Update für die Reittiergröße von Gnomen und Tauren


(Toschayju) #1

Mit dem letzten PTR-Update fallen euch vielleicht bei Spielercharakteren der Gnome und Tauren Änderungen an der Größe ihrer Reittiere auf. Es tauchen schon lange immer wieder Probleme auf, die sich darauf zurückführen lassen, dass die Reittiere von Gnomen und Tauren größer angezeigt werden als vorgesehen. Jetzt passen wir ihre Größe an die normaler* Reittiere an.

Dadurch können wir viele Grafik- und Animationsfehler beheben, die bei Charakteren dieser Völker beim Reiten auftreten. Außerdem sehen sie jetzt besser aus. Gnome und Tauren sehen jetzt so aus, wie sie sollten – Gnome können jetzt tatsächlich die Zügel halten und Tauren passen jetzt beritten durch mehr Türen.

Hier ein Beispiel, wie ein Spielercharakter der Gnome beritten aussieht.

Vor der Änderung:

Und nach der Änderung:

Diese neue Technologie bedeutet auch, dass wir jetzt Fehler beheben können, durch die manche Reittiere für einige Völker zu klein sind. Wir suchen derzeit nach weiteren solchen Fällen und würden uns über Feedback freuen.

Vielen Dank!

*Es gibt einige Reittiere, die gewollt keine „normale“ Größe haben. Zum Beispiel zählen reitbare Hyänen als „klein“ und in diesem Update wird die Größe von Tauren auf kleinen Reittieren nicht angepasst.


#2

Die armen Reittiere


#3

Diese neue Technologie bedeutet auch, dass wir jetzt Fehler beheben können, durch die manche Reittiere für einige Völker zu klein sind.

Juhu, endlich nicht mehr die Füße über den Boden schleifen lassen :yum:

Wir suchen derzeit nach weiteren solchen Fällen und würden uns über Feedback freuen.

Mir spontan in den Sinn kommen da:

  • Dunkeleisenkernhund (mehr -dackel derzeit)
  • Llothienstreuner
  • Teufelspirscher der Illidari
  • Netherrochen

(Erdenhuf) #4

Heisst das etwa, dass auch mein Schwanz endlich nicht mehr um 180% verdreht ist und wieder lässig an der Seite herunterhängt statt in der Luft zu stehen? wagt zu hoffen


#5

Mir fällt da sofort Worgen und alle Tiger und Katzen Mounts ein,
(und alle Mounts die das gleiche bewegungs modell haben!)
auch mein spektraltiger lässt bei meinen worgen die pfoten über den boden fast schleifen, das sieht so … komisch aus, währ toll wenn man das beheben könnte.

ich meld mich hier wieder und teste erst mal alles auf dem live server durch,
da gibt es extrem viele mounts die mit manchen Volk nicht harmonieren.

LG


(Nirmalia) #6

Eine solche Änderung habe ich mir schon länger gewünscht.

Nachdem ich das ganze heute ausführlich auf dem PTR getestet habe (natürlich mit meinem Gnomie :smiling_face_with_three_hearts:) muss ich sagen, dass es mir sehr gut gefällt, endlich normal-große Mounts als Gnom benutzen zu dürfen…Durch die Übergröße sahen viele Mounts an Gnomen, durch die mit der Vergrößerung einhergehende Verlangsamung der Animation, schrecklich aus.

Abschließend bleibt mir nur zu sagen, dass ich hoffe, dass die größe so bleibt, wie sie jetzt auf dem PTR ist…Andernfalls, bitte nur als optionale Scaling Option wieder einführen, hat man sich einmal daran gewöhnt, als Gnom wieder auf Invincible zu fliegen, möchte man nicht mehr zurück.

~Nirm


(Keheda) #7

hoffentlich werden da männliche dreanai mit berücksichtig, hab schon mitleid wenn mein char sich auf Das legion klassenmount setzen will