ich melde es zwar ingame immer wieder, trotzdem wollte ich es hier auch einmal niederschreiben in der Hoffnung, dass einer der netten GM es weiterleitet an die zuständige Abteilung.

Es sind einige Lokalisierungsfehler in der Beta, die nicht dem Stand 1.12 entsprechen. Die große Übersetzung fand erst mit Patch 2.0, TBC statt.

Ingame/Beta - Stand 1.12 alter Client
Seehain - Lakeshire
Späherkuppe - Sentinel Hill
Dämmerwald - Duskwood (Anmerkung: auf kleiner Karte steht Dämmerwald, auf der Kontinentkarte Duskwood)
Teufelswald - Felwood (Anmelrung: sie Duskwood/Dämmerwald)

Um es abzukürzen, sämtliche Karten sind in der großen Übersichtskarte in englisch - wie es sein sollte - und in den Detailkarten auf Deutsch.

Gegenstände:

Ingame/Beta - Stand 1.12 alter Client
Dunkelküstenbarsch - Darkshore Grouper

Ich werde es immer wieder updaten sobald uns ingame was auffällt.


#2

Ich enter das hier mal kurz, habs leider verpasst das als Bug zu melden schäm.

Ich hatte das Spiel einmal umgestellt von Deutsch auf Englisch. Ein erneutes umstellen auf Deutsch war dann aber nicht mehr über den WoW Client möglich. Das ging nur über den Launcher.


#3

Und bitte nicht auf die Idee kommen, alles einzudeutschen.


(Xaltera) #4

Genau, ich bin über die alten Namen sehr froh :slight_smile:


(Svirax) #5

Die haben sogar den alten Kartenbug mit Feldwood/Teufelswald drin gelassen.

Wenn man auf Winterspring geht auf der Map stand dort Felwood, aber wenn man auf Dunkelküste geht oder auch auf der Map selber steht da Teufelswald.

Daran erinnere ich mich noch genau das es zu Classic auch so war


#6

Die werden das schon auf dem Schirm haben. Nur weil du es meldest, heißt das nicht, dass es 5 Minuten später schon korrigiert wird.
Lehnt euch doch mal alle entspannt zurück und lasst diese Panikmache, das Forum läuft bald über vor hysterischen Beiträgen, wenn hier niemand mehr 2 Minuten Denkarbeit leistet bevor er einen solchen Beitrag absetzt.


(Melissa) #7

Forder ich es wo dass es sofort geändert gehört?

Das ist weder ein Panikmachethread noch hysterisch.
Solltest dich selber an der Nase fassen bevor du so einen sinnlosen Beitrag postest.


#8

Ich verstehe nicht ganz, was das mit Hysterie zu tun hat? Die Beta ist doch genau dazu da Fehler zu melden, seien es spielmechanische, bei Texten oder in sonst einer Art und Weise.

Ich verweise auch gerne auf diesen Beitrag hier:

Da wurde ebenfalls ein Fehler in der Lokalisation gemeldet und von unserem CM an die entsprechende Stelle weitergeleitet. Ganz ohne Hysterie.


#9

Das impliziert schon dein erster Satz.

Das einzig sinnlose an meinem Post ist, dass er wegen deinem Beitrag überhaupt existieren muss. Auch wenn du denkst, dass dein Beitrag in irgendeiner Weise hilfreich wäre, wenn du und viele andere die Bugs sowieso ingame schon reportet haben, dann ist das im Zweifelsfall nur eins: mehr Arbeit.


(Achilea) #10

Problem ist nur das hier kein beta test forum ist.


#11

Wenn ich die ganzen Lokalisierungen die noch nicht übersetzt sind Melden

würde wäre ich morgen noch am Schreiben, ansonsten sind mir bis auf

den Munitionsbeutel / Köcher Bug der durch einen Patch rein kam bisher

noch keine Bugs auf Horde aufgefallen :slight_smile:


(Kisay) #12

Will mich nicht festlegen, aber meine dass Späherkuppe schon immer Späherkuppe hieß, auch zu Classiczeiten. Einige Namen waren schon eingedeutscht, andere noch nicht.
Welche Ortschaft aber definitiv zu Classiczeiten noch nicht eingedeutscht war, war Razor Hill - Klingenhügel.

Von daher geb ich schon recht, die Eindeutschung muss nicht wirklich sein, vor allem bei den Namen, die zu Release eh noch nicht eingedeutscht wurden.

PS: Ich hab mal in meinen WoW Atlas (von 2006) reingeschaut, da steht Späherkuppe schon in Deutsch drin, aber Moonbrook (die Ortschaft bei den Todesminen) ist noch Englisch. Also waren schon einige Namen eingedeutscht gewesen.


(Zuldarag) #13

problem ist, dass spieler, die nur stresstestzugang hatten, keinen zugriff aufs betaforum haben und deshalb hier schreiben müssen.


#14

Es gibt nen Beta Forum hab ich was verpasst :slight_smile:


(Zuldarag) #15

nur wenn du zugang zur beta hast - alle anderen können da zwar reinschaun, aber nicht schreiben. sollte irgendwo im blizzardforum unter entwicklung zu finden sein.


#16

Die grösste “Welle” an “eindeutschung” kam tatsächlich erst mit BC.
Allerdings wurde vieles schon früher “eingedeutscht”.
Sentinell Hill z.B. wurde schon in 1.8 zur Späherkuppe.
Duskwood, Stranglethorn oder Goldshire wurde mit 1.11 zu Dämmerwald, Schlingendornental oder Goldhain.

Von daher stimmt das schon so. Wobei ich auch gerne die alten Bezeichnungen hätte.


#17

Was ist eigentlich mit Undercity und Crossroads, wurden die auf der Beta eingedeutscht? Ich hoffe nicht…“Unterstadt” finde ich fürchterlich


#18

Alles übersetzen, es lassen, oder eine Wahlmöglichkeit einfügen. Das sind die drei Optionen.

Ich bevorzuge 1 weil ich auf Deutsch spielen will und ständige englishe Namen den Sprachfluss stören, unabhängig davon ob manche Übersetzungen Käse, besser sind, oder nicht.

Mir gehts nicht um undercity vs unterstadt, um wir or we. Ich und mein Freund Hanz gehen dann nach erfüllter Aufgabe nach “thunderbluff”…me and my friend john go after completing our task to “Donnerfels”…

Ich will einen Fluss, wenn da mal ne Abzweigung net passt, kommt vor. Aber wenn ichs eines hasse dass sind es Leute die denken jeder englishe Name wär besser. Und zu 95% sind das Leute die selbst bestensfalls mittelmäßige englishkentnisse haben.

Ja manche Übersetzungen sind nicht gut, da stimme ich zu, aber so mancher Orginalname ist keineswegs besser. Und wer denkt dass “Orginalnamen” so mancher ingame Völker wie Tauren/Orcs/Dranei auf english sind, hat vom RP sowieso mal so garkeine Ahnung.


#19

Sagst du auch “Neu York” oder “Nordkarolinien” :smiley_cat:


#20

Sagst du München oder Munich?
Köln oder Cologne?
Peking oder Beijing?

Zwischen einem Fantasywelt Sprachfluss und dem echten sind Unterschiede. Nicht umsonst liebe ich “the belter” als “Sprache”. Wenn man es mal im Internet sucht. Bestenfalls auf “duckduckgo” statt auf google.

Der Unterschied ist der, es gibt Namen in Fantasyuniversen die entsprechen garkeiner RL Sprache. Die RL Sprache ist nur ein Mittel zum Zweck. Beispiel Basic in Star Wars. George Lucas höchstselbst sagte einst, Basis ist nicht english, basic ist immer die Sprache die der, oder die leser/höhrer/in gerade liest/hört.

Orcish in wow ist also kein english, kein deutsch. Es ist Orcisch. Einfacher Ironforge, Eisenschmiede. Beides ist kein Zwergisch. Siehe alle anderen Zwergennamen Dun Morgoth, Kaz Modan…). Es ist bereits ein Kompromiss weil man den Spieler nicht entfremdlen möchte.

Und dieses “entfremdeln” hat also nichts mit toller, oder nicht toller Sprache zutun. Sondern mit dem Fluss und der Immersion.

Das scheint aber für die allermeisten Spieler bereits viel zu hoch zu sein.