Vorschlag : Alt-Raids in M+ Content umwandeln (aehnlich Mechagon ab 8.3)


#1

Hallo,

ich als Casual faende es toll, wenn bei jedem Content-Update (z.B. bei 8.1, 8.2, 8.3) der Inhalt jeweils vorherigen Raid aufgeteilt und im Modus M+ bespielt werden koennte.

Da ich meist nur 1- 2h am Stueck Zeit habe und ich auch keine zeitaufwaendigen Verpflichtungen in Form einer Raidgilde eingehen moechte, wuerde ich trotzdem gern die aufwaendig designten Raids kennenlernen und deren Encounter in hoeheren Schwierigkeitsstufen als LFR durchspielen, und gern einige Ausruestungssets (indirekt) farmen, z.B. fuer Transmog.

Man koennte in den Alt-Raids z.B. die Ausruestungsskalierung LFR-Normal-Heroic-Mythic anhand des M+ Schwierigkeitsgrades skalieren, z.B. LFR-Items bis M+2, Normal-Items bis M+5, usw.

Meine aktuelle Situation ist, ich kenne die aktuellen (12?) M+ Dungeons schon sehr gut, die bisherigen Raids nur wenig, aus dem LFR.

9 weitere M+, bestehend aus den 3 Raids, aufgeteilt in je 3 M+ Dungeons wuerden die Spielzeit aus meiner Sicht bis zur naechsten Erweiterung deutlich abwechslungsreicher gestalten.

Die Idee ist abgeleitet aus der Ankuendigung, dass Mechagon ab 8.3 in 2 Teile aufgeteilt wird und als M+ zugaenglich gemacht wird.


(Obinchen) #2

Der gravierende Unterschied ist das Mechagon schon als 5 Spieler Instanz entworfen wurde :wink:
Einen Raid auf 5 Spieler runter zu skalieren ist an sich unm├Âglich ohne div. Mechaniken etc. so zu beschneiden das es mit dem Raidboss nicht mehr viel gemeinsam hat.
Allein schon alles was abspotten etc. ben├Âtigt ist im 5er Content nicht machbar.


#3

Wenn Mechagon zur Mythic-Instanz wird, kann man dann eigentlich noch das Mount aus dem heroischen Modus bekommen bzw. diesen dann ├╝berhaupt noch bespielen?


(Tiendi) #4

Gibt es bereits mit 4 verschiedenen Schwierigkeitsgraden.


(Obinchen) #5

Mechagon gibt es aktuell nur auf Mythic. Es gibt ein Mount vom Endboss im Hardmode (garantiert 1 Mount wenn man den schafft) und eines beim glaub 5. Boss als zuf├Ąlliger Drop.
Die bleiben auch weiterhin erhalten da man auch normal Mythic gehen kann.
Mechagon soll nur geteilt werden damit es auch als M+ zur Verf├╝gung steht so wie Kara in Legion.


#6

Ja, die Spott-Mechanik muesste damit geaendert (Aggro Reset) oder abgeschafft werden. Tanks unterstuetzen dann z.T. andere Aufgaben, um es auch fuer sie einigermassen interessant zu halten (z.B. den Strahl unterbrechen, soaken, Adds unterbrechen, etc.).

Wenn ich mich korrekt erinnere, ist das Minimal-Raid-Setup 2-3-5, d.h. die Raids sind momentan auf 11 Spieler designed.

Beim Balancing sollte dann der hereinkommende Schaden auf einen Healer zugeschnitten werden, und ggf. die Anzahl der Nebenschauplaetze auf 3 DDs reduziert werden (Anzahl Adds, Zusatzmechaniken wie Schalter etc.).


(Obinchen) #7

Wie schon gesagt an sich m├╝sste man die Raids daf├╝r komplett neu designen im Punkt des Bossdesigns. Viel zu viel Aufwand und hat dann auch wirklich nix gro├č mit dem Raid dazu zu tun au├čer dem optischen Setting.
Eher k├Ânnte man in den M+ Inis alte Designs droppen lassen. Das w├Ąre eher machbar^^
Oder paar neue 5er Inis zur Abwechslung das d├╝rfte vom Aufwand nicht mehr sein als die Raids total umzubauen.


(Shalandana) #8

Mythisch+ :face_vomiting:

Content mit Timern :face_vomiting:

Ne, danke. prinzipiell hasse ich Timeruns.


#9

Kannst es ja auch ohne Timer spielen. Kriegst du halt weniger Loot und einen niedrigeren Key :crazy_face:


#10

Auch wenn es eine nette idee ist w├Ąre ich gegen so ein Modus.

Vlt liegt es daran dass ich allgemein wenieg mit Zeitdruck content anfangen kann oder daran dass wenn auch schwerer es immer noch der gleiche content ist. Da 10000 mal durchzulaufen macht die ini am schluss auch nicht interessanter wenn sie schwerer ist.

Ich finde solche resourcen kann man deutlich besser nutzen.

Ich bin zwar froh dass blizzard, myth+ eingef├╝gt hat f├╝r einen teil der spielerschaft aber gibt ja noch viele andere Spielergruppen .