Venoxis: Fraktionsverhältnis


#1

Hallo zusammen

Es geht mir nicht um einen weiteren Thread mit irgendwelchen genauen Zahlen und Daten zum Fraktionsverhältnis, sondern um ein subjektiv empfundenes, aber meiner Meinung nach massivem Ungleichgewicht.

Das Ungleichgewicht zeigte sich mir bisher in jedem Gebiet:
Eschental
Schlingendorntal
Feralas
Tanaris
Vorgebirge von Hillsbrad (verständlicherweise)

Das Schlingendorntal ist aber wohl die Spitze des Eisbergs. Das Allianzlager im Norden wird gecampt. Nesingwary wird gecampt. Bei jeder Quest wird man getötet und gecampt - nicht von 2-3, sondern von 5er Gruppen oder anderen, die über Lv. 50 sein müssen, da Lv. ??
Und das seit Tagen, permanent, sogar um 03.00h in der Nacht (wobei, dann gehts zum Questen, aber Urlaub ist leider rum).

In Booty Bay beim Hordenflugmeister ist der ganze Balkon voller roter Namen, treffe aber auf 3-5 andere Allies. Der Unterschied des Fraktionsverhältnisses ist für mich sichtbar und MASSIV.

Open PvP wird masslos übertrieben und hat völlig andere Ausmasse angenommen, als früher - so zumindest meine Einschätzung.

Ausserdem schätze ich, aufgrund meiner Erfahrungen (und ich habe mich wirklich darauf geachtet, aber nicht nachgerechnet, da dies genauso ungenau wäre), das Verhältnis etwa auf 20% Allies und 80% Horde.

…Was kaum stimmen kann und ich auch nicht glaube.

Aber: Wo sind die ganzen Allies? Alle schon 60 und am Raiden? Alle sehr entspannt und erst Lv. 25?

Mich interessiert, ob ihr das auch so seht, bzw. ob ich mit meiner Einschätzung alleine bin oder ob auch andere solche krassen Erfahrungen gemacht haben (bis zur Unspielbarkeit eines Gebietes Questgeber und Player töten, während mehreren Stunden).

Und mich interessiert, ob das bei der Horde ebenfalls so abgeht - kann ja sein, dass Horde-Spieler dieselben Erfahrungen mit der Allianz gemacht haben, also in vielen Gebieten deutlich mehr Allies als Horde, stundenlanges Campen bis zur Unspielbarkeit etc.

Danke für eure Antworten


#2

Seid ihr nicht von Luci geflüchtet weil ihr Angst vor einer Hordeübermacht hattet ? Und wolltet ihr in diesem Zuge nicht Venoxis zu Alli-Server erklären ?

:smiley:

Wobei die Alli Gilde Feel the Love wollte der Horde ja auch Zeigen wo der Hammer hängt.
Naja immerhin müssen wir aufpassen nicht über eure Leichen zu stolpern wenn wir in den Blackrock wollen.


#3

Spiele dumme Spiele, gewinne dumme Preise… :slight_smile:


#4

Ich habe ebenfalls das Gefühl, dass das Verhältnis aus dem anderen Thread nicht ganz stimmen kann… Im Levelbereich zwischen 35 und 45 kommt es mir ebenfalls so vor, als wäre die Horde in sehr deutlicher Überzahl… ~70/30.


#5

Jup kommt mir mit meinem 30er Hordler auch so vor als wären wir ganz schön in der Überzahl.


#7

wie unerwartet das horde auf pvp servern überwiegen werden kappa.
Mal im.ernst habt ihr nichts aus den retail servern gelernt xd allis sind von vornherrein die meisten auf pve server gegangen um diesem zu endgehn.


#8

Horde ist einfach ansprechender als die Allianz. Da ist gähnende Langeweile und was PvP betrifft keinerlei Zusammenhalt.

Und keiner braucht mit besseren Rassenfähigkeiten kommen. Horde macht einfach mehr Spaß und erschafft mehr Immersion, weil mehr Fantasygefühl aufkommt.

PvP regiert die Horde. Nicht nur durch die Masse, sondern weil Horde einfach on point gut ist.


#9

Bei uns auf Transendence sieht es bis jetzt gut aus mit dem verhältnis, kann man gemütlich hordler campen


#10

was bedeutet horde zerstört jegliches fraktionsverhältniss durch stacking von spielern…naja die horde kann ja dann in der arena guru…ihr open pvp.betreiben wenn sie die letzten allis vetrieben haben wie damals vom blackrock etc.


#11

Nein, ich bin von Luci “geflüchtet”, weil ich keine Lust auf 20k+ Warteschlangen hatte. Die wenigsten werden auf Venoxis gewechselt haben, aus “Angst vor einer Hordeübermacht”. Deine Aussage ergibt auch wenig Sinn, da es dann ja eine Allie-Übermacht geben müsste…

Ausserdem ist es etwas anderes, getötet oder gar mehrmals gecampt zu werden (kann mühsam sein, gehört aber dazu auf PvP-Server), als ganze Questgebiete für 6-10 Stunden lahmzulegen, ganze Levelprozesse und den Spielspass zu zerstören, um … was? Um selber Spass zu haben? Armselig!

Auch ich töte mit dem Krieger-Pala-Duo Hordies beim Vorbeilaufen, mit grauem Level nur in den allerseltensten Fällen (z. B. mehrmalige Warnungen missachtet, von einem Erz wegzugehen etc.).
Aber ich habe noch nie einen NPC bei einer Eskort-Quest getötet, ich habe noch nie gecampt, und schon gar nicht für mehrere Stunden.

Wenn es jemandem Freude bereitet, die Freude von anderen KOMPLETT zu zerstören, dann ist das einfach nur arm und traurig.

@Konradine
Ja, 20 zu 80 ist sicher übertrieben und rein subjektiv, und deshalb nicht auswertbar.

Ein Verhältnis von 40:60 (also 2 Allies auf 3 Hordies) kann es aber ebenfalls kaum sein, zumindest nicht so wie ich das erlebe. Hatte letzte Woche Urlaub in Azeroth und auch einen 24h+ Marathon, und habe zu keiner Tageszeit und an keinem Wochentag empfunden, dass dieses Verhältnis stimmen kann.

Wäre wirklich sinnvoll von Blizzard diese Zahlen mal zu veröffentlichen, so wie früher. Dann hätte sich auch Census gar nicht so sehr durchsetzen können, um reguliert werden zu müssen. Ausserdem können viel einfacher Entscheidungen getroffen werden bezüglich Servertransfer, bei welcher Fraktion anfangen etc.

Es reicht schon eine prozentuale Angabe zum Fraktionsverhältnis in den Levelbereichen 20-30, 30-40 und 40-60 … in diesen Levelbereichen umgeht man das Argument mit den 7 Level 5 Twinks. Jemand mit level 35 wird genug Energie und Zeit in diesen Charakter gesteckt haben, dass man nicht einfach nur vom Ausprobieren reden kann, auch wenn das sicherlich auf ein paar wenige zutreffen mag.

Dass die Horde überwiegt ist keinesfalls unerwartet. Ein Ungleichgewicht habe ich sogar erwartet - unter anderem deswegen bin ich zur Allianz. Ein Verhältnis von 40:60 ist ein Ungleichgewicht, nämlich von 2:3.
Ich rede nicht von einem Ungleichgewicht, sondern von einem massiven Ungleichgewicht.

Das würde ich so nicht wirklich pauschalisieren. Schlussendlich ist beides Geschmackssache. Ich mag Southshore z. B. deutlich lieber als Tarrens Mühle, da die Untoten dort es nicht einmal hinbekommen, Spinnweben zu entfernen oder einen kaputten Tisch auf die Seite zu schieben.


#12

Naja etwas smacktalk gehört auch dazu, sonst wären pvp Server ja langweilig. :wink:

Finde aber auch das die Horde da massiv in der Überzahl zu sein scheint.
Also so wirklich amüsante 1v1 sind eh schon nicht drin aber auch so 5v5 kann man knicken, da wird dann gleich ein 30v5 drauß.

Joah klar kann man machen, ist auch ein PvP Server und keiner hat gesagt das es da fair zugeht.

Allerdings sind Transfers offen und ich habe da so die Befürchtung das die Ally Seite nun langsam anfängt zu errodieren und den Server wechselt.

Blizz hätte dieses mal die Chance gehabt die Fraktionen zu balancieren und bei ungleichen Verteilungen Fraktionen für neue Chars zu sperren.
Bleibt abzuwarten wie sich das entwickelt.


#13

Was ist daran armselig? Das Recht des Stärkeren genutzt und durchgesetzt und dazu noch über mehrere Stunden aufrecht erhalten, keine schlechte Leistung, chapeau!


#14

das recht des stärkeren wird dir dann irgendwann bei den bg warteschlangen gefallen.:grin: oder bei den stinkend langweiligen open world gebieten.


#15

BG Warteschlangen sind crossrealm wie schon zich mal bestätigt worden ist, somit mach ich mir da keine Sorgen.


#16

Naja, sind eben mehr Hordler, die man schnetzeln kann. Und mal ganz ehrlich, da bin ich schlimmeres gewohnt.
Gab Server zu Classic-Zeiten, die waren noch heftiger.

Und da jeder PvP-Depp denkt, er wird schon gewinnen, wenn er nur Horde rollt, kann das auch echt lustig werden…

Nicht wahr, Shadowdeath mit etlichen Sonderzeichen vom Server Venoxis (Schurke), 6 Level über mir (42 vs 48)…. Haste blöd geguckt, wie Dich der kleene Gnom mit dem Witwenmacher zerlegt hat, nachdem Du mich am Mob angegriffen hast! Hahahahaha

Und auch richtig viele ehrenvolle Hordler, die einen Leveln lassen.

Also bisher finde ich Venoxis echt ok!


#17

Was hat es mit Stärke oder Skill zu tun, wenn man in einer Situation von 10 zu 1 gewinnt?


#18

Gehen wir davon aus, dass es 10 Hordler waren die ein komplettes Gebiet für mehrere Stunden kontrollieren sind sie scheinbar so stark, dass die Allianz es gar nicht erst versucht 10 Spieler oder mehr zu sammeln um sich dem zu widersetzen, oder die Allianz ist zu schwach und unfähig um dies zu tun, was die Horde zwar an und für sich dann nicht stark macht, im Vergleich zum einzigen Feind aber stärker erscheinen lässt.

So oder so ist nur der im Recht, der sein Recht auch durchsetzen kann.


#19

Ohne jetzt eine Quelle anzugeben, war es am start eine ca. 40:60 verteilung (Namen reservierung) Diese Verteilung sieht so auf den meissten PVP servern aus und es liegt an den racials meiner meinung nach.

Ich denke die Karte spielt auch eine Rolle bei dem ganzen - also Gebietsaufteilung zwischne Horde und Allianz und deren Städte/FP.
GromGol ist z.b ein guter Ruhestein-Punkt für die Horde weil man da gleich unter dem Zeppelintower nach OG/UC ein Gasthaus hat und man auch schnell zum Blackrock kommt. Da ist man schon im STV wenn man bock auf allys killen hat und Darkshire/Lakeshire alles nebeneinander… Da werden die Hordler immer wieder rumganken…

Ich persönlich hätte lieber Ally gespielt genau wegen dieser Unterzahl aber wir haben im Freundeskreis halt abgestummen und die mehrheit war für Horde.
Lasst euch nicht unterkriegen - Die horde fördert nur eure Gruppenbildung/Zusammenhalt :smiley:


#20

Das einzige was keinen Sinn macht ist eine Frage als Aussage zu bezeichnen :stuck_out_tongue:


#21

:smiley: du hast ja keine Ahnung was man mit Allis alles so anstellen kann mit Mindcotrol …glaube einige hätten sich gewünscht einfach nur gekillt zu werden.

Macht mir sowas Spass ? …naja wir haben uns oft deswegen im TS schlapp gelacht …tun mir die Allis dabei leid ? …nope :smiley: …bin ich deswegen ein Sadist ?

Es is nen Spiel :smiley: