Update zu WoW Classic


(Toschayju) #1

Hey ho, Classic -Fans!

Wir haben die Diskussionen rund um Classic hier in den Foren (und andernorts) den Winter über genau verfolgt und wollten euch ein Update zu einigen Dingen geben, an denen das Entwicklerteam seit der BlizzCon und der Classic -Demo gearbeitet hat.

Wir haben fantastisches Feedback zur Demo erhalten. Vielen Dank an alle, die uns so viel Feedback gegeben haben, vor allem an die Mitglieder der Community, die all die Probleme zusammengetragen haben, auf die Spieler bei der Demo gestoßen sind. Wir haben uns alle gemeldeten Fehler angesehen und wollen euch einige Anekdoten dazu erzählen, damit ihr einen Einblick bekommt, wie wir diese Probleme angehen.

Eine Sache, die vielen Spielern aufgefallen ist, waren Fehler bei der Gesundheitsregeneration und dem Multiplikator bei kritischen Zaubertreffern. Gut aufgepasst! Wir waren davon ausgegangen, dass diese Fehler bereits vor Beginn der Demo behoben wurden und waren dementsprechend überrascht, als sie dort auftraten. Vor der BlizzCon hatten wir uns explizit die Regeneration von Gesundheit und Mana angesehen und die Fehler bei kritischen Treffern behoben. Außerdem haben wir Tests zu Kämpfen und der Regeneration durchgeführt, um sicherzustellen, dass alles wie vorgesehen funktionierte.

Wie sich herausstellte, gab es einen Unterschied zwischen der Konfiguration von Classic in unserer Testumgebung (korrekt!) und den Servern, die für die Demo verwendet wurden (nicht korrekt …). Die Suche nach dem Grund für diese Fehler hat uns gezeigt, wie wir bei der Vorbereitung auf die Veröffentlichung am besten unsere Konfiguration überprüfen.

Ein weiterer Fehler, den uns Spieler gemeldet haben, war ein Fehler beim Beschwören von Dämonen als Hexenmeister. Viele Spieler waren der Meinung, dass der aktive Dämon nicht verschwinden sollte, bevor der neue erscheint. Wir haben das im ursprünglichen Patch 1.12 von WoW überprüft und festgestellt, dass dort der aktive Dämon sofort verschwand, sobald mit der Beschwörung eines neuen Dämons begonnen wurde. In diesem Fall entsprach die Demo also dem ursprünglichen Spiel. Es gab auch noch einige andere Meldungen (wie zum Beispiel „seltene Gegner verursachen viel zu wenig Schaden“ und „Fliehende Kobolde im Jangoschacht laufen schneller als mit Laufgeschwindigkeit“), bei denen wir bestätigen konnten, dass das Gameplay der Demo tatsächlich dem ursprünglichen WoW mit Patch 1.12 entsprach.

An dieser Stelle sollten wir darauf hinweisen, dass wir einige Fehler vor der Veröffentlichung beheben werden, andere aber überhaupt nicht. Wie wir bereits bei unserer Präsentation auf der BlizzCon angekündigt haben, sind einige Unterschiede den Aufwand nicht wert, der nötig wäre, um sie zu beheben. Dazu zählt zum Beispiel die Funktionsweise der Post im Spiel. Trotzdem haben wir einige relativ dringende Fehler behoben:

  • Kritischer Trefferwert: Gegenstände folgen jetzt dem Schema „Erhöht die Chance auf einen kritischen Treffer um X %“.

  • Die Energie von Schurken funktionierte nicht wie vorgesehen: Sie profitierte von Nahkampftempo und wurde viel häufiger als vorgesehen neu berechnet. Beide Fehler wurden behoben.

  • ‘Langsamer Fall’ wirkt sich jetzt nicht mehr auf Sprungbewegungen aus.

  • Erlittener Schaden durch Fernkampfangriffe und Zauberstäbe erhöht jetzt wieder die Zauberzeit.

  • Ausweichen, Parieren und Verfehlen traten seltener als vorgesehen auf.

Das ist natürlich nicht alles, was wir verändert haben, aber wir wollten euch einen Einblick geben, welche Art von Fehlern für uns Priorität haben: zentrale Spielsysteme, Kampfgameplay und Inhalte. Wir haben auch Zeit in andere Bereiche wie zum Beispiel die Benutzeroberfläche investiert, um sicherzustellen, dass sich die Grafik so wie früher „anfühlt“, aber unser Fokus liegt nach wie vor auf dem Gameplay.

Wie schon erwähnt verfolgen wir all eure Diskussionen und wir freuen uns über eure Begeisterung. Weitere Informationen folgen bald (nicht bald™).

Vielen Dank, und freut euch schon mal auf den Classic -Sommer!


WoW Classic - Fütterungszeit
Spiel: Tippabgabe für Releasedatum und Datum zur Ankündigung
Feedback zum Update zu WoW Classic
Spiel: Tippabgabe für Releasedatum und Datum zur Ankündigung
Feedback zum Update zu WoW Classic
Classic oder Zurück in die Vergangenheit
Classic und P-Server Unterschiede
Classic Beta auf dem CDN aufgetaucht
Feedback zum Update zu WoW Classic
Gildenbank-Problematik
Classic Beta auf dem CDN aufgetaucht
Classic Beta auf dem CDN aufgetaucht
Classic Beta auf dem CDN aufgetaucht
Trash or treasure
Hört auf Classic zu zerstören
(Toschayju) sichtbar gemacht #2

(Toschayju) angeheftet #3

(Mechatronics) #4

sehr schön !

wichtig ist mit die Pull Mechanik von Classic. Da man in Classic eben nicht 3 NPCs schafft, ist es wichtig einen anzureifen und dann wegzurennen , während die 2 anderen resetten, bleibt der eine im Kampf. Den kann man dann töten.

In Retail resetten alle 3 Gleichzeitig, was nicht schlimm ist wegen den Retail Dps/Health verhältnis.

In Classic is es aber eine sehr sehr sehr wichtige Spielmechanik !

PS: Plz Buff MC :smiley:

Englisches Original https://www.wowhead.com/news=290490/classic-wow-update-bugfixes-since-the-classic-demo?fbclid=IwAR2VL80HdFWpTpV5lc3jvmHZTqPGLcY4irZU8nDvshp-26jXJNu5objff2M


unsichtbar gemacht #5

(Toschayju) sichtbar gemacht #6

(Bearly) #7

Ich bin nicht sicher ob ich zu viel hinein interpretiere, aber wenn ich das lese:

komme ich doch nicht darum herum es so zu verstehen, dass es eben explizit um den Stand der Dinge zu 1.12 geht.

Die wichtigen Stellen in der zitierten Passage sind:

1.) ursprünglicher Patch 1.12

2.) entsprach dem ursprünglichen Spiel

Ich persönlich befürworte zwar nach wie vor die Überarbeitung von sämtlichen Content welcher vor 1.7 im Spiel war, eben hinsichtlich der Debuff-Slot-Verdopplung, nicht nur die Überarbeitung von MC, aber wie gesagt befürchte ich dass man diese Passage so verstehen kann.


#8

Ich weiß gar nicht was ich davon halten soll. Zum einen klingt es gut, es wird auf Feedback reagiert. Zum anderen klingt es aber auch so als sei wow classic eben keine qualitativ hochwertige Produktion.

Ich hab den Satz danach zwar auch gelesen. Aber diese Satz hier klingt so als ob wir uns auf einige Überraschungen schonmal gefasst machen können.


(Alvaru) #9

Ich finde es toll, dass wir bald mehr Infos bekommen werden. Man merkt ja auch, dass Blizzard gewillt ist mit uns zu reden.

Ich würde mir einen Releasetermin wünschen. Eine Open-Beta wäre vllt. eine Option, um den Hype noch etwas anzustacheln, kurz gefolgt vom Release (2 Monate später).

Richtig schön wäre ein kleines Event ( in Game ) oder ein mega fetter Trailer mit dem Song von Bonnie Tyler - I need a hero… :slightly_smiling_face:


#10

Irgendwie stehe ich hier auf dem Schlauch… Ist das ein Joke, den ich nicht verstehe?

Edit:

Okay… Im englischen macht es mehr sinn… soon und soon™…

Danke, habs kapiert…


(Crighton) #11

Der interessanteste Part des Updates, der Rest ist ja nicht wirklich neu. Im englischen übrigens

“Für einen Classic-Sommer” deutet auf einen Release im früheren Sommer hin. Ich weis rumreiterei auf der Semantik, aber bei diesen Updates steht nichts zufällig so wie es steht.

Schade wurde nicht auf die wichtigsten Unklarheiten der letzten Monate eingegangen wie definitiver Content-Release-Plan, wie wird der early Content aufgrund der 1.12 Trivialisierung angepasst und ob Loot trading immer noch auf dem Tisch ist. Zusätzlich wünschte ich mir eine spezifische Antwort auf die Sharding Frage.

Na dann hoffen wir dass Soon (Nicht Soon™) ein richtiger News-Drop kommt.


(Helbard) #12

Sehe ich auch so. Ich rechne mit einem Classic Release spätestens Mitte - Ende Juni (Ziel dürften sicherlich die Sommerferien in den USA sein, um auch die jüngeren Spieler anzusprechen) und Warcraft 3 dann im Herbst kurz vor oder mit der BlizzCon und dann einem Turnier auf der Hausmesse.

Zum Content: Wenn ich mich recht entsinne, war 1.12 der letzte Patch vor BC? Dann denke ich, dass folgendes passieren wird. Release, Bugfixes - fertig. Die Spieler wollten Classic, sie bekommen Classic.

Interessieren würde mich aber, ob das AQ-“Event” wieder mit von der Partie sein wird. Damals war es ein Ereignis, wenn ein Realm alle Mats zusammengefarmt hatte, um die neuen Herausforderungen zu begehen. Man muss sich hier aber auch der Gefahr bewusst sein, dass die “alten Hasen” möglicherweise Kniffe haben, AQ zu überspringen und direkt Naxx anzugehen, was ja nicht Sinn der Sache wäre.

Danke jedenfalls für das Update. In letzter Zeit kommen mir die “Blauen” sehr ruhig vor.


(Gnazy) #13

Wenigstens mal ein Update :slight_smile:
Und das auf die Kritik der Fans eingegangen wird und die Probleme behoben werden ist doch ein gutes Zeichen.
Lasst euch so viel Zeit wie ihr braucht, um es den Fans recht zu machen. Ihr werdet es nicht bereuen und die alten Hasen wieder aus dem Bau locken. (Inkl. mir)

Was ich mich allerdings Frage(vielleicht bin ich auch nicht auf dem neuesten Stand): Angeblich soll ja das Classic Team aus nur 5 Leuten bestehen. Wie bitte soll so ein kleines Team das alles bearbeiten? Probleme beheben, nebenbei in den Foren nach den für die Fans wichtigsten Fakten suchen und diese einbauen/ richtig anpassen, programmieren, Grafik etc pp.
Glaube da müssen doch weitaus mehr als 5 Mitarbeiter involviert sein, um das ganze bis zum Sommer zu stemmen :slight_smile:

Ich glaube Blizz macht uns einen vor und es arbeiten viel mehr an dem Projekt wie sie uns glauben lassen wollen. Es ist doch ein Herzensprojekt gibt es doch zu :wink:

PS: Wenn ihr alles richtig macht, wird Classic einschlagen wie eine Bombe. :slight_smile:


#14

kommt vil. noch eine Demo bis zum Sommer ?


(Mechatronics) #15

“der Server” hat damals auch items Mats hinzugefügt, dass heißt selbst wenn keiner Spieler etwas abgibt, irgendwann ist AQ auf jeden Server offen - sofern ein raid den Gong spielt aber hey, das gibt nen Mount O.o und zwar -das- Mount.

na ich hoffe doch das warcraft III vor Classic raus kommt, ich will ja nochmal die Kampane Spielen :slight_smile:

Es sind eig. 10 Leute und dort muss man keine Grafiken entwerfen, die sind ja alle schon da. Blizzard arbeitet seit eigener Aussage seit Oktober 2016 an “Classic”. Also passt schon.

Ich vermute nicht, eher Trailer andere Marketing mechanismen.

PS: ich hoffe nur Ultimativ auf 2 Wochen + Sharding mit unseren Chars von 2006 die dann alle Spieler zur verfügung haben die damals einen Char hatten.

Noch einmal auf meinen Classic warlock einloggen <3


(Bearly) #16

Ja wird es, da Ion das schon beim Classic-Panel auf der BlizzCon 2018 bei der Präsentation des Content-Planes mehr oder weniger beiläufig hinzufügte, was postwendend einen Jubel im Publikum auslöste.

Der dürfte fix sein nehme ich mal an, schließlich wurde dieser ja hochoffiziell auf der letzten BlizzCon vorgestellt.

Man kann nur hoffen dass dahingehend etwas passieren wird.

Ich denke dass auch das fix ist.

Ja eine genaue Eingrenzung in Bezug auf den betreffenden Levelbereich wäre wünschenswert.


(Blades) #17

Es ging um etwas anderes. Nach Spielen der Demo monierten Spieler das die aktiven Dämonen “falsch verschwanden”, nämlich schon am Anfang des Spells und nicht erst am Ende. Das überprüfte Blizzard anhand 1.12 und stellte dort eben fest das am Anfang des Spells in 1.12 (im Gegensatz zu heute!). Hier wurde also ein nicht vorhandenen Fehler gemeldet weil Spieler sich falsch erinnerten!

Der Sommer beginnt nur eben erst am 21.06.! Imho ist ein release mit etwas Werbeeffekt zu Gamescom realistisch.


(Bearly) #18

Ich habe gelesen worum es ging, sowohl in der deutschen Übersetzung als auch im englischen Originaltext.
Nur habe ich eben den Verdacht geäußert dass die genannten Textstellen eventuell auch für andere Dinge gelten könnten.

Ich hoffe ja dass der Release erst nach der Gamescom sein wird und man diese nutzt um so einige offene Fragen zu beantworten.


(Nirvatroja) #19

Vielen Dank für das Update!

Freue mich darauf in naher Zukunft mehr zu erfahren :wink:


(Bearly) #20

Denn schließlich wäre die umfassende Beantwortung bzw. Klarstellung etlicher offener Fragen sicherlich eine gewaltige Wall of Text, wenn man das über die Foren oder andere Kanäle machen würde.